Header

Der Option Builder der BDSwiss – maximale Risikoabsicherung

Der Handel mit binären Optionen ist auf den ersten Blick schlicht gestrickt. Anleger prognostizieren, ob der Kurs des unterlegten Basiswertes bis zum Verfallszeitpunkt steigen oder fallen wird. War die Prognose richtig, können bei der BDSwiss bis zu 89 Prozent Rendite realisiert werden. Lag der Trader mit seiner Prognose falsch, erhält er immerhin bis zu 15 Prozent des eingesetzten Kapitals zurück. Die BDSwiss bietet aber noch mehr an Sicherheit. Mit dem Option Builder lässt sich das Risikomanagement individuell steuern.

Option Builder – die Option zum selber bauen

Mit dem Tool Option Builder haben die Trader die Möglichkeit, sich eine Option nach eigenem Gutdünken zu erstellen. Dabei entscheiden sie über den gewählten Basiswert, die Laufzeit und eben auch über die Höhe der Risikoabsicherung. Grundlage für diesen Handel sind klassische Call- und Putoptionen. Die Risikoabsicherung lässt sich bis auf 80 Prozent des eingesetzten Kapitals aufstocken. Natürlich geht dies zulasten der Rendite, 89 Prozent werden hier nicht mehr ausgeschüttet. Aber gerade Neueinsteiger, die auch bei einem Mindesteinsatz von nur fünf Euro die Gefahr, dass sie nur 75 Cents zurückerhalten, falls die Option aus dem Geld läuft, minimieren wollen, können auf den Option Builder zurückgreifen. Im Rahmen des neu gestalteten Ausbildungscenters der BDSwiss wird in dem Lernmodul „Binary Options“ ausführlich auf den Option Builder eingegangen und die Funktionsweise vorgestellt. Die neuen Lehrvideos verdienen auf jeden Fall die Aufmerksamkeit der Trader. In vier Modulen erfahren sie alles, was es an elementaren Grundkenntnissen über binäre Optionen zu wissen gibt. Dies berücksichtigt die einzelnen Handelsformen, Chartanalysen, die unterschiedlichen Strategien sowie Riskmanagement und Inhalte über die Psychologie der Märkte.

Hinweisbox Binaere Optionen

 

Option Builder auch im neuen BDSwiss Traderwettbewerb eine Möglichkeit

Der neue BDSwiss Traderwettbewerb „BDSwiss Sprint“ (siehe auch http://www.bdswisstest.net/) steht allen Kunden offen, sie nehmen automatisch daran teil. Grundlage ist das Handelsvolumen. Unstrittig ist, dass mit höherem Handelsvolumen auch das Risiko der Verluste steigt. Wer sich dennoch gute Chancen ausrechnen möchte, unter die ersten 50 zu kommen, ohne ein zu hohes Verlustrisiko einzugehen, kann hier den Option Builder aktiv einsetzen. Binäre Optionen sind riskant und eignen sich nicht für jeden Anleger. Wer handeln möchte, hat mit BDSwiss einen seriösen Broker an der Seite.

Bei maximaler Risikokontrolle lassen sich die Umsätze leicht nach oben schrauben. Immerhin winken dem Sieger des wöchentlichen Wettbewerbs, der immer am Montag startet, 5.000 Euro Preisgeld. Die Plätze 31 bis 50 verdienen noch je 250 Euro dazu. Da die Teilnahme automatisch für alle 61.000 Kunden der Banc de Swiss erfolgt, lohnt es sich auch für Trader, die mit geringeren Summen aktiv sind, über den Einsatz des Option Builders nachzudenken. Beim Teilnehmerfeld unterscheidet der Broker zwischen den Gold- und Platintradern und allen anderen Kunden, um eine Wettbewerbsverzerrung zu vermeiden.

Lesen Sie auch unsere Avatrade Erfahrungen!

0
0

Unsere Empfehlung
zum Anbieter eToro