Header
Header

Onlinebroker LYNX mit Angeboten für Neukunden

anbieterbox_aktiendepot_lynxbrokerDer Onlinebroker LYNX bietet für Neukunden ein spezielles Angebot: Wer bis zum 28. Februar 2015 ein Depot bei LYNX eröffnet, profitiert bis zum 30. Juni 2015 von vergünstigten Konditionen.

So liegen die Gebühren für den Handel mit deutschen Aktien bei 0,14%. Normalerweise werden von LYNX bei deutschen Aktien mindestens 5,80 Euro berechnet. Im Rahmen der Neukundenaktion sinkt dieser Mindestbetrag auf 2,99 Euro. Hier weitere Tarifdetails:

Überblick Gebühren Onlinebroker LYNX

  1. Für Optionen und Futures im deutschen Handel werden je Kontrakt 2 Euro berechnet.
  2. Bei US-Aktien werden bis 2.000 Aktien 0,01 US-Dollar je Aktie berechnet. Ab 2.001 Aktien halbiert sich dieser Betrag auf 0,005 US-Dollar je Aktie. Damit liegen diese Kosten prozentual umso höher, je niedriger der absolute Aktienkurs ist. Minium sind hier 5,00 US-Dollar.
  3. Beim Handel mit US-Futures und US-Optionen werden pauschal 3,50 US-Dollar (Optionen) und 4,00 US-Dollar (Futures) berechnet.
  4. Bei japanischen Aktien heißt es: 0,15% des Volumens – Minimum 500 japanische Yen.
  5. Beim Traden mit Schweizer Aktien werden 0,15% des Volumens berechnet, Minimum sind hier 15,00 Schweizer Franken.

Mit LYNX können Sie auch mit diversen anderen Aktien in Landeswährung handeln, darunter z.B. auch mexikanische Aktien (0,3% des Handelsvolumen Gebühr, Minium 80 MXN).

Diese Angaben von mir sind ohne Gewähr. Eine vollständige Auflistung der Gebühren finden Sie im Preis- und Leistungsverzeichnis von LYNX.

Mir persönlich gefällt nicht, dass auf der Internetseite nicht klar gesagt wird, was nun genau alles zum Angebot für Neukunden gehört. Also die 2,99 Euro Mindestgebühr bei deutschen Aktien statt 5,80 Euro – das ist klar.

Aber sonst noch etwas? Auf der Seite der „Neukunden Aktion“ wird auf ein „Gratis Infopaket“ verwiesen, welches sich anfordern lässt. Eine PDF mit den konkreten Vorteilen der Neukunden Aktion wäre mir persönlich lieber gewesen.

WEITER ZU LYNX BROKER: www.lynxbroker.de

Ansonsten bietet LYNX einige handfeste Vorteile:

  • Handel an über 100 Börsen in 20 Ländern
  • Das „One-Click-Trading“ und
  • laut eigener Aussage 70 technische Indikatoren.
  • Die Handelsplattform ist die „Trader Workstation“
  • Limit-Orders sind kostenlos, Aufträge ändern oder streichen ebenfalls

Einen Erfahrungsbericht zu LYNX finden Sie hier:

LYNX Erfahrungen von aktiendepot.com

Klarstellung

Und auch hier gilt: Dies ist meine rein subjektive Einschätzung und keine Aufforderung an Sie, zu diesem Broker zu wechseln. Betrachten Sie meine Zeilen als Gedankenanstoß, nicht mehr und nicht weniger. Es geht um Ihr Geld – verantwortlich dafür sind Sie ganz alleine. Wir recherchieren nach bestem Wissen und Gewissen, übernehmen aber keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.