Header
Header

Nextmarkets Coaches – 2019 Anlageideen von Experten folgen

Nextmarkets Coaches

Mit einem Live-Konto bei nextmarkets haben Trader nicht nur Zugang zu wichtigen Anlageklassen. Das Curated Trading macht für Einsteiger und professionelle Anleger einen interessanten Bereich des Angebots aus. Monatlich können zahlreiche Analysen von Börsen-Experten eingesehen werden. Es besteht die Möglichkeit einer Anlageidee zu folgen, sodass daraus resultierende Trades automatisch über das Handelskonto ausgeführt werden. Eine Anlageberatung gehört hingegen nicht zum Leistungsspektrum von nextmarkets. Das Kölner Unternehmen nextmarkets GmbH ging 2016 an den Start. Wie der gecoachte Handel über nextmarkets funktioniert, erläutert der nachfolgende Artikel.

  • 14 Experten
  • pro Monat bis zu 200 Analysen kostenlos
  • Live-Konto ab 500 Euro Mindesteinzahlung
  • Analysen über Demokonto folgen
Inhaltsverzeichnis
    Weiter zu nextmarkets: www.nextmarkets.com/de

    Nextmarkets Coaches – Schwerpunkte und Analyseansätze

    Ein Echtgeldkonto gehört erst seit dem Jahr 2018 zu den Leistungen von nextmarkets. Dabei steht die nextmarkets Trading Limited mit Sitz auf Malta hinter dem Angebot. Die nextmarkets Trading Limited wird von der Malta Financial Services Authority (MFSA) reguliert und gehört als Tochterunternehmen zur nextmarkets GmbH. Mit den nextmarkets Coaches finden sich 14 Börsen-Experten, die im Monat insgesamt bis zu 200 Analysen anstellen. Wer über ein Live-Konto bei nextmarkets verfügt, hat zu den gestarteten Analysen kostenlosen Zugang. Interessierte Trader können sich kostenlos über die Coaches informieren. Dazu kann ein Blick auf die Website geworfen werden.

    Über nextmarkets können die wichtigsten Märkte gehandelt werden. Das Handelsangebot fokussiert sich auf den Forex- und CFD-Handel. Der Handel von CFDs ist auf Anlageklassen wie Aktien, Indizes, Währungspaare und Anleihen möglich. Darüber hinaus beinhaltet das Handelsangebot eine Auswahl an Rohstoffen und verschiedene Kryptowährungen. Die Coaches zeigen individuelle Fachrichtungen auf. Anhand des Kurzprofils werden die Schwerpunkte des jeweiligen Coaches aufgeführt. Dabei können sich Trader darüber informieren, auf welche Anlageklassen sich ein Experte spezialisiert hat. Zudem können sich die Fachrichtungen durch Analyseansätze und Strategien unterscheiden. Es finden sich Coaches, die die folgenden Schwerpunkte aufzeigen:

    • Value-Investing Strategie
    • Daytrading Strategie
    • Swing-Trading Strategie
    • Fundamentale Analyseansätze

    Bevor die Analysen eines Experten abonniert werden, können sich Trader auch über die Anzahl der Analysen informieren, die der jeweilige Coach im Monat ungefähr generiert. Zudem können sich auch Informationen zu den Aspekten Risikomanagement und Anlagehorizont von Interesse zeigen. So ist festzustellen, ob ein Coach zu den eigenen Anforderungen passt.

    nextmarkets CoachesDie Schwerpunkte der Coaches können auch auf dem jeweiligen Profil eingesehen werden

    Analysen zu den wichtigsten Märkten

    Nicht immer bleibt genügend Zeit, um sich mit den tagesaktuellen Entwicklungen auf den gehandelten Märkten zu befassen. Durch die Analysen der nextmarkets Coaches können Trader Zeit sparen. Die Experten haben die Geschehnisse auf den Märkten im Blick. Bei nextmarkets werden Analysen zu den wichtigsten Märkten ausgegeben. Gerade für Einsteiger kann es sich zunächst als schwierig erweisen relevante Marktentwicklungen zu überblicken und die Erkenntnisse effektiv in die eigene Strategie einzubinden. Die Anlageideen der Coaches können für den Handel genutzt werden. Dies ist jedoch kein Muss. Trader können natürlich auch die eigene Strategie über die Handelsplattform umsetzen. Wer einer Analyse folgen möchte, kann dies mit nur einem Klick einstellen.

    Um über das nextmarkets Handelskonto traden zu können, ist eine Mindesteinzahlung von 500 Euro erforderlich. Die Zahlung ist an die Kontoverbindung der nextmarkets Trading Limited zu überweisen. Nicht nur Einsteiger können von den Handelserfahrungen der Börsen-Experten profitieren. Durch die Einschätzungen der Coaches können auch Profis Unterstützung erhalten. Die Vorgehensweisen der Coaches können mit den eigenen Strategien verglichen werden. So können Schwachstellen ausgemacht und die Strategie entsprechend optimiert werden.

    Hinweis: Vor kurzem hat nextmarkets sein Angebot durch das Produkt „Spar CFD“ erweitert. Wer über Spar CFD einen Betrag anlegt, erhält dafür 1,5 % Zinsen pro Jahr. Es fallen auch hier keine Kontoführungsgebühren an. Darüber hinaus werden keine Transaktionsgebühren berechnet. Das Produkt Spar CFD kann mit einer Mindesteinzahlung von 100 Euro genutzt werden.

    Weiter zu nextmarkets: www.nextmarkets.com/de

    Was kostet der Handel über nextmarkets?

    Sicherlich stellen die Analysen, die durch Börsen-Experten erstellt werden, einen wichtigen Punkt im Angebot von nextmarkets dar. Jedoch erweisen sich bei der Brokerwahl die Handelsgebühren maßgeblich. Wer über nextmarkets handelt, muss keine Gebühren für die Konto- und Depotführung zahlen. Darüber hinaus fallen keine Kommissionen an. Die Handelsgebühren belaufen sich auf den jeweiligen Spread, der für ein Finanzinstrument veranschlagt wird. Beim Spread handelt es sich um die Spanne zwischen Geld- und Briefkurs. Auf enge Spreads sollte beim CFD-Handel geachtet werden. Bei nextmarkets präsentieren sich die Handelsgebühren insgesamt konkurrenzfähig.

    Beim Handel mit Währungen erfolgt die Angabe des Spreads in Pips. Bei nextmarkets wird für das Währungspaar EUR/GBP ein Spread von 0,6 Pips aufgeführt. Die Margin kann sich beim Handel mit dem genannten Währungspaar auf 3,4 % belaufen. An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass der Broker auch das Pro Konto für professionelle Trader anbietet, über das mit einem Hebel von bis zu 100 gehandelt werden kann. Es ist zunächst ein Echtgeldkonto zu eröffnen, bevor das Pro Konto eingerichtet werden kann. Nicht jeder Trader erfüllt die Voraussetzungen für das Pro Konto. Mit dem Pro Konto erhalten Trader einen persönlichen Service-Berater zur Seite gestellt.

    Bei nextmarkets können nicht nur Währungspaare long und short gehandelt werden. Beim CFD-Handel mit Kryptowährungen besteht eine Auswahl aus bekannten Größen. Neben Bitcoins können auch Litecoin, Ethereum und weitere Kryptowährungen via CFDs gehandelt werden. Für den CFD-Handel mit Ethereum ist ein Spread von 6 USD aufgezeigt. Die Margin liegt bei 50 %.

    nextmarkets Spreads

    Einige Spreads in der Übersicht

    Wie kann man die Analysen der Experten erhalten?

    Bereits über die Website können die nextmarkets Coaches mitsamt Profil eingesehen werden. Jeder Trader kann sich somit vorab über die Schwerpunkte der Experten informieren und das auch ohne Live-Konto beim Broker. Wer den Analysen der Coaches jedoch mit dem Einsatz von Kapital folgen möchte, muss ein Echtgeldkonto eröffnen. Die Eröffnung des Kontos kann in wenigen Schritten durchlaufen werden. Bevor die erste Einzahlung auf das Handelskonto erfolgt, ist noch eine Legitimierung durchzuführen. Zur Prüfung der Identität sind die geforderten Dokumente hochzuladen. Ein gütiges Ausweisdokument wie ein Reisepass ist für die Legitimierung erforderlich. Zudem ist noch ein Adressnachweis zu erbringen.

    Nachdem das Handelskonto eingerichtet und mit Guthaben bestückt wurde, kann der Handel gestartet werden. Die Analysen der Börsen-Coaches können über drei Kanäle erhalten werden. Die Benachrichtigungen über neue Analysen kann per E-Mail oder SMS erfolgen. Zudem haben Trader die Möglichkeit sich per Push-Benachrichtigung auf dem Smartphone informieren zu lassen. Wer die Benachrichtigung über einen bestimmten Weg wünscht, muss dies zuerst aktivieren. Über das Benachrichtigungs-Center kann der Service aktiviert und deaktiviert werden. Unter den Einstellungen finden sich verschiedene Optionen, wann eine Benachrichtigung erfolgt. Dazu zählen:

    • Start einer neuen Analyse
    • Update
    • Trade erfolgt

    Welche Einstellungen vorgenommen werden, obliegt jedem Trader selbst. Wer keine vielversprechende Anlageidee verpassen möchte, sollte sich über einen der genannten Kanäle informieren lassen. Auch Änderungen zu bereits eröffneten Positionen können sich von Interesse zeigen.

    Weiter zu nextmarkets: www.nextmarkets.com/de

    Trade folgen: einfacher Ablauf

    Die Benutzeroberfläche der Handelsplattform präsentiert sich übersichtlich strukturiert. Die Menüführung ist intuitiv angelegt. Dabei sind nicht nur die bereitgestellten Indikatoren und Werkzeuge leicht aufrufbar. Um einem Trade zu folgen, müssen nur wenige Einstellungen vorgenommen werden. Wer sich für einen nextmarkets Coach entschieden hat, kann dessen Erläuterungen zu einer Strategie in Echtzeit sehen. Wenn eine Strategie als vielversprechend angesehen wird, kann dieser mit nur einem Klick gefolgt werden. Dazu ist die Schaltfläche „Analyse folgen“ zu bedienen.

    Danach erscheint ein Fenster, in das die gewünschte Ordergröße einzugeben ist, mit der der Trade realisiert werden soll. Weitere Einstellungen müssen nicht vorgenommen werden, um einem Trade zu folgen. Wenn aus der angestellten Analyse ein Trade resultiert, erfolgt die Ausführung automatisch über das Handelskonto des Traders. Wird eine Position wieder geschlossen, wird dazu eine entsprechende Information herausgegeben. Dies ist auch bei Änderungen der Fall. Wer nach einer Analyse Ausschau hält, für die noch keine Position eröffnet wurde, kann sich an dem roten „Neu“ Zeichen orientieren. Hingegen weist ein grünes Symbol darauf hin, dass für diese Analyse schon ein Trade läuft.

    Bei einer gefolgten Analyse können Trader selbst Änderungen vornehmen. Allerdings entspricht die Position dann nicht mehr der Analyse des Coaches. Bei nextmarkets können Positionen selbst von Tradern gesetzt werden, ohne dass einer bestimmten Analyse gefolgt wird.

    nextmarkets App

    Auch über die Trading App von nextmarkets können Analysen verfolgt werden

    Analysen über Trading App folgen

    Trader, die sich unterwegs über wichtige Marktentwicklungen und neue Analysen auf dem Laufenden halten wollen, können dies über die CFD Trading App von nextmarkets umsetzen. Die Trading App ist für Smartphones und Tablets mit iOS- und Android-Betriebssystem kostenlos erhältlich. Kunden steht nicht nur ein nextmarkets Coach mit seinen Analysen zur Seite. Die Auswahl ist mit der Zeit gewachsen und besteht mittlerweile aus 14 Börsen-Experten. Um den Analysen über die Trading App folgen zu können, ist zunächst ein Login erforderlich. Die Zugangsdaten sind dieselben, die auch für die Anmeldung zur webbasierten Plattform benötigt werden.

    Wer die Trading App auf seinem Smartphone installiert hat, kann Analysen mit einer Fingerbewegung folgen. Zur besseren Veranschaulichung kann die Vorgehensweise des Coaches in Echtzeit im Chart verfolgt werden. Worauf das Vorgehen begründet wird, wird zudem vom Coach erläutert. Hierdurch können gerade Einsteiger dazu lernen und so die Kenntnisse erweitern.

    Die Handelsplattform von nextmarkets beinhaltet zudem hilfreiche Werkzeuge. Der Funktionsumfang präsentiert kostenlose Kurse in Realtime und eine ansprechende Auswahl an Indikatoren. Darüber hinaus stehen auch zahlreiche Zeichenwerkzeuge zur Verfügung. Um einen geeigneten Zeitpunkt für den Kauf- oder Verkauf einer Position zu bestimmen, können verschiedene Chart-Typen zu Hilfe genommen werden.

    Gut zu wissen: Wer noch offene Fragen zum Angebot von nextmarkets hat, kann sich an den deutschsprachigen Kundenservice wenden. Der Kundenservice ist von montags bis freitags zwischen 09:00 bis 18:00 Uhr erreichbar. Zu den Kontaktmöglichkeiten gehören Telefon und Kontaktformular.

    Weiter zu nextmarkets: www.nextmarkets.com/de

    Handelsangebot und Curated Trading testen

    Wer sich mit dem Curated Trading vertraut machen möchte, kann die Möglichkeiten bei nextmarkets über das Demokonto testen. Das Demokonto gehört zu den kostenlosen Leistungen des Brokers. Natürlich fallen beim Handel über das Demokonto keine Handelsgebühren an, wie dies beim Echtgeldkonto der Fall ist. Um die Funktionen der Plattform ohne Risiko ausprobieren zu können, wird das Demokonto mit einem virtuellen Guthaben von 10.000 Euro bestückt. Das nextmarkets Demokonto ist nicht mit einer begrenzten Laufzeit versehen. Die Erfahrungen mit der Plattform können daher ohne Zeitdruck gesammelt werden.

    Damit sich Trader möglichst gut in den Handel einfinden können, bietet der Broker für Kunden mit Echtgeldkonto eine Trading School an. In der Trading School findet sich kostenloses Videomaterial, das sich mit wissenswerten Themen wie zum Beispiel CFD-Aktienstrategien befasst. Zudem sind Lernvideos verfügbar, die Trader Schritt für Schritt mit verschiedenen Funktionen der Plattform vertraut machen. Wie die CFD Trading App funktioniert, wird anhand eines kurzen Videos erläutert. Über Neuigkeiten zum Angebot informiert der Newsletter, der einfach abonniert werden kann.

    Der FAQ-Bereich enthält, häufig gestellte Fragen und kann als Informationsquelle dienen, wenn noch offene Fragen zum Angebot bestehen. Das Schulungsangebot des Brokers kann sicherlich überzeugen. Durch die Analysen der Coaches können Trader dazu lernen und das eigene Trading optimieren. Es sollte jedoch bedacht werden, dass auch die Anlageideen der Experten kein Garant auf sichere Gewinne darstellt.

    Fazit: Anlageidee über Coaches erhalten

    Das Konzept von nextmarkets bietet für so manchen Trader eine interessante Alternative zu Plattformen, die keine Analysen bereitstellen. Bei der Wahl des passenden Brokers sollte sich jedoch das Gesamtpaket von Konditionen und Leistungen als ausschlaggebend erweisen. Über nextmarkets können etwa 1.000 Finanzinstrumente gehandelt werden. Darunter finden sich auch bekannte Kryptowährungen. Mit dem Echtgeldkonto wurde das Angebot im Jahr 2018 erweitert. Zuvor konnten die Analysen nur über das Demokonto eingesehen werden. Das kostenlose Demokonto gehört aber immer noch zum Leistungsspektrum dazu.

    Damit Kunden einen passenden nextmarkets Coach auswählen können, wird zu jedem Experten ein informatives Profil bereitgestellt. Wer die Trading App auf seinem iPhone oder mobilen Android-Gerät installiert hat, kann einer Analyse mit nur einer Fingerbewegung folgen. Jetzt muss nur noch die gewünschte Ordergröße festgelegt werden. Anhand des entsprechenden Symbols ist erkennbar, ob für eine Analyse bereits ein Trade läuft oder nicht. Benachrichtigungen können über verschiedene Wege erhalten werden. Dazu gehört auch die Push-Benachrichtigung auf das Smartphone. Hierzu ist die zugehörige Einstellung zu aktivieren.

    Nextmarkets Coaches

    0
    0

    CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
    Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
    Bei professionellen Kunden können Verluste Einlagen übersteigen.