Header
Header

Nasdaq 100 ComStage ETF: Gebühren und Ziele vorgestellt

MSCI World ETF

Der ComStage Nasdaq 100 UCITS ETF ist ein swap-basierter (synthetischer) ETF, der die Wertentwicklung des Nasdaq 100 Index abbildet. Dieser enthält sowohl nordamerikanische als auch internationale Unternehmen, die seit mindestens zwei Jahren an der Technologiebörse NASDAQ gelistet sind. Außerdem werden Unternehmen aus der Finanzbranche bei der Indexzusammensetzung nicht berücksichtigt. Dieser ComStage ETF ist ausschüttend, Erträge werden also einmal jährlich unter den Anlegern verteilt. Alle weiteren Eigenschaften des Fonds, wie Zusammensetzung, Anlageziele, Gebühren, Risiko- oder Ertragskennzahlen, haben wir nachfolgend für Interessierte zusammengefasst.

  • Nasdaq 100 besteht aus den 100 größten Unternehmen der NASDAQ
  • Gesellschaften aus dem Finanzbereich werden nicht berücksichtigt
  • Indexnachbildung erfolgt synthetisch mittels besicherter Swaps
  • Investition in Fonds im Rahmen mittel- bis langfristiger Strategien
Inhaltsverzeichnis
    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

    Basisinformationen über den ComStage Nasdaq 100 UCITS ETF

    Bei diesem ETF handelt es sich um einen Teilfonds des ComStage der Anteilklasse I (WKN: ETF011, ISIN: LU0378449770), der bereits im Jahr 2008 aufgelegt wurde. Daraus ergibt sich ein langer Betrachtungszeitraum für Risiko- und Ertragskennzahlen, die Interessierte aus diesem Ratgeber zum ComStage Nasdaq 100 UCITS ETF ebenfalls ablesen können. Des Weiteren können auch alle anderen hier gebotenen Informationen in einem ETF Anbieter Vergleich genutzt werden. Der ComStage ETF ist längst nicht das einzige Produkt, dessen Wertentwicklung sich am Nasdaq 100 orientiert. Vor dem Investment ist ein Vergleich also unbedingt notwendig. Hierbei können folgende Informationen eingesetzt werden:

    NameComStage Nasdaq 100 UCITS ETF
    Rechtliche StrukturETF
    ISINLU0378449770
    WKNETF011
    Auflagedatum21. August 2008
    VergleichsindexNasdaq-100 Index (US6311011026)
    HerkunftslandLuxemburg
    FondsgesellschaftCommerz Funds Solutions S.A
    Gesamtkostenquote (TER)0,25%
    Gewinnverwendungausschüttend
    Ausschüttungsintervalljährlich
    ReplikationsmethodeWertpapierportfolio + besicherter

    Swap

    FondswährungUSD

    Der ComStage Nasdaq UCITS ETF ist ein ausschüttender ETF, der erzielte Erträge einmal pro Jahr an die Anleger ausschüttet. Da sich der Vergleichsindex aus den 100 größten Nicht-Finanzunternehmen an der NASDAQ zusammensetzt, investiert der Fonds wenn möglich im gleichen Verhältnis in diese Wertpapiere. Als Fondsgesellschaft tritt die Commerz Funds Solutions S.A. mit Sitz in Luxemburg auf, eine Tochtergesellschaft der deutschen Commerzbank AG. Neben der Fondsgesellschaft ist auch die Verwahrstelle in Luxemburg zugelassen. Es handelt sich hierbei um die BNP Paribas Securities Services.

    Mehr als 200.000 Investoren und Anleger profitieren bereits von den Handelskosten des Online-Brokers DEGIRO

    Mehr als 200.000 Investoren und Anleger profitieren bereits von den Handelskosten des Online-Brokers DEGIRO

    Nasdaq 100 Index Zusammensetzung: Diese Positionen enthält der ETF

    Der Nasdaq 100 Index ist ein Kursindex, der 100 Unternehmen enthält, die exklusiv an der NASDAQ gelistet sind. Zur Aufnahme in den Index müssen die Unternehmen einige Kriterien erfüllen. So müssen sie ein tägliches Handelsvolumen von mindestens 200.000 Aktien aufweisen. Außerdem muss die Mindestmarktkapitalisierung der Gesellschaften an zwei aufeinanderfolgenden Monaten über 0,10% der Gesamtmarktkapitalisierung des Index liegen.

    Das Anlageuniversum setzt sich aus allen an der NASDAQ gelisteten Unternehmen zusammen, berücksichtigt werden dabei sowohl US-amerikanische als auch internationale Gesellschaften. Aus nachfolgenden Tabellen können Interessierte die Zusammensetzung des Nasdaq 100 Index nach Branchen und Top-Positionen ablesen.

    Nasdaq 100 Index Zusammensetzung nach Branchen

    BrancheFondsanteil in %
    IT52,29
    Verbrauchs- & Verbrauchergüter29,31
    Pharma & Biotech7,38
    Industrie- & Transportunternehmen4,73
    Telekommunikation3,57
    Gesundheitswesen2,73

    Nasdaq 100 Index Zusammensetzung nach Unternehmen

    Obige Tabelle spiegelt eine Haupteigenschaft des Index wieder. Er enthält nämlich ausschließlich Unternehmen, die nicht der Finanzbranche zuzuordnen sind. Diese werden durch einen weiteren NASDAQ-Index, den Nasdaq Financial 100 repräsentiert. Der Fokus des Nasdaq 100 liegt hingegen auf dem IT-Sektor, der rund die Hälfte der Fondsanteile repräsentiert. Dies wird auch bei Betrachtung der Top 10 Positionen im Index deutlich. Lediglich mit Pepsi befindet sich auf dem zehnten Platz ein gänzliches branchenfremdes Unternehmen.

    UnternehmenFondsanteil in %
    Apple Inc12,20
    Microsoft Corp10,33
    Amazon.com Inc9,95
    Alphabet CL C Cap4,56
    Facebook Inc4,49
    Alphabet CL A Cmn3,95
    Intel Corp2,77
    Cisco Systems Inc2,72
    Comcast Corp A2,18
    PepsiCo Inc2,03

    Gut zu wissen

    Eine Auflistung nach Herkunftsländern der Positionen macht an dieser Stelle wenig Sinn. Im Anlageuniversum des Nasdaq 100 befinden sich zwar auch Unternehmen, die nicht in den USA beheimatet sind. Dennoch finden sich im Nasdaq 100 Index aktuell ausschließlich nordamerikanische Unternehmen wieder. Dieser Zustand ist jedoch nur eine Momentaufnahme.

    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

    Die Ziele des Nasdaq 100 ETF von ComStage

    Einige der Punkte, die die Ziele und Anlagepolitik des ComStage Nasdaq 100 UCITS ETF betreffen, wurden an verschiedenen Stellen dieses Ratgebers bereits angesprochen. Zur besseren Übersicht fassen wir die Aussagen jedoch in diesem Abschnitt nochmals zusammen. Vorrangiges Ziel des ETFs ist es, Anlegern einmal jährlich Erträge auszuschütten, die sich an der Wertentwicklung des Nasdaq 100 orientieren. Dieser stellt den Referenzindex des Fonds dar.

    Um dieses Anlageziel zu erreich, erwirbt der Fonds die im Index enthaltenen Wertpapiere im gleichen Verhältnis. Da unter Umständen nicht alle Aktien im benötigten Umfang am Markt bereitstehen, kann es zu Abweichungen von der Indexzusammensetzung kommen. Bei diesem Fonds handelt es sich um einen Teilfonds des ComStage, der ein Minimum von 75% seines Nettoinventarwertes in Aktien investiert. Da die Abbildung des Referenzindex mittels synthetischer Replikation erfolgt, können zusätzlich derivative Techniken zum Erreichen des Anlageziels eingesetzt werden.

    Dabei handelt es sich beispielsweise um Swap-Geschäfte mit einem oder mehreren Kontrahenten. Auch Forward-Kontrakte oder Total Return Swaps stellen Techniken dar, mit denen die gleichwertige Entwicklung des Fondsvermögens erreicht werden kann. Sollten Swap-Geschäfte zum Einsatz kommen, werden dem Fonds 70% der daraus resultierenden Erträge zugeführt. Die übrigen 30% erhält die Verwaltungsgesellschaft zur Ertragsbeteiligung.

    Ein Blick auf die Gebühren des ComStage Nasdaq UCITS ETF

    Im Laufe des Geschäftsjahres entstehen durch Vermarktung und Vertrieb des Fonds Kosten, die das Anlageergebnis reduzieren. Doch nicht nur aus diesem Grund sollten Anleger in einem ETF Vergleich auf die Gebühren achten. Denn es handelt sich bei den laufenden Kosten gleichzeitig auch um Kosten, die durch den Anleger getragen werden müssen. Zusammengefasst werden diese in der Gesamtkostenquote (TER) eines ETFs. Diese kann mit anderen ETF-Angeboten verglichen werden, um so das günstigste zu finden.

    Dank ihrer passiven Verwaltung handelt es sich bei börsengehandelten Indexfonds um verhältnismäßig günstige Finanzprodukte. Hiervon bildet auch der Nasdaq 100 ETF von ComStage keine Ausnahme, der mit einer TER von 0,25% p. a. deutlich geringere laufende Kosten aufweist als ein aktiv gemangter Fonds. Die Gesamtkostenquote kann jedoch von Jahr zu Jahr variieren, aktuelle Zahlen beziehen sich lediglich auf das vergangene Geschäftsjahr. Diesen Umstand sollten Anleger bei der ETF Wahl beachten.

    Die Kosten des ausschüttenden ETFs auf den Nasdaq 100 Index von ComStage im Überblick:

    • Gesamtkostenquote: 0,25% p. a.
    • An die Wertentwicklung gebundene Gebühr: keine
    • Ausgabeaufschlag: bis zu 3%, mindestens 5.000 EUR pro Antrag
    • Rücknahmeabschlag: bis zu 3%, mindestens 5.000 EUR pro Antrag

    Bei einem Handel über die Börse oder beim außerbörslichen Erwerb des Fonds im Sekundärmarkt entfallen Ausgabeaufschlag und Rücknahmeabschlag. Diese fallen vor und nach der Anlage nur bei einem Handel gegen den Fonds an. Bei den angegebenen Werten handelt es sich zudem um Höchstbeträge, die direkt von der Anlage abgezogen werden.

    Auch mobile Endgeräte werden beim Online-Broker DEGIRO unterstützt, sodass Anleger auf vom Smartphone und Tablet zugreifen können

    Auch mobile Endgeräte werden beim Online-Broker DEGIRO unterstützt, sodass Anleger auf vom Smartphone und Tablet zugreifen können

    Nasdaq 100  Performance und Risikoprofil

    Wie lauten die Risiko- und Ertragskennzahlen des Nasdaq 100 ETFs und wie hat der Fonds in den vergangenen Jahren im Vergleich zum Index performt? Diese Frage sollten sich Anleger stets stellen, bevor sie Geld in diesen Fonds investieren. Schließlich soll das Kapital nicht unnötigen Risiken ausgesetzt werden. Beim Vergleich der Wertentwicklung zeigt sich, dass der Fonds den Index in den vergangenen zehn Jahren stets schlagen konnte. Dies auf den Abschluss von Derivategeschäften zurückzuführen.

    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de Das Risikoprofil des ComStage Nasdaq 100  ETF

    Risikokennzahlen des ComStage Nasdaq 100  UCITS ETF

    1 Jahr3 Jahre5 Jahreseit Auflage
    Volatilität           17,59%17,51%18,03%23,10%
    Maximaler Verlust-9,3313-21,5309-21,5309-35,2839
    Maximale Verlustperiode57,00324,00324,00486,00

    Ertragskennzahlen des ComStage Nasdaq 100  UCITS ETF

    1 Jahr3 Jahre5 Jahre10 Jahre
    Performance (in %)+32,24+74,28+188,98
    Hoch69,1569,1569,1569,15
    Tief51,4535,2123,508,17

    Vergleich der Wertentwicklung seit 2009 in %

    200920102011201220142014201520162017
    Vergleichsindex60,118,52,314,437,020,08,64,631,5
    ETF60,418,62,515,038,020,79,55,432,4

    Da der Anteilspreis dieses ETFs starken Schwankungen unterliegt, handelt es sich hierbei um ein Produkt mit hoher Gewinnchance und ebenso hohem Verlustrisiko. Wie alle anderen Aktienfonds mit 100%igem Aktienrisiko wird er daher in der Risikokategorie 6 von 7 eingestuft. Diese Einstufung beruht auf historischen Daten und stellt keinen sicheren Indikator für zukünftige Entwicklungen dar. Es ist durchaus möglich, dass sich die Einstufung des Fonds ändert.

    Gut zu wissen

    Bei der Bewertung des Risikos sollten zusätzlich die Risiken, die aus dem Einsatz von Derivaten entstehen, berücksichtigt werden. Diese sorgen zwar für eine bessere Performance, sind aber mit einem zusätzlichen Risiko verbunden. So kann beispielsweise ein Vertragspartner ausfallen und damit seinen Verpflichtungen gegenüber dem Fonds nicht mehr nachkommen.

    Fazit: Eignet sich zum langfristigen Investment in den Technologie-Sektor

    Anleger, die an einer mittel- bis langfristigen Investition in den US-amerikanischen Technologie-Sektor interessiert sind, finden im ComStage Nasdaq 100 UCITS ETF eine passende Möglichkeit. Dieser bildet die Wertentwicklung des Nasdaq 100 nach und investiert dabei in die Aktien der 100 größten, an der NASDAQ gelisteten Unternehmen, die nicht dem Finanzsektor angehören. Mit einer Gesamtkostenquote von 0,25% entstehen im Geschäftsjahr nur verhältnismäßig geringe laufende Kosten. In einem ETF Vergleich, der vor einem Engagement durchgeführt werden sollte, ist jedoch zu beachten, dass derivative Techniken zum Einsatz kommen. Es handelt sich somit um einen Fonds mit synthetischer Index-Nachbildung.

    MSCI World ETF

    0
    0