Header
Header

Mercedes-Benz Bank Festgeld Erfahrungen: Laufzeit ab 3 Monaten!

Denkt man an Mercedes-Benz, kommen einem zunächst schicke Wagen mit toller Leistung in den Sinn – doch bei der Mercedes-Benz Bank erwartet den Kunden sogar noch mehr als „nur“ teure Autos: Die Mercedes-Benz Bank bringt neben Tagesgeldkonten, Kreditkarten und verschiedenen Produkten zur Autofinanzierung auch ein Festgeldkonto mit, von dem Kunden profitieren können. Doch wodurch zeichnet sich dieses Festgeldkonto aus und lohnt sich die Kontoeröffnung für potenzielle Neukunden? Diese und andere Fragen beantworten wir in unserem umfangreichen Mercedes-Benz Bank Festgeld Testbericht, in dem wir Sie an unseren Erfahrungen mit der Mercedes-Benz Bank teilhaben lassen!

Die besten Mercedes-Benz Bank Alternativen
RangAnbieterEinlagen­sicherungminimale LaufzeitMindest­einlageMaximaler ZinssatzTestberichtZum Anbieter
Festgeld, Online Geldanlage100.000 €12 Monate10.000 €1,35%Klarna
Erfahrungen
Zum Anbieter
Festgeld, Tagesgeld, Online Geldanlage100.000 €3 Monate1,00 €1,65%Zinspilot
Erfahrungen
Zum Anbieter
Festgeld, Tagesgeld, Online Geldanlage100.000 €3 Monate2.000 €1,95%Weltsparen
Erfahrungen
Zum Anbieter

Pro und Contra im großen Mercedes-Benz Bank Festgeld Test

  • Garantierte Verzinsung
  • Kostenlose Kontoführung
  • Laufzeiten zwischen 3 Monaten und 6 Jahren
  • Mindesteinlage von 2.500 Euro
  • BaFin-Regulierung
  • Gesetzliche und freiwillige Einlagensicherung bis zu einer Höhe von 300 Mio. Euro
  • Jährliche Zinsauszahlung ab einer Laufzeit von 2 Jahren (Zinseszinseffekt)
  • Gut erreichbarer Kundensupport
  • Niedrige Zinsen zwischen 0,20 Prozent und 1,20 Prozent
  • Keine Auszeichnungen für das Festgeldkonto
Weiter zum Testsieger Klarna: www.klarna.com/de

Unsere Mercedes-Benz Bank Festgeld Erfahrungen im Überblick

  • Zinssatz: 0,20 Prozent bis 1,20 Prozent
  • Zinsgarantie: Vorhanden
  • Weitere Konditionen: Keine
  • Mindest- und Maximaleinlage: 2.500 Euro bis unbegrenzt
  • Intervalle der Zinsgutschriften: Einmalig oder jährlich (abhängig von der Laufzeit)
  • Online Banking: Ausschließlich
  • Einlagensicherung: Gesetzliche und freiwillige Einlagensicherung bis zu 300 Mio. Euro
  • Regulierung: BaFin
  • Boni: Keiner
  • Weitere Produkte: Tagesgeldkonten, Kreditkarten, Autofinanzierungen und -Versicherungen

Unsere Mercedes-Benz Bank Erfahrungen im Testbericht

Konditionen: Die Kontoführung ist kostenlos

EinlagensicherungIm persönlichen Festgeld Vergleich sollten die Konditionen des Favoriten auf keinen Fall unbeachtet bleiben, denn sie entscheiden darüber, wie hoch die Rendite am Ende der Laufzeit tatsächlich ausfällt: Noch so hohe Zinsen verlieren schließlich ihre Bedeutung, wenn die Rendite schließlich durch Kontoführungs- oder Transaktionsgebühren aufgefressen wird.

In unserem Mercedes-Benz Bank Festgeld Testbericht können wir glücklicherweise festhalten, dass das Festgeldkonto des deutschen Unternehmens mit keinerlei Kosten verbunden ist: Kunden können ihr Festgeldkonto bei der Mercedes-Benz Bank führen, ohne Kontoführungsgebühren oder Transaktionsgebühren vom oder auf das Referenzkonto entrichten zu müssen. Somit bleibt am Ende der Laufzeit eine hohe Rendite übrig, die trotz der geringen Zinssätze, welche die Mercedes-Benz Bank bietet, immer noch mehr als ausreichend ausfallen sollte.

Unser Mercedes-Benz Bank Festgeld Testbericht hat gezeigt, dass die Kontoführung beim deutschen Unternehmen kostenfrei möglich ist: Kunden müssen weder für die Eröffnung, noch für die Führung oder die Schließung des Kontos Gebühren an das Unternehmen entrichten. Somit können sie am Ende der Laufzeit von einer höchstmöglichen Rendite profitieren, was wir im Test selbstverständlich entsprechend positiv bewerten konnten.

Konditionen bei der Mercedes-Benz Bank

Die Mercedes-Benz Bank bringt weitestgehend kundenfreundliche Konditionen mit

Zinsen: Die Zinssätze fallen niedrig aus

DemoIn Bezug auf die Zinsen können wir in unserem Mercedes-Benz Bank Test in erster Linie festhalten, dass die Zinssätze beim deutschen Unternehmen recht niedrig ausfallen – speziell im Vergleich zu ausländischen Anbietern, deren Konten über Vermittler wie Weltsparen oder Savedo eröffnet werden können. Bei der Mercedes-Benz Bank beginnen die Zinsen bei einer Laufzeit von nur 3 Monaten bei 0,20 Prozent – können sich dafür bei einer Laufzeit von sechs Jahren zumindest auf bis zu 1,20 Prozent steigern. Während die Konkurrenz jedoch Zinsen von teilweise über 2 Prozent bietet, fallen die Zinssätze bei der Mercedes-Benz Bank noch immer eher niedrig aus.

Auch in Bezug auf die Zinsintervalle kann die Mercedes-Benz Bank nicht zu 100 Prozent punkten: Bei einer Laufzeit zwischen 3 Monaten und 12 Monaten wird die Rendite grundsätzlich erst am Ende der Laufzeit gutgeschrieben, während Kunden bei einer Laufzeit zwischen 2 Jahren und 6 Jahren von einer jährlichen Gutschrift profitieren können, die mit dem Zinseszinseffekt einhergeht: Zuvor gutgeschriebene Zinsen werden dabei bei der nächsten Gutschrift mitverzinst, was die Rendite anhebt. Zu guter Letzt können wir in unserem Test zudem festhalten, dass eine Zinsgarantie bei der Mercedes-Benz Bank geboten wird: Kunden können somit von einem hohen Maß an Planungssicherheit profitieren, ohne sinkende Zinssätze nach wenigen Monaten befürchten zu müssen.

Bei der Mercedes-Benz Bank werden Zinsen zwischen 0,20 Prozent und 1,20 Prozent geboten, die in erster Linie von der gewählten Laufzeit abhängig sind, die zwischen 3 Monaten und 6 Jahren liegen kann. Die Verzinsung erfolgt dabei während einer Laufzeit von 3 bis 12 Monaten ausschließlich am Ende der Laufzeit – bei einer Laufzeit zwischen 2 und 6 Jahren werden stattdessen jährliche Zinsgutschriften geboten, die mit dem Zinseszinseffekt einhergehen und somit die Rendite erhöhen, während die Zinsgarantie des Unternehmens ein hohes Maß an Planungssicherheit verspricht.

Weiter zum Testsieger Klarna: www.klarna.com/de

Mindest- und Maximaleinlage: Die Maximaleinlage ist unbegrenzt

BeratungAuch die Höhe der Mindest- und der Maximaleinlage ist auf der Suche nach dem besten Festgeldkonto von großer Bedeutung, da sie Aufschluss darüber gibt, auf welche Art von Kunden das Unternehmen seinen Schwerpunkt gelegt hat und ob das Festgeldkonto der entsprechenden (Direkt-)Bank für den Kunden überhaupt infrage kommt. Kunden, die Erfahrungen mit der Mercedes-Benz Bank sammeln möchten, werden dabei mit interessanten Informationen konfrontiert: Die Mercedes-Benz Bank setzt eine Mindesteinlage von 2.500 Euro voraus, um ihren Kunden die Kontoeröffnung zu ermöglichen, was sich im Festgeld Vergleich eher als durchschnittlicher Wert erwiesen hat – die Maximaleinlage fällt indes unbegrenzt aus.

Kunden können demnach auch bei einem großen Kapital von einer bestmöglichen Kapitalanlage profitieren und selbst Beträge anlegen, welche die gesetzliche Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro bei weitem übersteigen, da bei der Mercedes-Benz Bank auch eine freiwillige Einlagensicherung eine große Rolle spielt. Obwohl diese Beträge zwar von „normalen“ Sparern kaum erreicht werden können, sollten Kunden ab einer Einlage von 300 Mio. Euro Vorsicht walten lassen, da hier auch die freiwillige Einlagensicherung endet.

Kunden, die Erfahrungen mit der Mercedes-Benz Bank sammeln möchten, müssen mindestens eine Einlage in Höhe von 2.500 Euro mitbringen, um ein Festgeldkonto beim deutschen Anbieter eröffnen zu können. Die Maximaleinlage fällt dabei unbegrenzt aus, wobei Kunden ab einem Guthaben von 300 Mio. Euro Vorsicht walten lassen sollten – hier endet nämlich sogar die freiwillige Einlagensicherung der Mercedes-Benz Bank.

Einlagensicherung: Die Einlagensicherung übertrifft alle Erwartungen

GebuehrenAnleger sollten auf der Suche nach dem besten Festgeldkonto unbedingt besonders großen Wert auf die Einlagensicherung ihres Favoriten legen: Sollte die Mercedes-Benz Bank wider Erwarten eines Tages Insolvenz anmelden müssen, ist das Kapital der Kunden zunächst ebenfalls verloren – zumindest so lange, bis die Einlagensicherung des Anbieters greift und den Kunden ihre Verluste zurückerstattet. In unserem Testbericht können wir dabei festhalten, dass die Mercedes-Benz Bank selbstverständlich in erster Linie eine gesetzliche Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro mitbringt, die innerhalb der EU für Kreditinstitute und Forex Broker vorgeschrieben ist.

Darüber hinaus verfolgt die Mercedes-Benz Bank jedoch auch eine freiwillige Einlagensicherung, bei der sie mit einem Teil des Eigenkapitals des Unternehmens für die Verluste der Kunden haftet: Diese Einlagensicherung geht über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. vonstatten und verspricht dabei eine Absicherung des Kundenkapitals bis zu einer Höhe von 300 Mio. Euro pro Kunde. Anleger sollten dabei jedoch beachten, dass diese Einlagensicherung für Aktiendepots nicht gilt.

Möchten Kunden mit dem Mercedes-Benz Bank Festgeld Erfahrungen sammeln, können sie sich auf eine umfangreiche Einlagensicherung verlassen: Während das Kapital der Kunden in erster Linie auf gesetzlicher Ebene bis zu einer Höhe von 100.000 Euro abgesichert ist, verfolgt die Mercedes-Benz Bank darüber hinaus auch eine freiwillige Einlagensicherung durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V., der das Kapital der Kunden bis zu einer Höhe von 300 Mio. Euro pro Person absichert.

Angaben zur Einlagensicherung

Die Mercedes-Benz Bank bietet eine hochwertige Einlagensicherung

Bonus: Bei der Mercedes-Benz Bank sind keine Boni verfügbar

geldscheineMittlerweile gehört es nicht nur für Online Broker, sondern auch für Kreditinstitute zum „guten Ton“, ihren Kunden attraktive Boni zu bieten: Sowohl für die Kontoeröffnung als auch für Einzahlungen oder für das Anwerben von Neukunden können Anleger häufig von Bonusgutschriften, Prämien oder von anderen Vorteilen profitieren, die ausschließlich den Kunden des jeweiligen Unternehmens vorbehalten sind.

Bei der Mercedes-Benz Bank ist dies jedoch nicht der Fall: Hier sind keine Boni verfügbar, von denen Neukunden oder Bestandskunden profitieren könnten, sofern sie sich dazu entscheiden, ein Festgeldkonto zu eröffnen. Für die Besitzer einer der Kreditkarten der Mercedes-Benz Bank sieht dies schon anders aus: In diesem Fall können Kunden von attraktiven Prämien profitieren, die sie für die Benutzung ihrer Kreditkarte in Anspruch nehmen können. Dazu gehören Weinverschlüsse, Rucksäcke oder zahlreiche andere Produkte aus den Bereichen Haus & Garten und Schmuck & Accessoires – für die Besitzer von Festgeldkonten sind diese Boni jedoch nicht verfügbar.

Möchte der Kunde mit dem Mercedes-Benz Bank Festgeld Erfahrungen sammeln, kann er dabei leider nicht von attraktiven Boni profitieren, die für die Eröffnung eines Kontos, eine Einzahlung oder für das Anwerben von Neukunden geboten werden. Lediglich die Besitzer einer der Kreditkarten der Mercedes-Benz Bank werden für die Verwendung dieser Kreditkarte mit attraktiven Prämien entlohnt.

Der Prämienshop für Kreditkartenbesitzer

Für Kreditkartenbesitzer gibt es Prämien

Regulierung: Die BaFin reguliert das Unternehmen

RegulierungDie Regulierung sollte auf der Suche nach dem besten Festgeldkonto ebenso wenig unbeachtet bleiben wie die Einlagensicherung: Während sich die Einlagensicherung im Falle einer Insolvenz des Unternehmens einschaltet, um das verlorene Kapital zurückzuerstatten, ist die Regulierungsbehörde bereits im Vorfeld tätig, indem sie durch umfangreiche Prüfungen einen vertrauenswürdigen Umgang des Unternehmens mit den Daten und den Geldern der Kunden sicherstellt.

Die Regulierung der Mercedes-Benz Bank geht indes über die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vonstatten, die für die Regulierung deutscher Broker und Kreditinstitute zuständig ist. Dabei zeichnet sich die BaFin durch einen guten Ruf aus, weshalb Kunden der Mercedes-Benz Bank sich nicht vor Betrügereien oder Abzocke fürchten müssen, da die zuverlässige BaFin-Regulierung einen Missbrauch von Daten oder Geldern bestmöglich zu verhindern versucht.

Möchten Kunden mit dem Mercedes-Benz Bank Festgeld Erfahrungen sammeln, können sie dabei von einer vertrauenswürdigen Regulierung durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) profitieren, die für ihre vertrauenswürdige Arbeit bekannt ist und dabei einen seriösen Umgang des Unternehmens mit Kundengeldern und –Daten sicherstellt.

Kontoeröffnung: Legitimierung per Post-Ident

DemoDa die Mercedes-Benz Bank in erster Linie als Direktbank tätig ist und somit eine Kontoverwaltung nahezu ausschließlich online ermöglicht, geht selbstverständlich auch die Kontoeröffnung online vonstatten – zumindest fast: Kunden müssen in erster Linie ein Online-Formular ausfüllen, in das sie ihre persönlichen Informationen und die wichtigsten Angaben zum neuen Festgeldkonto eintragen. Daraufhin wird nach einem Klick auf den „Formular erstellen“-Button ein Kontoeröffnungsformular im PDF-Format erstellt, das der Kunde daraufhin ausdrucken muss. Ist auch dies erledigt, muss er das Formular nur noch an den markierten Stellen unterschreiben und sich daraufhin zusammen mit einem Post-Ident-Coupon, einem aktuellen Ausweisdokument und dem Antrag zur nächsten Postfiliale begeben.

Hier erfolgt schließlich die Legitimierung per Post-Ident: Hierfür muss der Kunde dem Mitarbeiter der Postfiliale den Post-Ident-Coupon und das Ausweisdokument vorlegen. Daraufhin wird der Postmitarbeiter ein Formular ausfüllen, das daraufhin vom Kunden unterschrieben werden muss. Ist das auch geschehen, wird der Postmitarbeiter alle Dokumente zusammen an die Mercedes-Benz Bank versenden – und von diesem Punkt an muss der Kunde nur noch auf eine Antwort des Unternehmens mit den entsprechenden Zugangsdaten für sein neues Festgeldkonto warten.

Das Eröffnungsformular für ein Festgeldkonto

Das Kontoeröffnungsformular bei der Mercedes-Benz Bank

Die Kontoeröffnung geht bei der Mercedes-Benz Bank recht einfach vonstatten, wie unser Test gezeigt hat: Zunächst müssen Kunden ein Online-Formular ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben. Daraufhin begeben sie sich mit dem Antrag, einem Post-Ident-Coupon und einem aktuellen Ausweisdokument zur nächsten Postfiliale, um dort das Post-Ident-Verfahren zu durchlaufen, das zur Legitimierung dient. Ist auch dieses Verfahren abgeschlossen, muss der Kunde nur noch auf seine Zugangsdaten warten, die er von der Mercedes-Benz Bank innerhalb weniger Tage erhalten wird.

Weiter zum Testsieger Klarna: www.klarna.com/de

Support: Der Kundensupport ist gut erreichbar

BeratungAuch die Kunden der deutschen Mercedes-Benz Bank sind keineswegs vor Fragen oder Problemen gefeit – doch in einem solchen Fall können sie sich zumindest an einen deutschsprachigen und kompetenten Support wenden, der auf vielerlei Wege erreichbar ist. In erster Linie können Kunden sich dabei über das Servicetelefon an das Unternehmen wenden: Die telefonische Kontaktaufnahme kann dabei direkt zu verschiedenen Abteilungen erfolgen:

  • Interessententelefon für Geldanlageprodukte
  • Kundentelefon für Geldanlageprodukte
  • Servicetelefon für Privatkunden: Leasing/Finanzierung/Versicherung
  • Servicetelefon für gewerbliche Kunden: Leasing/Finanzierung/Versicherung
  • Servicetelefon für die MercedesCard
  • Notfall-Hotline Kreditkartensperre bei Verlust/Diebstahl (24 h)
  • Servicetelefon für Service-Leasing NFZ (CharterWay)
  • Servicetelefon für Jobs & Karriere

Die Mitarbeiter sind dabei meist von Montag bis Freitag zwischen 8:00 Uhr und 20:00 Uhr erreichbar und samstags zwischen 8:00 Uhr und 16:00 Uhr. Alternativ zum Servicetelefon können Kunden auch die Callback-Funktion des Unternehmens nutzen, bei welcher der Kunde nur wenige Angaben machen muss und daraufhin von einem Mitarbeiter zu einem geeigneten Zeitpunkt zurückgerufen wird. Darüber hinaus ist selbstverständlich auch bei der Mercedes-Benz Bank eine Kontaktaufnahme per Kontaktformular oder per Post möglich, wie wir in unserem Test festhalten konnten.

Kunden der Mercedes-Benz Bank können sich an einen kompetenten deutschsprachigen Support wenden, der in erster Linie per Kontaktformular und per Post erreichbar ist. Darüber hinaus sind beim deutschen Unternehmen auch eine Rückruffunktion und ein besonders umfangreicher Telefonsupport eingerichtet, der sich auf verschiedene Bereiche aufteilt, die der Kunde direkt kontaktieren kann, um Geld und Zeit zu sparen.

Das Callback-Formular bei der Mercedes-Benz Bank

Der Kundensupport ist gut erreichbar

Expertenmeinungen: Keine Auszeichnungen fürs Festgeld

strategieBesonders aufmerksame Kunden legen vor der Kontoeröffnung in der Regel auch großen Wert auf die Auszeichnungen, die ihr Favorit in der Vergangenheit entgegennehmen konnte. Unsere Mercedes-Benz Festgeld Erfahrung hat gezeigt, dass das Unternehmen bislang noch eine kleine Ruhmeshalle vorzuweisen hat: Die wenigen Auszeichnungen, welche die Mercedes-Benz Bank bislang entgegennehmen konnte, behandeln dabei zudem auch nicht das Festgeldkonto des Unternehmens, sondern umfassen andere Bereiche, in denen die Mercedes Benz Bank glänzen kann. Hier deshalb ein Überblick über die bisherigen Auszeichnungen des deutschen Unternehmens:

  • Daimler Financial Services unter den Top-Arbeitgebern Europas
  • Doppelsieg für die Mercedes-Benz Bank beim „Autohaus“ Bankenmonitor
  • Bester Internetauftritt aller Direktbanken
  • „Autohaus" Versicherungsmonitor 2010/2011: Mercedes-Benz Bank siegt im Premiumsegment

Die Auszeichnungen des Unternehmens wurden dabei von eher unbekannteren Institutionen vergeben, die sich insbesondere im Banking-Bereich bislang keinen sonderlich großen Namen machen konnten. In unserem Test können wir dementsprechend nur ein eher negatives Ergebnis in Bezug auf die Auszeichnungen der Mercedes-Benz Bank verzeichnen.

Kunden, die mit dem Mercedes-Benz Bank Festgeld Erfahrungen sammeln möchten, sollten nicht zuletzt auch die Auszeichnungen des Unternehmens beachten – die umfassen allerdings das Festgeldangebot des Unternehmens nur bedingt: Die Mercedes-Benz Bank wurde bereits als Arbeitgeber ausgezeichnet und auch der Internetauftritt des Unternehmens konnte überzeugen, ebenso wie seine Autoversicherung.

Die Auszeichnungen der Mercedes-Benz Bank

Die Mercedes-Benz Bank bringt einige Auszeichnungen mit

Weitere Produkte: Das Angebot ist auf Autos ausgelegt

VorlageFür Kunden der Mercedes-Benz Bank können unter Umständen nicht nur die Festgeldkonten des Unternehmens, sondern auch das übrige Angebot der deutschen Bank von Interesse sein: Häufig gestaltet es sich im Alltag nicht nur einfacher, mehrere Finanzprodukte „unter einem Dach“ zu verwalten, sondern manchmal überzeugen Anbieter dabei zudem auch durch finanzielle Vorteile. Unser Test hat jedoch gezeigt, dass die Mercedes-Benz Bank abseits ihres Autofinanzierungs-Angebots nur wenig zu bieten hat: Neben Festgeldkonten sind beim deutschen Unternehmen auch Tagesgeldkonten und Kreditkarten verfügbar – das restliche Angebot setzt sich aus verschiedenen Angeboten aus der Rubrik „Auto“ zusammen:

  • Finanzierung
  • Leasing
  • Miete
  • Versicherung
  • Service
  • Gebrauchtwagen

Im Mercedes-Benz Bank Test können wir dementsprechend festhalten, dass der Schwerpunkt des deutschen Anbieters auf der Automobilfinanzierung liegt, während die übrigen Angebote eher klein ausfallen

Kunden, die mit dem Mercedes-Benz Bank Festgeld Erfahrungen sammeln möchten, sollten eventuell auch das übrige Angebot des Unternehmens beleuchten – insbesondere dann, wenn sie planen, sich ein neues Auto zu leisten: Neben Tagesgeldkonten und Kreditkarten liegt nämlich ein besonderer Schwerpunkt des Angebots auf der Automobilfinanzierung: Finanzierungen gehen hier mit Leasing-Angeboten, Miet-Angeboten und Versicherungen für den neuen Mercedes einher, wie unser Test gezeigt hat.

Fazit: Weitestgehend ist das Ergebnis positiv

Daumen_hochIn unserem abschließenden Fazit können wir festhalten, dass das Ergebnis unseres Mercedes-Benz Bank Testes weitestgehend positiv ausgefallen ist: Einen „Totalausfall“ konnten wir lediglich in Bezug auf den fehlenden Bonus für Festgeld-Kunden verzeichnen – ansonsten hatten wir insbesondere im Bereich der Konditionen ein überaus positives Ergebnis zu verzeichnen, ebenso wie in Bezug auf das Sicherungsumfeld des Unternehmens. Schließlich konnte auch der Kundensupport im Test durchaus überzeugen, der sowohl für Kunden als auch für Interessenten auf vielerlei Wege erreichbar ist.

Weiter zum Testsieger Klarna: www.klarna.com/de