Header
Header

Litecoin kaufen mit PayPal – der Ratgeber zum Handel mit Litecoin

Litecoin kaufen mit PayPal
Litecoin kaufen mit PayPal ist momentan noch nicht bei allen Finanzdienstleistern möglich, jedoch stellen immer mehr Anbieter dieses Zahlungsmittel zur Verfügung. Wer mit der Kryptowährung handeln und per PayPal einzahlen möchte, kann auf Marktplätze, Broker und Börsen zurückgreifen. PayPal ist optimal für schnelle und sichere Transaktionen geeignet. Wo kann man Litecoins mit PayPal kaufen? Wie kann man Litecoin online mit PayPal kaufen? Dies sind nur zwei von vielen Fragen, die im folgenden Ratgeber beantwortet werden. Wer sich für eine Investition in Litecoin interessiert, wird nach der Lektüre des Ratgebers feststellen, dass LTC kaufen mit PayPal kinderleicht ist.

Inhaltsverzeichnis
    Weiter zu eToro: www.etoro.com

    LTC kaufen mit PayPal – welche allgemeinen Informationen gibt es zu dieser digitalen Devise?

    Der Markt für Kryptowährungen und entsprechende Investitionen wird immer größer. Dies liegt zum Teil am Vorreiter Bitcoin, der die digitalen Devisen bekannt gemacht hat. Allerdings kennen nur wenige Anleger andere Kryptowährungen wie zum Beispiel Litecoin, obwohl diese Währung in der letzten Zeit ebenfalls eine gute Kursentwicklung verzeichnen konnte. Grundsätzlich sind sich Bitcoin und Litecoin relativ ähnlich. Zum ersten Mal ist Litecoin im Jahr 2011 auf der Bildfläche erschienen. Zu diesem Zeitpunkt konnten nicht einmal Experten mit einer derartigen Entwicklung des Kurses rechnen. Fahrt aufgenommen hat die Kryptowährung erst zu Beginn des Jahres 2017. Die Erfahrungen zeigen, dass Litecoin eine digitale Devise mit großem Potenzial ist. Eine Besonderheit des Litecoin liegt darin, dass Blöcke deutlich schneller produziert werden können. Die Litecoin-Blöcke können innerhalb von 2,5 Minuten gelöst werden, wohingegen ein Bitcoin-Block 10 Minuten benötigt. Zudem gibt es eine größere Gesamtzahl an Litecoins im Netzwerk.

    Fazit: Litecoin ist eine digitale Devise und existiert bereits seit dem Jahr 2011. Bitcoin und Litecoin sind sich relativ ähnlich. Der Erfolg des Litecoin ließ einige Jahre auf sich warten; besonders gute Kursentwicklungen entstanden erst im Jahr 2017.

    eToro Kryptowährungen Handel

    Bei eToro können diverse Kryptowährungen gehandelt werden

    Welche Möglichkeiten gibt es, um Litecoin zu kaufen?

    Wer Litecoin mit PayPal kaufen möchte, sollte sich zunächst mit den unterschiedlichen Arten von Investitionen vertraut machen. Wo kann man Litecoins online mit PayPal kaufen? Dieser Frage wird nun auf den Grund gegangen. Es gibt zwei Optionen: Zum einen können Anleger per Direktkauf investieren und zum anderen per CFD an den Kursen partizipieren.

    Marktplatz und Börse

    Wer sich für eine Direktinvestition entscheidet, kann Währungseinheiten auf Marktplätzen und an Börsen erwerben. Nachdem dem Kauf werden die Währungseinheiten in einer elektronischen Geldbörse gesichert. Sie können zudem weiterverkauft oder in andere Währungen eingetauscht werden. Grundsätzlich ist der Kauf von Währungseinheiten an einer Börse bequemer, da die Transaktionen automatisch abgewickelt werden. Der Händler muss zuerst eine Order erstellen und das System sucht anschließend nach einem passenden Händler. Anschließend wird die Transaktion vom System sicher und zuverlässig automatisiert durchgeführt. Die Vorgehensweise auf Marktplätzen ist zwar ähnlich, jedoch muss der Anleger hier etwas mehr Eigeninitiative zeigen. Die Orders werden nicht automatisch abgewickelt, die Anleger müssen selbst nach einem passenden Handelspartner suchen. Grundsätzlich ist LTC kaufen mit PayPal bei Direktinvestitionen kein Problem. Dies gilt sowohl für Börsen als auch Marktplätze.

    Zwischenfazit: Litecoins können entweder per Direktinvestition oder per CFD gehandelt werden. Wer nur wenig Zeit hat und besonders bequem handeln möchte, sollte sich für eine Börse entscheiden, da hier so gut wie alle Prozesse automatisch durchgeführt werden.

    Weiter zu eToro: www.etoro.com

    CFD-Broker

    Anleger, die keine Währungseinheiten kaufen, sondern lieber von der Kursentwicklung profitieren möchten, können auf die Alternative CFD-Broker ausweichen. Litecoin kaufen mit PayPal ist bei einem Broker ebenfalls ohne Probleme möglich. Der große Unterschied zwischen Marktplatz und Broker liegt darin, dass der Anleger beim Broker keine Währungseinheiten erhält. Zudem ist der Handel per CFD eher auf kurzfristige Investitionen ausgelegt. Hierbei dreht sich alles um den Kurs und wie dieser verlaufen wird. Eine Besonderheit beim Handel per CFD ist, dass ein sogenannter Hebel genutzt werden kann. Anleger, die Litecoin mit PayPal kaufen und zusätzlich bei einem CFD-Broker investieren wollen, können mit vergleichsweise wenig Kapitaleinsatz sehr viel Kapital am Markt bewegen. Eine kurze Erläuterung:

    Der Anleger muss zunächst eine CFD-Position kaufen. Hierbei gibt es zwei Optionen. Entweder kauft der Anleger eine Call-Position für steigende oder eine Put-Position für fallende Kurse. In unserem Beispiel entscheidet sich der Anleger für eine Call-Position. Insgesamt sollen 100 Euro investiert werden. Zusätzlich wird ein Hebel aktiviert, der bei 1:20 liegt. Im Handelszeitraum gibt es einen Kursanstieg von 3 Prozent. Aufgrund des Hebels kann der Anleger nicht nur 100 Euro, sondern 2.000 Euro am Markt bewegen. Bei einem Kursanstieg von 3 Prozent kann ein beachtlicher Gewinn erwirtschaftet werden. Dieser berechnet sich wie folgt: 2.000 Euro x 3 Prozent = 60 Euro. Durch die Call-Position erwirtschaftet der Anleger einen Gewinn von 60 Euro. Ohne den Hebel und nur mit dem Kapitaleinsatz von 100 Euro hätte der Trader lediglich einen Gewinn von 3 Euro gemacht.

    An diesem Beispiel kann der Effekt des Hebels sehr gut nachvollzogen werden. Ohne den Hebel hätte sich die Investition nicht gelohnt. Allerdings wirkt der Hebeleffekt ebenfalls in die entgegengesetzte Richtung, wodurch hohe Verluste entstehen können.

    Fazit: Wer bei einem CFD-Broker in die Kryptowährung Litecoin investieren möchte, erwirbt keine Währungseinheiten, sondern profitiert allein von der Entwicklung des Kurses. Der Hebel, der beim CFD-Handel genutzt werden kann, sorgt für höhere Renditechancen. Allerdings steigt das Verlustrisiko ebenfalls. LTC kaufen mit PayPal ist bei CFD-Brokern normalerweise kein Problem.

    Markets.com PayPal

    Neben den vielen Zahlungsmethoden akzeptiert der Broker Markets.com auch PayPal

    Litecoin kaufen mit PayPal – wie funktioniert der Erwerb?

    Der Zahlungsdienstleister PayPal kann weltweit genutzt werden. Gegründet wurde das Unternehmen bereits im Jahr 1998 in Kalifornien. Innerhalb der letzten knapp 20 Jahre hat sich der Online-Bezahldienst zum größten seiner Gattung entwickelt. Alle Transaktionen über diesen Anbieter werden sicher und schnell abgewickelt. Deswegen haben zahlreiche Finanzdienstleister dieses Zahlungsmittel in ihrem Portfolio. Litecoin kaufen mit PayPal ist unkompliziert. Der Kunde muss ein Konto bei PayPal haben. Dieses kann online innerhalb von wenigen Minuten eröffnet werden. Zudem kann die Registrierung ebenso über mobile Endgeräte durchgeführt werden. Dafür stellt PayPal seinen Kunden eine kostenlose App zur Verfügung. Wer bereits einen gültigen Account besitzt, kann gleich zu seinem Broker oder Marktplatz wechseln und PayPal als Zahlungsart verwenden. Hierfür muss der Händler zunächst die Grundwährung einstellen. Im nächsten Schritt kann PayPal als Zahlungsmittel ausgewählt werden. LTC kaufen mit PayPal ist anschließend nur noch eine Formsache und mit ein paar Mausklicks vollzogen.

    Fazit: PayPal existiert bereits seit dem Jahr 1998 und ist mittlerweile das weltweit größte Unternehmen für Online-Transaktionen. Litecoin mit PayPal kaufen ist deshalb bei den meisten Handelsplattformen möglich.

    Weiter zu eToro: www.etoro.com

    Wie verläuft die Registrierung bei PayPal?

    Die Registrierung kann online innerhalb von wenigen Minuten durchgeführt werden. Zuerst muss die Webseite von PayPal aufgerufen werden. Nun wählt der Anleger, ob er das Konto für private oder berufliche Zwecke verwenden möchte. Anschließend wird er zum ersten Formular weitergeleitet. Hier sind die geforderten Daten wie Name, Adresse und E-Mail einzutragen. Darüber hinaus muss ein Passwort festgelegt werden. Nachdem der Anleger mit einem Klick auf “Weiter” die Daten bestätigt hat, öffnet sich ein weiteres Formular. Dort müssen weitere Informationen eingetragen werden, darunter Nationalität, Handynummer und Geburtsdatum. Im letzten Schritt sind die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzgrundsätze zu bestätigen. Außerdem wird der Kunde nach der Volljährigkeit gefragt. Nachdem die letzten Informationen bestätigt sind, ist das Konto eröffnet. Wenn der Anleger sich zum ersten Mal einloggt, kann er sein Bankkonto als Referenzkonto angeben. Von diesem Konto werden in Zukunft alle Transaktionen durchgeführt.

    Fazit: LTC kaufen mit PayPal ist nur möglich, wenn der Anleger ein Konto bei diesem Online-Bezahldienst hat. Ein solches Konto kann innerhalb von wenigen Minuten eingerichtet werden. Anschließend kann der Händler sofort mit seinen Transaktionen per PayPal beginnen.

    PayPal Zahlungsmittel

    PayPal gehört zu den beliebten Zahlungsmitteln im Internet

    Direktinvestition oder CFD-Handel – welche Option ist besser?

    LTC kaufen mit PayPal ist sowohl bei Marktplätzen und Börsen als auch bei CFD-Brokern möglich. Gerade neue Anleger können sich zwischen diesen beiden Optionen oft nur entscheiden. Die Wahl ist von vielen persönlichen Faktoren und Anforderungen abhängig. Drei wichtige Fragen in diesem Zusammenhang sind:

    • Was soll mit den Währungseinheiten im Anschluss geschehen?
    • Wie viel Kapital kann eingesetzt werden?
    • Wie viel Risiko soll eingegangen werden?

    Währungseinheiten können nicht bei einem Broker erworben werden. Wer eine Direktinvestition bevorzugt, benötigt einen geeigneten Marktplatz oder eine spezialisierte Börse. Über diese Anbieter können Währungseinheiten innerhalb von wenigen Minuten eingekauft werden. Nachdem die Währungseinheiten in den eigenen Besitz gewandert sind, müssen sie in einer elektronischen Geldbörse gesichert werden. Anleger, die kein Interesse daran haben, Währungseinheiten zu besitzen, können per CFD in die Kryptowährung investieren. Hierbei profitieren sie in erster Linie von der Kursentwicklung. Die Besonderheit des Hebels wurde bereits erläutert.

    Das könnte Sie auch interessieren: Litecoin kaufen mit Kreditkarte

    Fazit: Welche Investitionsmethode letztendlich genutzt wird, muss der Trader selbst entscheiden. Es gibt unterschiedliche Faktoren, die eine solche Entscheidung beeinflussen. Einer davon ist die Risikobereitschaft, denn der Handel per CFD ist enorm risikoreich wohingegen die Direktinvestition weniger Risiken birgt. Anleger, die langfristig investieren und zusätzlich Währungseinheiten erwerben möchten, sollten auf eine Börse oder einen Marktplatz setzen.

    Weiter zu eToro: www.etoro.com

    Fazit: Litecoin kaufen mit PayPal ist sicher, schnell und einfach

    Litecoin kaufen mit PayPal ist bei vielen, aber noch nicht bei allen Anbietern möglich. Allerdings bieten immer mehr Plattformen den Online-Bezahldienst an, weil PayPal der bekannteste, beliebteste und größte Anbieter seiner Art ist. LTC kaufen mit PayPal kann online innerhalb von wenigen Minuten abgewickelt werden. Dafür benötigt der Anleger einen Account bei PayPal, der kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Transaktionen sind sicher, schnell und innerhalb von wenigen Minuten durchgeführt.

    Litecoin kaufen mit PayPal

    Bilderquelle:
    – https://www.paypal.com/de/home

    0
    0