Header
Header

LiteBit.eu Test – ein hervorragendes Sortiment

LiteBit.eu Testergebnis
Zurzeit sind Investitionen in digitale Währungen sehr beliebt, da sich mit diesen hohe Renditen erzielen lassen. Wer in Bitcoin und Co. investieren möchte, benötigt einen Account bei einer Börse oder einem Marktplatz. LiteBit.eu ist einer der populärsten Anlaufstellen, wenn es um den Handel mit den Kryptowährungen geht. Zudem verfügt LiteBit.eu über eine hohe Userzahl, sodass stets eine Balance zwischen Angebot und Nachfrage erreicht wird. Zu den Stärken des Anbieters zählen das vielfältige Produktangebot sowie die gute Kostenstruktur. Alle weiteren Informationen über LiteBit.eu erhalten Sie im folgenden Test.

Inhaltsverzeichnis

     
    Weiter zu LiteBit.eu: www.litebit.eu

    Die Vor- und Nachteile von LiteBit.eu:

    • Geringe Gebühren
    • Großes Sortiment
    • Schnelle Zahlungen
    • Guter Service
    • Simple Registrierung
    • Unterschiedliche Zahlungsmittel
    • Wenige Tools und Indikatoren
    • Keine individuellen Charts

    Konditionen im Überblick

    • Mit Kryptowährungen handeln
    • Gebühren: 0,43 Euro + 10 Euro
    • Über 50 unterschiedliche Basiswerte
    • BTC, ETH, XRP,LTC

    Wie sieht das Handelsangebot aus? – Über 50 unterschiedliche Währungen

    Noch bis vor einiger Zeit war Bitcoin die einzige bekannte Kryptowährung. Mittlerweile sind zahlreiche weitere Währungen im Mainstream bekannt. Drei digitale Devisen, die eine Alternative zum Bitcoin darstellen, sind Ethereum, Litecoin und Ripple. All diese Währungen sind im Produktangebot von LiteBit.eu enthalten. Allerdings stehen noch weitaus mehr Währungen zur Verfügung. Insgesamt können Anleger mit über 50 unterschiedlichen Devisen handeln. Einige sind dabei bekannter als andere. Alle Anleger können also auf eine große Produktpalette zurückgreifen. Die unterschiedlichen Kryptowährungen sind in drei Kategorien unterteilt. Diese werden im Folgenden erläutert:

    Exoten: Die Exoten bilden den größten Teil im Sortiment. Exotische Kryptowährungen sind jene, die kaum bekannt sind und ein großes Potenzial besitzen. Ein Großteil dieser Währungen wird erfahrungsgemäß in naher Zukunft wieder verschwinden. Einige könnten sich hingegen auf Dauer durchsetzen und für hohe Renditen sorgen. Anleger benötigen ein ausgeprägtes Wissen über die Währungen sowie ein gutes Gespür für die nächsten großen Investitionsmöglichkeiten.

    Minor: Zu dieser Kategorie zählen Währungen, die sich bereits auf dem Markt etabliert haben, aber noch nicht häufig gehandelt werden. Diese digitalen Währungen können als zweite Bundesliga der Kryptowährungen bezeichnet werden. Die Devisen Ethereum, Dash und Litecoin gehören zu dieser Klasse. Alle diese Devisen können über die Handelsplattform von LiteBit.eu gehandelt werden. Die Chancen auf ein Wachstum stehen gut. Dennoch gibt es zwei Währungen, die über diesen stehen und ein höheres Potenzial aufweisen.

    LiteBit.eu Erfahrungen von Aktiendepot.com

    LiteBit.eu bietet einen Preis-Alarm an

    Major: In dieser Kategorie befinden sich die zwei wichtigsten digitalen Währungen. Diese sind Bitcoin und Ripple. Bitcoin ist der Vorreiter, welcher im vergangenen Jahr Rekorde aufgestellt hat. Innerhalb von nur wenigen Monaten ist der Kurs des Bitcoin um über 1000 Prozent gestiegen. Mittlerweile ist diese Kryptowährung in sämtlichen Medien und somit im Mainstream angekommen. Sehr gute Aussichten werden ebenfalls dem Ripple zugesprochen, da dieser von zahlreichen Unternehmen unterstützt wird. Eines dieser Unternehmen ist beispielsweise Google.

    Auf der Handelsplattform von LiteBit.eu können alle Währungen in zwei unterschiedlichen Echtgeldwährungen gehandelt werden, und zwar in Euro und US-Dollar.

    Das Testergebnis in dieser Kategorie fällt durchweg positiv aus, da mehr als 50 unterschiedliche digitale Währungen zur Verfügung stehen. Somit sind nicht nur die wichtigsten Kryptowährungen vorhanden, sondern ebenfalls zahlreiche unbekannte, die in nächster Zeit ein Potenzial auf hohe Renditen mitbringen. Zu den beliebtesten Devisen zählen weiterhin Bitcoin, Ripple, Litecoin und Ethereum.
     
    Weiter zu LiteBit.eu: www.litebit.eu

    Trading-Plattform: Nur Standardfunktionen

    Bei den digitalen Währungen handelt es sich um spekulative Finanzprodukte, die durch eine hohe Volatilität charakterisiert werden. Die Kurse von Ethereum und Bitcoin können innerhalb von nur wenigen Momenten um mehrere Prozente steigen oder fallen. Anleger, die eine möglichst genaue Vorhersage treffen möchten, sollten deshalb eine Analyse vornehmen. Aufgrund von ausführlichen Kursanalysen können vernünftige Handelsentscheidungen getroffen werden. Deshalb ist die Handelsplattform eines Anbieters äußerst wichtig. Normalerweise sind dort zahlreiche Tools und Hilfsmittel zu finden, die eine Analyse erleichtern bzw. ermöglichen. Allerdings fällt das Angebot bei LiteBit.eu etwas klein aus.

    Die angezeigten Kurse zu den unterschiedlichen Währungen werden in Echtzeit zur Verfügung gestellt, sodass die Anleger stets auf die aktuellsten Kurse zurückgreifen können. Dies ist wichtig, damit die Währungseinheiten zu einem möglichst günstigen Preis erworben werden können.

    Die Kurse werden bei LiteBit.eu in einem simplen Chart angezeigt. Dabei handelt es sich um ein sogenanntes Linienchart. Die Linie zeigt den Preis zu einer bestimmten Zeit an.

    Weitere Tools und technische Indikatoren stehen bei LiteBit.eu nicht zur Verfügung. Somit müssen die Anleger auf externe Hilfsmittel zurückgreifen, wenn diese eine glaubwürdige Kursanalyse durchführen möchten. Einige Anbieter auf dem Markt bieten deutlich mehr Hilfsmittel an, sodass das Angebot von LiteBit.eu in diesem Bereich noch ausbaufähig ist.

    LiteBit.eu Homepage

    Die Homepage von LiteBit.eu

    Im LiteBit.eu Test zeigt sich, dass den Anlegern einige Standardoptionen zur Verfügung stehen. Die Kurse können in Echtzeit in einem Chart eingesehen werden. Weitere Hilfsmittel wie technische Indikatoren oder Zeichenwerkzeuge finden sich nicht im Sortiment wieder. Für eine gründliche Analyse sind diese Hilfsmittel unbedingt notwendig, weshalb die Anleger auf externe Anbieter zurückgreifen müssen.

    Der Handel: Einfach und schnell

    Damit Währungseinheiten gekauft und verkauft werden können, muss der Anleger zunächst ein Konto bei dem Anbieter LiteBit.eu eröffnen. Ist dies geschehen, kann mit dem Handel begonnen werden. Der Handel läuft folgendermaßen ab:

    1. Im ersten Schritt muss die digitale Währung gewählt werden. Bei LiteBit.eu haben die Anleger eine Auswahl von rund 50 unterschiedlichen Währungen.
    2. Anschließend wird der Anleger in den Orderbereich weitergeleitet. Dort muss eine Eingabemaske ausgefüllt werden. Die Anleger müssen angeben, wie viele Währungseinheiten der digitalen Devise erworben beziehungsweise verkauft werden sollen. Wichtig ist, dass Anleger nicht gezwungen sind, ganze Währungseinheit zu kaufen, da ebenfalls Bruchstücke gehandelt werden können.
    3. Danach muss noch eine passende Zahlungsmethode gewählt werden. Außerdem benötigt der Anleger eine elektronische Geldbörse, um die Währungseinheiten zu speichern. Der Anbieter LiteBit.eu stellt eine entsprechende Geldbörse zur Verfügung.
    4. Als Letztes muss die Order nur noch bestätigt werden.

    Kosten: Für den Handel mit den digitalen Währungen berechnet der Anbieter Gebühren. Diese können direkt in der Ordermaske eingesehen werden. Gut ist, dass der Anbieter äußerst transparent mit den Gebühren umgeht, sodass sie problemlos einkalkuliert werden können. Die Kosten setzen sich aus zwei unterschiedlichen Kostenpunkten zusammen. Zum einen müssen Transaktionskosten und zum anderen Blockchainkosten gezahlt werden. Bei den Transaktionskosten handelt es sich um die Gebühren, die der Anbieter pauschal erhält. Diese belaufen sich beim Handel mit Bitcoin auf 0,42 Euro. Die Blockchainkosten werden allerdings nicht weiter vom Anbieter erläutert. Sie belaufen sich auf insgesamt zehn Euro. Zusammenfassend ist LiteBit.eu einer der günstigsten Anbieter auf dem Markt.

    Im LiteBit.eu Test fällt auf, dass der Verkauf und Kauf von Währungseinheiten sehr einfach und simpel sind. Währungseinheiten können innerhalb von nur vier simplen Schritten erworben werden. Die Kosten und Gebühren sind transparent auf der Webseite aufgeführt, sodass sie einkalkuliert werden können. Bei LiteBit.eu handelt es sich um einen der günstigsten Anbieter in der Branche.
     
    Weiter zu LiteBit.eu: www.litebit.eu

    Kurse: Tausende Bitcoin Währungseinheiten jeden Tag

    Die Handelsgebühren sind zwar ein entscheidendes Kriterium, jedoch gibt es noch weitere Aspekte, die die Anleger unbedingt beachten sollten. Ein Kriterium sind die Kurse, da diese von Börse zu Börse unterschiedlich sein können. Sie werden nämlich anhand von Angebot und Nachfrage berechnet. Herrscht an einer Börse eine besonders hohe Nachfrage nach einer bestimmten Währung, kann es dazu kommen, dass die Preise lokal steigen. Dies kann geschehen, obwohl sie auf dem globalen Markt konstant sind. Bei LiteBit.eu handelt es sich um eine der größten Börsen auf dem Markt. Jeden Tag werden Tausende Währungseinheiten von Bitcoin und anderen Währungen getradet. Aus diesem Grund sind die Preise bei LiteBit.eu in der Regel konstant und marktgerecht. Bei diesem Anbieter gibt es dennoch einige Besonderheiten, die die Anleger beachten müssen. Die Anleger können zu jeder Zeit die Anzahl der zum Verkauf stehenden Währungseinheiten sehen. Die Bestände der einzelnen digitalen Währungen können sich innerhalb von wenigen Augenblicken ändern. Dies kann dazu führen, dass Orders abgebrochen werden. Normalerweise stehen stets genügend Währungseinheiten für die einzelnen digitalen Währungen zum Handel bereit. Dennoch kann es dazu kommen, dass die Währungseinheiten einer Währung ausgehen, sodass die Anleger in diesem Fall auf eine andere Börse zurückgreifen müssen.

    LiteBit.eu Kryptowährungen kaufen

    Ganz unkompliziert Kryptowährungen bei LiteBit.eu kaufen

    LiteBit.eu ist ein Anbieter, der marktgerechte Preise meist garantieren kann, da jeden Tag unzählige Anleger auf der Plattform handeln. In der Regel stehen genügend Währungseinheiten für alle digitalen Devisen zur Verfügung.

    Wie wird ein Account erstellt? – Ein eigenes Wallet kann genutzt werden

    Wer bei LiteBit.eu mit digitalen Währungen handeln möchte, der muss sich zunächst bei dem Anbieter registrieren. Dieser Prozess ist relativ schnell erledigt. Es müssen beispielsweise im ersten Schritt lediglich der Name und eine gültige E-Mail-Adresse angegeben werden. Im Anschluss erhält der Anleger eine E-Mail mit einem Verifizierungslink. Mit einem Klick auf diesen Link wird der erste Schritt der Registrierung bereits abgeschlossen. Im Anschluss muss noch ein Wallet hinzugefügt werden. Dabei handelt es sich um ein Girokonto, welches eigens für digitale Währungen erstellt wurde. Dort werden die Währungseinheiten sicher verwahrt, damit unbefugte Dritte keinen Zugriff auf sie haben.

    Hinweis: Der Handel mit den digitalen Währungen wird zunehmend beliebter und deswegen gibt es immer mehr neue Kunden, die sich bei LiteBit.eu registrieren möchten. Damit eine ausreichende Serverkapazität geboten werden kann, werden regelmäßig Aufnahmestopps eingelegt. Sobald genügend Kapazitäten vorhanden sind, findet die Registrierung statt. Wer keine Bestätigung E-Mail bekommt, muss sich oft einige Zeit gedulden.

    Die Testergebnisse in diesem Bereich fallen gemischt aus, da der Registrierungsprozess zwar simpel und schnell erledigt ist, jedoch kann es zu langen Wartezeiten kommen. Das liegt daran, dass nur dann Kunden angenommen werden, wenn genügend Serverkapazität vorhanden ist. Unter Umständen müssen Neukunden einige Tage bis Wochen warten auf die Registrierung warten.
     
    Weiter zu LiteBit.eu: www.litebit.eu

    Zahlungen: Unterschiedliche, kostenlose Zahlungsoptionen vorhanden

    Bei LiteBit.eu müssen die Anleger kein Geld auf das Handelskonto einzahlen, da Zahlungen direkt zwischen den beiden Handelspartnern abgewickelt werden. Bei diesem Anbieter stehen insgesamt vier unterschiedliche Zahlungsmittel zur Verfügung. Die klassische Banküberweisung, Sofortüberweisung und Giropay sind Zahlungsmittel, die heutzutage im Alltag gängig genutzt werden. Zudem gibt es noch das Zahlungsmittel iDeal. Alle Anbieter bieten eine Art Banküberweisung an. Kosten für die Anleger entstehen bei diesen Varianten nicht, obwohl die meisten Börsen hier Gebühren verlangen. Bei einer Auszahlung wird das Geld zunächst bei LiteBit.eu zwischengelagert. Der Anleger kann nun mit dem Geld weitere Investitionen tätigen oder sich dieses auf sein eigenes Konto auszahlen lassen. Bei einer Auszahlung entstehen auch keine zusätzlichen Kosten.

    LiteBit.eu Zahlungsmethoden

    Die akzeptierten Zahlungsmethoden von LiteBit.eu

    Der Anbieter LiteBit.eu ist einer der günstigsten auf dem Markt. Einzahlungen sowie Auszahlungen können kostenfrei, schnell und simpel vorgenommen werden. Bei diesem Anbieter lassen sich Gebühren einsparen, die wiederum bei Investitionen eingesetzt werden können.

    Kundenservice: Telefon- und Mail-Support

    Bei einem Anbieter dieser Größe sollte ein Kundenservice vorhanden sein. Dieser ist selten für eine Anlageberatung notwendig, sondern zur Hilfestellung bei Problemen und Fragen. Allgemeine Fragen zur Handelsplattform und der Auswahl können dort gestellt werden. Im Gespräch mit einem Mitarbeiter können diese Fragen innerhalb von wenigen Minuten geklärt werden. LiteBit.eu bietet deutlich mehr Service als viele andere Anbieter in diesem Bereich. Bei LiteBit.eu steht ein Service per E-Mail sowie per Telefon-Hotline zur Verfügung. Leider gibt es nur englischsprachige Mitarbeiter im Kundenservice, sodass deutschsprachige Kunden eventuell Kommunikationsprobleme haben können. Die Telefon-Hotline ist zu den gängigen Geschäftszeiten geöffnet, sodass stets ein Ansprechpartner vorhanden ist. Zusätzlich gibt es noch einen FAQ-Bereich, der besonders für Neukunden hilfreich ist. Dort wurden die häufigsten Fragen bereits beantwortet.

    Im Bereich Service schneidet der Anbieter LiteBit.eu sehr gut ab, weil ein hilfreicher Service geboten wird. Kunden können Mitarbeiter über eine Telefonhotline erreichen. Zudem steht ein E-Mail Service zur Verfügung. Für Neukunden gibt es einen ausführlichen FAQ-Bereich. Es besteht lediglich Verbesserungspotenzial in Bezug auf einen Live Chat als Service-Alternative.
     
    Weiter zu LiteBit.eu: www.litebit.eu

    Wie sicher ist der Anbieter? – Für Schutz ist gesorgt

    Sicherheit ist nicht nur ein Thema beim Handel mit digitalen Währungen, sondern generell im Umgang mit Geld im Internet. Börsen werden immer wieder von Hackern angegriffen. Sie haben bereits mehrere Tausend Währungseinheiten von unterschiedlichen digitalen Währungen entwendet. Allerdings gibt sich LiteBit.eu alle Mühe, dies bei der eigenen Plattform zu verhindern. Der Anbieter setzt auf neueste Sicherheitskonzepte und Technik, sodass Hacker keine Chance haben. Für zusätzliche Sicherheit und Seriosität sorgt der Firmensitz in den Niederlanden. Durch die ordnungsgemäße Registrierung wird der Anbieter von den niederländischen Behörden reguliert.

    LiteBit.eu Kontoeröffnung

    Das Konto ist in nur wenigen Minuten eröffnet

    LiteBit.eu schneidet im Bereich Sicherheit positiv ab, weil der Anbieter auf neueste Technik und Sicherheitsmechanismen setzt. Aus diesem Grund gab es bis heute noch keine Probleme mit Angriffen von Hackern. Der Firmensitz von LiteBit.eu befindet sich in den Niederlanden.

    Fachpresse: Keine besonderen Erwähnungen

    Bei LiteBit.eu handelt es sich um eine der größten Börsen auf dem Markt. Allerdings gibt es dennoch kaum Berichte über diesen Anbieter. Ein Grund dafür ist der Firmensitz. Viele Zeitschriften berichten in erster Linie über Börsen, die in Großbritannien sowie den USA ansässig sind. LiteBit.eu sitzt allerdings in den Niederlanden. Wer trotzdem externe Meinungen haben möchte, der sollte auf die Kundenresonanz zurückgreifen. Im Internet finden sich verschiedene Meinungen zu dem Anbieter LiteBit.eu. Die meisten Kunden Bewertungen sind durchweg positiv und berichten von ihrer Zufriedenheit mit dem Anbieter. Mittlerweile sind mehrere 10.000 Anleger bei dem Anbieter LiteBit.eu registriert.

    Berichte über LiteBit.eu sucht man vergebens in der Fachpresse. Bislang hat sich noch keine größere Zeitung mit diesem Anbieter befasst. Ein Grund dafür ist der Firmensitz, welcher sich in den Niederlanden befindet. Börsen aus Ländern wie zum Beispiel Großbritannien erfahren mehr Aufmerksamkeit in der Presse. Die Kundenresonanzen zu LiteBit.eu, die im Internet zu finden sind, sind größtenteils positiv, sodass zumindest eine überwiegende Zufriedenheit bei den Kunden festgestellt werden kann.
     
    Weiter zu LiteBit.eu: www.litebit.eu

    Fazit: Eine der besten Börsen auf dem Markt

    LiteBit.eu ist, wie bereits erwähnt, eine der größten Börsen auf dem Markt. Zudem besitzt der Anbieter ein enorm vielfältiges Sortiment mit über 50 unterschiedlichen digitalen Währungen. Im Sortiment finden sich nicht nur die beliebten, sondern auch noch unbekannte Währungen wieder. Die Handelsplattform lässt sich einfach bedienen. Allerdings stehen keine technischen Indikatoren oder andere Hilfsmittel bei LiteBit.eu zur Verfügung. Wer Wert auf eine gründliche Analyse legt, sollte auf externe Tools zurückgreifen. Besonders positiv fällt der Kundenservice auf, da nicht nur ein E-Mail-Service, sondern auch eine Telefon-Hotline angeboten wird. Im Bereich Gebühren kann LiteBit.eu ebenfalls punkten, da diese sich bei diesem Anbieter in Grenzen halten. Für Sicherheit und Seriosität ist ebenfalls gesorgt, weil auf neueste Sicherheitsmechanismen und Technik gesetzt wird. Der Firmensitz in den Niederlanden und die Regulierung durch die niederländischen Behörden sorgen ebenfalls für Seriosität. Grundsätzlich handelt es sich bei LiteBit.eu um einen Anbieter, der durchaus mit den größten Anbietern auf dem Markt mithalten kann. Kundenmeinungen zu LiteBit.eu sind fast durchweg positiv. In der Fachpresse ist der Anbieter allerdings noch nicht in Erscheinung getreten.

    LiteBit.eu Testergebnis