Krypto Kunst: Mit digitalen Kunstwerken Geld verdienen

Krypto Kunst liegt im Trend. Im Moment vergeht kaum ein Tag, an dem in den Medien nicht über NFT und digitale Kunstwerke berichtet wird. Im Rahmen dieses Artikels beschäftigen wir uns daher ausführlich mit diesem Thema. Dabei zeigen wir auch, welche Chancen sich im Moment für die Anleger bieten.

  • Erklärung von NFT
  • Vom aktuellen Hype um die Krypto Kunst profitieren
  • Spezielle Plattformen für digitale Kunst nutzen
  • Aktien, die von NFT profitieren
Zum Anbieter 78% der CFD-Konten von Kleinanlegern verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt.

Was ist Krypto Kunst?

  • Krypto Kunst wird durch die Blockchain ermöglicht
  • Eine besonders große Rolle spielt hierbei die Blockchain von Ethereum
  • Die Blockchain ermöglicht es, den Handel mit Kunst fälschungssicher zu machen
  • Außerdem wird der Handel auf diese Weise sehr stark vereinfacht
  • Es kommen hierbei sowohl herkömmliche als auch digitale Kunstwerke in Betracht
  • Im Moment geht es bei der Krypto Kunst allerdings vor allem um digitale Kunstwerke
  • Zur Krypto Kunst zählen hierbei insbesondere Bilder, Videos, Musik und Sammelkarten
  • Um mit den digitalen Kunstwerken zu handeln, existieren spezielle online Plattformen
  • Durch die Krypto Kunst steigt auch die Nachfrage nach Ethereum an
  • Daher kann man als Anleger auch von der Crypto Coin profitieren
krypto kunst
Bilderquelle: Alongkorn Sanguansook/ shutterstock.com

Über Krypto-kunst NFT

Der zentrale Begriff beim Thema Krypto Kunst ist NFT. Das ist eine Abkürzung, welche für Non Fungible Token steht. Was es damit auf sich hat, erläutern wir im Folgenden.

Zum Begriff Non Fungible

NFT zeichnen sich dadurch aus, dass sie einmalig sind. Gut vergleichen kann man dies zum Beispiel mit Gemälden. So existiert die Mona Lisa nur ein einziges Mal.

Zwar ist es möglich, Kopien zu erstellen, trotzdem bleibt das Original einzigartig. Aus diesem Grund hat das Original auch einen viel größeren Wert als die Kopien.

Gerade nicht einmalig sind zum Beispiel 1 Euro Münzen: diese kann man ohne Probleme miteinander austauschen.

Zum Anbieter 78% der CFD-Konten von Kleinanlegern verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt.

Zum Begriff Token

Nachdem der Begriff Non Fungible geklärt ist, kommen wir nunmehr auf das Token zu sprechen. Dieser spielt bei der Krypto Kunst ebenfalls eine zentrale Rolle.

Ein Token repräsentiert einen Vermögenswert. Dieser kann sowohl Real als auch virtuell sein. Gespeichert wird das Token in der Blockchain.

Coins sind bei einer Kryptowährung ebenfalls Tokens. Die Blockchain des Bitcoins ist dabei beispielsweise nur in der Lage, Coins zu speichern. Daher eignet sich der Bitcoin auch nur als digitale Währung. Modernere Kryptowährungen wie Ethereum haben hingegen die Möglichkeit, dass die Blockchain erweiterbar ist. Aus diesem Grund ist es auch möglich, Token für Krypto Kunst zu verwenden.

krypto kunst kaufen
Bilderquelle: Alongkorn Sanguansook/ shutterstock.com

Welche Arten von Krypto Kunst gibt es?

Krypto Kunst existiert schon seit einigen Jahren. Mittlerweile kann man aber einen regelrechten Hype beobachten.

Das liegt daran, dass die digitale Kunst mittlerweile zu sehr hohen Preisen verkauft wird. Ein Beispiel hierfür ist das Bild des Künstlers Beeple mit dem Titel „Everdays: The First 5.000 Days“. Der Kaufpreis betrug 69 Millionen USD.

Besonders beliebt sind im Moment allerdings auch Sammelkarten. Diese werden u. a. von bekannten Sportlern herausgegeben. Dazu zählen u. a.:

  • Fußball Spieler
  • Basketball Spieler
  • Baseball Spieler
  • Football Spieler

Es ist dabei nicht ungewöhnlich, dass diese Sammelkarten für mehrere tausend Euro verkauft werden.

Zum Anbieter 78% der CFD-Konten von Kleinanlegern verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt.

Zur Krypto Kunst zählen auch Videos

Krypto Kunst ist allerdings nicht auf Bilder beschränkt. So können zum Beispiel auch Musikstücke und Videos als NFT gespeichert werden.

Videos können hierbei ebenfalls als Sammelkarten verwendet werden. So werden u. a. wichtige Sportmomente als Video NFT verkauft. Auch dafür werden immer wieder sehr große Summen auf den Tisch gelegt.

Man kann dabei beobachten, dass immer mehr Teilnehmer versuchen, vom aktuellen NFT Boom zu profitieren. Daher weitet sich auf das Angebot immer weiter aus. Mittlerweile hat man daher beispielsweise auch die Möglichkeit, Briefmarken NFT zu sammeln.

Die Käufer von Krypto Kunst haben dabei regelmäßig das Ziel, dass sie die NFT zu einem späteren Zeitpunkt mit Gewinn verkaufen können. Allerdings besteht darauf selbstverständlich keine Garantie.

NFT Kunst
Bilderquelle: Dean Drobot/ shutterstock.com

Krypto Kunst kaufen

Wie gesagt, kann man im Moment einen Hype bei den NFT beobachten. Bevor man allerdings Krypto Kunst kauft, sollte man sich auch über die folgenden Punkte Gedanken machen.

So ist es insbesondere wichtig zu verstehen, dass NFT keinen objektiven, sondern nur einen subjektiven Wert haben. Das bedeutet, dass sie über keinen eigenen Wert verfügen. Vielmehr entsteht der Wert dadurch, dass es eine Gruppe von Menschen gibt, die dem NFT einem bestimmten Wert zuschreiben.

Anders ist dies zum Beispiel bei Atemluft: Diese hat für jeden Menschen einen Wert. Daher ist der Wert hier objektiv.

Zum Anbieter 78% der CFD-Konten von Kleinanlegern verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt.

Der Preis von NFT ist subjektiv

Viele Gegenstände haben heutzutage nur einen subjektiven Wert. Ein gutes Beispiel ist an dieser Stelle ein Flugticket: Dieses hat nur für denjenigen einen Wert, der an einen bestimmten Ort verreisen möchte.

Damit stellt sich die Frage, was dies für Krypto Kunst bedeutet:

  • Da NFT keinen objektiven Wert haben, können sich die Preise schnell ändern
  • Denn sobald es weniger oder gar keine Käufer mehr gibt, werden auch die Preise fallen
  • Dies sollte man im Hinterkopf haben, wenn man in Krypto Kunst investieren möchte

Es scheint daher fraglich, ob der Käufer des Gemäldes, der 69 Millionen USD für das NFT gezahlt hat, in Zukunft in der Lage sein wird, das Bild weiter zu verkaufen. Interessant dürfte hierbei vor allem der Kaufpreis sein.

krypto-kunst nft
Bilderquelle: Sergey Nivens/ shutterstock.com

Nur investieren, wenn man sich auskennt

das Kaufen von Krypto Kunst ist heutzutage sehr einfach möglich. Dazu kann man u. a. Plattformen wie openseas.io verwenden.

Allerdings besteht die Schwierigkeit gerade darin, lukrative Kunst zu finden. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, sich nur dann für den Kauf zu entscheiden, wenn man sich in einem Gebiet tatsächlich auskennt.

Wer daher beispielsweise ein Experte bei Fußball Sammelkarten ist, für den bietet es sich auch an, entsprechende Sammelkarten NFT zu erwerben.

Zusammengefasst bedeutet dies:

  • NFT haben keinen objektiven, sondern nur einen subjektiven Wert
  • Das hat zur Folge, dass sich der Wert stark ändern kann
  • Sobald es daher keine Käufer mehr gibt, die sich für das NFT interessieren, dann werden auch die Preise einbrechen
  • Trotzdem bietet Krypto Kunst ein sehr großes Potenzial
  • Entscheidend ist allerdings, dass man sich für die „richtigen“ NFT entscheidet
  • Es ist daher empfehlenswert, nur solche Kunst zu erwerben, bei der man sich tatsächlich auskennt
Zum Anbieter 78% der CFD-Konten von Kleinanlegern verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt.

Die Möglichkeiten, um Krypto Kunst erwerben zu können

Der Handel mit Krypto Kunst erfolgt erfreulicherweise sehr unkompliziert. So kann man hierfür verschiedene Plattformen verwenden. Sehr bekannt ist insbesondere opeanseas.io.

Dort hat man die Möglichkeit, einen gratis Account zu eröffnen. Die Plattform bietet einem dann die Möglichkeit, digitale Bilder, Musik, Videos und Sammelkarten hochzuladen. Die Dateien werden dann in NFT umgewandelt. Dieser Vorgang dauert nur wenige Sekunden und erfolgt völlig automatisch. Die Plattform erhebt an dieser Stelle auch keine Gebühren. Gebühren werden vielmehr erst dann fällig, wenn man die NFT tatsächlich verkauft.

Bezahlt werden die Gebühren mit Ethereum.

Um opeanseas.io nutzen zu können, ist es außerdem erforderlich, über eine spezielle Krypto Wallet zu verfügen. Beliebt ist hierbei Metamask. Bei dieser Wallet handelt es sich um ein Plugin für den Internet Browser. Die Verknüpfung mit opeanseas.io erfolgt hierbei mit nur wenigen Klicks. Die Wallet kann man ebenfalls kostenlos eröffnen. Darin kann man nicht nur NFT, sondern auch Krypto Coins speichern, welche auf Ethereum basieren.

krypto kunst
Bilderquelle: Dusan Petkovic/ shutterstock.com

Chancen und Risiken von Krypto Kunst

Chancen

  • Im Moment herrscht ein großer Hype bei der Krypto Kunst
  • Einzelne Bilder werden teilweise für mehrere Millionen Euro verkauft
  • Es geht allerdings nicht nur um Gemälde, sondern auch um Videos, Musik und Sammelkarten
  • NFT verfügen über ein sehr großes Potenzial

Risiken

  • Der Hype könnte auch schnell wieder zu Ende gehen
  • Es ist wichtig, dass man sich bei der entsprechenden Krypto Kunst auskennt
Zum Anbieter 78% der CFD-Konten von Kleinanlegern verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt.

Krypto Kunst und Aktien

Von Krypto Kunst kann man allerdings nicht nur profitieren, wenn man die entsprechenden Gemälde, Sammelkarten etc. kauft.

Vielmehr hat man auch die Möglichkeit, in Aktien zu investieren. So gibt es heutzutage Unternehmen, welche im Bereich Krypto Kunst tätig sind.

krypto kunst kaufen
Bilderquelle: Open Studio/ shutterstock.com

ZK International NFT Aktien

Eine sehr interessante Firma ist beispielsweise ZK International. Mit dem Kauf der ZK International Aktien investiert man auch in die Tochtergesellschaft der Firma: xSigma.

xSigma verfügt über einen Marktplatz, auf dem man mit NFT handeln kann. Die Plattform unterstützt hierbei die beiden folgenden Blockchains:

  • Ethereum
  • Polkadot

Die Firma hat erst vor kurzem mitgeteilt, dass zahlreiche bekannte Sportler verpflichtet werden konnten. Diese werden in Zukunft ihre Sammelkarten über den Marktplatz von xSigma anbieten. Dazu kommen auch viele Künstler.

Nach dieser Ankündigung sind die Aktien von ZK International in die Höhe geschossen. Analysten gehen hierbei davon aus, dass die Papiere auch weiterhin über ein großes Potenzial verfügen.

Zum Anbieter 78% der CFD-Konten von Kleinanlegern verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt.

Fazit: Digitale Kunst nutzen

Krypto Kunst bietet große Chancen. Allerdings sollte man sich auch mit den entsprechenden digitalen Kunstwerken auskennen, bevor man investiert. Das trifft auch dann zu, wenn man vorhat, mit digitalen Sammelkarten Geld zu verdienen.

Wie gezeigt, hat man als Anleger auch die Möglichkeit, in Aktien zu investieren, die im Bereich NFT tätig sind.

Den Handel mit Aktien kann man hierbei auf einem gratis Demokonto ausprobieren. Dort stellt einem der Broker ein virtuelles Guthaben zur Verfügung, um risikolos zu handeln.

Sehr gute Anbieter finden sich im Handumdrehen in unserem Broker Vergleich.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com