Krypto-Index AvaTrade – Mit dem Crypto Index 10 die Top 10 Kryptowährungen handeln!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 31.03.2020


Trader können nun bei AvaTrade den Crypto 10 Index handeln. Damit legt mit AvaTrade ein weiterer Broker einen Index der Top10-Kryptowährungen auf. Trader haben so die Gelegenheit, mit nur einem Investment gleich in mehrere Kryptowährungen zu investieren und Kursveränderungen des Indexes mit CFDs zu handeln. So können Anleger ein innovatives Handelsprodukt nutzen und damit gleich in mehrere Kryptowährungen investieren.

Weiter zu AvaTrade www.avatrade.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Zeitgleich in mehrere Kryptowährungen investieren

In den letzten Jahren sind viele Kryptowährungen auf den Markt gekommen und einige davon konnten ihre Marktkapitalisierung signifikant ausbauen. Nicht nur Bitcoin ist damit für Anleger interessant, sondern auch Ripple, Litecoin, Bitcoin Cash und viele andere Währungen. Dieses Potential möchten Broker und Trader umfangreich nutzen.

Bislang gab es vor allem die Möglichkeit, direkt oder indirekt in Kryptowährungen zu investieren. Anleger konnten entweder die gewünschte Summe direkt an einer Kryptobörse kaufen oder indirekt über CFDs auf Kursveränderungen der gewünschten Währung setzen. Diese Wege haben sich hierzulande etabliert, auch wenn es beispielsweise auch Zertifikate auf Kryptowährungen gibt. Krypto-Indizes bündeln nun mehrere Währungen und schöpfen damit das Marktpotenzial weiter aus.

Neuer Krypto-Index bei AvaTrade

Alternativen zu Bitcoin

Anleger suchen weiterhin nach Alternativen zu Bitcoin, denn neben der bekanntesten Kryptowährung bieten auch kleinere digitale Währungen interessante Renditechancen. In den letzten Jahren stieg nicht nur die Marktkapitalisierung von Kryptowährungen wie Ripple oder Litecoin, sondern auch deren Preise. Damit besteht die Möglichkeit, auch hier attraktive Renditen zu erzielen. Ein Index wie der Crypto 10 Index von AvaTrade bildet nun mehrere Kryptowährungen ab und gibt Trader die Chance, auch von diesen zu profitieren. Außerdem werden in einem Index Kursverluste eines Assets von Gewinnen eines anderen aufgefangen, sodass ein Index eine gute Diversifikation bildet, die im Hinblick auf das Risikomanagement ein Vorteil sein kann.

Von Marktentwicklungen profitieren

Bei jedem neuen Anlageinstrument stellt sich die Frage, wie Anbieter und Trader von Entwicklungen am Markt am besten profitieren können. Darüber hinaus möchten Trader ihre Positionen absichern, Risiken senken und komplexe Anlagestrategien umsetzen. In anderen Anlageklassen sind Indizes hierfür schon lange eine interessante Möglichkeit. So bündelt beispielsweise der DAX die 30 wichtigsten Unternehmen in Deutschland. Der Gedanke, auch die wichtigsten Kryptowährungen zusammenzufassen, liegt nahe.

Auch ein Krypto-Index sollte den Markt möglichst umfassend und genau abbilden. Dabei kann der Index auch eine Orientierung darstellen, in welche Richtung sich der Markt orientiert. Der DAX ist nicht umsonst auch der deutsche Leitindex, auf den Anleger immer wieder einen Blick werfen, auch wenn sie nicht den Indes selbst handeln. Ein Index bildet damit auch die aktuelle Situation am Markt ab.

Weiter zu AvaTrade www.avatrade.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Kurs- oder kapitalgewichteter Index

Je breiter ein Index ist, umso seltener muss die Zusammensetzung geprüft und möglicherweise verändert werden. Dies reduziert auch die Kosten für Anleger. Bisher gibt es nur wenige Krypto-Indizes. Die Anbieter haben dabei zwei Möglichkeiten, um den Markt abzubilden. Sie entscheiden sich entweder für einen kursgewichteten Index oder einen Index, der sich an der Marktkapitalisierung orientiert. Das Ziel ist es, Preisveränderungen abzubilden. Im Idealfall dominiert keine einzelnen Kryptowährung den Index.

Kursgewichtete Indizes gewichten die Assets im Index im Verhältnis zu ihren Preisen. Jedes Asset ist dabei mit der gleichen Stückzahl im Index vertreten. Der Index wird an anhand der aktuellen Kurse berechnet. In einem kapitalisierungsgewichteten Index werden die Asset im Index anhand ihrer Marktkapitalisierung gewichtet. Ein kapitalisierungsgewichteter Index muss womöglich seltener angepasst werden und ist damit auch günstiger. Allerdings müssen Anleger auch bei einer Investition in einen Krypto-Index immer bedenken, dass die Kurse aller Kryptowährungen sehr volatil sind und sich rasch verändern können.

 Krypto-Index bei AvaTrade news

Weiteres Wachstumspotenzial

Dennoch zeigen auch Krypto-Indizes, dass das Angebot an Finanzinstrumenten rund um Kryptowährungen noch lange nicht ausgeschöpft ist und Anbieter in den kommenden Monaten und Jahren wohl weitere innovative Anlageprodukte auf den Markt bringen werden. Das Wachstumspotenzial ist hier weiterhin groß. Über einen Krypto-Index erhalten Trader einen breiter gefächerten Zugang zum Kryptomarkt und können diesen für die Diversifikation ihres Portfolios nutzen.

Weiter zu AvaTrade www.avatrade.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Schon lange Kryptowährungen bei AvaTrade handelbar

AvaTrade bietet schon seit einiger Zeit den Handel mit Kryptowährungen an. Neben Bitcoin sind unter anderem auch Ethereum, Ripple, Bitcoin Gold und Litecoin im Angebot. Die Kryptowährungen können über CFDs gegen eine Fiat-Währung gehandelt werden. Der Handel ist dabei rund um die Uhr und auch am Wochenende möglich. Die Hebel legen dabei bei bis zu 2:1.

AvaTrade bietet seinen Tradern einige Möglichkeiten, um das Risiko zu limitieren. Gewinn- und Verlustlevel lassen sich über Stop Loss oder Take Profit vorab einstellen. Darüber hinaus bietet der Broker mit Buy Stops und Buy Limits weitere Orderarten an, mit denen Trader Verluste begrenzen können.

Mehr als zehn Jahre am Markt

AvaTrade wurde 2006 von Finanz- und Web-Commerce-Spezialisten gegründet und bringt immer wieder innovative Handelsinstrumente auf den Markt. Verfügt der Trader über Büros in aller Welt. Über die Handelsplattformen des Brokers, die auch über ein Demokonto getestet werden können, handeln über 200.000 Kunden mit Währungen oder CFDs auf Aktien, Rohstoffe oder Indizes. Monatlich werden über zwei Millionen Trades mit einem Handelsvolumen von über 60 Milliarden Dollar durchgeführt. Hilfe rund um Plattformen und Angebote gibt der mehrsprachige Kundenservice, der rund um die Uhr zu erreichen ist.

Krypto-Index bei AvaTrade tipps

Weiter zu AvaTrade www.avatrade.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fazit: Neue Investitionsmöglichkeit in Kryptowährungen bei AvaTrade

AvaTrade bietet seinen Tradern die Möglichkeit, auch über den neuen Cypto 10 Index in Kryptowährungen zu investieren. Auf diesem Weg können Trader mit nur einem Investment gleich in zehn große Kryptowährungen investieren. Schon seit einiger Zeit bietet AvaTrade CFDs an, mit denen Trader Bitcoin und andere Kryptowährungen gegen Fiat-Währungen handeln können.

Indizes bilden einen ganzen Markt möglichst genau ab und dienen damit oft auch der Orientierung zu aktuellen Situation am Markt. Krypto-Indizes bilden Kryptowährungen entweder anhand ihres aktuellen Kurses oder nach der Marktkapitalisierung ab. Hier kann jedoch die Volatilität am Kryptomarkt auch leicht zu steigenden oder fallenden Kursen führen.

Die Nachfrage nach innovativen Krypto-Handelsprodukten scheint weiterhin groß zu sein. Lange hatten Anleger in Deutschland vor allem die Wahl zwischen Krypto-CFDs und dem Kauf und Verkauf von Kryptowährungen über eine Kryptobörse. Allerdings suchen Trader und Broker nach weiteren Wegen, um die Möglichkeiten des Kryptohandels noch besser auszuschöpfen. Trader möchten sich gegen Risiken absichern und ihre Anlagen diversifizieren, dabei aber auch Renditechancen nutzen. Ein Krypto-Index kann hierbei ein sinnvolles Investment sein, das bei anderen Assets schon lange etabliert ist.

Diese News könnten Sie auch interessieren:

Grafik Quelle: shutterstock.com