Header
Header

Krypto Bonus: Welche Vorteile bringt er und worauf müssen Trader achten?

Krypto Bonus
Immer mehr Trader interessieren sich für Kryptowährungen. Diese gelten als besonders volatil und ihr Wert kann sich innerhalb kurzer Zeit deutlich mehr ändern, als dies beim Trading mit klassischen Währungspaaren der Fall ist.

Da nicht alle Broker CFDs auf Kryptowährungen anbieten, sollte bei der Wahl eines Anbieters natürlich in erster Linie darauf geachtet werden, ob die gewünschten Basiswerte verfügbar sind.

Bei einigen Brokern können neue Kunden einen Bonus erhalten, sodass sie mehr Geld für das Trading einsetzen können, als sie eigentlich auf ihr Handelskonto eingezahlt haben. Wie ein solcher Krypto Bonus funktioniert und was die Kunden beachten sollten, bevor sie einen solchen Bonus in Anspruch nehmen, möchten wir unseren Lesern im Folgenden zeigen.

Inhaltsverzeichnis

     
    Weiter zu XM.com: www.xm.com

    Nicht bei allen Brokern können die Trader einen Bonus erhalten

    Immer mehr Online-Broker ermöglichen ihren Kunden den Handel mit Kryptowährungen. Einen Krypto Bonus können die Trader aber längst nicht bei allen Anbietern erhalten. Dies hängt unter anderem damit zusammen, in welchem Land der Broker seine Hauptniederlassung unterhält, denn nicht bei allen Regulierungsbehörden sind Bonusangebote zulässig. So dürfen zum Beispiel die auf Zypern ansässigen Broker keinen Bonus mehr anbieten, da die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) dieses in ihren Bestimmungen untersagt. In England von der Financial Conduct Authority (FCA) regulierte Anbieter können ihren Kunden hingegen Bonuszahlungen anbieten, welche in der Regel auch für Trader von Kryptowährungen gelten.

    Doch auch wenn es rechtlich möglich ist, einen Krypto Bonus anzubieten, entscheiden sich einige Anbieter dagegen, denn ein solches Bonusangebot ist natürlich auch mit gewissen Kosten verbunden, welche sich negativ auf die Handelsgebühren auswirken können. Auf der Suche nach einem geeigneten Online-Broker für Kryptowährungen lohnt es sich daher zwar durchaus, nach einem Bonus Ausschau zu halten, dieser sollte aber kein alleiniges Auswahlkriterium darstellen, denn letztendlich spielen die Handelskonditionen sowie der Basiswerte-Katalog die wichtigste Rolle.

    XM.com No Deposit Bonus

    XM.com bietet einen No Deposit Bonus in Höhe von 25 € an

    Der No Deposit Bonus: Ohne eigene Investition Bonusguthaben erhalten

    Ein Bonus, bei welchem kein eigenes Guthaben eingezahlt werden muss, ist für neue Kunden selbstverständlich besonders attraktiv, da sie kein finanzielles Risiko eingehen. Schlimmstenfalls geht das Bonusguthaben beim Trading verloren. Dabei können die Kunden mit dem Krypto Bonus Erfahrungen bei dem jeweiligen Broker sammeln, ohne selber einzuzahlen. Machen die Kunden hingegen mit dem Krypto Bonus ohne Einzahlung einen Profit, so können sie sich diesen auszahlen lassen, nachdem die Bonusbedingungen erfüllt wurden.

    Um einen No Deposit Bonus zu erhalten, muss in der Regel ein Konto bei dem Broker eröffnet und eine Verifizierung mittels Personalausweis erfolgen. Bei einigen Anbietern funktioniert dies sogar noch einfacher: Hier wird der No Deposit Bonus ohne Verifizierung auf einem speziellen Bonuskonto zur Verfügung gestellt. Die Erträge lassen sich dann später auf ein Live-Handelskonto übertragen.

    Im Gegensatz zu den Bonusangeboten, für welche eine Einzahlung erforderlich ist, kann der Krypto Bonus ohne Einzahlung auch dann empfohlen werden, wenn das Handelsangebot oder die Konditionen des Brokers nicht zu 100 % den Vorstellungen des Traders entsprechen, denn da dieser keine Einzahlung leisten muss, hat er auch nichts zu verlieren. Dies gilt allerdings lediglich für Kleinanleger, welche ausschließlich mit dem Bonusguthaben handeln möchten. Für professionelle Trader, welche in der Regel deutlich größere Beträge für ein effektives Handeln benötigen, lohnt sich ein No Deposit Bonus normalerweise nur dann, wenn sie ohnehin ein Konto bei diesem Broker eröffnen wollten.

    Zu den Brokern, die einen Bonus ohne Einzahlung anbieten, zählt zum Beispiel XM. Hier erhalten neue Kunden allein für die Registrierung und Verifizierung Bonusguthaben in Höhe von 25 Euro, welches dem Handelskonto automatisch gutgeschrieben wird.
     
    Weiter zu XM.com: www.xm.com

    Der Ersteinzahler-Bonus: Zusätzliches Guthaben für Neukunden

    Der Ersteinzahler-Bonus ist eines der am häufigsten zu findenden Bonusangebote. Hier bekommen neue Trader einen zusätzlichen Betrag auf ihre erste Einzahlung, sodass letztendlich deutlich mehr Handelsguthaben auf dem Kundenkonto verfügbar ist, als der Trader eingezahlt hat.

    Um einen Ersteinzahler-Bonus zu erhalten, müssen sich die Nutzer zunächst registrieren. In der Regel ist auch eine Verifizierung notwendig, welche online mithilfe des Personalausweises und eines Dokuments, welches die Adresse des Kunden bestätigt, durchgeführt werden kann. Je nach den individuellen Bonuskonditionen des Brokers wird der Krypto Bonus bei der ersten Einzahlung automatisch gutgeschrieben oder muss über den Kundenservice beantragt werden. Die Höhe des Bonusbetrags ist von der Höhe der ersten Einzahlung abhängig. Hierbei sollten die Trader beachten, dass der Neukundenbonus in den meisten Fällen wirklich nur für die erste Einzahlung gilt. Eine Aufteilung des einzuzahlenden Handelskapitals auf mehrere Zahlungen ergibt somit keinen Sinn, da ein Krypto Bonus nur bei der ersten Zahlung gutgeschrieben wird.

    XM.com handelbaren Produkte

    Die handelbaren Produkte bei XM.com

    Bevor ein Kundenkonto eröffnet und eine erste Einzahlung geleistet wird, können die Nutzer das Trading bei dem jeweiligen Broker oft mit einem Demokonto testen. Hier kann zwar kein reales Geld erwirtschaftet werden, da der Handel mit virtuellem Guthaben stattfindet, im Gegenzug besteht aber auch kein Verlustrisiko. Vor der Nutzung eines Ersteinzahler-Bonus ist es ratsam, sich mit den Funktionen der Handelsplattform sowie den angebotenen Basiswerten vertraut zu machen. So kann der Krypto Bonus anschließend effektiver genutzt werden, da die Trader durch das Demokonto bereits mit allen wichtigen Funktionen vertraut sind und nicht mit unerwarteten Überraschungen rechnen müssen.

    Der bereits beim No Deposit Bonus erwähnte Broker XM ist auch ein gutes Beispiel für einen Einzahlungsbonus. Die Kunden erhalten hier 50 % des eingezahlten Betrags als zusätzliches Bonusguthaben. Wer also 500 Euro einzahlt, bekommt weitere 250 Euro Krypto Bonus auf seinem Handelskonto gutgeschrieben und kann dadurch mit insgesamt 750 Euro Handelsguthaben mit dem Trading beginnen.

    Krypto Bonus für Bestandskunden: Immer wieder neue Bonusangebote

    Bei einigen Brokern gibt es den Krypto Bonus nicht nur für neu angemeldete Trader, sondern auch für Kunden, die bereits bei dem Anbieter handeln. Dabei kann es sich um einen Einzahlungsbonus handeln, bei welchem die Kunden mit jeder weiteren Einzahlung einen erneuten Bonus erhalten können oder aber um sogenanntes Cashback. Dabei bekommen die Trader Punkte, deren Höhe sich nach ihrem gehandelten Volumen richtet. Diese können sie dann ab einer gewissen Höhe gegen Handelsguthaben oder andere Prämien eintauschen. Somit erhalten die Kunden mit jedem Trade einen gewissen Anteil ihrer gezahlten Gebühren im Nachhinein als Bonus zurück.

    Einen Krypto Bonus für Bestandskunden gibt es bei mehreren Anbietern. Auch hier ist XM wieder mit dabei und bietet seinen treuen Kunden regelmäßig die Möglichkeit, weiteres Bonusguthaben zu bekommen.
     
    Weiter zu XM.com: www.xm.com

    Bonusbedingungen: Der Krypto Bonus kann nicht sofort ausgezahlt werden

    Ein Krypto Bonus dient in erster Linie dazu, den Usern einen Anreiz zu bieten, sich bei dem Broker zu registrieren und bei diesem aktiv zu handeln. Deshalb sind Bonusangebote in der Regel an Umsatzbedingungen geknüpft. Diese können besagen, dass das Bonusguthaben erst ausgezahlt werden kann, nachdem ein bestimmtes Handelsvolumen erreicht wurde. Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass der Krypto Bonus gar nicht ausgezahlt werden kann, sondern nur die damit erzielten Gewinne.

    Bevor Trader sich für einen Broker mit Bonus entscheiden und den Krypto Bonus in Anspruch nehmen, sollten sie sich daher intensiv mit den Bonusbedingungen auseinandersetzen. Es ist sinnvoll, einen Bonus zu beantragen, dessen Bedingungen dann am Ende nur erfüllt werden können, indem die persönliche Komfortzone beim Trading verlassen wird, um ein höheres Handelsvolumen innerhalb der vorgegebenen Zeit zu erzielen.

    Um einen Krypto Bonus optimal nutzen zu können, sollte die Handelsstrategie im Vorfeld geplant werden. Damit können die Händler sich das zu erwartende Handelsvolumen ausrechnen und dann nur Bonusangebote nutzen, welche mit der Umsetzung der geplanten Strategie vereinbar sind. So werden die Bonusbedingungen quasi nebenbei automatisch erfüllt und der Trader kann sich vollständig auf den eigentlichen Handel konzentrieren. Für Kunden, welche das zu erwartende Handelsvolumen nicht einschätzen können, bietet es sich an, vor der Beantragung des Krypto Bonus ein Demokonto zu nutzen und eine Weile mit der geplanten Strategie zu handeln. Hier lässt sich dann leicht nachvollziehen, welches Volumen damit erzielt wird und ob es sich lohnt, den angebotenen Bonus des Brokers zu nutzen.

    XM.com Auszeichnungen

    XM.com verfügt über zahlreiche Auszeichnungen

    Das Angebot und die Konditionen: Wann ist ein Broker für mich geeignet?

    Bonusangebote sind verlockend und schon so mancher attraktiver Krypto Bonus hat Trader dazu veranlasst, sich vorschnell bei einem Broker zu registrieren. Insbesondere wenn der Bonus mit einer Einzahlung verbunden ist, sollte aber zuvor ein umfangreicher Broker Vergleich stattfinden, denn langfristig spielen die Handelskonditionen, die angebotenen Basiswerte und auch das Service-Angebot des Brokers eine wichtigere Rolle als das Bonusangebot.

    Bietet ein Broker beispielsweise ein attraktives Cashback-Programm an, berechnet aber gleichzeitig deutlich höhere Handelsgebühren als ein vergleichbarer Anbieter, ist es möglich, dass die Kunden im Endeffekt mit denselben Positionen bei dem Broker mit Bonus eine deutlich schlechtere Handelsbilanz erzielen, welche sich auch durch den Krypto Bonus nicht ausgleichen lässt. Daher sollte bei einem Broker Vergleich immer das Gesamtpaket und niemals ausschließlich das Bonusangebot betrachtet werden.

    Ist ein Broker gut für den jeweiligen Trader geeignet und bietet günstige Handelsbedingungen, so ist ein Krypto Bonus ein willkommenes zusätzliches Angebot, welches es sich zu nutzen lohnt.
     
    Weiter zu XM.com: www.xm.com

    Fazit: Ein Krypto Bonus kann sich lohnen, wenn die Rahmenbedingungen stimmen

    Auch für Händler, die sich vorwiegend auf das Trading mit Kryptowährungen konzentrieren, sind attraktive Bonusangebote verfügbar. Bei der Wahl eines Online-Brokers sollte aber niemals allein das Bonusangebot eine Rolle spielen, sondern es ist stets das Gesamtpaket zu beachten, zu welchem neben den Handelsgebühren und dem Angebot an Basiswerten natürlich auch der Krypto Bonus zählt.

    Es gibt verschiedene Bonus-Arten: den No Deposit Bonus, den Neukundenbonus bei der ersten Einzahlung sowie mehrere Bonusangebote für Bestandskunden. Diese können sich für die Trader lohnen, da durch einen Krypto Bonus zusätzliches Extra-Guthaben verfügbar wird, was sich natürlich positiv auf die Handelsbilanz auswirkt. Hierbei sollte aber immer beachtet werden, dass der gewählte Bonus zum individuellen Handelsverhalten des Traders passt. Wenn nur für den Bonus versucht wird, mehr Handelsvolumen als ursprünglich beabsichtigt zu erzielen, damit die Umsatzbedingungen erfüllt werden können, lässt sich oftmals keine sinnvolle Strategie mehr verfolgen.

    In unseren Broker Reviews betrachten wir deshalb stets das Gesamtpaket, wobei ein attraktives Bonusangebot natürlich einen Vorteil bei der Bewertung darstellt. Bei vielen Brokern besteht außerdem die Möglichkeit, das Trading mit einem Demokonto unverbindlich zu testen und dadurch besser entscheiden zu können, ob sich die Eröffnung eines Live-Kontos sowie die Nutzung des Krypto Bonus lohnen.

    0
    0