iShares MSCI World: an der Wertentwicklung von Unternehmen weltweit partizipieren

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 16.07.2020


Der iShares MSCI World UCITS ETF gibt Anlegern die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von Unternehmen aus aller Welt zu partizipieren. Als Vergleichsindex wird der MSCI World Index genutzt, der Aktien von über 1.600 Unternehmen aus 23 Industrieländern enthält. Da hauptsächlich große und mittelgroße Unternehmen berücksichtigt werden, repräsentiert der MSCI World Index rund 85% der Marktkapitalisierung in diesen Ländern. Der Anbieter iShares gehört zu BlackRock und ist mit über 800 ETFs führend in der ETF-Branche. Daneben wird beispielsweise auch der iShares Core MSCI World UCITS ETF mit abweichenden Eigenschaften angeboten.

  • Abbildung des MSCI World Index mit über 1.600 Wertpapieren
  • Zugang zu Aktienmärkten in 23 Industrieländern
  • Erträge werden quartalsweise ausgeschüttet
  • Basiswährung der Anteilsklasse: USD
Jetzt zum Testsieger DEGIRO!Geld anlegen kann sich finanziell lohnen, aber es ist nicht ohne Risiko. Sie können (einen Teil) Ihre(r) Einlage verlieren.

Basisinformationen über den iShares MSCI World

Wer auf der Suche nach dem passenden ETF für eine Geldanlage ist, sollte alle Informationen kennen. Aus diesem Grund präsentieren wir nachfolgend die wichtigsten Eckdaten zum MSCI World von iShares in einer übersichtlichen Tabelle.

NameiShares MSCI World UCITS ETF (Dist)
Rechtliche StrukturETF
ISINIE00B0M62Q58
WKNA0HGV0
Auflegungsdatum28. Oktober 2005
VergleichsindexMSCI World Index
HerkunftslandIrland
FondsgesellschaftiShares III plc
Gesamtkostenquote (TER)0,50%
Gewinnverwendungausschüttend
Ausschüttungsintervallvierteljährlich
ReplikationsmethodePhysisch (Optimiertes Sampling)
FondswährungUSD

 

Beim iShares MSCI World handelt es sich um einen Teilfonds der iShares III plc. Dies ist eine offene Investmentgesellschaft mit Sitz in Irland, die durch die Aufsichtsbehörde autorisiert wurde. Unter einem gemeinsamen Dachfonds mit variablem Kapitalexistieren daneben weitere Investmentgesellschaften von iShares. BlackRock Advisors (UK) Ltd. – die Investmentgesellschaft, zu der iShares gehört – wird weiterhin durch die britische Finanzaufsichtsbehörde Financial Conduct Authority (FCA) zugelassen und beaufsichtigt.

iShares MSCI World

MSCI World Zusammensetzung: Diese Aktien enthält der iShares ETF

Der MSCI World Index umfasst über 1.600 Unternehmen aus 23 Industriestaaten. Hierzu zählt MSCI neben den USA unter anderem auch Deutschland, Irland, Singapur oder Israel. Da eine vollständige Auflistung aller enthaltenen Wertpapiere zu umfassend wäre, geben wir nachfolgend die wichtigsten enthaltenen Sektoren und Länder im iShares ETFprozentual wieder. Außerdem bieten wir einen Überblick über die Unternehmen, die aufgrund ihrer Marktkapitalisierung die größten Positionen einnehmen.

MSCI World Zusammensetzung nach Sektoren

 

SektorFondsanteil in %
IT18,44
Finanzen16,67
Zyklische Konsumgüter12,66
Gesundheitsversorgung12,08
Industrie11,14
Nichtzyklische Konsumgüter8,24
Energie6,72
Materialien4,91
Immobilien3,00
Versorger2,99
Telekommunikation2,59
Kassa oder Derivate0,54

MSCI World Zusammensetzung nach Ländern

 

LandFondsanteil in %
USA60,37
Japan8,57
Vereinigtes Königreich (UK)6,42
Frankreich3,92
Kanada3,47
Deutschland3,40
Schweiz2,77
Australien2,48
Hongkong1,29
Niederlande1,28
Andere6,05

 

Zu den anderen Ländern gehören unter anderem Luxemburg, Israel, Irland, Belgien, Norwegen, Finnland, Singapur, Italien, Schweden und Spanien. Außerdem muss auch hier der Cash- und Derivate-Anteilberücksichtigt werden.

Jetzt zum Testsieger DEGIRO!Geld anlegen kann sich finanziell lohnen, aber es ist nicht ohne Risiko. Sie können (einen Teil) Ihre(r) Einlage verlieren.

MSCI World Zusammensetzung nach Unternehmen

Interessant ist außerdem ein Blick auf die größten im Index enthaltenen Unternehmen. Die nachfolgende Top 10 zeigt weiterhin, warum die USA (über 60%) und der IT-Sektor (über 18%) die größten Fondsanteile einnehmen.

UnternehmenFondsanteil in %
Apple2,34
Microsoft Corp1,88
Amazon.com1,78
Facebook A1,00
JP Morgen Chase & Co0,96
Alphabet Inc C0,96
Alphabet Inc A0,89
Johnson & Johnson0,86
Exxon Mobil Corp0,84
Bank of America Corp0,73

 

Gut zu wissen

Die prozentualen Angaben stellen lediglich eine Momentaufnahme dar und unterliegen ständigen Schwankungen. Vierteljährlich findet ein Rebalancing der enthaltenen Basiswerte statt, so dass sich sowohl bei den Unternehmen als auch bei den Sektoren und Ländern Verschiebungen im Ranking ergeben können. Die Tabellen beweisen jedoch, dass über den MSCI World ETF von iShares ein direkter Zugang zu internationalen Märkten und eine breite Diversifizierung ermöglicht werden.

Die Ziele des MSCI World ETF von iShares

Der iShares MSCI World UCITS ETF nutzt den MSCI World Index als Referenzindex. Dieser enthält Unternehmen aus Industriestaaten, die eine mittlere bis hohe Marktkapitalisierung aufweisen. Nach eigener Definition von MSCI sind momentan 23 Länder zu den Industriestaaten zu zählen. Zuletzt wurde Israel diesem Kreis 2010 hinzugefügt,Griechenland wurde hingegen 2013 zu einem Schwellenland herabgestuft. Aktien aus diesen Ländern sowie von Unternehmen mit kleiner Marktkapitalisierung fasst MSCI im MSCI Emerging Markets Index zusammen.

Der hier vorgestellte ETF ist ein Teilfonds der iShares III plc Investmentgesellschaft. Als Anteilsklasse eines Fonds verfolgt er die Anlagepolitik, eine Rendite auf die Kundeneinlagen zu erzielen. Hierzu nutzt er eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgenund legt diese in Wertpapiere an, die Bestandteile des Referenzindex sind. Die erzielte Rendite soll dabei möglichst 1:1 die Rendite des MSCI World Index wiederspiegeln. Hierbei kommen Optimierungstechniken zum Einsatz, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Dazu gehört neben der Verwendung derivativer Finanzinstrumente auch die strategische Auswahl von Aktienwerten.

Sowohl die Basiswährung als auch die Währung der Anteilsklasse ist der US-Dollar. Allerdings kann der ETF MSCI World iShares auch in anderen Währungen gehandelt werden, beispielsweise dem Euro. Über einen Vermittler ist es möglich, Anteile des Fonds an einer Börse zu handeln. Der direkte Handel mit Anteilen (oder Rechten an Anteilen) ist hingegen institutionellen Marktteilnehmern vorbehalten, zu denen beispielsweise Finanzinstitute gehören.

  • iShares gehört zum US-amerikanischen Vermögensverwalter BlackRock
  • MSCI World ETF bietet Zugang zu internationalen Märkten
  • US-amerikanische Unternehmen stellen Hauptteil des Index
  • ETF verfolgt das Ziel, eine Rendite auf die Kundeneinlagen zu erzielen
Jetzt zum Testsieger DEGIRO!Geld anlegen kann sich finanziell lohnen, aber es ist nicht ohne Risiko. Sie können (einen Teil) Ihre(r) Einlage verlieren.

Gebühren des iShares MSCI World: Diese Kosten fallen für Anleger an

Wer unterschiedliche Möglichkeiten zur Geldanlage vergleicht, sollte stets auch auf die mit dem Handel verbundenen Kosten achten. Diese unterscheiden sich sowohl von Finanzprodukt zu Finanzprodukt als auch von Anbieter zu Anbieter. Ein Kriterium beim Kostenvergleich sollte neben der Höhe auch die Transparenz sein. Wenn ETF Broker diese Informationen nur schwer zugänglich machen oder der Eindruck entsteht, dass versteckte Kosten auf den Anleger zukommen, handelt es sich in der Regel nicht um ein seriöses Angebot.

Beim Vergleich von ETF-Angeboten gilt die Gesamtkostenquote (TER) als wichtige Kennzahl. Der iShares weist eine TER von 0,50% p. a. auf und ist damit deutlich günstiger als die meisten aktiv verwalteten Aktienfonds. Dem gegenüber steht mit dem iShares Core MSCI World UCITS ETF USD ein weiterer iShares ETF auf den MSCI World, der eine Gesamtkostenquote von 0,20% p. a. aufweist.

Die Kosten des ausschüttenden ETFs auf den MSCI World von iShares im Überblick:

  • Gesamtkostenquote: 0,50% p. a.
  • An die Wertentwicklung gebundene Gebühr: keine
  • Ausgabeaufschlag: keiner
  • Rücknahmeabschlag: keiner

Beim Ausgabeaufschlag und dem Rücknahmeabschlag handelt es sich um einmalige Kosten vor und nach der Anlage. Diese Kosten entfallen für autorisierte Teilnehmer, die den Fonds direkt handeln. Stattdessen fallen für sie jedoch Transaktionskosten an. Anleger, die über einen Makler Anteile des Fonds handeln, sind an dessen Gebührentabelle gebunden. Diese kann direkt beim Makler in Erfahrung gebracht werden.

Gut zu wissen

Wozu werden die Gebühren genutzt? Zum einen zur Verwaltung der Anlageklasse, zum anderen auch für Vermarktung und Vertrieb. Zur Senkung der Kosten tätigt der Fonds Wertpapiergeschäfte. Aus deren Erträgen fließen 62,5% in den Fonds. Die übrigen 37,5% erhält BlackRock.  

MSCI World Performance und Risikoprofil

An dieser Stelle muss zunächst erwähnt werden, dass die historische Performance eines Finanzproduktes keine Rückschlüsse auf zukünftige Entwicklungenzulässt. Sie sollte bei der Entscheidungsfindung zwar berücksichtigt werden, jedoch nicht der alleinige Faktor sein. Zu beachten ist weiterhin, dass es aufgrund von Währungsschwankungen zu unterschiedlichen Renditen unter den Anteilsinhabernkommt. Wenn Anleger in einer anderen Währung als dem US-Dollar investieren, kann die Rendite unter Umständen höher oder niedriger als angegeben ausfallen.

Wie sieht die MSCI World Performance der vergangenen Jahre aus? Um diese Frage zu beantworten, haben wir die historische MSCI World Performance der vergangenen Jahre dem Vergleichsindex gegenübergestellt. Die angegeben Werte beruhen auf Angaben von BlackRock.

Historische Jahresperformance

30.06.13-30.06.1430.06.14-30.06.1530.06.15-30.06.1630.06.16-30.06.1730.06.17-30.06.18
MSCI World iShares23,87%1,25%-2,78%18,10%22,26%
Vergleichsindex24,05%1,43%-2,78%18,20%22,40%

Annualisierte Performance

1 Jahr3 Jahre5 Jahre10 JahreSeit Auflage
MSCI World iShares10,86%8,37%9,81%6,06%6,59%
Vergleichsindex11,09%8,48%9,94%6,26%6,76%

Das Risikoprofil des iShares MSCI World ETF

Anhand dieser Angaben wird deutlich, dass dieMSCI World Performance durch den ETF von iShares nahezu 1:1 abgebildetwerden kann. Außerdem zeigen die Tabellen, dass nur in wenigen Jahren negative Ergebnisse erreicht werden und die Wertentwicklung seit der Auflage in 2005 ebenfalls positiv ist. Von einem risikofreien Investment kann dennoch nicht gesprochen werden. Der ETF wird der Risikoklasse 5 zugeschrieben. Die Skala erstreckt sich von 1 (niedriges Risiko, niedrige Erträge) bis 7 (hohes Risiko, hohe Erträge).

  • Gesamtkostenquote (TER): 0,50% p. a.
  • ETFs durch passives Managementgünstiger als viele andere Produkte
  • iShares MSCI World besitzt Risikoklasse 5

Fazit: MSCI World ETF von iShares für langfristige Anlage geeignet

Wie jedes Finanzprodukt ist auch der iShares MSCI World ETF mit Chancen und Risiken behaftet. Die Performance weist seit Auflage eine positive Entwicklung auf, auch wenn die Renditen vergleichsweise gering ausfallen. Da auch über einen längeren Zeitraum nur überschaubare Kosten entstehen, ist der Fonds für langfristige Geldanlage geeignet. Gewinne werden bei diesem ETF ausgeschüttet. Diese können wahlweise reinvestiert werden oder das regelmäßige Einkommen des Anlegers darstellen. Eine thesaurierende Alternative stellt der Anbieter über den iShares Core MSCI World UCITS ETF zur Verfügung. Dieser weicht in einigen weiteren Punkten von dem hier vorgestellten ETF ab. Vor der Investition sollten neben diesem ETF also auch der iShares Core MSCI World sowie weitere Produkte verglichen werden.

Bilderquelle: shutterstock.com