Header
Header

IronFX Erfahrungen – Maximaler Hebel bis 888:1

anbieterbox_ironfxDer globale Marktführer im Online-Trading, IronFX, wurde zu Beginn des Jahres 2010 von einem erfahrenen Team aus Forex-Experten und Investmentbankern gegründet. Besonders spezialisiert ist der Broker auf den Handel von Differenzkontrakten (CFDs) auf Aktien der USA und Warentermingeschäften Großbritanniens.Weltweit beschäftigt der Broker mehr als 1600 Mitarbeiter in über 60 Niederlassungen, was für ein erfolgreiches Unternehmenskonzept spricht.

1. Die Vor- und Nachteile des Brokers IronFX

  • Zwei verschiedene Marktmodelle stehen zur Verfügung
  • Derzeit mehr als 200 handelbare Basiswerte im Programm
  • Sehr guter Kundensupport in über 46 Sprachen verfügbar
  • Geringe Mindesteinzahlung erforderlich – besonders gut für Einsteiger
  • Gratis Demo-Account ohne Zeitbegrenzung
  • wechselnde Bonus-Systeme
  • Kleinste Handelsgröße Micro-Lot
  • Guter Support
  • MetaTrader 4 im Angebot
  • AGBs und Datenschutzbestimmungen nicht auf Deutsch verfügbar

In unserem IronFX Test erwies sich der Broker, als guter Partner für Forex– und CFD-Trader. Ein umfangreicher Basiswertekatalog mit Spreads ab 0 Pips im Zero-Spread-Konto sind nahezu konkurrenzlos. Dazu gibt es einen guten Support und 25€ Sofortgutschrift zur Kontoeröffnung. Ein kostenfreies Demokonto ist ebenfalls im Angebot des Brokers.WEITER ZU IRONFX: www.ironfx.com

2. Die Konditionen von IronFX im Überblick

  • Über 50 handelbare Währungspaare
  • Weitere 200 Basiswerte beim CFD-Handel
  • 5 Euro oder äquivalent Mindesteinzahlung
  • Mindesthandelssumme ein Micro-Lot (1.000 Einheiten inkl. Hebel)
  • Mobiles Trading über Apps möglich uA Blackberry
  • Zeitlich begrenztes Demokonto
  • Spread auf Majors wie EUR/USD ab 0 Pip
  • Deutschsprachiger Kundensupport
  • Maximaler Hebel 888:1
  • Kontowährungen USD, EUR

3. Regulierung und Einlagensicherung

Getrennte Kontoführung von Kundengeldern

RegulierungAuf Grundlage der früheren Firmen IronFX Financial Services Limited beziehungsweise IronFX Limited in Zypern wurde 2010 das Unternehmen IronFX Global gegründet.Dadurch, dass das Unternehmen durch die zyprische Aufsichtsbehörde (CySec) zugelassen und reguliert wird, unterliegt die Firma den Vorschriften der europäischen Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID) und hat somit die Berechtigung, Dienstleistungen im Wertpapiergeschäft innerhalb der Europäischen Union zu handeln. Einzelne Tochterunternehmen werden zudem speziell reguliert. Zu nennen sind hier als Beispiel IronFX Global UK Limited durch die FCA, ebenso wie IronFX Global (Australia) Pty Limited durch die ASIC oder IronFX Global (Russia) LLC durch die CRFIN. Trotz dieser Angaben sollte darauf hingewiesen werden, dass der eigentliche Handel durch die CySec überwacht wird und nur abweichende Grundbedingungen der Tochterunternehmen durch die Regulierungsbehörden der einzelnen Länder aufweist.

  • Regulierung durch die CySec
  • Getrennte Verwahrung der Kundengelder und des Bilanzvermögens des Brokers
  • Regulierung der Tochterunternehmen durch weitere Regulierungsbehörden

Aufbewahrung der Kundengelder getrennt vom Broker

Möchte der Kunde ein Konto eröffnen, muss er sowohl persönliche als auch Angaben zu seinen finanziellen Verhältnissen machen. Daten an Dritte werden zwar gemäß der Unternehmensphilosophie nicht weitergegeben, jedoch nutzt man innerhalb des Unternehmens die Daten, um dem Kunden Informationen über Neuerungen beziehungsweise Mitteilungen zu überbringen. Der Weitergabe von Daten kann der Kunde bei Nichtgefallen aber widersprechen. IronFX verpflichtet sich allerdings, die Kundendaten bei einer nachprüfbaren Begründung gegenüber öffentlichen Behörden bekannt zu geben.Dass die Kundengelder gesondert von den Geldern des Unternehmens aufbewahrt werden, kann ebenfalls als ein positiver Aspekt gesehen werden.Jegliche Informationen, die die Sicherheit der Kundengelder oder Kundendaten betreffen, sind transparent und in vollem Umfang einsehbar. Bedauerlicherweise sind diese Informationen nicht auf Deutsch erhältlich.

  • AGB und Datenschutzbestimmungen nicht auf Deutsch
  • Keine Weitergabe der Daten an Dritte
  • Transparente Datenschutzbestimmungen

4. Unsere IronFX Erfahrungen mit dem Handelsangebot

handelsplattformÜber 200 Basiswerte ab 0 Pips handelbar

IronFX schafft mit über 200 Basiswerten eine gute Ausgangslage für ein erfolgreiches Handeln. Abhängig vom gewählten Kontotyp und der damit verbundenen Mindesteinzahlung bekommt der Kunde verschieden hohe Pips. Sie differieren so zwischen 0,0 und 2,1 Pips.Angeboten werden den Kunden unterschiedliche Kontotypen, die hauptsächlich in der Mindesteinzahlungssumme variieren.Für Privatanleger/Einsteiger kommt vor allem das Micro-Konto infrage, das die kleinste Einzahlungssumme (500,00 Euro) verlangt. Obendrein bietet das Konto dem Kunden neun unterschiedliche Währungen an. Die von IronFX angebotenen, sowohl festen als auch variablen Spreads, starten bei einer Größe von 2,1 Spreads. Auf eine bestimmte Handelsplattform festlegen muss sich der Kunde nicht, er hat die freie Wahl.Das Premium-Konto, welches für Kunden gedacht ist, die bereits erste Erfahrungen im Handel gesammelt haben, sich aber bisher nicht trauten, in den professionellen Handel einzusteigen, kann mit einer Mindesteinlage von 2500,00 Euro eröffnet werden. Im Vergleich zum Micro-Konto bietet dieses Konto dem Kunden einen persönlichen Account-Manager sowie feste und variable Spreads ab 1,6 Pips.Den Profis wird noch ein drittes Konto, das VIP-Handelskonto, zur Verfügung gestellt. Hier beträgt die Mindesteinzahlung 25.000 Dollar und die Spreads sind mit 1,4 Pips besonders günstig. Aufgefallen dürfte hier sein, dass das Konto nur in Dollar geführt werden kann.Das Zero Fixed Spread Konto beinhaltet ein besonderes Angebot. Hier beginnen die Spreads schon bei 0,0 Pips und erhoben werden die Gebühren des Brokers über die Kommission.

  • Spread ab 0 Pips
  • Zero-Spread Konto möglich
  • Micro-Lot handelbar

WEITER ZU IRONFX: www.ironfx.com

5. Unser IronFX Test – die Handelskonditionen im Review

15 verschiedene Handelsplattformen wählbar

VorlageDem Kunden von Iron FX stehen insgesamt 15 unterschiedliche Plattformen zum Handeln zur Verfügung. Die Bekanntesten und meist Genutzten sind neben der Basis-Plattform MT-4 vor allem die Nachfolgeplattform MT-5. Darüber hinaus werden von dem Unternehmen auch hausinterne Plattformen angeboten, die sich sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Trader gut eignen.Das häufig durch den Kunden, aber auch gerne von den Brokern verwendete kostenlose Programm MetaTrader 4 ist inzwischen vorherrschend bei allen Unternehmen. Neben einem guten Überblick über die handelbaren Märkte bietet der MT-4 auch die Möglichkeit des automatisierten Handels. Aufgrund der hohen Anerkennung des MetaTrader 4 gibt es viele Informationen zu der Software im Internet bezüglich individueller Einstellungen. Die weiterentwickelte Version des MetaTrader 4, der MT-5, wird dem Kunden durch das Unternehmen ebenfalls zur Verfügung gestellt, sodass dieser frei entscheiden kann.Auch dem Zeitalter von Smartphones und Tablets wird durch das Unternehmen Rechnung getragen, da der Broker die IronFX App für iOS, Android und Blackberry anbietet. Durch die verhältnismäßig niedrige Mindesteinzahlungssumme in Höhe von 500,00 Euro ist IronFX auch für Anfänger interessant und muss sich diesbezüglich auch nicht vor dem Vergleich mit anderen Brokern zu scheuen. Dem Kunden wird durch die Handelsplattformen der volle Zugang zu hoher Liquidität, sofortiger Orderausführung und eine große Auswahl an Handelsinstrumenten mit Spreads bereits ab 0 Pips geboten. Für Banken, Finanzinstitute, Broker und private Investoren stellt das Unternehmen über seine WhiteLabel-, -AssetManager und Affiliates-Programme Partnerschaftslösungen bereit.

  • Handel über den MetaTrader 4 möglich
  • Spreads ab 0 Pips
  • Mindesteinzahlung von 500€

6. Leistungen und Extras bei IronFX

Vielfältiges Lernen im kostenlosen Demokonto

IronFx Erfahrungen Extras

Umfangreiche Zusatzangebote zur Weiterbildung

Unter der Kategorie Akademie und Recherche unterbreitet IronFX seinen Kunden ein vielfältiges Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten. Neben den vom Online-Broker den Kunden zur Verfügung gestellten Webinaren, Seminaren, Schulungsvideos, einer Forex-Enzyklopädie sowie einem Forex E-Book engagiert er sich zusätzlich auch noch auf Fachmessen. Die Aufteilung der Zusatzangebote in zwei Kategorien ist sehr sinnvoll, wie der IronFX-Test zeigt. Im Bereich der Recherche findet man einerseits ein vielfältiges Angebot von Tools, die eine unterstützende Funktion im täglichen Handel für den Kunden haben. Andererseits werden hier Marktberichte für den Handelstag eingestellt, und selbst für den Intraday-Handel werden Analysen vom Strategie-Team bereitgestellt. Der übersichtliche Wirtschaftskalender sowie die Live-Kurse sind insbesondere für Kunden hilfreich, die ihre eigenen Strategien verwirklichen möchten und sich nicht durch andere Meinungen beeinflussen lassen wollen. Interessierte Kunden finden außerdem auch Videos mit Tagesausblicken. Viele dieser Informationen werden auch Nicht-Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt.Interessante Webinare und Seminare findet der Trading-Einsteiger in der Kategorie Akademie. Diese können beim Erstellen von Handelssystemen und der Festigung der Trader-Psyche von Bedeutung sein.Um an den Handel herangeführt zu werden und um Strategien auszuprobieren, bietet IronFX seinen Kunden einen zeitlich unbegrenzten Demo-Account an, der zudem noch kostenlos ist.Ein besonderes Zusatzangebot seitens des Brokers ist die kostenlose Kreditkarte „IronFX MasterCard Prepaid“, die Kunden ab einem Kontostand von 2.500 $ erhalten können.

  • Sehr gutes Bildungsangebot auf der Webseite sowie mit Seminaren
  • Das Demokonto steht ohne Zeitbeschränkung zur Verfügung
  • Viele hilfreiche Tools auch für Nicht-Kunden

7. IronFX Testberichte & Auszeichnungen

Der Broker wird immer wieder in der Presse lobend erwähnt und konnte in der Vergangenheit einige Auszeichnungen bekommen. Die wichtigsten Auszeichnungen und Urteile der jüngeren Vergangenheit:

  • „Vertrauenswürdigster Broker 2013“; SINA Forex Billboard 2013
  • „Bester Anbieter fundamentaler und technischer Analysen 2013“; International Finance Magazine
  • „Best STP/ECN Broker 2013“; World Finance Magazine

8. Fragen und Antworten zum Broker

Wie können Einzahlungen auf das Handelskonto vorgenommen werden?

anfaengerDiverse Methoden zum ZahlungsverkehrDem Kunden werden von dem Unternehmen massig Einzahlungsmöglichkeiten angeboten. Angenommen werden neben Kreditkarten auch Banküberweisung, Skrill, Neteller, WebMoney, Qiwi, OkPay, Yandex und M.O.T.O. Dieses reichhaltige Angebot hinterlässt einen positiven Eindruck.Gewünschte Auszahlungen vom Kunden erfolgen entweder auf die hinterlegte Kreditkarte oder auf das Bankkonto. Auch auf die anderen erwähnten Konten kann natürlich Geld vom Handelskonto überwiesen werden. Jedoch ist eine Auszahlung auf ein anderes als das hinterlegte Bankkonto nicht machbar.Beim IronFX-Test wurde festgestellt, dass seitens des Brokers weder bei der Ein- noch bei der Auszahlung Gebühren erhoben werden. Bei allen Methoden ist der Transaktionsbetrag auf ein Maximum von 5.000 $ beschränkt beziehungsweise auf 100.000 RUB bei registrierten Kunden von Yandex. Gutgeschrieben wird das Geld auf dem Handelskonto bei den meisten gewählten Überweisungskanälen noch innerhalb des gleichen Werktages. Schneller sind da noch Transfers über OkPay, Fastpay oder Yandex, die nur maximal eine Stunde in Anspruch nehmen. Rücküberweisungen werden von IronFX noch am selben Geschäftstag durchgeführt, können aber wie beispielsweise bei der Überweisung auf das Bankkonto zwischen 3 und 5 Werktagen in Anspruch nehmen.

  • Verschiedene Konten für unterschiedliche Bedürfnisse sind vorhanden
  • Einzahlung kann auf verschiedenen Wegen erfolgen
  • Transaktionshöchstbetrag 5.000 $

Gibt es bei IronFX einen Einzahlungsbonus?

Der Aktiendepot Erfahrungsbericht zeigt: 25€ gibt es sofort

IronFx Erfahrungen Einzahlungsbonus

Neben einem Bonus locken immer wieder Aktionen

Neukunden bekommen für die Eröffnung eines Kontos bei IronFX 25,00 Euro gutgeschrieben, was im Vergleich zu anderen Brokern erst einmal nicht wie eine große Gutschrift wirkt, mit der man aber trotzdem erste Trades durchführen kann. Dafür gibt es aber in immer wiederkehrenden Abständen Ersteinzahlungs-Bonusleistungen mit teilweise bis zu 100 % des eingezahlten Betrags. Zusätzlich können Kunden auch noch hohe Geldpreise gewinnen, da das Unternehmen in unregelmäßigen Abständen Wettbewerbe durchführt. Gleichzeitig wird noch ein sogenannter Cash-Rabatt-Bonus angeboten, bei dem Gebühren abhängig vom gehandelten Handelsvolumen rückvergütet werden. So werden zum Beispiel 2 USD pro gehandeltem Lot ausgeschüttet, wenn das Handelsvolumen zwischen 1 und 199 Lots beträgt. Möglich sind somit bis zu 3 USD pro gehandeltem Lot. Bemerkenswert für Kunden dürfte auch die iPhone-Aktion sein. Ein iPhone 5s erhält der Kunde, wenn die Ersteinzahlung bei 10.000 $ oder höher lag und das gehandelte Volumen mehr als 250 Lots beträgt. Werden mehr als 500 Lots gehandelt und beträgt die Ersteinzahlung mehr als 25.000 $, besteht sogar die Chance, ein iPad zu erhalten.Zu diesen Aktionen und Vergütungen belohnt das Unternehmen auch Freundschafts-/Kundenwerbungen mit Zahlungen, die abhängig von der Ersteinzahlung des Geworbenen sind, mit zwischen 50 $ und 200 $.

  • Regelmäßig wechselnde Aktionen für Kunden und Neukunden
  • Der Neukundenbonus in Höhe von 25 Euro kann direkt in Trades umgesetzt werden
  • Kostenloses iPhone oder iPad bei Einzahlungen über 10.000 $

Was passiert, wenn ich Fragen habe?

Unterstützung an jedem Tag im Jahr verfügbarKontakt_serviceDem Kunden stehen bei Problemen, die hin und wieder auftreten können, vielfältige Möglichkeiten der Kontaktaufnahme zur Verfügung. Der erste Anlaufpunkt für direkte und schnelle Antworten ist der sowohl in Deutsch als auch in Englisch angebotene Live-Chat. Zusätzlich besteht für den Kunden die Möglichkeit, sich telefonisch oder per E-Mail an den Broker zu wenden, um Antworten auf seine Fragen zu bekommen. Der gut funktionierende und angebotene Rückrufservice mit kompetenten Ansprechpartnern kann ebenfalls als positiver Aspekt herausgestellt werden. All dies zeigen die Erfahrungen mit IronFX binäre Optionen. Aufgezeigt hat der IronFX-Test auch, dass der Broker seinem Versprechen nachkommt und jedem Kunden einen 365 Tage im Jahr erreichbaren persönlichen Account-Betreuer zur Seite stellt. Unterstreichen sollen dies die über 400 Telefon-Hotlines in mehr als 46 unterschiedlichen Sprachen. Es erübrigt sich zu erwähnen, dass diese Rufnummern für den Kunden kostenfrei zur Verfügung stehen. Während diese Rufnummern in der Regel zum Account-Manager führen, gibt es darüber hinaus vom Unternehmen Support-Hotlines zu den Themen Trading Desk, Verkauf, Einführung und Kundenfinanzierung.

  • Kostenloser Rückrufservice
  • Kostenfreie Telefon-Hotlines in über 40 Sprachen
  • Persönlicher Account-Manager

Welche Handelsplattformen stehen zur Verfügung?

DemoDer MetaTrader ist mit von der PartieBei der Wahl des Anbieters ist einer der entscheidendsten Faktoren die Handelsplattform eines Brokers. Wie der IronFX-Test zeigte, versuchen einige Broker mit Design-Plattformen oder mit Hunderten von Einstellungsmöglichkeiten, Indikatoren und Realtime-News Kunden zu gewinnen. Die Erfahrungen mit IronFX binäre Optionen zeigen jedoch, dass eine stabile und überschaubare Plattform wesentlich effizienter beim Forex- oder CFD-Handel ist als eine überbelegte Software. Aufgrund dieser Tatsache benutzt IronFX die Plattform MetaTrader 4 und die Nachfolgesoftware MetaTrader 5. Bei dieser Software findet der Kunde viele benutzerdefinierte Einstellung vor, wie sie sonst selten zu finden sind. Möglich sind hier neben einer großen Zahl von Indikatoren auch der halb- und voll automatisierte Handel über EAs. Was die Software noch anbietet, ist das Online-Management von Aufträgen, Positionen, Aktien und Risiken sowie die Live-Überwachung von Kursen von Finanzinstrumenten. Während der MetaTrader 4 für windowsbasierte Systeme ausgelegt ist, wird vom Broker auch der MetaTrader für den MAC und die Nachfolgesoftware MetaTrader 5 angeboten. Professionellen Händlern oder Vermögensverwaltern wird die Software „Persönlichen Multi-Account Management“-Plattform (PMAM) zur Verfügung gestellt.

  • Handel über den MetaTrader 4 und 5 möglich
  • Plattformen für Multi-Konten-Zugriff
  • Handelsplattformen auch für MAC-User

Kann auch mobil gehandelt werden?

Vollzugriff auch mobil möglichWie der IronFX-Test gezeigt hat, hält der Broker eine große Palette an Apps für mobile Endgeräte bereit. Dabei werden nicht nur Apps für Geräte auf Android-Basis angeboten, sondern auch für iPhone, Blackberry und PDAs. Für Blackberry-Handys wird somit der Blackberry Trader BB10 und der Blackberry Trader bereitgestellt. Mit beiden Apps können die Kurse Live überwacht und das Konto, inklusive dem Erteilen von Orders, dem Schließen von Positionen sowie Ein- oder Auszahlungen vom Kundenkonto, überwacht werden. Der MT4 Android-Trader sowie die Nachfolgesoftware MetaTrader 5 wird sowohl allen Nutzern von Android-Handys als auch allen Besitzern von Smartphones des Herstellers Apple zur Verfügung gestellt. Gleichzeitig bietet das Unternehmen vier verschiedene Handelsplattformen für den Handel mit einem Tablet-Computer an, da die Software für den Betrieb auf kleinen Displays ausgelegt ist.

  • Unterschiedliche Apps für Smartphone und Tablet
  • Vollzugriff auf das Kundenkonto möglich
  • Unterstützung von PDAs

9. Eigene Erfahrungen zum Angebot von IronFX

FAQsDen Vergleich mit anderen Brokern braucht IronFX nicht zu scheuen, weil das Unternehmen in allen getesteten Kategorien überzeugt. Die Tatsache, dass sich der Unternehmenssitz auf Zypern befindet, mag für den einen oder anderen Kunden eine abschreckende Wirkung haben, aber die Kunden, die sich nicht davon beeinflussen lassen, können mit IronFX auf einen zuverlässigen Broker bauen.Dem Kunden wird eine große Auswahl von Optionen angeboten, aus denen er wählen kann. Das beginnt bei der geringen Mindesteinlagerung bei der Kontoeröffnung, geht weiter mit unterschiedlichen Handelsplattformen und endet bei einer Vielzahl von Kontotypen.Der positive Eindruck, den der Broker hinterlässt, wird durch den umfangreichen Kundensupport, der größtenteils auf Deutsch bereitgestellt wird, ein vielfältiges Bildungsangebot und abwechslungsreiche Bonus-Systeme komplettiert.IronFX bietet gute Möglichkeiten für den Online-Handel, sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene. Viele internationale Auszeichnungen sprechen zudem für eine breite Akzeptanz des Brokers auf internationaler Ebene.WEITER ZU IRONFX: www.ironfx.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.