Header

Hannoversche Rürup – Altersvorsorge vom erfahrenen Direktversicherer

GELDANLAGE TESTSIEGER - AUXMONEY
  • Durchschnittliche Rendite von 5%
  • Rückzahlungen erfolgen monatlich
  • Anlagekonto bei der flatex Bank AG
WEITER ZU AUXMONEY: www.auxmoney.com

Die Hannoversche Lebensversicherung AG ist ein Direktversicherer, der sich durch günstige Konditionen auszeichnet. Sie können dort verschiedene Varianten für die Lebensversicherung und für die private Altersvorsorge wählen. Da die Leistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung immer niedriger ausfallen, können Sie sich für eine private Altersvorsorge entscheiden. Kommt für Sie eine Riester-Rente nicht in Frage, da Sie die Bedingungen für die Zulage nicht erfüllen, können Sie sich für die Hannoversche Rürup entscheiden, die sich durch Steuervorteile auszeichnet. Für die Rürup Rente stehen verschiedene Varianten zur Auswahl. Die Rürup Rente eignet sich gut für Gutverdiener und für Selbstständige.

Weiter zur hannoverschen: www.hannoversche.de

Möglichkeiten für die Hannoversche Rürup

Möchten Sie fürs Alter vorsorgen und in den Genuss von Steuervorteilen kommen, können Sie die Hannoversche Rürup wählen und online bei der Hannoverschen ein geeignetes Angebot anfordern. Sie können jedoch auch über das Webportal der Hannoverschen ein Produktdatenblatt abrufen, um sich über die Rürup Rente zu informieren. Sie können eine Reihe von Vorteilen ausschöpfen und von Steuerermäßigungen profitieren.

Möchten Sie noch mehr über die Rürup Rente erfahren und wissen, wie sich die Rürup Rente im Laufe der Zeit entwickelt, können Sie über die Webseite der Hannoverschen Muster-Produktinformationsblätter über Laufzeiten von 12 Jahren, 20 Jahren, 30 Jahren und 40 Jahren aufrufen. Sie erfahren, welche monatlichen Einzahlungen empfohlen werden, welches Kapital garantiert ist und welche monatlichen Auszahlungen Sie erwarten können. Die tatsächlichen monatlichen Auszahlungen können höher ausfallen, da Renditen und Überschussbeteiligungen hinzukommen können.

 

Hannoversche Rürup

 

Eine Rürup Rente kann von jedem abgeschlossen werden, doch entscheidende Vorteile bringt sie vor allem für Selbstständige, für Angestellte mit hohem Einkommen und für Beamte. Erzielen Sie ein geringeres Einkommen und sind Sie Arbeitnehmer, ist die Riester-Rente besser für Sie geeignet, die Sie ebenfalls bei der Hannoverschen abschließen können. Bei der Riester-Rente erhalten Sie eine staatliche Zulage. Zusätzlich können Sie die jährlichen Beiträge bis zu 2.100 Euro bei der Einkommenssteuer als Sonderausgaben absetzen. Erfüllen Sie nicht die Bedingungen für die Zulage bei der Riester-Rente, kann die Hannoversche Rürup eine gute Alternative darstellen. Die Beträge, die Sie jährlich steuerlich geltend machen können, sind deutlich höher.

Weiter zur hannoverschen: www.hannoversche.de

Verschiedene Varianten für die Hannoversche Rürup

Abhängig von Ihren persönlichen Verhältnissen und Bedürfnissen können Sie die Hannoversche Rürup in verschiedenen Varianten auswählen. Grundsätzlich bietet die Hannoversche Rürup die Basisrente Klassik und die Sofortrente an. Die Basisrente Klassik ist geeignet, wenn Sie den Vertrag über einen längeren Zeitraum besparen möchten. Sie leisten monatliche Zahlungen und können zusätzlich Sonderzahlungen vornehmen, um noch mehr Steuern zu sparen oder die monatliche Auszahlung aufzubessern.

Zusätzlich zu den garantierten Leistungen aus der Rürup Rente können Sie von einer Gewinnbeteiligung profitieren. Alternativ dazu können Sie die Sofortrente wählen. Sie ist geeignet, wenn Sie kurz vor der Rente stehen. Sie leisten eine Einmalzahlung, die steuerbegünstigt angelegt und in eine monatliche Rentenzahlung umgewandelt wird. Diese Sofortrente eignet sich ab dem 62. Lebensjahr.
Bei der Rürup Rente der Hannoverschen können Sie verschiedene Chancen-Risiko-Klassen wählen:

  • CRK 1 als sichere Anlage mit niedrigen Ertragschancen und bereits beim Vertragsabschluss festgelegter Mindestverzinsung und Beitragserhaltungzusage
  • CRK 2 als sicherheitsorientierte Anlage mit begrenzten Ertragschancen und Beitragserhaltungszusage
  • CRK 3 als ausgewogene Anlage mit moderaten Ertragschancen, moderatem Verlustrisiko und ohne Beitragserhaltungszusage
  • CRK 4 als renditeorientierte Anlage mit höheren Ertragschancen, höherem Verlustrisiko und ohne Beitragserhaltungszusage
  • CRK 5 als chancenorientierte Anlage mit hohen Ertragschancen, hohem Verlustrisiko und ohne Beitragserhaltungszusage.

 

Hannoversche Rürup Varianten

Welche Chancen-Risiko-Klasse Sie wählen, hängt von Ihren Bedürfnissen an die Sicherheit ab. Bei den niedrigen Chancen-Risiko-Klassen handelt es sich um klassische Rentenversicherungen, während die höheren Chancen-Risiko-Klassen als fondsgebundene Rürup-Rente angeboten werden.

Hannoversche Rürup und Steuern sparen

Mit der Rürup Rente können Sie Steuervorteile genießen. Während bei der Riester-Rente lediglich 2.100 Euro jährlich steuerlich im Rahmen der Sonderausgaben abgesetzt werden können, liegt der maximale Höchstbetrag bei der Rürup Rente bei 24.305 Euro jährlich. Bei der gemeinsamen Veranlagung von Eheleuten liegt dieser Höchstbetrag bei 48.610 Euro im Jahr. Der maximale Höchstbetrag kann sich pro Jahr verändern. Sie können noch nicht den gesamten Höchstbetrag bei der Steuer geltend machen. Im Jahr 2019 können davon 88 Prozent steuerlich abgesetzt werden. Das sind 21.388 Euro, bei gemeinsam veranlagten Ehepaaren sogar 42.776 Euro. Der Betrag, den Sie steuerlich geltend machen können, steigt 2020 auf 90 Prozent, während er 2021 bereits bei 92 Prozent liegt. In jedem Jahr steigt dieser Betrag um 2 Prozent, sodass Sie ab 2025 die eingezahlten Beträge bis zum maximalen Höchstbetrag zu 100 Prozent steuerlich absetzen können.

In der Auszahlphase müssen Sie auf die monatlichen Auszahlungen Steuern zahlen. Die Auszahlung wird mit Ihrem persönlichen Steuersatz versteuert, der im Rentenalter in der Regel niedriger als im Erwerbsalter ist. Welchen Auszahlungsbetrag Sie versteuern müssen, hängt davon ab, in welchem Jahr Sie in die Auszahlphase eintreten. Beginnt die Auszahlphase 2019, müssen Sie 78 Prozent der ausgezahlten monatlichen Rente versteuern. Daran ändert sich während der gesamten Auszahlphase nichts. Treten Sie 2020 in die Auszahlphase ein, müssen Sie bereits 80 Prozent von Ihrer monatlichen Auszahlung versteuern, bis an Ihr Lebensende. Der zu versteuernde Betrag steigt pro Jahr um 1 Prozent, bis Sie 2040 die gesamte monatliche Auszahlung versteuern müssen.

Weiter zur hannoverschen: www.hannoversche.de

Hannoversche Rürup mit viel Flexibilität

Die Hannoversche Rürup ist durch ein hohes Maß an Flexibilität gekennzeichnet. Eine vorzeitige Auszahlung ist bei der Rürup Rente nicht möglich. Auch die Hannoversche Rürup macht keine Ausnahme. Die Auszahlung kann frühestens ab dem vollendeten 62. Lebensjahr erfolgen. Schließen Sie die Hannoversche Rürup ab, wird der voraussichtliche Rentenbeginn festgelegt. Er kann zwischen dem 62. und 80. Lebensjahr gewählt werden. Haben Sie einen späteren Rentenbeginn gewählt, können Sie eine frühere Auszahlung wählen, vorausgesetzt, Sie haben das 62. Lebensjahr vollendet. Auch eine spätere Auszahlung kann gewählt werden.

 

Hannoversche Rürup Flexibilität

 

Eine Kündigung ist bei der Rürup Rente nicht möglich, wenn Sie die Beiträge nicht zahlen können. Die Hannoversche Rürup bietet Ihnen jedoch auch bezüglich der Beitragszahlung Flexibilität. Bei einem finanziellen Engpass können Sie die Zahlungen bis zu zwei Jahre lang aussetzen. Sie können die Beiträge auch abhängig von Ihrer finanziellen Situation anpassen, was für Selbstständige mit schwankendem Einkommen interessant ist. Die Beiträge können Sie abhängig von Ihrer finanziellen Situation erhöhen oder verringern. Sie können, um noch mehr steuerliche Vorteile zu genießen, auch Sonderzahlungen leisten. Solche Sonderzahlungen sind ab 200 Euro möglich. Sonderzahlungen können Sie beliebig oft leisten.

Veränderungen bei den Beitragszahlungen wirken sich auf die Steuervorteile aus. Auch die Auszahlung kann sich dadurch verändern. Haben Sie die Beiträge herabgesetzt oder die Einzahlung ausgesetzt, können Sie das ausgleichen, indem Sie eine Sonderzahlung leisten oder wieder mehr einzahlen, um eine gute monatliche Auszahlung zu erhalten.

Keine Schwierigkeiten beim Wechsel

Entscheiden Sie sich für eine Rürup-Rente und sind Sie mit den Konditionen Ihres Versicherers unzufrieden oder haben Sie einen Anbieter mit günstigeren Konditionen gefunden, ist ein Wechsel zu einem anderen Anbieter nicht immer möglich. Die Hannoversche Rürup bereitet Ihnen bei einem Wechsel keine Schwierigkeiten. Sie sollten bei einem Wechsel von der Hannoverschen zu einem anderen Versicherer jedoch an Kosten denken, die Sie beim neuen Anbieter tragen müssen.

Über das Produktinformationsblatt für die Hannoversche Rürup können Sie sich über die Konditionen für einen Wechsel informieren. Eine Mitnahme des bereits angesparten Kapitals ist möglich. Wechseln Sie bereits nach einem Jahr, ist das mit einem Verlust verbunden. Entscheiden Sie sich jedoch erst später, beispielsweise nach fünf Jahren, für einen Wechsel, können Sie bereits zusätzlich zum eingezahlten Kapital eine Rendite mitnehmen. Wie hoch diese Rendite tatsächlich ausfällt, hängt von der Wertentwicklung ab, die sich verändern kann.

Ein Wechsel zu einem anderen Anbieter kann eine Alternative zur Kündigung sein, wenn Sie mit den Konditionen nicht zufrieden sind. Bei einem anderen Anbieter können Sie andere Konditionen wählen. Der Wechsel kann sich auf die monatliche Auszahlung auswirken, wenn Sie einen geringen Verlust hinnehmen müssen. Nehmen Sie einen Wechsel vor, können Sie beim neuen Anbieter andere monatliche Beiträge zahlen. Bevor Sie sich für einen Wechsel entscheiden, sollten Sie die Konditionen beim neuen Anbieter genau prüfen.

Weiter zur hannoverschen: www.hannoversche.de

Hannoversche Rürup – persönliche Altersvorsorge mit Zusatzoptionen

Die Rürup Rente bietet Ihnen nicht nur Vorteile, sondern auch verschiedene Nachteile:

  • keine Möglichkeit der Kündigung
  • kein Kapitalwahlrecht
  • keine Absicherung der Hinterbliebenen beim Todesfall des Versicherers
  • Auszahlung nicht vor Vollendung des 62. Lebensjahres möglich.

Hannoversche Rürup Erfahrungen

 

Die Hannoversche Rürup bietet verschiedene Zusatzoptionen an, mit denen die Nachteile kompensiert werden können. Statt einer Kündigung können Sie Ihren Vertrag beitragsfrei stellen. Möchten Sie Ihre Hinterbliebenen für den Todesfall absichern, können Sie das bei der Hannoverschen mit einer Hinterbliebenenrente oder einer Rentengarantiezeit. Eine Hinterbliebenenrente sichert die Angehörigen des Versicherten ab, wenn der Versicherte bereits in der Ansparphase verstirbt.

Für den Fall, dass der Versicherte in der Auszahlphase plötzlich verstirbt, kann eine Rentengarantiezeit gewählt werden, in der eine Auszahlung garantiert ist. Die Rentengarantiezeit kann über verschiedene Zeiträume gewählt werden. Sie ist bis zu einem Alter von 90 Jahren wählbar. Eine Absicherung mit einer Hinterbliebenenrente oder einer Rentengarantiezeit kann nur für den Ehepartner, den Lebenspartner bei einer eingetragenen Lebensgemeinschaft oder die kindergeldberechtigten Kinder erfolgen. Eine weitere Möglichkeit zur Absicherung der Hinterbliebenen ist eine Beitragsrückgewähr. Im Todesfall des Versicherten werden die bereits eingezahlten Beiträge an die Hinterbliebenen ausgezahlt.

Sie können die Hannoversche Rürup auch mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung koppeln. Sie tritt ein, wenn Sie bereits vor Rentenbeginn Ihren Beruf aus verschiedenen Gründen nicht mehr ausüben können.

Die Zusatzoptionen, die Sie für die Hannoversche Rürup vereinbaren können, sind mit zusätzlichen Kosten verbunden und können sich auf die Auszahlung auswirken.

Weiter zur hannoverschen: www.hannoversche.de

Wie Sie die Hannoversche Rürup abschließen können

Möchten Sie die Hannoversche Rürup abschließen, um künftig für das Alter vorzusorgen, sollten Sie sich genau über die Rürup Rente und die Konditionen informieren. Abhängig vom Eintrittsalter können Sie Produktinformationsblätter für unterschiedliche Zeiträume der Einzahlung abrufen und dann die für Sie besten Konditionen finden. Über die Webseite der Hannoverschen können Sie nicht berechnen, welche Ein- und Auszahlungen in Ihrem persönlichen Fall sinnvoll sind.

Sie können jedoch ein völlig unverbindliches und kostenloses Angebot abrufen, indem Sie die Eingabefelder ausfüllen. Sie erhalten ein Angebot, das Sie prüfen sollten. Sind Sie damit zufrieden, können Sie einen Vertrag abschließen. Sie legen fest, ab wann Sie mit der Einzahlung beginnen, welchen monatlichen Betrag Sie einzahlen und ab welchem Alter Sie die Auszahlung wünschen. Haben Sie bereits einen Vertrag für die Hannoversche Rürup abgeschlossen, sind Sie nicht an die Konditionen gebunden. Sie können die Beitragshöhe senken oder erhöhen. Ebenso können Sie den Eintritt in die Auszahlphase verändern.

 

Hannoversche Rürup Test

Vorteile der Hannoverschen Rürup

Die Rürup Rente bietet Vorteile bezüglich der Sicherheit. Sie ist nicht kündbar, doch sollten Sie die Konditionen regelmäßig prüfen. Sind Sie nicht mehr zufrieden, können Sie zu einem anderen Anbieter wechseln. Die Rürup Rente dient ausschließlich der Altersvorsorge. Sie kann daher nicht gepfändet werden, bei längerer Arbeitslosigkeit nicht auf den Bezug von Hartz-IV-Leistungen herangezogen werden und nicht bei einer Privatinsolvenz angerechnet werden.

Die Hannoversche ist eine Versicherung mit einer langen Tradition. Sie wurde bereits 1875 gegründet. Als Dierektversicherung ist die Hannoversche Leben schon seit 1977 tätig. Der Abschluss von Versicherungen war damals telefonisch möglich. Seit 1996 ist die Hannoversche Leben auch online aktiv. Ein Zusammenschluss mit der VHV Gruppe erfolgte im Jahr 2003. Die Hannoversche Leben ist innerhalb der VHV Gruppe der erfolgreichste Direktversicherer am Markt. Die Hannoversche hat verschiedene Auszeichnungen erhalten, beispielsweise von Focus Money. Von der Ratingagentur Assekurata hat die Hannoversche Leben ein hohes Rating von A++ erhalten. Die Hannoversche Rürup ist daher durch ein hohes Maß an Solidität gekennzeichnet.

Weiter zur hannoverschen: www.hannoversche.de

Fazit: Hannoversche Rürup mit viel Flexibilität

Die Hannoversche Rürup ist als Altersvorsorge geeignet, wenn Sie nicht die Bedingungen für eine Zulage bei der Riester-Rente erfüllen. Bei der Hannoverschen Rürup können Sie Steuervorteile genießen. Um die Möglichkeiten für eine Steuerersparnis noch besser auszuschöpfen, können Sie zusätzlich zu den monatlichen Einzahlungen beliebig viele Sonderzahlungen leisten, die bereits ab 200 Euro möglich sind. Können Sie die Beiträge nicht mehr bezahlen, ist eine Beitragsfreistellung möglich.

Die Beiträge können Sie auch abhängig von Ihrer finanziellen Situation erhöhen oder herabsetzen. Ein Eintritt in die Auszahlungsphase ist ab dem vollendeten 62. Lebensjahr möglich und kann bis zum 80. Lebensjahr erfolgen. Beim Vertragsabschluss für die Hannoversche Rürup wird das voraussichtliche Alter für die Auszahlung festgelegt, das nach Bedarf verändert werden kann. Um Ihre Angehörigen im Todesfall abzusichern, können Sie eine Hinterbliebenenrente, eine Beitragsrückgewähr oder eine Rentengarantiezeit vereinbaren. Zusätzlich können Sie die Hannoversche Rürup mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung koppeln. Als Alternative zur klassischen Basisrente mit monatlicher Einzahlung können Sie kurz vor dem Renteneintritt eine Sofortrente vereinbaren und dafür eine Einmalzahlung leisten.

Fragen & Antworten zu Hannoversche Versicherung


Wo hat Hannoversche ihren Hauptsitz?


Die Hannoversche hat ihren Hauptsitz in Hamburg, Deutschland.

Welche Versicherungsleistungen bietet die Hannoversche an?


Das Versicherungsportfolio der Hannoverschen Versicherung ist sehr breit aufgestellt. Es reicht von der Altersvorsorge bis hin zur Unfallversicherung.

Ist die Beantragung von Versicherungen kompliziert?


Nein! Die Beantragung ist in wenigen Schritten online möglich!

Ist die Hannoversche eine reine Online Versicherung?


Nein. Sie können auch eine persönliche Beratung vor Ort durch Makler oder Berater nutzen.

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com
GELDANLAGE TESTSIEGER - AUXMONEY
  • Durchschnittliche Rendite von 5%
  • Rückzahlungen erfolgen monatlich
  • Anlagekonto bei der flatex Bank AG
WEITER ZU AUXMONEY: www.auxmoney.com

Unsere Empfehlung