Header
Header

growney Erfahrungen von Aktiendepot.com

growney Testergebnis

Es handelt sich beim Robo Advisor growney, um einen Finanzanlagenvermittler, der fünf fertige ETF-Portfolios anbietet. Das Unternehmen ist in Berlin ansässig und wurde 2014 von Gerald Klein gegründet. Die ETF-Portfolios enthalten Aktien und Anleihen und keine Immobilien und Rohstoffe. Wie viele andere Robo Advisor auch, setzt growney auf passive Indexfonds (ETFs). Dabei enthalten die fünf verschiedenen Anlagestrategien eine unterschiedliche Aktienquote. In Sachen Depot- und Kontoführung arbeitet das Unternehmen mit der Sutor Bank zusammen. Kunden haben die Möglichkeit die definierten Anlageziele jederzeit anzupassen. Um die Überwachung der ETF-Portfolios kümmert sich growney und das Rebalancing verläuft automatisch.

Die Vor- und Nachteile von growney

  • Anlage erfolgt in Aktien- und Anleihen-ETFs
  • Attraktives Risiko-Rendite-Verhältnis
  • Fünf Risikoklassen für verschiedene Anlegertypen
  • Sparplan mit monatlicher Sparrate kann ab einem Euro eingerichtet werden
  • Depot- und Kontoführung bei der Sutor Bank
  • Umfangreiche FAQ
  • Finanzkonzept auf wissenschaftlicher Basis
  • Keine Depotführungskosten oder versteckte Gebühren
  • ÜbersichtlicheOnlineplattform mit persönlichem Zugang
  • Support via Telefon, E-Mail und Live-Chat
  • Keine App

https://www.aktiendepot.com/antrag/cashboard

Konditionen im Überblick

  • Prozentuale Servicegebühr abhängig vom Anlagevolumen (Gebühr sinkt bei höheren Anlagebeträgen)
  • Erwartete Rendite nach Gebühren von 7,65 % p.a. (bei Wahl des Portfolios, das ausschließlich in Aktien investiert)
  • Anlagestrategien mit unterschiedlicher Aktienquote
  • Automatisches Rebalancing
  • Keine Mindestanlage
  • Keine Mindestlaufzeit
  • Kundenservice über E-Mail-Adresse, Hotline, Chat und Kontaktformular erreichbar

Ein objektiverTestbericht zu Growney

Anlagestrategien: Fünf fertige ETF-Portfolios verfügbar

EinlagensicherungBei unseren growney Erfahrungen fiel auf, dass sich die angebotenen Anlagestrategien aus Anleihen- und Aktien-ETFs zusammensetzen. Dabei weisen die verschiedenen Anlagestrategien eine unterschiedliche Gewichtung der beiden Anlageklassen auf. Die Anleihenfonds umfassen europäische Unternehmens- und Staatsanleihen. Bei den Aktienfonds handelt es sich um über 2.400 Aktien aus über 45 Ländern. Die breite Diversifikation ist nur ein Vorteil, den das beliebte Anlageprodukt vorweist. Zudem zeichnen sich ETFs durch eine hohe Transparenz und vergleichsweise geringe Kosten aus.

Bei der Geldanlage in ETFs spielt sicherlich auch das Risiko eine entscheidende Rolle. Daher bietet growney fertige Anlagestrategien, die sich aufgrund der enthaltenen Aktienquote unterscheiden und so für verschiedene Anlegertypen Anlagemöglichkeiten bieten. Die Produktpalette von growney setzt sich aus den folgenden ETF-Portfolios zusammen

  • grow20: Enthält 20 % Aktien und 80 % Anleihen
  • grow30: Enthält 30 % Aktien und 70 % Anleihen
  • grow50: Enthält 50 % Aktien und 50 % Anleihen
  • grow70: Enthält 70 % Aktien und 30 % Anleihen
  • grow100: Enthält 100 % Aktien und 0 % Anleihen

 

Growney Anlagestrategien

Growney Anlagestrategien im Überblick

Welche Aktienquote die jeweilige Anlagestrategie enthält, wird schnell ersichtlich. Mit dem Produkt grow20 investieren Anleger eher konservativ in ein ETF-Portfolio aus 80 % Anleihen und nur 20 % Aktien. Hingegen können Anleger mit dem grow100 aggressiv an die Geldanlage herangehen und in ein ETF-Portfolio investieren, dass sich nur aus Aktien-ETFs zusammensetzt. Je nach individueller Risikoneigung sollte das passende ETF-Portfolio gewählt werden.

Punkte: 9 von 10

https://www.aktiendepot.com/antrag/cashboard

Renditeerwartung: Höhere Renditeerwartung bei höherem Risiko

geldscheineDie Branche der Robo Advisor erfreut sich an wachsendem Interesse der Anleger, die nur wenig Zeit aufbringen können, um sich selbst um die Geldanlage zu kümmern. Die Auswahl der geeigneten Anlageklassen, die das ETF-Portfolio enthalten soll, ist mit einem gewissen Aufwand verbunden und auch die Verfolgung des Marktgeschehens nimmt Zeit in Anspruch. Mit den fertigen ETF-Portfolios von growney müssen sich Anleger nicht selbst um die Zusammensetzung bemühen und auch die Überwachung der Fonds wird von growney übernommen. Jedoch sollten sich Anleger genaue Gedanken über die persönliche Risikoneigung, den Anlagezeitraum und den Anlagebetrag machen, bevor die Entscheidung für ein Anlageziel fällt.

Wer mit hohen Renditeerwartungen an die Geldanlage herangeht, muss sich darüber im Klaren sein, dass dabei auch ein hohes Risiko erforderlich ist. Die erwartete Rendite nach Gebühren für das Produkt grow100 wird mit 7,65 % p.a. aufgeführt. Jedoch enthält grow100 keine Anleihen-ETFs, die die Anlage entsprechend absichern könnten. Mit grow20 zeigt sich die erwartete Rendite nach Gebühren mit 2,57 % p.a. zwar deutlich niedriger, ist aber auch mit weniger Risiko verbunden. Die Anlagestrategien bei growney reichen von konservativ bis offensiv. Über die Webseite besteht die Möglichkeit, das eigene Risikoprofil zu testen. Dazu ist die Beantwortung von 10 Fragen erforderlich. Sich die Zeit für den Fragebogen zu nehmen, ist sicherlich sinnvoll.

Punkte: 8 von 10

growney Konditionen: Prozentuale Servicegebühr

EinlagensicherungWie sich bei unseren growney Erfahrungen zeigte, wird eine Servicegebühr aufgeführt. Hier fällt zunächst positiv auf, dass die Gebührenstruktur transparent dargestellt wird. Um sich ausführlich über die Gebühren zu informieren, kann das Preis- und Leistungsverzeichnis herangezogen werden. Das Verzeichnis steht im PDF-Format bereit. Neben den Servicegebühren, die growney berechnet, fallen Fondskosten von maximal 0,28 % p.a. an, die vom ETF-Anbieter berechnet werden. Darüber hinaus sind noch Transaktionskosten mit einzukalkulieren, die in Höhe von maximal 0,18 % pro Transaktion anfallen. Die growney Servicegebühren stellen sich wie folgt dar

  • Unter 10.000 Euro beträgt die Gebühr 0,99 % p.a.
  • Zwischen 10.000 Euro bis unter 50.000 Euro fallen 0,69 % p.a. an Gebühren an
  • Ab 50.000 Euro liegen die Gebühren bei 0,39 % p.a.
Growney Gebühren auf einen Blick

Growney Gebühren auf einen Blick

Die prozentuale Servicegebühr bezieht sich auf das gesamte Anlagevolumen und nicht nur auf ein einzelnes Anlageziel. Wer 10.000 Euro und mehr ablegt, kann bereits von niedrigeren prozentualen Gebühren profitieren. Die Abbuchung der Gebühren erfolgt quartalsweise. Dabei erfolgt die Berechnung der Gebühren bereits anteilig an jedem Tag.

Punkte: 8 von 10

Depoteröffnung: Keine Mindestanlage aufgeführt

kontoeroeffnungHinsichtlich der Mindestanlage konnten wir in unseren growney Erfahrungen feststellen, dass keine aufgeführt wird. Was den Vorteil mit sich bringt, dass Anleger die Geldanlage über growney zunächst mit kleinen Beträgen testen können. Auch für Kleinanleger erweist es sich vorteilig, dass keine Mindestanlage aufgezeigt wird. Bevor Anleger den Vertrag abschließen können, sind noch einige Schritte zu durchlaufen. Das Anlageziel muss unter Angabe von Anlagestrategie, Anlagezeitraum und Einmalanlage festgelegt werden. Wobei die Anlageziele auch später noch über den Online-Zugang nach Wunsch angepasst werden können. Wer möchte, kann eine monatliche Sparrate für einen Sparplan auswählen. Ein Sparplan eignet sich gut, um durch regelmäßige Zahlungen Vermögen aufzubauen.

Gebühren fallen erst dann an, wenn Kunden Geld über growney investieren. Die Anmeldung ist kostenfrei. Nachdem der Account erstellt und die persönlichen Angaben getätigt wurden, geht es zu den rechtlichen Hinweisen und Bestätigungen. Die Vertragsbedingungen sollten gründlich durchgelesen werden, bevor die Zustimmung erfolgt. Im Rahmen der Anmeldung ist noch eine Identifizierung erforderlich, die über das PostIdent-Verfahren umgesetzt werden kann. Etwas bequemer und auch zeitsparender ist die Identifizierung online über den Videochat. Im Anschluss wird das Depot und das Verrechnungskonto bei der Sutor Bank eröffnet. Darum kümmert sich growney.

Das Angebot von growney können volljährige Einzelpersonen für die Geldanlage nutzen. Dabei ist ein Bankkonto in Deutschland erforderlich. Zudem ist es möglich, dass Eltern für ihre Kinder ein Depot eröffnen. So kann mit dem Vermögensaufbau für Kinder über einen Sparplan bereits früh begonnen werden. Die Depoteröffnung durch die Eltern erfolgt im Namen des Kindes. Bei growney ist es auch möglich, ein Gemeinschaftsdepot zu eröffnen.

Punkte: 9 von 10

Ein- und Auszahlungen: SEPA-Lastschrift und Banküberweisung

Bereits bei der Abmeldung unter dem Punkt „Anlageziel definieren“ wird der gewünschte Anlagebetrag für die Einmalanlage angegeben. Während der Anmeldung müssen Kunden ein Referenzkonto angeben. Wer sich für die Zahlungsmethode SEPA-Lastschrift entschieden hat, muss diese über das angegebene Referenzkonto umsetzen. Zudem werden Auszahlungen nur auf das Referenzkonto ausgezahlt, was für Kunden eine zusätzliche Sicherheit mit sich bringt. Weiter wird die Zahlungsmethode Banküberweisung akzeptiert. Wobei hier zu beachten ist, dass Einzahlungen von über 25.000 Euro nur per Banküberweisung realisiert werden können.

Die monatliche Sparrate für einen Sparplan kann per SEPA-Lastschrift vom Referenzkonto abgebucht werden lassen. Wer sich für regelmäßige Zahlungen entschiedenen hat, kann den Vorgang durch einen Dauerauftrag umsetzen. Wer eine Einmalanlage investieren möchte und dies per SEPA-Lastschrift anweist, verzeichnet die Abbuchung des Anlagebetrags innerhalb von vier Arbeitstagen vom Referenzkonto. Kunden können den Status der Einzahlung über den persönlichen Benutzerbereich einsehen. Der Benutzerbereich erweist sich als nutzerfreundlich konzipiert, sodass sich auch weniger erfahrene Kunden gut zurecht finden dürften.

Ein- und Auszahlungen können über den Bereich bequem vorgenommen werden. Wer eine Auszahlung anweist, muss diese noch per TAN bestätigen. Die TAN wird auf das Mobiltelefon gesendet, daher sollten Kunden darauf achten die entsprechenden Daten aktuell zu halten. Bei Auszahlungen erfolgt der Verkauf von Fonds. Dies nimmt einige Zeit in Anspruch und wird innerhalb von sieben Tagen umgesetzt. Der Auszahlungsbetrag wird nach dem Verkauf auf das Referenzkonto überwiesen.

Punkte: 9 von 10

growney Rendite

Die Rendite bei growney kann sich sehen lassen

Sicherheit: Regulierung & Einlagensicherung

Bei growney liegt eine Genehmigung nach nach §34f GewO vor. Somit richtet sich das Angebot des Berliner Robo Advisors auf die Finanzanlagenvermittlung aus. Die Angebote und Leistungen der verschiedenen Robo Advisor unterscheiden sich mitunter, was auch an den vorliegenden Genehmigungen liegt. So verfügen einige Robo Advisor über eine BaFin-Lizenz zur Vermögensverwaltung, was bei growney jedoch nicht der Fall ist. Bei entsprechender BaFin-Lizenz könnte growney eigenständig Anlageentscheidungen für Kunden treffen.

Das Depot wird bei der BaFin-lizenzierten Sutor Bank verwahrt, sodass hier ein Blick auf den Schutz der Kundengelder sinnvoll ist. Die gesetzliche Einlagensicherung liegt vor. Zudem konnten wir bei unseren growney Erfahrungen feststellen, dass die Sutor Bank Mitglied im Einlagensicherungsfonds der privaten Banken und im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken. Die Privatbank ergreift überzeugende Maßnahmen, um die Einlagen der Kunden abzusichern. Zugriff auf die Kundengelder hat growney nicht.

Punkte: 8 von 10

https://www.aktiendepot.com/antrag/cashboard

Informationseinholung: Wissenswerte Fakten zu den Anlagestrategien

Im Zuge der Informationseinholung ist die Internetplattform sicherlich der erste Anlaufpunkt. Daher haben wir bei unseren growney Erfahrungen auch ein Augenmerk auf die Gestaltung des Internetauftritts gelegt. Die Abwicklung bei growney erfolgt online, sodass auch die Anmeldung über die diesen Weg erfolgt. Über den Button „Jetzt anlegen“ gelangen Anleger zum Anmeldeprozess, der sich als unkompliziert erweist. Unter Angabe der Zugangsdaten können sich Kunden in den persönlichen Benutzerbereich einloggen. Die verschiedenen Informationen zu den Anlagestrategien und Konditionen werden übersichtlich aufgeführt. Interessierte Anleger finden Fakten zu den ETF-Portfolios leicht, sodass die enthaltenen ETFs, die Wertentwicklung der jeweiligen Anlagestrategie und die erwartete Rendite eingesehen werden kann. Zudem besteht die Möglichkeit, dass sich Anleger die Anlagestrategie unverbindlich zusenden lassen können.

Es wird ein Blog auf der Webseite aufgeführt, der unter anderem Artikel zu aktuellen Finanzthemen präsentiert. Ein Newsletter kann abonniert werden, um sich über Neuigkeiten informieren zu lassen. Auch die FAQs erweisen sich als hilfreich. Hier können sich Anleger zu verschiedenen Themen wie Ein- und Auszahlungen, Kosten, Depot und Konto und mehr informieren. Unter den Leistungen von growney konnten wir keine App finden. Über eine entsprechende App könnte der Blick auf die Entwicklung der Geldanlage auch bequem von unterwegs aus gelingen.

Punkte: 8 von 10

Kundenservice: Unter der Woche gut erreichbar

Kontakt_serviceWer Fragen zur online Anmeldung oder zum Angebot an sich hat, ist auf einen gut funktionierenden Kundenservice angewiesen. Der Kundenservice ist über verschiedene Kanäle zu kontaktieren. Wer direkt mit einem Mitarbeiter sprechen möchte, kann die Hotline anrufen. Dazu sind die Servicezeiten zu beachten, die sich als kundenorientiert erweisen, auch wenn die Erreichbarkeit am Wochenende nicht vorliegt. Unter der Woche von 09:00 bis 19:00 Uhr ist der Kundenservice erreichbar.

Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, dem Kundenservice eine Nachricht an den aufgeführten E-Mail-Kontakt zu senden. Über die Schaltfläche „Haben Sie Fragen?“ kann ein Kontaktformular aufgerufen werden. So können Nachrichten bequem verschickt werden und das auch außerhalb der Servicezeiten. Die Beantwortung der Anliegen erfolgt in der Regel relativ zügig. Im Impressum finden sich noch die Postanschrift und die Faxnummer. Weiter sind hier die Registernummer und das zuständige Handelsregistergericht aufgeführt.

Punkte: 8 von 10

Der Webauftritt von growney

Der Webauftritt von growney

Besondere Aktionen: growney Bonusangebote

Können Anleger bei growney von einem Bonusprogramm profitieren? Ein Bonusprogramm, wie es bei einigen Online-Brokern vorliegt, gibt es so bei growney nicht. Jedoch können Kunden durch das Empfehlungsprogramm eine Prämie einstreichen. Dazu sind Freunde und Verwandte vom Angebot des Robo Advisors zu überzeugen. Der Ablauf gestaltet sich einfach. Über den persönlichen Benutzerbereich finden Kunden über den Menüpunkt „growney empfehlen“ einen persönlichen Einladungscode. Die Zusendung an Freunde und Verwandte kann auch über WhatsApp erfolgen. Meldet sich der Geworbene bei growney an und nimmt eine Einzahlung von mindestens 5.000 Euro auf sein erstes Anlageziel vor, dann erhält der Werbende eine Prämie. Die Gutschrift der Prämie erfolgt auf das erste Anlageziel.

Nicht nur Bestandskunden können sich bei growney einen Bonus sichern. Neukunden können von einem Willkommensbonus Gebrauch machen, wenn die geforderte Mindestanlage erfolgt. Für den Willkommensbonus ist ein Aktionszeitraum zu beachten. Falls der Aktionszeitraum für diesen Bonus bereits abgelaufen sein sollte, kann es nicht schaden, dennoch nach einem aktuellen Bonus für Neukunden Ausschau zu halten.

Punkte: 8 von 10

https://www.aktiendepot.com/antrag/cashboard

Meinungen: Sehr gute Kundenbewertung bei BankingCheck.de

ausrufezeichenDer Marktstart der growney GmbH war erst im Jahr 2016. Die Gründung erfolgte bereits im Jahr 2014. Nun haben wir in unserem growney Test auch vorliegende Auszeichnungen unter die Lupe genommen, wobei das Unternehmen natürlich noch nicht allzu viel Zeit hatte, sich unter Beweis zu stellen. Dennoch konnten wir feststellen, dass growney bei BankingCheck.de von Kunden bewertet wurde. Dabei waren die Kategorien Service, Beratung & Support und Banking & Prozesse zu bewerten. Die erzielte Gesamtbewertung von 5,0 erweist sich als überzeugend. Bei Finanztip liegt eine Empfehlung für growney für das Jahr 2016 vor. Hier konnte growney den 3. Platz erzielen und sich gegen einige andere Robo Advisor durchsetzen.

Meinungen über growney gibt es in der Presse auch. Was verschiedene bekannte Zeitungen über das Angebot von growney berichtet haben, können interessierte Anleger gleich über die Webseite nachlesen. Dabei erweisen sich die aufgeführten Presseberichte informativ. Für Vertreter der Presse stelle growney ein Pressekit inklusive Logo zum Download bereit. Zudem wird eine E-Mail-Adresse aufgeführt, an die Anfragen gesendet werden können. Anleger können ein Feedback hinterlassen. Dazu sind einige Fragen über das entsprechende Formular zu beantworten. So können Anleger growney dabei helfen, das Angebot zu optimieren.

Punkte: 9 von 10

Unser Fazit: mit kleinen Geldbeträgen getestet werden

FazitBei growney wird keine Mindestanlage vorgegeben. Es ist teilweise möglich schon ab einem Euro anzulegen, was die Möglichkeit mit sich bringt, das Angebot zunächst mit kleinen Geldbeträgen zu testen. Aktuell können Neukunden von einem Willkommensbonus profitieren. Die Anmeldung ist kostenfrei und erfolgt online. Erst nach der Investition in eine Anlagestrategie werden Gebühren erhoben. Die Servicegebühren bei growney beinhalten verschiedene Leistungen wie Depot- und Kontoführung. Auch das automatische Rebalancing und die Fondsüberwachung sind in den Leistungen enthalten.

Der Robo Advisor stellt fünf verschiedene Anlagestrategien bereit. Dabei können Anleger die Zusammensetzung der enthaltenen Anlageklassen nicht beeinflussen. Die fertigen ETF-Portfolios unterscheiden sich durch die Gewichtung von Anleihen und Aktien. Die Anlagestrategien sind dabei von konservativ bis offensiv ausgerichtet.

Um eine Geldanlage über growney zu tätigen, benötigen Anleger keine umfassenden Vorkenntnisse über Wertpapiere. growney kümmert sich um die Fondsauswahl und auch um die Überwachung der Fonds. Bei Bedarf wird ein entsprechendes Rebalancing durchgeführt, um die gewählte Anlagestrategie beizuhalten. Das Unternehmen verfügt über die Erlaubnis, als Finanzanlagenvermittler agieren zu dürfen. Der Kundenservice erweist sich als hilfreich, sodass die Anliegen zügig geklärt werden können. Die Konditionen und Leistungen von growney stellen sich als zufriedenstellend und fair dar und auch die Wahl der Sutor Bank als Partnerbank zeigt sich als vorteilig.

growney Testergebnis