Header
Header

GKFX Trading Tipps 2018: Video-Reihe mit Dr. Gregor Bauer

gkfx spread chashback aktion

Der Forex-Broker GKFX lässt seine Trader ein weiteres Mal von kostenlosem Expertenwissen profitieren. Kein geringerer als der Portfolio Manager Dr. Gregor Bauer steht zum zweiten Mal Pate für die zehnteilige Videoreihe. Darin gibt er an anschaulichen Beispielen acht Trading-Tipps und seine bevorzugten Strategien zum Besten. Nicht nur für Anfänger, sondern auch für Profis ist diese Videoreihe geeignet, denn wo gibt es sonst die Chance, einem Profi-Trader virtuell über die Schulter zu schauen?

Inhaltsverzeichnis

    WEITER ZU GKFX: www.gkfx.de

    10 Kapitel – 8 Tipps – ein Experte

    Dr. Gregor Bauer lässt bereits zum zweiten Mal die GKFX-Trader an seinem umfangreichen Wissensschatz teilhaben und plaudert aus dem Nähkästchen. In insgesamt zehn Kapiteln gibt er Einblick in seine präferierten Strategien; erläutert diese und gibt anhand von anschaulichen Beispielen nützliche Tipps zur Verbesserung des Handels. Insgesamt stehen über vier Stunden geballtes Wissen, verteilt auf 21 Videos zur Verfügung. Der Portfolio Manager erklärt den Tradern hautnah, wie sie beispielsweise Trendlinien erkennen, Trends ausnutzen oder ihre Strategien perfektionieren können.

    Dr. Gregor Bauers Top 10

    „Wissen ist das Kapital von heute.“ – Getreu diesem Leitsatz nehmen immer mehr Trader des Forex-Brokers das umfangreiche Weiterbildungsangebote in Anspruch. Nun können sie ein weiteres Mal von einem der Besten lernen. Die zehn Kapitel der Videoreihe befassen sich mit verschiedenen Strategien, die auch für Anfänger verständlich erklärt werden. Der Handelsexperte Dr. Gregor Bauer ist nicht nur aktiver Trader, sondern lehrt auch an verschiedenen Business Schools sowie Universitäten. Diese Affinität für Wissensvermittlung zeigt sich auch bei seinen Videos. Sie sind nicht nur lehrreich, sondern auch lebendig und gut verständlich. Was sind die Top Ten Kapitel des Dr. Gregor Bauer?

    • MACD
    • Trend-Power-System
    • Power-Charge-Setup
    • Buy-on-Strength & Sell-on-Weakness
    • Bollinger Band-Explosion-Setup
    • Laguerre-Filter
    • First Fake-Second-Trade
    • First Fake – Short-Setup
    • Power-Pair-Setup Part 1
    • Power-Pair-Setup Part 2
    GKFX automatisierter Handel

    Trader können bei GKFX individuelle Strategien in der Cloud erstellen

    Was erwartet die Trader bei den einzelnen Strategien?

    Das erste Kapitel beginnt mit dem MACD-Setup. Bauer stellt es nicht nur vor, sondern erklärt auch, wie er berechnet wird. Zusätzlich werden „vorläufige“ und „bestätigte“ Divergenzen von ihm definiert. Er zeigt den Tradern im Video auch, wie diese automatisch zu erkennen sind.

    Im zweiten Kapitel behandelt Bauer das Trend-Power-System auf Basis des MACD-Setups. Er geht näher darauf ein, welche Periodeneinstellungen Trader vornehmen müssen, um ihre Anlageziele möglichst zu erreichen. In diesem Kapitel stellt er auch seine Strategie vor und zeigt, wie Fehlsignale vermieden werden können.

    Im dritten Kapitel befasst sich der Trading-Experte mit den Einstellungen des MACD. Er erklärt den Trader anschaulich, wie sie ihn nutzen können. Dabei geht er vor allem auf die zusätzlichen Trendfilter und deren Nutzung ein.

    Das vierte Kapitel befasst sich mit Trendfolge-Indikatoren und Oszillatoren in Kombination. Bauer erklärt, wie die Trader möglichst gut in einen laufenden Trend einsteigen können und erklärt „Buy-on-Strength“ und „Sell- on-Weakness“ Setups.

    Um die Bollinger Bänder geht es im fünften Kapitel. Wie die Trader diese erfolgreich anwenden können, zeigt Bauer gut veranschaulicht in seinem Videoexkurs.

    Die sechste Serie aus der Videoreihe befasst sich mit dem Laguerre-Filter sowie den Instantaneous-Trendline nach John Ehlers. Auch hier zeigt Bauer anhand von Live-Beispielen wie diese angewendet werden.

    Für professionelle Trader sind die Folgen sieben und acht – First Fake – Second Trade und First Fake – Second Trade Short Setup – besonders interessant. Hier zeigt der Trading-Experte seine Strategien und wie dieser durch die entsprechenden charttechnischen Indikatoren unterstützt werden können.

    In „Power-Pair-Setup Part 1” und “Power-Pair-Setup Part 2” – die Folgen neun und zehn – geht es deutlich mehr ins Detail. Bauer stellt die Berechnung der Kontaktgrößen verschiedener Marktkombinationen vor und zeigt dies an Beispielen und Live-Analysen.

    WEITER ZU GKFX: www.gkfx.de

    Starter und Professionals – Das Bauer-Wissen für alle

    Wer aufgrund der Kapitelzusammenstellung meint, die Bauer´schen Strategien und Tipps sind nur etwas für professionelle Trader, der irrt. Gerade Anfänger können sich vom Experten noch eine Menge abschauen. Bereits in den ersten Kapiteln erklärt er die Grundlagen des MACD-Setups und führt so auch die Anfänger Schritt für Schritt an die Trendfolge-Indikatoren. Alle, die vorher noch nie was über „Moving Average Convergence Divergence“ gehört haben, werden bereits in dem ersten Kapitel fundiert mit der Thematik vertraut gemacht. Da sich die Trader die einzelnen Kapitel kostenlos herunterladen können, kann sich jeder seine Schulungsvideos ganz individuell zusammenstellen. Wer meint, er benötigt nicht alle zehn Kapitel, kann sich auch direkt ausgewählten Serien ansehen. In der Wissensdatenbank von GKFX stehen diese und andere Filme kostenlos für registrierte Trader bereit.

    GKFX – Wissen ist das Kapital

    Der Forex Broker stellt in seinem Schulungsangebot nun auch zehn weitere Videos aus der exklusiven Webinar-Reihe mit Dr. Gregor Bauer zur Verfügung. Bereits 2016 hat der Portfolio Manager den Tradern in unterschiedlichen Kapiteln Handelsgrundlagen und Strategien erklärt. Nun können interessierte Trader seine Top Ten verfolgen. GKFX stellt seinen Tradern generell ein umfangreiches und kostenloses Schulungsprogramm zur Verfügung. Dazu gehören nicht nur die Webinare, sondern auch Tutorials oder das Börsenlexikon. Eine erfolgreiche Serie „The Trading Sessions“ hat ebenfalls von sich reden gemacht. Auch hier gastierte Bauer bereits als Dozent für zahlreiche Themen. Die Trader können sich die Experten Tipps einmal wöchentlich in einem Webinar anschauen, aber die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Wer möchte, kann sich das Wissen auch mobil zu Gemüte führen, denn es gibt eine eigenständige „The Trading Sessions“ App. darin enthalten sind nicht nur alle stattfindenden Veranstaltungen, sondern auch nützliche Informationen zu den Webinar-Themen und den Referenten. Die Anmeldung funktioniert ebenfalls ganz bequem via Smartphone oder Tablet.

    gkfx spread chashback aktion

    0
    0