Geely Aktie: Was zeichnet das Unternehmen aus?

Geely ist ein Autobauer aus China, der Pkws entwickelt und herstellt. Neben dem chinesischen Markt ist Geely auch im Mittleren Osten, in afrikanischen Ländern und in Osteuropa aktiv. Mittlerweile umfasst das Angebot 30 Modelle, die in fast 1.000 Werken in China hergestellt werden. Dazu kommen 500 Standorte im Ausland für Verkauf und Service. Die Geely Aktie ist seit einiger Zeit an der Börse in Shanghai handelbar.

Hier geht's zum Testsieger Traden auf eigens Risiko 😉

Unternehmensprofil

Firmenlogo:
Gründung: 1986
Unternehmensname: Zhejiang Geely Holding Group Co. Ltd
ISIN: KYG3777B1032
Symbol: GRU
Branche: Automobilindustrie
Mitarbeiterzahl: 80.000 (2018)
Umsatz im letzten Jahr: 92,52 Milliarden Hongkong-Dollar
Link zur IR-Seite: http://geelyauto.com.hk/en/

Pros: Elektromobilität gefragt

  • Auch in China geht die Entwicklung immer mehr hin zur Elektromobilität.
  • Ein weiteres Standbein sind Satelliten. Kürzlich wurden die ersten ins All geschossen, was natürlich an die Entwicklung von Tesla und Starlink erinnert.

Cons: Unternehmen muss Hürden meistern

  • Die Lockdowns und Materialmängel führten Anfang 2022 zu hohen Kosten.
  • Teilweise ist keine klare Strategie erkennbar und Pläne werden nicht wie erhofft umgesetzt.
  • Die Konzernstruktur ist recht komplex und es kommt immer wieder zu Verwechslungen zwischen den Tochterfirmen und der Geely Holding.

Neben Autos stellt Geely auch Motorräder her. An sieben Standorten werden nur Autos gebaut. Für den Import und Export ist die 2020 gegründete Geely International Corporation mit Sitz in Shanghai zuständig.

Hier geht's zum Testsieger Traden auf eigens Risiko 😉

News zur Geely Aktie

Noch ist Geely in Europa und den USA nur wenig bekannt, obwohl das Unternehmen schon 2004 rund 200.000 Fahrzeuge verkaufte. Mittlerweile stellt Geely auch viele Elektro- und Hybridfahrzeuge her. Schon 2015 wurde angekündigt, dass bis 2020 90 Prozent alles verkauften Autos Elektrofahrzeuge sein sollen.

Zum Unternehmen gehört auch die Geely Technology Group. Eines der drei Tochterfirmen, die Geespace GmbH, arbeitet an Satelliten.

Im Juni 2022 flogen die ersten neuen Satelliten des Unternehmens ins All. Insgesamt sollen 240 Satelliten dafür genutzt, um selbstfahrenden Autos den Weg zu zeigen. Die ersten neun GeeSat-1-Satelliten sind der erste Teil eines geplanten Netzwerks.

Diese sind nun in der erdnahen Umlaufbahn. Bis 2025 sollen weitere 63 Satelliten folgen. Geespace gibt es seit 2018 und arbeitet an modularen Navigations-Satelliten, die dann von der chinesischen Regierung ins All gebracht werden.

Der erste Versuch im Dezember 2021 gelang jedoch nicht. Nun war die Aktion aber erfolgreich.

Diese Satelliten sollen autonome Fahrzeuge sehr genau orten. Geely will so einen ersten Schritt in Richtung kommerzielle Nutzung in diesem Bereich gehen, was auch der Umwelt zugute kommen soll.

Die Satelliten sollen beispielsweise die Wasserqualität in Meeren beobachten. Das Satelliten-Netzwerk soll zudem Kommunikationsdienste übernehmen. Geely-Autos sollen so untereinander und mit Infrastruktureinrichtungen kommunizieren.

Auch die Fernüberwachung von Gütertransporten ist mit den Satelliten möglich. Auch für andere Unternehmen will Geely in seiner 2020 gebauten Satellitenfabrik Satelliten herstellen.

In dem Werk in Taizhou können jedes Jahr 500 Satelliten gebaut werden. Diese verglühen nach fünf Jahren im All ohne Rückstände.

Die Satelliten-Pläne erinnern natürlich ein wenig an Tesla bzw. SpaceX, Elon Musks zweites bekanntes Unternehmen. Geely ist damit nach Tesla der zweite bekannte Autobauer, der sich auch bei Satelliten engagiert.

Tesla hat aber schon mehr als 2.000 Satelliten im All und will sein Starlink-Netzwerk auf 4.408 Satelliten ausbauen. Tesla hat mittlerweile sogar eigene Raketen, um die Satelliten ins All zu bringen.

Hier geht's zum Testsieger Traden auf eigens Risiko 😉

Wie sieht die Zukunft der Geely Aktie aus?

In China wurden 2014 private Investitionen in die Raumfahrtindustrie erlaubt. Zudem fordert die Regierung in Peking selbst ein Satelliten-Netz für Kommunikation oder Navigation. Staatsmedien geben an, dass schon jetzt über 400 chinesische Satelliten im Weltraum sind, viele davon sind kommerzielle Satelliten.

Zudem übernahm Geely kürzlich 79 Prozent des Smartphone-Herstellers Meizu. Dies muss aber noch von den Behörden in China geprüft werden. Geely möchte wohl an den Technologien und Patenten von Meizu teilhaben können, beispielsweise für die Cockpit-Software von Geely.

Eigene Smartphones sind ebenfalls eine Option. Schon bis 2023 könnte ein mobiles Endgerät entstehen und drei Millionen Stück verkauft werden. Meizu war lange ähnlich bedeutend wie Xiaomi. Meizu konnte sich in westlichen Ländern aber nicht durchsetzen und verlor auch in China immer mehr Marktanteile.

Analyse und Prognose zur Geely Aktie

Die Geely Aktie ist seit 2005 an der Börse in Hongkong notiert und die Marktkapitalisierung liegt umgerechnet bei etwa 18 Milliarden Euro. Der Autobauer ist Teil der Zhejiang Geely Holding Group, zu der auch beispielsweise Volvo Cars gehört.

Die chinesische Autoindustrie stand zuletzt unter Druck und die Geely Aktie verlor seit ihrem Hoch im Sommer 2021 bis März 2022 um gut zwei Drittel auf nur noch zehn Hongkong-Dollar. Die Aktien von Konkurrenten wie BYD entwickelten sich in diesem Zeitraum besser. Allerdings haben sich einige andere Hersteller bereits voll auf Elektroautos konzentriert.

Trotz einer leichten Verbesserung bleibt die Situation für Geely schwer, insbesondere aufgrund hoher Kosten, die die Margen belasten. So kämpft das Unternehmen beispielsweise weiter mit den Folgen der strengen Lockdowns in China sowie mit Materialmängeln.

Hier geht's zum Testsieger Traden auf eigens Risiko 😉

So könnte der Geely Aktien Kurs weitergehen

Eine Geely Aktie Prognose 2025 ist nur schwer möglich. Trotz der aktuellen Schwierigkeiten ist ein Geely Aktie Kursziel von drei Euro denkbar. Derzeit scheint die Geely Aktie aber eher in einer schwächeren Phase und einem langfristigen Abwärtstrend zu stecken.

Zudem gab es in der Vergangenheit immer wieder Kritik, dass die Strategie des Unternehmens unklar sei und nicht immer alle Pläne effektiv umbesetzt wurden. Darüber hinaus ist die Konzernstruktur durchaus kompliziert. Der Autobauer Geely und die Geely Automobile Holding werden beispielsweise in den Medien immer wieder vermischt oder verwechselt.

Geely plant derzeit, sich vermehrt auf Elektroautos und Wagen der Oberklasse zu konzentrieren. Auch der Export soll weiter ausgebaut werden. Langfristig wird ein Umsatzwachstum im hohen einstelligen oder niedrigen zweistelligen Bereich wartet. Auch der freie Cashflow könnte steigen. Dies kann natürlich auch auf die Geely Auto Aktie positive Auswirkungen haben.

Wenn die Absatzzahlen steigen, könnte auch die Geely-Aktie wieder anziehen. Weiteres Potential beim Geely Aktie Kurs scheint auf jeden Fall vorhanden.

Im Juni 2022 lag der Geely Aktie Kurs allerdings nur bei 1,35 Euro. Noch vor rund einem Jahr wurde ein 12-Monats-Hoch von 3,19 Euro erreicht.

Bis März 2022 ging es von diesem Wert auf 1,19 Euro nach unten. Noch tiefer viel die Aktie im Oktober 2011. Ein Geely Aktie Kursziel deutlich über drei Euro oder gar im zweistelligen Bereich scheint derzeit in sehr weiter Ferne.

Allerdings wird die Elektroautobranche immer wichtiger. Denkbar ist langfristig sicher auch eine Wendepunkt mit deutlich steigenden Kursen für die Geely Aktie. Die gesamte Branche entwickelt sich nicht nur in China, sondern in zahlreichen Länder sehr gut und wird staatlich gefördert.

Hier geht's zum Testsieger Traden auf eigens Risiko 😉

Was spricht für die Geely Aktie?

1. Der Autobauer ist in China schon lange am Markt.

2. Das Unternehmen will sich noch stärker auf Oberklassewagen und Elektroautos konzentrieren.

3. Mit steigenden Verkaufszahlen werden auch die Umsätze steigen.

Ähnliche Aktien

Hier geht's zum Testsieger Traden auf eigens Risiko 😉

Zusammenfassende Einschätzung: Geely muss noch einige Hürden meistern

In China ist Geely bereits ein bekannter Name. Allerdings stiegen zuletzt unter anderem aufgrund der Lockdowns im Land die Kosten. Das Unternehmen will sich mehr auf Elektroautos und Wagen der Oberklasse konzentrieren, was letztendlich auch die Geely Aktie voranbringen kann.

Bilderquelle:

  • geely.com