Header
Header

FxPro PayPal: Kann PayPal bei FxPro Financial Services Limited genutzt werden?

Jetzt zu FxPro

Das Wort „Forex“ steht für „Foreign Exchange“ und meint den Devisenhandel. Mittlerweile bieten fast alle Broker Forex Handel an, so auch im Fall von FxPro. Dieser wurde im Jahr 2006 gegründet und kann mittlerweile auf 10 Jahre Erfahrung zurückblicken. Das Unternehmen kann sich vor allem durch Professionalität und faire Handelspraktiken im Markt durchsetzen. Dabei bieten sie ihren Kunden Instrumente, Tools und Dienstleistungen an, mit denen diese auf den Weltmärkten handeln können. Dabei ist es das Ziel, jedem Kunden einen überlegenden Handelsservice zu bieten, ganz unabhängig vom Kontoguthaben des Händlers. Als einer der wenigen Broker auf dem Markt bietet FxPro Financial Services Limited die Einzahlung mit PayPal an. Wir haben den Broker für Sie unter die Lupe genommen und stellen Ihnen hier die Ergebnisse vor.

Mit hohem Hebel handeln

Wichtige Fakten zu FxPro Financial Services Limited:

  • Gründung im Jahr 2006
  • Unterliegt der zyprischen Finanz- und Börsenaufsicht Cyprus Securities and Exchange Commission
  • CFD- und Forex-Handel möglich
  • Kundenservice 24/5 und in mehreren Sprach verfügbar
  • Langjährige Erfahrung als Broker mit diversen Auszeichnungen
  • Kostenloses Demokonto
  • Ein- und Auszahlungen mit PayPal sind bei FxPro Financial Services Limited möglich


Jetzt ein Konto bei FxPro eröffnen!

1. FxPro: Ein Überblick

kontoeroeffnungFxPro ist ein Devisenbroker bei dem Sie auch mit CFDs handeln können. Dazu stellt der Broker mehrere Handelsplattformen zur Verfügung, welche an die persönlichen Bedürfnisse und Erfahrungen des Händlers angepasst werden kann. Als Kunde können Sie bei allen Handelsplattformen von einem Demokonto profitieren. Auf diese Weise können Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen, besonders als unerfahrener Trader ist das ein großer Vorteil. Der Forex Handel ist rein spekulativ und kann zum Verlust Ihres gesamten Kapitals führen.

Forex: Devisenhandel kurz erklärt

Beim Forex Handel geht es um den Handel mit Devisen. Händler kaufen oder verkaufen dabei eine Währung gegen eine andere und erzielen auf diese Gewinne oder Verluste. Wenn die Devisenkurse steigen, wird die Basiswährung auf Kosten der Gegenwährung stärker, wenn sie fallen, wird auch die Basiswährung schwächer werden. Der Forex Markt ist 24/5 erreichbar. Das heißt, Sie können rund um die Uhr handeln. Der Markt beginnt in Neuseeland und endet in Amerika.

Die Preisänderungen beruhen im Forex Handel auf Spekulationen, welche vor allem durch wirtschaftliche und politische Faktoren beeinflusst werden. Nähere Informationen erhalten Sie in unserem Ratgeber Forex Broker mit PayPal. Bei FxPro können Sie von Online-Seminaren profitieren. Diese werden Ihnen kostenfrei zur Verfügung gestellt und sind auf dem YouTube-Channel des Brokers abrufbar. Als Einsteiger empfiehlt es sich besonders davon Gebrauch zu machen.

FxPro: Webinars zum Thema Forex Trading

CFD: Differenzkontrakte kurz erklärt

BeratungBei CFDs spricht man immer von Differenzkontrakten. Diese gehören zur Gruppe der Derivate. Als Händler müssen Sie das zugrundeliegende Instrument nicht besitzen, weswegen es möglich ist, eine hohe Anzahl an CFDs zu erwerben. Ein CFD geht zu einem quotierten Kurs ein und die Differenz, welche zwischen besagten Kurs und dem Kurs der Schließung der Position wird in liquiden Mittel abgerechnet. Dabei können Sie sowohl auf Long- als auch auf Short-Positionen setzen.

Bei einer Long-Position erwerben Sie das Finanzinstrument, bei einer Short-Position verkaufen Sie zuerst und kaufen es anschließend zurück. Es gilt: Steigende Kurse bei Long-Positionen, fallende Kurse bei Short-Positionen. Mit dem Hebel wird das Handelskapital maximiert. Sie können dadurch sowohl Gewinne als auch hohe Verluste kassieren. Es ist ratsam sich im Vorfeld sowohl auf dem Demokonto als auch mit unseren CFD Broker mit PayPal zu befassen.

Sie können bei FxPro sowohl mit CFDs als auch mit Forex handeln. Wichtig ist allerdings, dass Sie dabei die Risiken stets im Blick behalten, da die Gefahr besteht, dass Sie Ihr gesamtes Kapital verlieren.

Jetzt ein Konto bei FxPro eröffnen!

2. FxPro: Die Einzahlungsmethoden des Brokers

geldboerseBei FxPro wird Ihnen eine große Auswahl an Zahlungsmethoden geboten. So können Sie Ein- und Auszahlungen auf folgende Weise vornehmen: Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill, Neteller, China Union Pay und PayPal. Dass FxPro PayPal (FxPro Financial Services Limited) anbietet, ist dabei besonders hervorzuheben, da die meisten Broker auf den Dienst verzichten. Grund dafür sind die hohen Gebühren, welche PayPal von Händlern/Verkäufern verlangt. Für den Verkauf bzw. Geldempfang werden Gebühren von 1,7 Prozent + 0.35 Euro (5.001 – 25.000 Euro) bzw. 1.5 Prozent + 0,35 Euro (über 25.000 Euro) angesetzt. Tritt der Trader bis zu 6 Monate nach der Einzahlung von Paypal zurück, erstattet Paypal die Gebühren oder einen Teil davon zurück.

FxPro PayPal

FxPro PayPal bietet eine Vielzahl an Zahlungsmethoden an

Wenn Sie als Kunde von FxPro Financial Services Limited mit PayPal zahlen möchten, können Sie die Einzahlung in wenigen Schritten abschließen. Ihr Guthaben kann innerhalb von 10 Minuten auf Ihrem Händlerkonto erscheinen. Wenn eine Auszahlung erfolgt, ist diese circa einen Handelstag später auf Ihrem Konto. Bei Einzahlungen wird vom Broker eine Gebühr von 2,7 Prozent genommen, Auszahlungen sind kostenfrei. Um eine Einzahlung vorzunehmen, müssen Sie einen Mindestbetrag von 100 Euro leisten. Der maximale Einzahlungsbetrag liegt bei 2.500 Euro. Die Auszahlung kann bis zu einem Betrag von 10.000 Euro gestattet werden. Vergleichen Sie auch die Gebühren anderer Anbieter wie CapTrader. Tritt ein Kunde bis zu 6 Monate nach der Einzahlung von Paypal zurück, erhält er die Gebühren oder einen Teil davon von Paypal zurück.

Es besteht bei FxPro Financial Services Limited die Möglichkeit eine Einzahlung per PayPal vorzunehmen. Der Broker setzt dabei eine Gebühr von 2,7 Prozent an, die berechnet wird – bei einem Rücktritt bis zu 6 Monate nach der Einzahlung erhalten Kunden die Gebühren jedoch vollständig oder teilweise wieder von PayPal zurückerstattet.  Ihnen bleiben diverse andere Zahlmethoden, aus denen Sie wählen können.

Jetzt ein Konto bei FxPro eröffnen!

3. PayPal: Die Vor- und Nachteile

geldscheineWenn Sie ein PayPal Konto haben, können Sie eine Vielzahl an Bezahlungen im Internet tätigen, ohne dabei Ihre Kontodaten jedes Mal aufs Neue eingeben zu müssen. Es genügt, wenn die Bezahlung per E-Mail-Adresse und Passwort erfolgt. Die Transaktionen finden bei PayPal über eine sichere SSL-Verschlüsselung statt, erfolgen in Echtzeit und werden von PayPal überwacht. Auf diese Weise können Sie einen schnellen und unkomplizierten Geldtransfer gewährleisten.

Die Vor- und Nachteile von PayPal:

Vorteile:

  • Schneller & einfacher Zahlvorgang bei zahlreichen Online-Shops
  • Zahlungsempfänger erhält keine Informationen über Kontodaten des Käufers
  • Verkäufer erhält das Geld sofort, auch wenn die Abbuchung erst später stattfindet
  • Beinah alle Einkäufe unterliegen dem PayPal Käuferschutz

Nachteile:

  • Phishing-Mails
  • Nicht jeder Broker/ Online-Shop bietet PayPal an
PayPal Zahlung

Zahlen sie per Passwort und E-Mail-Adresse

Wenn Sie die Kontosicherheit steigern wollen, wählen Sie ein sicheres Passwort und beantragen sie einen Sicherheitsschlüssel, mit dem Sie jedes Log-in abschließen müssen. PayPal bietet für Kunden eine Vielzahl an Vorteilen, aber die meisten Broker lehnen den Dienst, ob der hohen Gebühren ab.

Jetzt ein Konto bei FxPro eröffnen!

4. FAQ: 5 wichtige Fragen zu FxPro

Was muss ich mir unter Forex Handel vorstellen?

Wenn Sie vom Forex Handel hören, ist der Handel mit Devisen, also Währungspaaren gemeint. Sie haben als Kunde die Option eine Währung gegen eine andere zu kaufen oder verkaufen und dadurch Gewinne zu erzielen.

Was sind CFDs?

CFDs sind Differenzkontrakte, die Sie nicht in ihrer physischen Form besitzen müssen. Es besteht die Möglichkeit sowohl auf Long- als auch auf Short-Positionen zu setzen, um Gewinne zu erzielen.

Wieso ist der Handel mit Forex und CFDs so riskant?

Es handelt sich bei beiden um hochspekulative Finanzinstrumente, die große Risiken bereithalten. Gerade als Einsteiger sollten Sie nicht Ihr gesamtes Kapital setzen, da dieses in seiner Gänze verloren werden kann. Lesen Sie daher sorgfältig die Risikohinweise des Brokers.

Bietet FxPro PayPal als Zahlmethode an?

Sie können bei FxPro Financial Services Limited eine Ein- und Auszahlung per PayPal in die Weg leiten. Der Broker wird dabei eine Gebühr von 2,7 Prozent ansetzen. Sollten Sie sich binnen 6 Monaten gegen Paypal entscheiden bzw, zurücktreten, bekommen Sie die Gebühren in voller Höher oder aber teilweise vom Zahlungsdienstleister zurückerstattet.

Gibt es weitere Zahlmethoden?

Bei FxPro sind weitere Zahlungsmethoden gestattet, die jedoch vom jeweiligen Land abhängig sind. So ist die Zahlung je nach Land auch per Kreditkarte, Skrill, Neteller, Sofortüberweisung und China Union Pay möglich.

5. Weitere Angebote des Anbieters im Überblick

DemoMöchten Sie weitere FxPro PayPal Erfahrungen (FxPro Financial Services Limited) sammeln, können Sie unseren FxPro Erfahrungsbericht lesen. Dort zeigen wir Ihnen die Vor- und Nachteile und Konditionen des Brokers auf. Zusätzlich ist es für die richtige Wahl des Brokers ratsam, wenn Sie einen Forex Broker Vergleich nutzen, um den besten Broker zu finden. Allgemeines zum Thema Trading mit PayPal erfahren Sie in unseren weiteren Ratgebern.

6. Fazit: Handeln wie ein Profi

FazitSie können bei FxPro wie ein Profi handeln, wenn Sie sich die diversen Ratgeber und Schulungen des Brokers ansehen. Dazu können Sie erste Eindrücke bei den kostenlosen Demokonten sammeln und vorerst ohne Risiko traden. Ihre Einzahlungen können Sie bei FxPro Financial Services Limited mit PayPal vornehmen. Auf diese Weise können Sie Ihr Handelskonto schnell aufladen und zeitnah mit dem Handel beginnen. Nutzen Sie noch heute FxPro Financial Services Limited mit PayPal als Einzahlungsmöglichkeit!

Jetzt ein Konto bei FxPro eröffnen!
0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.