Header
Header

FUNDING CIRCLE IM TEST – ONLINE-GELDANLAGE IN UNTERNEHMENSKREDITE

Funding Circle Testergebnis
Über den Online-Kreditmarktplatz Funding Circle können private Anleger in Kreditprojekte mittelständischer Unternehmen investieren. Die Funding Circle Deutschland GmbH firmiert in Berlin und wurde im August 2010 gegründet. Bislang haben mehr als 60.000 private Anleger, institutionelle und öffentliche Investoren etwa 25.000 Unternehmenskredite über den Kreditmarktplatz finanziert. Funding Circle ist nicht nur für Anleger aus Deutschland nutzbar, das Unternehmen ist ebenfalls in Großbritannien, USA und Niederlande vertreten. Über die Online-Plattform können Investoren in Kreditprojekte investieren, die zur persönlichen Risikoneigung passen. In unserem Funding Circle Test beleuchten wir die Leistungen und Konditionen, die der Kreditmarktplatz für Investoren darbietet. Dabei richten wir natürlich ein besonderes Augenmerk auf die möglichen Renditen und die Gebührenstruktur.

Inhaltsverzeichnis

     
    Weiter zu Funding Circle: www.fundingcircle.com

    1. Die Vor- und Nachteile im Überblick

    • monatliche Rückzahlungen
    • Höhe der angestrebten Renditen abhängig von der Risikoklasse
    • für verschiedene Anlegertypen geeignet
    • Investitionsbeträge ab 100 Euro
    • kein maximaler Investitionsbetrag aufgeführt
    • Kreditprojekte durchlaufen zunächst ein Analyseverfahren
    • kein Live-Chat

    2. Konditionen im Überblick

    • Online-Geldanlage: in Unternehmenskredite
    • Servicegebühr: 1 Prozentpunkt vom Zinssatz
    • angestrebte Rendite: Zwischen 2,79 % p.a und 15,61 % p.a.
    • Mindestanlage: ab 100 Euro
    • Laufzeiten: 6 Monate bis 3 Jahre
    • Anlageklassen: A+ bis E
    • App: verfügbar (Sprache: Englisch)

    3. Einlagensicherung und Regulierung

    Bei Funding Circle handelt es sich um einen Kreditvermittler. Die Gewerbeerlaubnis nach § 34 f Gewerbeordnung wurde erteilt. Eine Regulierung des Unternehmens liegt nicht vor. In unserem Funding Circle Test konnten wir feststellen, dass das Unternehmen in Sachen Kreditabwicklung mit der Wirecard Bank AG kooperiert. Die Wirecard Bank AG firmiert in Aschheim und verfügt über eine deutsche Banklizenz. Die Kundeneinlagen sind durch die gesetzliche Einlagensicherung bis zu einem Betrag von 100.000 Euro abgesichert. Jedoch sind Investitionen in Kredite nicht durch die staatliche Einlagensicherung geschützt.

    Funding Circle Erfahrungen von Aktiendepot.com

    So funktioniert die Geldanlage bei Funding Circle

    Bei Funding Circle erweist es sich für Investoren von Vorteil, dass die Zins- und Tilgungszahlungen monatlich auf das Girokonto erfolgen. Dabei wird die Zahlung in einer Überweisung vorgenommen. Investitionsbeträge werden per Lastschrift vom Girokonto abgebucht, was sich als bequem erweist. Bei Funding Circle können Investition in Unternehmenskredite erfolgen. Die Investition in private Kreditprojekte ist über Funding Circle nicht möglich. Bevor ein Kreditprojekt über den Online-Kreditmarktplatz eingestellt werden kann, wird eine Bonitätsprüfung durchgeführt. Darüber hinaus wird auch eine persönliche Prüfung durch interne Kreditanalysten umgesetzt. Zum Schutz der Kundendaten verwendet das Unternehmen hohe Sicherheitsstandards. Zudem findet die Datenübermittlung verschlüsselt statt.

    Zwischenfazit: Funding Circle ist ein Kreditvermittler, der mit der Wirecard Bank AG kooperiert. Zur Abwicklung der Kredite arbeiten Online-Kreditmarktplätze mit Partnerbanken zusammen. Bei der Anmeldung ist auch ein Girokonto anzugeben, auf welches die Rückzahlungen erfolgen. Für die Kreditprojekte, die es auf den Kreditmarktplatz geschafft haben, wird die entsprechende Bonitätsklasse veröffentlicht. So bietet sich für Investoren die Möglichkeit, das Risiko eines Kreditprojekts besser einschätzen zu können.

    Weiter zu Funding Circle: www.fundingcircle.com

    4. Unsere Funding Circle Erfahrungen im Detail

    Wer noch kein Konto bei Funding Circle hat, kann sich kostenlos als Investor registrieren. Über die Schaltfläche „Jetzt Geld anlegen“ gelangen Investoren zum Online-Formular. Hier sind zunächst wenige Angaben gefragt. Nach Abschluss der Registrierung können Investoren über ihren Account in Kreditprojekte kleiner und mittelständischer Unternehmen investieren. Eine Investition ist ab einem Betrag von 100 Euro in ein Kreditprojekt möglich. Kreditnehmer haben die Möglichkeit Kredite von bis zu 250.000 Euro finanzieren zu lassen. Bevor die Geldanlage erfolgt, können sich Anleger einen Überblick über die gelisteten Kreditprojekte verschaffen.

    Es ist erforderlich, dass Kreditprojekte durch Anleger vollständig finanziert werden. Gibt ein Investor ein Gebot auf ein Kreditprojekt ab, so erhält dieser eine E-Mail, wenn dieses vollständig finanziert wurde. Der Investitionsbetrag wird vom Girokonto des Anlegers abgebucht. Investoren können ein breit gestreutes Portfolio mit der Investition in mehrere Kreditprojekte aufbauen. So kann das Verlustrisiko reduziert werden. Die Laufzeiten der Kreditprojekte liegen zwischen 6 Monaten und 3 Jahren.

    Funding Circle laufenden Projekte

    Die laufenden Projekte werden bei Funding Circle auf der Startseite übersichtlich dargestellt

    Über das Dashboard können sich Anleger über neue Kreditprojekte informieren. Wie sich in unserem Funding Circle Test zeigt, sind auch die Namen der Kreditnehmer ersichtlich, solange die Gebotsphase läuft. Für Anleger erweist sich dieser Aspekt im Zuge der Transparenz als relevant. Jedoch können sich Unternehmen auch dagegen entscheiden, den Namen zu veröffentlichen. Zur Informationseinholung kann sich die Detailseite des jeweiligen Kreditprojekts hilfreich erweisen.

    Zwischenfazit: Der Anmeldeprozess verläuft für Investoren unkompliziert. Bevor die erste Investition erfolgt, sollten sich Anleger über Kreditprojekte informieren. Dazu kann auch die Detailseite des Kreditprojekts zurate gezogen werden. Durch Investitionen in verschiedene Kreditprojekte kann ein diversifiziertes Portfolio aufgebaut werden. Bei der Wahl des passenden Kreditprojekts kann sich auch die Laufzeit wichtig für die Anlageentscheidung erweisen. Die maximale Laufzeit von Kreditprojekten bei Funding Circle liegt bei 3 Jahren.

    5. Unser Funding Circle Test – Gebühren für Investoren

    Bei der Suche nach der geeigneten Online-Geldanlage spielen sicherlich die Gebühren eine wichtige Rolle. In unseren Funding Circle Erfahrungen zeigte sich, dass das Unternehmen eine Servicegebühr aufruft. Die Gebühr beläuft sich auf 1,0 Prozentpunkte auf den Zinssatz. Anleger sollten hierbei beachten, dass es sich nicht um 1 Prozent vom Anlagebetrag handelt. Wenn beispielsweise eine Anlage in ein Kreditprojekt mit dem Zinssatz 7,43 % pro Jahr erfolgt, dann beträgt die Rendite 6,43 % pro Jahr nach Abzug der Gebühr. Das Unternehmen erhebt für die Vermittlungsleistungen die genannte Servicegebühr. Diese wird bei Rückzahlungen einbehalten. Die Gebühren für Investoren werden transparent dargestellt, sodass die Kalkulation gut gelingen dürfte.

    Mit einer Geldanlage in Unternehmenskredite können attraktive Renditen erzielt werden. Jedoch sollte auch immer das Verlustrisiko bedacht werden. Damit Anleger das Ausfallrisiko eines Kreditprojekts besser einschätzen können, erfolgt eine Einordnung in eine der Anlageklassen. Insgesamt gibt es 6 Anlageklassen, die zwischen A+ und E liegen. Dabei weisen Kreditprojekte, die in die Anlageklasse A+ eingeordnet wurden, ein geringeres Risiko auf. Bei Kreditprojekten mit Anlageklasse E findet sich ein höheres Risiko.

    Bei der Zusammenstellung des Portfolios können Anleger auch Kreditprojekte aus verschiedenen Anlageklassen wählen. Bei der Wahl kommt es auf die persönliche Risikoneigung des Anlegers an. Wer bereit ist ein hohes Risiko einzugehen, um von hohen Renditechancen profitieren zu können, kann sich für Kreditprojekte aus Anlageklasse E entscheiden. Doch nicht jeder Anleger möchte risikoreich investieren, sodass sich in diesem Fall Kreditprojekte mit geringerem Risiko als passend erweisen können. Eine eher konservative Anlagestrategie kann mit einer Investition in Kreditprojekte der Anlageklasse A+ erfolgen.

    Zwischenfazit: Für die Vermittlung erhebt Funding Circle eine Servicegebühr von 1,0 Prozentpunkten auf den Zinssatz. Die Berechnung der Rendite minus Servicegebühr erfolgt für Anleger somit leicht. Es finden sich 6 Anlageklassen mit unterschiedlichem Risiko, sodass verschiedene Anlegertypen die passende Anlagestrategie umsetzen können. Mit einer Anlage in ein Kreditprojekt mit geringem Risiko fällt die angestrebte Rendite niedrig aus. Wohingegen eine risikoreichere Anlage auch mit höheren Renditen belohnt werden kann, wenn es nicht zum Ausfall kommt.

    Weiter zu Funding Circle: www.fundingcircle.com

    6. Unsere Funding Circle Erfahrungen – welche Renditen können erzielt werden?

    Wie bereits aufgeführt, zeigt die Anlageklasse A+ die höchste Bonität auf, wohingegen die Anlageklasse E die schlechteste Bonität besitzt. Bei unseren Funding Circle Erfahrungen konnten wir auf Anhieb keine Tabelle mit den Anlageklassen und den zugehörigen Renditen entdecken. Eine diesbezügliche Übersicht wäre für interessierte Anleger wünschenswert. Die Renditen für Investoren liegen insgesamt zwischen 2,97 % pro Jahr und 15,61 % pro Jahr.

    Für Kreditnehmer hängt der Zinssatz von der Bonität und auch von der Laufzeit ab. Dabei kann eine kurzfristige Laufzeit beispielsweise für eine Vorfinanzierung gewählt werden. Eine langfristige Laufzeit kann sich als passend für die Finanzierung von Maschinen erweisen. Die Unternehmen, die über den Online-Kreditmarktplatz Kreditprojekte einstellen, kommen aus unterschiedlichen Regionen. Zudem kann sich auch die Branche für Anleger bei der Anlageentscheidung als interessant erweisen. Neben Einzelhandel, Transport, Logistik, Maschinen- und Anlagenbau sind noch Unternehmen aus anderen Industrien vertreten.

    Funding Circle Rendite

    Die höhe der Rendite orientiert sich an der Risikoklasse

    Zwischenfazit: Bei einer Geldanlage in ein Kreditprojekt mit Anlageklasse A+ kann eine Rendite ab 2,97 % pro Jahr erzielt werden. Für Renditechancen von 15,61 % pro Jahr müssen Anleger ein höheres Risiko eingehen. Um sich einen schnellen Überblick verschaffen zu können, wäre eine Tabelle sinnvoll, die Anlageklassen und zugehörige Renditechancen aufführt. Eine solche Tabelle konnten wir bei unseren Erfahrungen nicht gleich entdecken. Die Höhe des Zinssatzes für Kreditnehmer ist nicht nur abhängig von der Bonität, sondern auch von der gewählten Laufzeit.

    7. Serviceangebot und Extras

    Die Geldanlage bei Funding Circle erfolgt über die Online-Plattform. Nicht jeder Anleger erweist sich als erfahren, was die Online-Geldanlage anbelangt. Daher ist ein kompetenter und gut erreichbarer Kundenservice wichtig. In unseren Funding Circle Erfahrungen konnten wir feststellen, dass der Kundenservice von Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr erreichbar ist. Es sind keine Servicezeiten für das Wochenende aufgeführt, sodass sich Interessenten und Anleger nur unter der Woche an den Kundenservice wenden können. Der Kontakt kann telefonisch aufgenommen werden. So kann direkt mit einem Mitarbeiter gesprochen werden. Zudem wird noch ein E-Mail-Kontakt bereitgestellt, über den der Kundenservice erreichbar ist.

    Es präsentiert sich sinnvoll, dass unterschiedliche Rufnummern für Anleger und Kreditnehmer angeboten werden. So kann gleich der geeignete Ansprechpartner kontaktiert werden. Neben einer Faxnummer findet sich auch noch die Postadresse des Unternehmens über die Webseite. Auch über Facebook und Twitter können Neuigkeiten zu Funding Circle erfahren werden, da das Unternehmen dort vertreten ist.
    Bei der Suche nach einer deutschsprachigen Funding Circle App wurden wir leider nicht fündig. Eine App kann sich auch im Rahmen einer Geldanlage in Unternehmenskredite als praktisch erweisen. Über eine entsprechende App könnten die Entwicklungen im Portfolio überblickt und Anlagen getätigt werden. Wir konnten feststellen, dass es eine Funding Circle App in Englisch gibt. Diese ist für iPhone und iPad erhältlich. Jedoch nicht für mobile Endgeräte mit Android-Betriebssystem.

    Zwischenfazit: Der Kundenservice kann telefonisch oder über den E-Mail-Kontakt erreicht werden. Ein Live-Chat zählt nicht zu den Kontaktmöglichkeiten. Der Kundenservice ist nicht am Wochenende erreichbar. Auch bei verschiedenen sozialen Netzwerken ist das Unternehmen vertreten, sodass auch hierüber ein Kontakt hergestellt werden kann. Zudem können auch Neuigkeiten über diese Kanäle erfahren werden. Insgesamt präsentiert sich das Serviceangebot gut, sodass Anliegen bequem geklärt werden können.

    Weiter zu Funding Circle: www.fundingcircle.com

    8. Der Funding Circle Internetauftritt

    Die Webseite von Funding Circle bietet nicht nur für Investoren wissenswerte Informationen zum Angebot. Auch Kreditnehmer können sich entsprechend informieren. Hinsichtlich der Übersichtlichkeit konnten wir bei unseren Funding Circle Erfahrungen bemerken, dass die Informationen leicht zu finden sind. Über die Webseite können sich interessierte Anleger auch über laufende Projekte informieren, die noch nicht komplett finanziert wurden. Dabei werden neben Kreditbetrag, Risikoklasse und Laufzeit auch die Restzeit und der Stand der Finanzierung veranschaulicht. Wer sich einen ganzheitlichen Überblick verschaffen möchte, muss sich bei Funding Circle registrieren.

    Funding Circle Webseite

    Die Webseite von Funding Circle im Überblick

    Das Unternehmen stellt über die Webseite auch einen Blog bereit, der lesenswerte Artikel für Investoren und Kreditnehmer enthält. Die aufgeführten Kategorien helfen dabei, das Gesuchte rasch zu finden. Weiter finden sich FAQ, die auf Investoren zugeschnitten sind. Über die FAQ können Antworten zu Fragen die Anlagesicherheit betreffend gefunden werden. Aber auch allgemeine Fragen zur Investition bei Funding Circle werden dort beantwortet. Derzeit kooperieren über 460 unabhängige Partner mit Funding Circle, darunter finden sich unter anderen Unternehmensberater, Versicherungsmakler und Steuerberater.

    Zwischenfazit: Die Informationsbereitstellung über die Webseite gelingt übersichtlich. Interessierte können sich umfassend über das Angebot informieren. Dazu können auch die FAQ genutzt werden. Ein Einblick in laufende Projekte wird auf der Webseite zudem geboten. Wer sich ausführlicher mit den Anlagemöglichkeiten bzw. den noch nicht finanzierten Unternehmenskrediten beschäftigen möchte, muss sich bei Funding Circle anmelden.

    9. Fragen und Antworten zu Funding Circle

    Was passiert, wenn Kreditnehmer nicht mehr zahlen?

    Eine Anlage in Unternehmenskredite geht mit einem gewissen Risiko einher. Auch wenn Funding Circle die einzelnen Unternehmen genau prüft, kann es vorkommen, dass ein Kredit nicht zurückgezahlt wird. Ist ein Kreditnehmer mit den Rückzahlungen in Verzug greift das aktive Forderungsmanagement von Funding Circle. Wenn der Zahlungsverzug über mehrere Wochen anhält, wird ein Inkassoexperte hinzugezogen.

    Wer kann einen Unternehmenskredit erhalten?

    Wer bei Funding Circle einen Kreditantrag stellen möchte, muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Das Unternehmen muss einen Sitz in Deutschland haben, und seit mehr als 2 Jahren existieren. Weiter müssen die letzten beiden Geschäftsjahre des Unternehmens jeweils einen durchschnittlichen Umsatz von 50.000 Euro vorweisen. Bei Funding Circle haften die Eigentümer der Unternehmen mit dem persönlichen Vermögen, sodass eine selbstschuldnerische Bürgschaft ebenfalls zu den Voraussetzungen zählt.

    Welche Funktionen bietet das Dashboard?

    Natürlich möchten sich Investoren auch über den aktuellen Stand der Gebote auf dem Laufenden halten. Dazu kann das Dashboard genutzt werden. Das Dashboard kann von registrierten Investoren verwendet werden, um nachzuvollziehen, ob sich ein Kreditprojekt in der Auszahlungsphase befindet. Auch können die Kreditprojekte verfolgt werden, in die investiert wurde, aber die Finanzierung noch nicht abgeschlossen wurde.

    Was ist, wenn Kreditprojekte innerhalb der Frist nicht vollständig finanziert wurden?

    Bei der Finanzierung eines Kreditprojekts kann es vorkommen, dass dieses nicht innerhalb der vorgesehenen Zeit vollständig finanziert wurde. Wenn sich das Kreditprojekt als erfolgsversprechend zeigt, dann kann die Finanzierungsphase um maximal 21 Tage verlängert werden.

    Weiter zu Funding Circle: www.fundingcircle.com

    10. Auszeichnungen und Presse

    In bekannten Medien wie Handelsblatt, Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Allgemeine Zeitung und weiteren fand der Online-Kreditmarktplatz Funding Circle bereits Aufmerksamkeit. Wer sich anhand der Presseberichte einen Eindruck über die Leistungen des Unternehmens verschaffen möchte, findet diese über die Webseite von Funding Circle. Zudem werden Pressemitteilungen zur Verfügung gestellt.

    Wie sich in unserem Funding Circle Test ergab, erhielt das Unternehmen mehrere Auszeichnungen. Darunter befindet sich die Auszeichnung „bester Finanzgründer 2015“ von Süddeutsche Zeitung. Weiter wurde das Unternehmen, durch das eKomi Siegel Gold ausgezeichnet. Dabei wurde Funding Circle Deutschland mit einer Bewertung von 4,8 von 5,0 versehen. Die Bewertung fand durch Kunden statt und erweist sich somit für Anleger als besonders interessant. Die Meinung von Kunden kann sich bei der Entscheidung für den geeigneten Online-Kreditmarktplatz sehr hilfreich erweisen.

    Zwischenfazit: Die Gründung von Funding Circle war im Jahr 2010, sodass das Unternehmen durch gute Leistungen bereits verschiedene Auszeichnungen erringen konnte. Die Erwähnung des Angebots in der Presse kann sich als gute Werbung erweisen. Es gibt mehrere Presseberichte über das Unternehmen, die über die Webseite eingesehen werden können.

    FAZIT

    Über den Online-Kreditmarktplatz können Anleger in Kreditprojekte kleiner und mittlerer Unternehmen investieren. Funding Circle fungiert dabei als Vermittler. Für Investoren fällt eine Servicegebühr an, die transparent dargestellt wird. Die Registrierung ist kostenlos. Die Rückzahlungen erfolgen monatlich und in einer Überweisung. Investoren können Gebote auf gewinnversprechende Kreditprojekte abgegeben. Dabei ist eine Investition in ein Kreditprojekt ab einem Betrag von 100 Euro möglich. Kommt es zur vollständigen Finanzierung eines Kreditprojekts wird der Investitionsbetrag vom Girokonto des Investoren per Lastschrift eingezogen. Insgesamt konnte die Abwicklung bei unseren Funding Circle Erfahrungen überzeugen.

    Anhand der 6 Anlageklassen können Anleger das Risiko eines Kreditprojekts besser überblicken. Anleger können von hohen Renditechancen profitieren, wenn eine Anlage in ein Kreditprojekt mit höherem Risiko erfolgt. Falls ein Kreditnehmer mit seinen Zahlungen in Verzug gerät, übernimmt das Forderungsmanagement von Funding Circle die nötigen Schritte. Es kann jedoch vorkommen, dass es dennoch zu einem Verlust für den Investor kommt. Bei Fragen zum Angebot können sich Anleger über die entsprechende Rufnummer an den Kundenservice wenden. Allerdings ist dies am Wochenende nicht möglich.


    Funding Circle Testergebnis