Header

FELLOW FINANCE ERFAHRUNGEN – P2P-Kredite für Kreditnehmer und Investoren

CROWDFUNDING TESTSIEGER
  • Feste Verzinsung: 5 - 6% pro Jahr
  • Nur 2-3 Jahre Kapitalbindung
  • Keine zusätzlichen Abschlusskosten
WEITER ZU EXPORO: www.exporo.de

Hinter Fellow Finance verbirgt sich eine Plattform, über die P2P-Kredite in Anspruch genommen oder auch als Grundlage für eine Investition genutzt werden können. Dabei stellt die Plattform nicht nur Kredite für Privatkunden zur Verfügung. Auch Unternehmen können sich Unternehmenskredite sichern. Beim Investieren werden als Vorteile, nach unseren Fellow Finance Erfahrungen, vor allem die hohen Renditen und ein geringes Kreditausfallrisiko benannt. In einem umfangreichen Test soll geprüft werden, welche Vorteile der Anbieter zur Verfügung stellt und wie Kreditnehmer und Investoren profitieren können.

  • Finnische Plattform für Vermittlung und Investition in P2P-Kredite
  • Kredite ab 500 Euro möglich
  • Bis zu 120 Monate Laufzeit
  • Zinsen ab 3 % p.a.
Weiter zu Fellow Finance: www.fellowfinance.de

Pro und Contra unserer Fellow Finance Kredit Erfahrungen

  • Unternehmen wurde 2013 gegründet
  • Kredite bereits ab einer Summe von 500 Euro möglich
  • Laufzeiten ab 24 Monate
  • Zinsen beginnen bereits bei 3 % p.a.
  • Investitionen bereits ab 25 Euro möglich
  • Auto-Invest erleichtert die Geldanlage
  • Rückzahlungs-Garantie wird begrenzt zur Verfügung gestellt
  • Demokonto für Investoren wird angeboten
  • Investoren-Bereich nur auf Englisch
  • Support nur auf Englisch und Finnisch

FAST INVEST Test: Die Fakten auf einen Blick

  • Angebot: Zahlreiche verschiedene Kredite möglich, wie Autokredit und Studienkredit
  • Zinsen: ab 3 % p.a.
  • Laufzeiten: 24 bis 120 Monate
  • Mindest- und Maximalbetrag: 500 Euro bis 10.000 Euro
  • Erreichbarkeit des Supports: telefonischer und schriftlicher Support
  • Anforderungen Kreditnehmer: Mindestalter 18 Jahre, festen Wohnsitz in Deutschland
  • Regulierung: FIN-FSA als Finanzaufsichtsbehörde
  • Sicherheit: Rückkauf-Option für Investoren
  • Versicherung: freiwillige Kreditversicherung für finnische Verbraucher, keine Kreditversicherung für deutsche Darlehensnehmer, Rückkauf von überfälligen Krediten zu geringen Prozenten möglich als Schutz für Investoren
  • Weitere Produkte: Keine
Weiter zu Fellow Finance: www.fellowfinance.de

Art der Plattform: Plattform für Kreditnehmer und Investoren

Die Gründung von Fellow Finance erfolgte bereits 2013 in Finnland. Das Unternehme hat bis heute seinen Sitz in Finnland und bietet eine Anlaufstelle für Kreditnehmer und für Investoren. Die Fellow Finance Kredit Erfahrungen zeigen, dass der Anbieter sowohl für Privatkunden als auch für Unternehmen Kredite zur Verfügung stellt. Es handelt sich dabei um P2P-Kredite. Das heißt, die Kredite werden durch die Investoren finanziert. Die Vergabe erfolgt nicht über eine Bank. Für den Kreditnehmer hat dies den Vorteil, dass er auch bei einer eher geringen Bonität eine Zusage erhalten kann. Investoren profitieren ebenfalls von der Geldanlage in P2P-Kredite. Hier fällt zwar ein höheres Risiko an, dafür können aber auch relativ hohe Renditen in Anspruch genommen werden.

Einfaches Vorgehen für einen Kredit

Um einen Kredit über Fellow Finance erhalten zu können, ist es notwendig, einen Antrag zu stellen. Nachdem dieser Antrag geprüft wurde, wird er auf der Plattform für Investoren zur Verfügung gestellt. Bei Vermittlern von P2P-Krediten ist es normal, dass die Investoren nun selbst entscheiden können, ob sie eine Investition vornehmen möchten. Auch die Höhe der investierten Beiträge wählen sie selbst aus. Wenn der Kredit durch die Investoren vollständig finanziert ist, wird er ausgezahlt. Wichtig zu wissen ist, dass für die Kreditnehmer hier Kosten anfallen, die sie entrichten müssen. Die Höhe der Kosten basiert auf der Höhe des gewünschten Kredites.

Punkte: 7 / 10

Kreditangebote – das Angebot von Fellow Finance

In Bezug auf die Fellow Finance Erfahrung wird deutlich, dass Kreditnehmer hier die Möglichkeit haben, unterschiedliche Kredite in Anspruch zu nehmen. Aktuell kann zwischen den folgenden Krediten gewählt werden:

  • Autokredit
  • Hochzeitskredit
  • Studienkredit
  • Renovierungskredit
  • Umschuldungskredit
  • Urlaubskredit
  • Umzugskredit
  • Zahnkredit
  • P2P-Kredite

Fellow Finance Angebot

Im Test zeigt sich, dass das Angebot ein wenig verwirrend ist. Dies hängt damit zusammen, dass Fellow Finance den Anschein erweckt, verschiedene Kredite zur Verfügung zu stellen. Tatsächlich sind die Konditionen bei allen Krediten jedoch gleich. Das heißt, es ist egal, für welche Form der Kredite sich der Antragsteller entscheidet – sowohl die Laufzeiten als auch die Zinsen und die Anforderungen bleiben gleich. Die Kredite sind nicht an einen Zweck gebunden. Zudem handelt es sich bei allen Krediten um einen P2P-Kredit. Das heißt, es wird kein Kredit durch eine Bank vergeben. Wenn sich nicht genug Investoren finden, die den Kredit finanzieren, kann er auch abgelehnt werden.

Hinweis
Bei Fellow Finance ist es auch möglich, einen Unternehmenskredit in Anspruch zu nehmen. Hier ist allerdings eine strenge Kreditpolitik vorhanden. Die Firma, die einen Kredit beantragt, muss klare Vorgaben erfüllen und detaillierte Angaben zum eigenen Unternehmen erfüllen. Zudem kann ein Kredit nur dann in Anspruch genommen werden, wenn eine persönliche Bürgschaft durch einen Unternehmer vorliegt. Teilweise werden auch Realsicherheiten abgefragt. Hierbei kann es sich um Immobilien handeln.

Punkte: 7 / 10

Weiter zu Fellow Finance: www.fellowfinance.de

Voraussetzungen und Gebühren bei einem Kredit über Fellow Finance

Auch wenn die Finanzierung der Kredite auf der Plattform über Investoren erfolgt, spielt die Sicherheit eine besonders große Rolle. Nicht jeder Kreditnehmer kann einen Kredit erhalten. Die wichtigsten Voraussetzungen beziehen sich auf das Alter und den Wohnsitz. Wer Fellow Finance Deutschland nutzen möchte, der muss auch einen Wohnsitz in Deutschland nachweisen können. Es muss sich dabei um den dauerhaften Erstwohnsitz handeln. Antragsteller unter einem Alter von 18 Jahren und über 65 Jahren werden abgelehnt. Zudem ist es notwendig, die eigene Identität mit einem gültigen Ausweis nachweisen zu können. Wer einen Antrag stellt, der muss ein SEPA-Bankkonto haben. Über das Bankkonto erfolgt die Ratenzahlung. Ein monatliches Einkommen muss nachweisbar sein. Die Kreditanfragen werden auch in der SCHUFA vermerkt.

Gebühren beim Anbieter

Damit Fellow Finance seine Dienste zur Verfügung stellen kann, werden Gebühren erhoben. Die Gebühren werden durch den Kreditnehmer getragen. Sie setzen sich zusammen aus:

  • Vermittlungsgebühr
  • Kontoführungsgebühr und Verwaltungsgebühr

Die Vermittlungsgebühr wird nur einmalig erhoben. Sie ist abhängig vom gewünschten Kreditbetrag und hat eine Höhe von 3 % oder auch von 6 %. Monatlich müssen dann Kontoführungs- und Verwaltungsgebühren gezahlt werden. Diese liegen zwischen 0,2 % und 1 %. Die Höhe ist bei einem monatlichen Betrag von 12 Euro gedeckelt.

Punkte: 7/10

Konditionen und Vorteile von einem Kredit bei Fellow Finance Deutschland

Die Fellow Finance Erfahrungen zeigen, dass der Anbieter mit den P2P-Krediten Privat- und Geschäftskunden ansprechen und den Investoren gleichzeitig ausreichend Sicherheiten bieten möchte. Die Vorteile für den Kreditnehmer werden auf der Webseite des Anbieters zusammengefasst:

  • Unverbindliche und kostenfreie Kreditanfrage stellen
  • Kein Eigenkapital notwendig
  • Zinsen bewegen sich zwischen 3 % p.a. und 8 % p.a.
  • Vorzeitige Rückzahlungen problemlos möglich
  • Aussetzen der Raten möglich
  • Rückzahlungen bereits ab 25 Euro monatlich
  • Laufzeiten ab 24 Monate bis 120 Monate
  • Kreditsummen ab 500 Euro bis 10.000 Euro

Die Anfrage für einen Kredit wird kostenfrei gestellt. Es erfolgt direkt die Überprüfung. Innerhalb von wenigen Minuten erhält der Antragsteller eine Rückmeldung, ob er einen Kredit erhalten kann. Nachdem alle Unterlagen eingereicht sind, wird dann die komplette Zusage darüber erteilt, dass der Kredit auf der Plattform ausgeschrieben wird. Der private Kreditnehmer muss nachweisen, dass er ein festes Einkommen hat. Ein Insolvenzverfahren darf gegen ihn nicht laufen. Die Zinsen sind abhängig von der Bonität. Häufig bringen P2P-Kredite einen recht hohen Zinssatz mit sich. Bei Fellow Finance beginnt dieser bereits bei 3 %. Hier darf der Antragsteller aber keine Unsicherheiten mitbringen. Jeder Faktor, der die Rückzahlung gefährden kann, lässt auch den Zinssatz steigen.

Besonders attraktiv für Kreditnehmer ist die Möglichkeit, den Kredit in einer Sondertilgung vorzeitig ablösen zu können. Aber auch Ratenpausen sind möglich. Diese werden dann einfach online beantragt und es kann für mehrere Monate ausgesetzt werden.

Punkte: 9/10

Weiter zu Fellow Finance: www.fellowfinance.de

Die Rückzahlung des Kredites bei Fellow Finance

Bei der Beantragung des Kredites wird eine Ratenzahlung vereinbart. Hier wählen die Kreditnehmer aus verschiedenen Laufzeiten. Diese haben dann einen Einfluss auf die Höhe der Raten. Zu bedenken ist, dass auch die monatlichen Gebühren für die Kontoführung und die Verwaltung mit der Rate beglichen werden. Die einmalige Gebühr wird direkt von der Kreditsumme abgezogen. Der Kreditnehmer hat zwei Möglichkeiten, die Ratenzahlung zu veranlassen:

  1. Monatliche Überweisung: Wer sich entscheidet, eine monatliche Überweisung auf das Konto vorzunehmen, der sollte bedenken, dass die Raten pünktlich eingehen müssen. Die Kontodaten für die Raten werden durch Fellow Finance zur Verfügung gestellt.
  2. Einzugsermächtigung: Einfacher ist es, sich für eine Einzugsermächtigung zu entscheiden. Der Kreditnehmer erteilt Fellow Finance die Ermächtigung, die Raten monatlich von seinem Referenzkonto einzuziehen.

Wenn eine Ratenzahlung nicht pünktlich durchgeführt werden kann und der Kreditnehmer keinen Kontakt zum Unternehmen aufnimmt, kommt es zu einem Verzug. Sieben Tage nach der Fälligkeit der Rate versendet Fellow Finance in diesem Fall eine Mahnung. Diese enthält auch eine Mahngebühr. Zusätzlich dazu fallen Verzugszinsen an. Wenn sich der Kreditnehmer auch dann nicht meldet und keinen Ausgleich des Betrages vornimmt, erfolgt die Weitergabe des Kredites an ein Inkassounternehmen. Dieses hat dann die Möglichkeit, die Raten einzufordern. Eine Meldung bei der SCHUFA wird ebenfalls durchgeführt.

Punkte: 8/10

Fellow Finance Kredit beantragen

Das Antragsverfahren bei Fellow Finance

Das Antragsverfahren bei Fellow Finance ist sehr einfach und übersichtlich gehalten. Auch wenn es sich um ein finnisches Unternehmen handelt, so stellt der Anbieter für den Kreditnehmer eine Webseite zur Verfügung, die komplett auf Deutsch gehalten ist. Im ersten Schritt wird der Kreditrechner genutzt. Dieser steht auf der Webseite zur Verfügung. Hier gibt der Kreditnehmer an, welche Summe er in Anspruch nehmen möchte. Anschließend kann er den Kredit beantragen. Wichtig zu wissen ist, dass Fellow Finance mit der wirecard bank gemeinsam arbeitet. Im Kreditantrag sind dann die Kreditsumme und die gewünschte Kreditlaufzeit zu sehen. Der Antragsteller kann nun entscheiden, ob er gleich erfahren möchte, welchen Zinssatz er erhalten kann oder ob er einen Höchtszinssatz festlegt, den er bereit ist, zu zahlen. Der erste Zahlungstermin wird hier ebenfalls angegeben. Antragsteller erhalten hier zudem die Information, wie hoch die Vermittlungsgebühr ist und was als monatliche Kontoführungsgebühr anfällt.

Anschließend werden die persönlichen Informationen angegeben. Da eine Identitätsprüfung durch Fellow Finance erfolgt, ist es ganz besonders wichtig, dass die Angaben auf der Wahrheit beruhen. Der Antrag wird dann abgesendet und geprüft. Im Rahmen der Beantragung ist es auch notwendig, einen Einkommensnachweis zu erbringen. Der Antragsteller wird von Beginn an durch das Verfahren geführt. Es handelt sich um ein intuitiv bedienbares Formular.

Punkte: 9/10

Weiter zu Fellow Finance: www.fellowfinance.de

IDnow und die Kriterien für die Entscheidung über den Antrag

Grundsätzlich erfolgt die Identifizierung bei Fellow Finance über PostIdent. Bei diesem Verfahren geht der Antragsteller mit seinem Antrag zur Post und weist sich dort mit einem Dokument aus. Noch einfacher und schneller geht es, wenn IDnow genutzt wird. Bei IDnow handelt es sich um ein deutsches Unternehmen, das seinen Sitz in München hat. Von dem Anbieter wird auch das Video-Ident-Verfahren zur Verfügung gestellt. Mit diesem Verfahren ist es möglich, die Identifizierung von zu Hause aus durchzuführen. Dafür wird ein Zugang zum Internet benötigt. Auch eine Webcam ist notwendig. Die Identifizierung kann aber auch über Tablet oder Smartphone durchgeführt werden. Der Antragsteller benötigt dafür einen gültigen Personalausweis. Die Identifizierung startet über einen Link. Es folgt dann die Verbindung zum Ident-Center und ein Abgleich von Daten und Person wird durchgeführt.

Die Kriterien für eine Entscheidung über einen Antrag

Wenn ein Kreditantrag bei Fellow Finance eingereicht wird, stellt sich für den Antragsteller natürlich auch die Frage, welche Kriterien als Basis für eine positive Entscheidung genutzt werden. Fellow Finance gibt auf der Webseite an, dass eine Methode zum Einsatz kommt, die speziell für die Einschätzung entwickelt wurde. Beurteilt wird dabei die Kreditwürdigkeit. Diese ist die Fähigkeit, einen Kredit auch bedienen zu können. Nach der ersten Prüfung erfolgen bereits Zu- oder Absage.

Punkte: 9/10

Support durch Fellow Finance

Fellow Finance hat auf der Plattform einen umfangreichen FAQ-Bereich zusammengestellt. Ziel ist es, mit diesen Fragen und Antworten die Probleme und Fragen, die bei Kreditnehmern auftreten können, direkt zu beantworten. Daher werden hier vor allem die Bereiche aufgegriffen, die häufiger zu Fragen führen, wie die Gebühren und auch die Antragstellung. Nicht immer funktioniert dies aber auch. Daher ist es wichtig, einen guten Support in Anspruch nehmen zu können. Der finnische Anbieter stellt einen Kundenservice zur Verfügung. Auf der Webseite erfahren Antragsteller, wie sie Kontakt aufnehmen können. Dies funktioniert schriftlich oder auch telefonisch. Die Arbeitszeiten des Supports beginnen von Montag bis Freitag um 8 Uhr und enden 16 Uhr. Innerhalb von diesem Zeitraum ist der Support telefonisch zu erreichen. Zur Verfügung steht eine finnische Telefonnummer. Es fallen Kosten an, wenn die Hotline genutzt wird.

Die zweite Option ist eine schriftliche Kontaktaufnahme. Hier bietet Fellow Finance die Möglichkeit, eine Mail zu versenden. Die Antwort erfolgt innerhalb einer kurzen Zeit. Für Interessenten ist wichtig zu wissen, dass die Kommunikation mit dem Support in erster Linie auf Englisch oder auch auf Finnisch durchgeführt wird.

Ein Kontaktformular oder auch ein Live-Chat werden nicht zur Verfügung gestellt. Dennoch werden Anfragen zeitnah beantwortet.

Punkte: 9/10

Weiter zu Fellow Finance: www.fellowfinance.de

Investoren profitieren – Geldanlage über den Anbieter

Fellow Finance bietet nicht nur die Option, einen Kredit über die Plattform zu beantragen. Das Angebot ist auch eine Anlaufstelle für Investoren. Hier werden durch Fellow Finance einige Vorteile aufgerufen:

  • Hohe Renditen
  • Aufbau von Portfolios
  • Keine Gebühren für Investoren
  • Persönliche Bürgschaften bei Unternehmenskrediten
  • Auswahl aus verschiedenen Investitionsprodukten

Fellow Finance Crowdfunding

Bei den Investitionsprodukten handelt es sich um die Rechnungsfinanzierung, die Unternehmenskredite und die Peer-to-Peer-Kredite. Die Einkünfte werden monatlich ausgezahlt. Sie setzen sich aus der Tilgung und den Zinsen zusammen. Für die Investoren steht eine Plattform zur Verfügung. Nach der Anmeldung kann der Zugriff erfolgen. Hier haben Investoren die Möglichkeit, die verschiedenen Kredite einzusehen und ein Portfolio zusammenzustellen. Auch wenn einige Sicherheiten angeboten werden, so besteht dennoch ein Risiko bei dieser Form der Investition. Daher lautet die Empfehlung, eine möglichst breite Streuung für das Portfolio auszuwählen. Investitionen in einen Kredit sind bereits ab einer Höhe von 25 Euro möglich. Das ist nicht nur für Kleinanleger attraktiv. Interessant ist dies auch bei der Zusammenstellung des Portfolios. Auch mit einem geringen Kapital kann so in verschiedene Projekte investiert werden. Zudem bietet die Plattform eine Auto-Invest-Technik an. Hier können Anleger ihre Rahmenbedingungen eingeben und das Programm wählt Investitionsmöglichkeiten aus.

9/10 Punkten

Fachmeinungen zum Angebot von Fellow Finance

Einer der Vorteile, der über die Fellow Finance Plattform geboten wird, ist die Möglichkeit, hier einen Kredit beantragen und auch in Kredite investieren zu können. Zwar ist eine Investition nur dann möglich, wenn man sich über die englische Plattform anmeldet, dennoch wird sie zur Verfügung gestellt. Die Fachmeinungen in Bezug auf die Investition in Privat- und Unternehmenskredite gehen auseinander. Grundsätzlich handelt es sich um eine Anlageform, die empfohlen wird, wenn Anleger bereit sind, ein höheres Risiko einzugehen. Auch Kreditnehmer können profitieren. Gerade bei P2P-Krediten ist es häufig so, dass Privatpersonen Kredite erhalten können, die bei einer Bank nur noch sehr geringe Chancen haben. Zwar wirkt sich dies auf die Höhe der Zinsen aus. Gerade bei finanziellen Engpässen zeigt sich hier jedoch eine Lösung. Experten verweisen darauf, dass ein Vergleich der einzelnen Angebote bei den verschiedenen Plattformen zu empfehlen ist.

Fellow Finance ist ein finnisches Unternehmen, das durch die finnische Finanzaufsichtsbehörde geprüft wird. Das Verfahren zur Kontrolle der Kreditnehmer ist umfangreich. So möchte Fellow Finance eine gewisse Sicherheit bieten können. Inwieweit diese allerdings wirklich zur Verfügung gestellt werden kann, wird immer wieder angezweifelt. Fakt ist, dass Verluste bei der Form der Investition möglich sind. Kreditnehmer zahlen häufig einen höheren Zinssatz, als es bei einem Kredit über ein Finanzinstitut der Fall wäre.

7/10 Punkten

Weiter zu Fellow Finance: www.fellowfinance.de

Fazit: Fellow Finance Erfahrungen zeigen einen fairen Ablauf

In Hinblick auf die Kreditmöglichkeiten, die durch Fellow Finance angeboten werden, zeigt der umfangreiche Test, dass der Anbieter hier sehr gut aufgestellt ist. Wichtig zu wissen ist, dass es sich nicht um eine klassische Bank handelt. Viel mehr kann Fellow Finance als eine Vermittlungsplattform gesehen werden, über die Kredite beantragt werden können. Durch das Zusammenspiel aus Kreditnehmern und Investoren können auch Finanzierungen erfolgen, die über eine Bank möglicherweise nicht zustande gekommen wären. Die Konditionen sind relativ klassisch gehalten. Fellow Finance kann eher als eine Anlaufstelle gesehen werden, bei der Kleinkredite bis 10.000 Euro angeboten werden. Die Laufzeiten beginnen bei 24 Monaten. Besonders interessant ist die Möglichkeit, Rückzahlungen bereits ab einer Höhe von 25 Euro durchführen zu können. Fellow Finance ist in erster Linie für private Kreditnehmer und Unternehmen gedacht, die auf diesem Weg einen Kredit in Anspruch nehmen möchten.

CROWDFUNDING TESTSIEGER
  • Feste Verzinsung: 5 - 6% pro Jahr
  • Nur 2-3 Jahre Kapitalbindung
  • Keine zusätzlichen Abschlusskosten
WEITER ZU EXPORO: www.exporo.de

Unsere Empfehlung
zum Anbieter XTB