Header
Header

Kaum ein Trader möchte ein Konto bei einem Broker eröffnen, ohne sich zuvor ausführlich mit dessen Angebot und Konditionen vertraut gemacht zu haben. Hierüber können sich Interessenten auf der Homepage des Anbieters informieren, dennoch erhalten User in der Regel einen noch besseren Eindruck, wenn sie die Möglichkeit haben, das Trading selber auszuprobieren. Mittlerweile bieten die Mehr lesen…

Plus500 mit PayPal – Ein Broker mit PayPal? Das Original-Unternehmen Plus 500 Gruppe wurde im Jahr 2008 als Online Trading-Plattform gegründet. Die Plus500 Gruppe wurde kurz darauf das erste Unternehmen weltweit, welches CFD Aktien ohne Gebühren anbieten konnte. In den folgenden Jahren konnte sich das Unternehmen über mehr Kunden freuen, sodass sie 2013 an die Mehr lesen…

Jeder Broker muss sich finanzieren und deswegen erhebt natürlich auch plus500 Gebühren. Was den Broker allerdings von vielen anderen Anbietern für den CFD-Handel unterscheidet, ist die Tatsache, dass der Anbieter keine Provision bei den Trades verlangt. Dies war bei der Gründung im Jahr 2008 ein Novum und viele andere Broker folgten dem Vorbild. Wie finanziert Mehr lesen…

Das plus500 Demokonto können Kunden unbegrenzt nutzen und so den Handel mit CFDs ausprobieren. Es ist kostenlos, aber natürlich lässt sich dort auch kein Geld verdienen. Ansonsten funktioniert es wie ein ganz normales Handelskonto. Eine zeitliche Beschränkung gibt es nicht. Theoretisch lässt es sich unbegrenzt nutzen. Wem das Demokonto zu wenig ist und wer den Mehr lesen…

Mit 25,00 Euro Startguthaben wirbt plus500 um Neukunden. Dabei kann der plus500 Bonus sogar noch deutlich höher werden. Bis zu 7.000,00 Euro sind möglich, allerdings ist der Bonus an strenge Bedingungen geknüpft. Die 25,00 Euro dagegen gibt es ohne Mindesteinzahlung. Nötig sind lediglich der Download der Tradingsoftware und eine Anmeldung. Auszahlen lassen kann man sich Mehr lesen…

Prinzipiell dauert es nur wenige Tage, bis das Geld ausgezahlt werden kann. Möglich ist neben einer Banküberweisung auch ein Transfer über Moneybookers. Somit ist bei plus 500 die Dauer der Auszahlung auch vom gewählten Auszahlungsweg abhängig. Sie lässt sich ganz einfach beantragen: Einfach im Hauptmenü auf „Kapitalverwaltung“ klicken und dort den Menüpunkt „Auszahlung“ wählen. Einmal Mehr lesen…

Den plus500 WebTrader gibt es nicht als Download. Wie der Name andeutet, handelt es sich um ein Modul, mit dem online gehandelt wird. Der WebTrader wird über den ganz normalen Browser aufgerufen. Der plus500 WebTrader gilt als vergleichsweise hochwertig, da er einfach zu bedienen ist und trotzdem zahlreiche Möglichkeiten zur Chartanalyse bietet. Daneben gibt es Mehr lesen…

Plus500 gehört zu den Online Forex Brokern und ist seit 2009 als Finanzdienstleister im Internet aktiv. Gegründet wurde das Unternehmen bereits im Jahr zuvor und gilt als der erste Broker, welcher den kostenlosen CFD-Handel auf Aktien ermöglichte. Im Laufe der Zeit konnte der Finanzdienstleister sein Angebot stetig weiter ausbauen, sodass heutzutage sogar der Handel auf Mehr lesen…

80.6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.