Header
Header

Tradern, die ihr Wertpapierdepot wechseln wollen, macht die Consorsbank (früher Cortal Consors) ein attraktives Angebot. Bis zu 2,0 Prozent Zinsen und verbilligte Ordergebühren für ein ganzes Jahr erhält, wer sein Depot umzieht oder ein neues eröffnet. Auch ohne diese Aktionsangebote steht Cortal Consors im Wertpapierdepot Vergleich aber gut da. Consorsbank (Cortal Consors) Erfahrungen im Überblick Mehr lesen…

Der Online Broker Cortal Consors (jetzt Consorsbank) gehört zu den führenden Anbietern europaweit. Dabei liegt ein Fokus auf dem Wertpapierhandel. Für interessierte Trader sind die Cortal Consors Ordergebühren ein relevanter Punkt, der vor Handelsbeginn geprüft werden sollte. Die Ordergebühren bei der Cortal Consors sind übersichtlich aufgebaut. Wie bei den meisten Brokern im Depotgebühren Vergleich setzen Mehr lesen…

Ein Depotwechsel zu Cortal Consors (inzwischen Cosorsbank) bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich. Einige sind aber an besondere Bedingungen geknüpft. Doch das Angebot ist auch attraktiv, wenn diese nicht erfüllt werden. Cortal Consors Depotwechsel im Überblick Niedrige Gebühren Hohe Tagesgeldzinsen Extra Bonus bei Depotauflösung Einige Vorteile erst ab 6.000 Depotvolumen Vorteile beim Cortal Consors Mehr lesen…

Beim Depotübertrag zu Cortal Consors (inzwischen als Consorsbank bekannt) zahlt der Broker bis zu 2,0 Prozent Zinsen aufs Tagesgeld. Auch die Konditionen für das Depot selbst erweisen sich in unserem Depot Vergleich als fast unschlagbar, zumindest im ersten Jahr. Das Angebot im Überblick: Zinsen bis zu 2,0 Prozent bei Depotübertrag Altes Depot muss aufgelöst werden Mehr lesen…

  Mit einer flexiblen Laufzeit zwischen drei und 24 Monaten und einer Verzinsung von 1,2 Prozent Zinsen p.a. aufs Festgeld, bei einer Mindestanlage von 2.500 Euro, bietet das Cortal Consors  (inzwischen als Consorsbank bekannt) Festgeld ein attraktives Anlagemodell für diejenigen, die ihr Kapital für einen bestimmten Zeitraum gewinnbringend anlegen möchten. Insbesondere profitieren die Anleger von Mehr lesen…

Die Consorsbank, ehemals Cortal Consors, zählt zu den renommiertesten Brokern überhaupt. Aktuell winkt Kunden der Bank ein ganz besonderer Bonus. Wer Freunde wirbt und diese zu einer Kontoeröffnung bewegt, erhält attraktive Prämien. Die Aktion läuft vom 28.02.2105 bis zum 29.02.2016. Wer ist teilnahmeberichtigt, wer kann geworben werden? Grundsätzlich können alle Bestandskunden der Consorsbank Freunde werben Mehr lesen…

CFD steht für Contracts for Difference, im Deutschen sind CFD als Differenzkontrakte bekannt. Mit diesem Finanzinstrument können Anleger auf fallende beziehungsweise steigende Kurse spekulieren, auch ohne den jeweiligen Basiswert überhaupt zu besitzen. Durch den Hebeleffekt kann ein Vielfaches des Eigenkapitals gehandelt werden. Das Verlustrisiko beschränkt sich auf das eingesetzte Eigenkapital, nicht auf das volle Volumen Mehr lesen…

  Cortal Consors (seit 2014 in consorsbank umbenannt) gehört aktuell zu den attraktivsten Brokern in Deutschland. Trotzdem kann es sinnvoll sein, das Depot dort aufzulösen, beispielsweise weil die im ersten Jahr gewährten Vergünstigungen ausgelaufen sind. Cortal Consors Depot kündigen Neuen Broker suchen Wertpapiere übertragen Geld überweisen Freistellungsaufträge auflösen Trotz guter Cortal Consors Erfahrungen kündigen? Der Mehr lesen…

Die Cortal Consors (seit 2014 Consorsbank) Android App ist im Android Market kostenlos erhältlich. Sie dient dazu, auf mobilem Wege nach Wertpapieren zu suchen und mit diesen zu handeln. Zudem erlaubt die Cortal Consors Android App die Verwaltung von Konten sowie von Wertpapierdepots, die Durchführung von Überweisungen sowie die Pflege einer Watchlist. Eine hervorragende Serviceleistung Mehr lesen…

iPhone-Nutzer können die Consorsbank (früher Cortal Consors) iPhone App kostenlos im iTunes-Store erwerben. Ein wesentlicher Vorteil dieser Applikation besteht darin, dass Kunden sowie Nicht-Kunden einerseits mobil nach Wertpapieren suchen und mit diesen handeln können. Andererseits haben sie aber auch die Möglichkeit, ihre Konten sowie Wertpapierdepots kostenlos zu verwalten, aktuelle Kurse abzufragen, eine eigene Watchlist anzulegen Mehr lesen…

Viele Privatanleger kennen das Problem, dass im Laufe der Zeit immer mehr Konten verwaltet werden müssen. Die Übersicht zu behalten wird mit zunehmender Anzahl von Konten und Anbietern immer schwerer. Hier verspricht Starmoney Abhilfe. Es ermöglicht es, alle Konten wie Girokonten, Darlehnskonten, Kreditkartenumsätze, Depots und Sparbücher von verschiedenen Anbietern unter dem Dach einer leistungsfähigen Verwaltungssoftware Mehr lesen…

Das Musterdepot der Consorsbank stellt die optimale Wahl für Menschen dar, die aufgrund mangelnder Trading-Kenntnisse noch nicht dazu bereit sind, mit Echtgeld zu handeln. Das Musterdepot Consorsbank ermöglicht eine Einführung in den Umgang mit Fonds und Aktien, ohne mit Geldeinbußen rechnen zu müssen. Es stellt das gegenwärtige Börsengeschehen realistisch dar. Soweit die Theorie. In der Praxis Mehr lesen…

Mit dem Cortal Consors Trader Konto kann man zu einem günstigen Preis von 4,94 Euro pro Trade zwölf Monate lang Wertpapiere handeln. Sowohl die Kontoführung als auch das Wertpapierdepot stehen dem Nutzer kostenlos zur Verfügung. Bei diesem Anbieter ist sogar das Ändern und Streichen diverser Orders gratis. Die professionelle Software namens ActiveTrader ist außerdem im Mehr lesen…

Um ein Tagesgeldkonto bei der Cortal Consors (inzwischen als Consorsbank bekannt) eröffnen zu können, muss ein Cortal Consors Tagesgeldkonto Verrechnungskonto eingerichtet werden. Das Verrechnungskonto, welches auch als Referenzkonto bezeichnet wird, dient der Abwicklung sämtlicher Zahlungsvorgänge auf dem Tagesgeldkonto, da das Tagesgeldkonto ein reines Anlagekonto ist und keinen Zahlungsverkehr zulässt. Das Cortal Consors Tagesgeldkonto Verrechnungskonto ist Mehr lesen…

Für die Führung eines Depots bei der Direktbank fallen keine Cortal Consors (Consorsbank) Depotkosten an. Darüber hinaus stehen die Kontoführung, das Online-Banking, ein Depotwechsel und weitere Unterkonten wie Festgeld-, Währungs- oder Tagesgeldkonten gratis zur Verfügung. Ferner fallen für die Nutzung des Online-Archivs und der Handels-Software Active-Trader keinerlei Gebühren an. Bereits ab 4,95 Euro pro Transaktion Mehr lesen…

Als ein Unternehmen von BNP Paribas gehört Cortal Consors (seit 2014 als Consorsbank bekannt) zu den führenden Direktbanken Europas. Durch die Zweigniederlassung in Nürnberg in Deutschland ist die Direktbank Mitglied im deutschen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. Gesetzliche Absicherung: Die Cortal Consors Tagesgeld Einlagensicherung besteht zum einen aus der europaweit festgelegten gesetzlichen Absicherung in Mehr lesen…