Header
Header

Wenn von AvaFX gesprochen wird, ist eigentlich AvaTrade gemeint. Der Broker wurde im Jahr 2006 unter dem Namen AvaFX in Dublin, Irland, gegründet. Dort wird er durch die Central Bank of Ireland reguliert. Zu den weiteren Standorten zählen Paris, Tokio, Mailand, Sydney und Frankfurt. Der Broker fasst mehr als 20.000 Kunden weltweit, die monatlich mehr Mehr lesen…

Der einfachste Weg zur Ava FX Android App führt über mobil.avafx.com. Dort findet man die die Apps für den Ava FX Trader und den Ava FX MT4 Trader. Genauer gesagt wird man von dort aus weitergeleitet, entweder zum Android Market oder zu einer Download-Seite. Ansonsten gilt für das mobile Traden dasselbe wie für den Handel Mehr lesen…

Wie bei Apple üblich führt der Weg zur App über den iTunes Store. Am einfachsten ist es, in iTunes einfach Ava FX in die interne Suche einzugeben. Dann findet iTunes automatisch den MT4 Mobile Trader. In der Rubrik „Finanzen“ ist die App nämlich unter dem Namen des Entwicklers, Sirojiddin Tulyaganov, versteckt und nur für Insider Mehr lesen…

Wer erst einmal sein Talent als Trader testen will, kann bei Ava FX zunächst einen Demo Account beantragen. Der ist mit 100.000,00 Euro „Spielgeld“ gefüllt. Verlieren kann man kein Geld, gewinnen allerdings auch nicht. Ansonsten sind die Bedingungen realistisch, mit dem Demo Account wird gehandelt wie mit einem ganz normalen Konto. Wer Gefallen am Traden Mehr lesen…