Header

Europäischer ETF-Markt: Details zu Aktien-ETFs

TESTSIEGER ETF ANBIETER
  • Aktien ab 2€ online handeln
  • Kontoeröffnung in nur 10 Minuten
  • Viele ETFs kostenlos handeln
WEITER ZU DEGIRO: www.degiro.de

Der europäische ETF-Markt hatte letzten Monat insgesamt mit Netto-Abflüsse zu verzeichnen (diese lagen im Bereich von rund 271 Mio. Euro). Allerdings verlief die Entwicklung je nach Kategorie des Basiswertes höchst unterschiedlich. Bei ETFs, die sich auf Aktien bezogen, gab es relativ hohe Netto-Abflüsse (anders als z.B. generell bei den Anleihen ETFs). Dieser Beitrag schaut sich deshalb diese Kategorie der europäischen ETFs auf Aktien genauer an. Was waren da die großen Verlierer, wo gab es relative oder sogar absolute Gewinner, was die Höhe der Zuflüsse/Abflüsse betraf? Hier der Blick auf die Details:

WEITER ZU DEGIRO: www.degiro.de

Die Quelle der Zahlen in diesem Beitrag ist Lyxor ETF. Dieser Anbieter teilte mit, dass die Höhe der gesamten Netto-Abflüsse bei europäischen ETFs im Februar bei satten rund 2,4 Mrd. Euro lag (exakt waren es -2,364 Mrd. Euro). Wer war da besonders betroffen, und wer „eher weniger“? Hier dazu ein Überblick:

Februar 2016: Höhe der Netto-Abflüsse bei europäischen ETFs auf Aktien

  • Bei ETFs auf Aktien „entwickelter Märkte“ gab es netto Abflüsse von 2,386 Mrd. Euro. Das entspricht nahezu der Größe der gesamten Abflüsse und damit ist der „Schuldige“ für die hohen Netto-Abflüsse gefunden.
  • Diese „entwickelten Märkte“ lassen sich weiter aufschlüsseln. So gab es bei europäischen ETFs auf Aktien europäischer Märkte Netto-Abflüsse von 1,602 Mrd. Euro.
  • Bei europäischen ETFs auf US-Aktien gab es demzufolge Netto-Abflüsse von 821 Mio. Euro
  • Bei der Kategorie europäische ETFs auf „asiatische Aktien“ gab es Netto-Abflüsse von 442 Mio. Euro
  • Auch die europäischen ETFs auf Aktien aus den Schwellenländern mussten Netto-Abflüsse verzeichnen, diese erreichten bei dieser Kategorie die Höhe von rund 124 Mio. Euro.

Quelle: Lyxor ETF

Begriff: Netto-Abflüsse / Netto-Zuflüsse

Von der Höhe der gesamten Zuflüsse (= Brutto-Zuflüsse) wird die Höhe der gesamten Abflüsse (= Brutto-Abflüsse) abgezogen. Bleibt dann ein positiver Wert, gab es „Netto-Zuflüsse“. Ist das Ergebnis hingegen negativ, dann gab es „Netto-Abflüsse“.

Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

Bei den ETFs auf Aktien der Emerging Markets sollten Sie Folgendes beachten:

Lyxor ETF verweist darauf, dass es damit „erstmals seit drei Jahren Rückflüsse aus Aktien-ETFs im Vergleich zum Jahresauftakt“ gab. Auf den ersten Blick fällt auf, dass diese Rückflüsse bei der Kategorie der Aktien aus Emerging Markets (= Schwellenländer) relativ niedrig ausgefallen sind. Hier gilt es aber zu beachten, dass diese Kategorie in den letzten 12 Monaten zwischenzeitlich arg gebeutelt wurde (= relativ hohe Netto-Abflüsse). Da ist es nur natürlich, dass sich die Rückflüsse dann verlangsamen – ganz einfach deshalb, weil bereits viele Mittel von den Anlegern/Anlegerinnen abgezogen worden sind. Und noch einige Anmerkungen:

Eine kurze Einordnung der aktuellen Zahlen

Bei der Kategorie der europäischen ETFs auf Aktien gab es für diese gesamte Gruppe seit April 2015 keine Netto-Abflüsse mehr. Die Netto-Zuflüsse bei über 6 Mrd. Euro pro Monat (August 2015 oder Dezember 2015). Insofern ist es nun die Frage, ob die aktuelle Höhe der Netto-Abflüsse im Februar nur ein „Ausrutscher“ war, oder ein neuer Trend. Aufschluss darüber können natürlich nur die kommenden Zahlen geben, konkret die für März, welche dann irgendwann im April reinkommen werden. Eine potenziell interessante Entwicklung, bei der es sich lohnen könnte, sie im Auge zu behalten. Warum? Diese Kapitalströme könnten ganz gut Trends bei den Privatanlegern widerspiegeln.

Klarstellung

Und auch hier gilt: Dies ist meine rein subjektive Einschätzung und keine Aufforderung an Sie, diese Aktien zu handeln. Betrachten Sie meine Zeilen als Gedankenanstoß, nicht mehr und nicht weniger. Es geht um Ihr Geld – verantwortlich dafür sind Sie ganz alleine. Wir recherchieren nach bestem Wissen und Gewissen, übernehmen aber keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

 

 

0
0
TESTSIEGER ETF ANBIETER
  • Aktien ab 2€ online handeln
  • Kontoeröffnung in nur 10 Minuten
  • Viele ETFs kostenlos handeln
WEITER ZU DEGIRO: www.degiro.de

Unsere Empfehlung
zum Anbieter XTB