101Investing Erfahrungen – Alle Meinungen mit Bewertung im Test

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 15.06.2020

101Investing hat seinen Sitz auf Zypern, in Limassol. Trotzdem können sich Anleger aus der ganzen Welt registrieren, um die vielen interessanten CFDs an über 10.000 Märkten zu handeln. Dass der Broker international äußerst aktiv ist, zeigt die große Auswahl der Sprachen im 101Investing Test. Hier finden sich neben Deutsch und Englisch auch Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Niederländisch oder Schwedisch.

Angeboten werden über 250 Differenzkontrakte auf verschiedene Basiswerte. Fehlen dürfen nicht die Devisen, Rohstoffe, Wertpapiere, Indizes oder Kryptowährungen. Gehandelt wird mit einem der drei zur Verfügung stehenden Konten für private Trader. Profi-Trader haben ein ganz besonderes Kontoangebot, welches ihnen nicht nur höhere Hebel, sondern auch attraktivere Trading-Konditionen beschert. Wir zeigen unsere 101Investing Erfahrungen mit den Kontomodellen, Trading-Möglichkeiten und Serviceleistungen im umfangreichen Test, sodass sich jeder einen ganz eigenen Eindruck machen kann.

Weiter zu 101Investing: www.101investing.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Die Vor- und Nachteile des Brokers 101Investing

Vorteile:

  • Mindesteinzahlung für Standard-Konto liegt bei 100 Euro
  • Mehr als 250 CFDs an über 10.000 Märkten handelbar
  • Über 90 Tools für Analyse kostenlos verfügbar
  • Trader können auf Wissen von über 1.000 Trading-Experten zurückgreifen
  • Hohe Usability bei Trading-Plattformen (auch als App)
  • Umfangreiches Weiterbildungsprogramm zur kostenlosen Nutzung

Nachteile:

  • Kein Demokonto verfügbar

Wir zeigen unsere 101Investing Erfahrungen mit den Kontomodellen, Trading-Möglichkeiten und Serviceleistungen im umfangreichen Test, sodass sich jeder einen ganz eigenen Eindruck machen kann. Dabei gehen wir ganz gezielt auf die einzelnen Kategorien ein und beleuchten diese transparent mit sämtlichen Vorzügen und Nachteilen.

Konditionen im Überblick

  • Über 250 CFDs handeln
  • Mehr als 10.000 Märkte verfügbar
  • Drei Kontomodelle für private Trader
  • Ein Kontomodell für Profi-Trader
  • Mindesteinzahlung: 100 Euro
  • Kostenlose Tools für Chartanalyse
  • Handeln ab 0,03 Pips
Weiter zu 101Investing: www.101investing.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Regulierung und Einlagensicherung: durch CySEC regulierter Broker

Im 101Investing Test geht es vor allem um die Sicherheit, denn wir empfehlen Broker, welche über eine gültige Lizenz verfügen. Die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde hat noch umfangreiche Prüfung ein Lizenzpapier an 101Investing ausgestellt, welches unter der Lizenznummer 315/16 einsehbar ist. Damit haben die Händler tatsächlich die rechtlichen Rahmenbedingungen für ein seriöses Trading-Angebot gegeben.

Einlagensicherung im 101Investing Broker Test

Die Einlagensicherung kommt im 101Investing Erfahrungsbericht ebenfalls nicht zu kurz. Wie wir bereits von anderen Broker-Vergleichen wissen, kann die Höhe der Einlagensicherung deutlich variieren. Deshalb ist der 101Investing Test mit Bezug auf diesen Fakt besonders interessant. Trader haben pro Account eine maximale Einlagensicherung von 20.000 Euro, falls der Broker einmal insolvent sein sollte. Beträge darüber hinaus sind nicht abgesichert. Deshalb ist es empfehlenswert, das Guthaben auf dem Trading-Konto zur eigenen Sicherheit immer nur bis zu einem Limit von 20.000 Euro zu belassen.

Segregation bei Kundengeldern

Um für noch mehr Sicherheit zu sorgen, werden die Kundengelder beim Broker getrennt von den eigenen Finanzmitteln aufbewahrt. Dafür kooperiert 101Investing mit renommierten Kreditinstituten, welche ebenfalls nach neuesten Standards lizenziert und abgesichert sind.

  • Einlagensicherung variabel bis 20.000 Euro (nur 90 %)
  • Reguliert durch CySEC
  • Segregation der Kundengelder

101Investing Regulierung

Unsere 101Investing Erfahrungen mit dem Handelsangebot: über 250 CFDs

Wie sieht es bei den 101Investing Erfahrungen mit dem Handelsangebot aus? Mit dieser Fragestellung im Hinterkopf haben wir uns die Möglichkeiten für die Anleger näher angeschaut. Zur Auswahl stehen zahlreiche CFDs, welche an mehr als 10.000 Märkten gehandelt werden können. Die Underlyings sind:

Interessant ist im Test von 101Investing vor allem die Vielfalt, denn die Händler können damit ihre Anlagestrategie ganz optimal umsetzen und gezielt CFDs auswählen. Allein bei den Kryptowährungen stehen mehr als 50 Angebote zur Verfügung. Neben Bitcoin gehören u. a. auch Dash, Ripple, Litecoin oder Ethereum dazu. Das Handelsangebot bei den Rohstoff-CFDs kann sich ebenfalls sehen lassen. Trader können in die häufig weltweit nachgefragten Rohstoffe wie Weizen, Kakao, Erdgas, Kohle, Zucker, Kaffee, Rohöl oder Gold investieren. Wer möchte, handelt ergänzend dazu die Metall-CFDs, bei denen die Auswahl ebenfalls mit Gold, Silber, Platin, Kupfer oder Palladium und weiteren umfangreich erscheint.

Die 101Investing Erfahrungen zeigen aber auch, dass die Trader auf mehr als 45 Devisenpaare oder über 75 der größten Wertpapiere der Branchen beim Handel mit Differenzkontrakten zurückgreifen können.

  • Über 250 CFDs handeln
  • Riesige Krypto-CFD-Auswahl (mehr als 50 Angebote)
  • Viele Diversifikationsmöglichkeiten an den über 10.000 Märkten
Weiter zu 101Investing: www.101investing.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Unser 101Investing Test – die Handelskonditionen im Review: Handel ab 0,03 Pips

Die Trading-Konditionen machen im 101Investing Test einen wesentlichen Bestandteil aus. Schließlich geht es darum, herauszufinden, wie günstig die Händler hier aktiv werden können und welche Kosten auftreten. Die Erfahrungen zeigen, dass es bereits mit günstigen Spreads ab 0,03 Pips möglich ist, CFDs an den über 10.000 Märkten zu handeln. Allerdings sind diese top Konditionen nur bei dem Platinkonto zu finden. Das Standardkonto, welches häufig als Trading-Einstieg genutzt wird, hat Spreads ab 0,07 Pips. Eine Provision ist allerdings nicht fällig. Dafür dürfen sich die Trader (abhängig vom gewählten Kontomodell) auf einen Swap-Rabatt von bis zu 50 Prozent freuen.

  • Trading ab 0,03 Pips möglich
  • Keine Provision
  • Swap-Rabatt bis 50 Prozent möglich

Kontomodelle im 101Investing Test: 3 Konten für private Trader

Es gibt kein Demokonto, welches wir im Test als Einstieg nutzen konnten. Damit hat 101Investing einen Nachteil gegenüber einigen Wettbewerbern. Für alle Trader, die ohne Risiko agieren und zunächst überhaupt erst einmal dem Broker kennenlernen und mit dem Trading beginnen möchten, sieht es schlecht aus. Möglich ist der Einstieg allerdings für private Trader ab 100 Euro Mindesteinzahlung. Die Auswahl kann sogar aus drei verschiedenen Kontomodellen erfolgen:

  • Silber
  • Gold
  • Platin

Das Silber-Konto hat im Vergleich zum Platinkonto die höheren Trading-Kosten, zeigt aber auch eine geringere Mindesteinzahlung und erfordert weniger Trading-Volumen. Dafür gibt es bei allen drei Kontomodellen bereits viele interessante Features, welche es bei anderen Brokern nur für Profi-Trader gibt. Dazu gehören beispielsweise: ein eigener Kundenbetreuer, gratis VPS, News-Updates kostenfrei, ein Swap-Rabatt (bis zu 50 Prozent). Gehandelt wird mit einem Hebel von maximal 1:30 für private Trader. Wer als Profi agiert, kann natürlich einen höheren Hebel von bis zu 1:500 nutzen

Ein Konto für Profis

101Investing richtet sich mit seinem Angebot nicht nur an private Trader, sondern auch an Profis. Sie können das exklusive Konto eröffnen und genießen damit zahlreiche VIP-Vorteile. Erforderlich dafür ist nicht nur die höhere Mindesteinzahlung, sondern vor allem die nachweisbare Trading-Expertise. Profis können mit ihrem Konto und den Erfahrungen und Trading-Tipps sogar zusätzliches Geld verdienen, wenn sie ihr Wissen an andere Händler weitergeben.

101Investing Konto eröffnen

Innovative und hochfunktionale Trading-Plattform

Das Handelsangebot wird über die Bekannte und hochfunktionaler Trading-Plattform MetaTrader zur Verfügung gestellt. Die Händler können nicht nur über den PC oder den Browser handeln. Nein, auch der mobile Handel ist durch den kostenlosen Download der technisch gut gelösten App möglich. Die App überzeugt mit vielen Anwendungen und durch die unproblematische Handhabung. Das sehen auch zahlreiche andere Nutzer so, was die positiven Erfahrungsberichte in den Kritiken im Apple Store belegen. Mithilfe der Trading-Plattform sind die Händler immer in der Lage, sämtliche Marktgeschehnisse zu überblicken und Kursentwicklungen mit nur wenigen Klicks zu analysieren. Auch für weniger erfahrene Trader ist dies problemlos möglich, denn der MetaTrader verfügt über zahlreiche Funktionen und Analysemöglichkeiten, die kostenlos bereitgestellt werden und fast selbsterklärend sind.

Hinweis: Wer weitere Hilfestellung bei der Anwendung der Trading-Plattform benötigt, findet im Schulungsmaterial Videos oder Erklärungen, wie sich das Optimum aus der Handelsplattform herausholen lässt. Gerade die Videos sind für Anfänger gut geeignet, denn sie zeigen Schritt für Schritt, was mit dem MT4 alles möglich ist und wie dienlich er auch weniger erfahrenen Händlern für erfolgreiche Trades und optimales Risikomanagement sein kann.

  • 3 Live-Konten für private Trader
  • 1 Konto für Profis
  • Kein Demokonto nutzbar
Weiter zu 101Investing: www.101investing.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Erfahrungen mit dem 101Investing Support: an 5 Tagen erreichbar

Der Kundensupport ist das Aushängeschild eines jeden guten Brokers. Deshalb ist es nur verständlich, dass wir im 101Investing Test auch beim Support näher hingeschaut haben. Erreichbar sind die hoch qualifizierten Mitarbeiter an fünf Tagen in der Woche:

  • montags bis freitags
  • 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr GMT

Es stehen natürlich auch verschiedene Kommunikationswege zur Auswahl: E-Mail, Telefon und Live-Chat. Die 101Investing Erfahrungen zeigen, dass die schnellste Kontaktaufnahme über den Chat funktioniert, denn der Support-Mitarbeiter ist innerhalb von wenigen Sekunden ansprechbar. Etwas länger kann die Beantwortung via E-Mail dauern. Die telefonische Hotline ist zwar zu den Sprechzeiten besetzt, allerdings können die Trader bei dem hohen Anfrageaufkommen in der Warteschleife landen oder sogar auf einen ausschließlich englischsprachigen Mitarbeiter stoßen. Wer eine effiziente Lösung seiner Probleme wünscht, sollte deshalb auf den Live-Chat zurückgreifen. Er ist noch dazu kostenlos, was ihn um ein Vielfaches attraktiver macht.

FAQ-Bereich könnte besser sein

Was machen Trader, wenn der Kundensupport nicht (mehr) erreichbar ist? Häufig bemühen sie den FAQ-Bereich, der bei den meisten Brokern zur Verfügung steht. Darin finden sich Antworten auf die wichtigsten Fragen, sodass die Händler vielleicht auch ohne lange Wartezeiten beim Kundensupport auskommen. Die 101Investing Erfahrungen zeigen, dass es einen FAQ-Bereich nicht nach dem positiven Vorbild vieler anderer Broker gibt. Trader finden zwar einige Informationen zu Finanzprodukten oder Konditionen, allerdings steht kein eigener FAQ-Bereich mit sämtlichen konzentrierten Antworten zur Verfügung. Dadurch müssen die Händler oftmals etwas länger suchen, was natürlich weniger effizient ist.

  • Telefonischer Kundensupport kann kostenpflichtig sein
  • Live-Chat verfügbar (montags bis freitags)
  • Kundensupport in verschiedenen Sprachen

101Investing Webseite

Zahlungsmöglichkeiten: Visa und Co. stehen zur Verfügung

Um bei 101Investing mit den Trading-Aktivitäten zu beginnen, müssen die Händler eine Mindesteinzahlung von 100 Euro auf ihrem Account vornehmen. Dafür stehen gleich mehrere renommierte Dienstleister zur Auswahl:

  • Visa
  • MasterCard
  • Neteller
  • Skrill

Abhängig vom Wohnsitzland können die Trader zusätzliche Zahlungsmöglichkeiten in Anspruch nehmen, welche den deutschen Anlegern allerdings vorenthalten sind. Die Auszahlung der Gewinne kann erst dann erfolgen, wenn die Trader ihr Konto verifiziert haben. Dafür ist ein gültiges Ausweisdokument (Reisepass oder Personalausweis) notwendig, um die Identität nachzuweisen. Eine Zusendung der Kopie an den Support reicht aus, um den Identitätsnachweis durchzuführen und die Gewinnauszahlung zu ermöglichen. Auch hier gibt es eine Besonderheit: Unter Berücksichtigung der Auflagen des Gesetzes gegen Geldwäsche muss die Methode der Auszahlung leichter Einzahlungsmethode sein. Haben die Trader beispielsweise die Kontokapitalisierung mit Visa vorgenommen, muss die Auszahlung ebenfalls über die Kreditkarte erfolgen.

  • Mehrere Zahlungsmöglichkeiten kostenlos nutzbar
  • Mindesteinzahlung: 100 Euro für Kontokapitalisierung
  • Auszahlungen erfolgt erst nach Verifizierung
Weiter zu 101Investing: www.101investing.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Leistungen und Extras bei 101Investing: gratis Weiterbildungsangebot

Positiv überrascht waren wir im Test vom Weiterbildungsangebot. Die 101Investing Erfahrungen zeigen, dass es im Bereich der Schulungen eine enorme Auswahl gibt. Das Beste: Die Trader können sämtliche Inhalte sogar kostenlos nutzen. Dazu gehören:

  • VOD
  • Webinare
  • Kurse
  • eBooks
  • Tutorials

Wer sich die Videos entscheidet, findet beispielsweise nach dem Trading-Niveau selektiert zahlreiche Inhalte. Anfänger können auf folgende Titel zugreifen:

  • Handeln ist eine Kunst
  • Chancen und Risiken
  • Sind Sie ein emotionaler Händler?
  • Risikoverteilung
  • Währungspaare
  • Kaufen und verkaufen

Fortgeschrittene Trader finden sogar noch mehr Schulungsmaterial, was beispielsweise den Trend, die Arten von Marktanalysen, den aggressiven Handel oder den passiven Handel beinhaltet. Auch Begriffe oder die Funktion des MetaTraders werden mithilfe von VODs optimal erklärt.

101Investing Trading Erfahrungen Kursen und Webinaren

Die Auswahl der Kurse und Webinare ist enorm und vor allem kostenlos. Wer möchte, kann sich online für eines der zahlreichen Angebote registrieren, welches sogar häufig in deutscher Sprache abgehalten wird. Trading-Profis erklären die technische Analyse oder den aktuellen Markt mit seinen Chancen und Risiken. Trader haben durch diese Veranstaltungen die einmalige Chance, den Profis nicht nur über die Schulter zu schauen und sich wertvolle Tipps mitzunehmen. Nein, sie können auch auf Basis dieser Kurse Entscheidungen für ihre eigene Anlagestrategie treffen, um beispielsweise noch erfolgreich am Markt zu sein oder das Risikomanagement noch konsequenter durchzuführen.

  • Unterschiedliche Inhalte für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Kostenlose Materialien in Form von Videos, Kursen u. v. m.
  • Regelmäßig stattfindende Veranstaltungen online

101Investing Webinare

101Investing Testberichte & Auszeichnungen: bislang keine Erwähnungen

Neben unseren eigenen 101Investing Erfahrungen wäre es auch interessant, wie andere Fachjurys oder Fachmagazine dem Broker bewerten. Teilen sie unsere positive Auffassung oder gibt es eine andere Wahrnehmung? Um eine noch größere Transparenz bei der Bewertung zu schaffen, haben wir uns natürlich auf die Suche nach weiteren Erfahrungsberichten begeben, allerdings ohne nennenswerten Erfolg. Zwar gibt es 101Investing schon seit geraumer Zeit am Markt und das sogar äußerst erfolgreich, aber der Broker schaffte bislang keine Erwähnung in den Fachmagazinen oder gar Auszeichnungen für sein Trading-Angebot, den Support oder andere Bereiche. Das muss aber nichts Schlechtes bedeuten, denn durch die Vielzahl der Broker weltweit ist es gar nicht möglich, alle durch Fachjurys zu testen und auszeichnen zu lassen.

  • Keine Nennung in Fachmedien
  • keine Auszeichnungen für bestimmte Kategorien (beispielsweise Trading-Angebot)
  • positives Feedback für Trading-Plattform im App Store
Weiter zu 101Investing: www.101investing.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fragen und Antworten zum Broker

Wie groß ist das Trading-Angebot?

101Investing bietet seinen Anlegern die Möglichkeit, an über 10.000 Märkten weltweit zu agieren. Insgesamt stehen mehr als 250 Differenzkontrakte auf verschiedene Basiswerte zur Verfügung: Devisen, Wertpapiere, Rohstoffe, Metalle, Indizes und Kryptowährungen.

Kann ich auch mobil handeln?

Ja, 101Investing bietet auch die Möglichkeit, mobil zu handeln. Dafür müssen die Trader einfach nur die entsprechende App im Store (Apple oder Android) herunterladen und in Sekundenschnelle installieren. Durch die hohe Funktionalität des MT4s ist es möglich, dass auch Trading-Anfänger rasch agieren, Kurse analysieren und Trades ausführen können.

Benötige eine Mindesteinzahlung für den Handel?

Bei 101Investing haben Trader nicht die Möglichkeit, ohne Mindesteinzahlung aktiv zu werden. Ein Demokonto mit virtuellem Guthaben gibt es nicht, dafür aber gleich mehrere Echtgeld-Konten. Die Trader brauchen dafür jedoch die Mindesteinzahlung von 100 Euro. Erfreulicherweise stehen dafür gleich mehrere renommierte Zahlungsdienstleister zur Verfügung, sodass die Trader schon nach kürzester Zeit und ohne Zusatzkosten auf Ihr Guthaben auf dem Trading-Account zugreifen können.

101Investing Vorteile

Helfen wir Trading-Profis weiter?

Wer möchte, kann bei 101Investing auch die Hilfe von Trading-Profis in Anspruch nehmen. Insgesamt stehen mehr als 1.000 Experten zur Verfügung, welche ihr Wissen mit den Anlegern teilen. Wem das nicht ausreicht, der kann sich auch um umfangreich gestalteten Schulungsbereich umsehen und dort ganz gezielt mit den Informationen für Anfänger und Fortgeschrittene arbeiten, um seine Trading-Möglichkeiten zu verbessern.

Eigene Erfahrungen zum Angebot von 101Investing

Das 101Investing Angebot ist vielseitig und besticht vor allem durch seine Diversifikationsmöglichkeiten. Im Test haben wir gesehen, dass das Angebot an erfahrene und weniger erfahrene Trader gerichtet ist, was sich nicht nur in den Konditionen, sondern vor allem bei den Kontomodellen und dem Schulungsmaterial zeigt. Trader können an mehr als 10.000 Märkten aktiv werden und aus über 250 Differenzkontrakten auf verschiedene Basiswerte wählen. Dazu zählen nicht nur die Wertpapiere oder Devisen. Nein, auch die Rohstoffe, Metalle oder Kryptowährungen gehören dazu. Wer allerdings mit dem Handel beginnen will, muss dafür eine Mindesteinzahlung von 100 Euro leisten, denn der Trading-Beginn mit dem Demokonto ist nicht möglich. Es gibt nämlich laut unseren 101Investing Erfahrungen kein Demokonto, noch nicht einmal auf Nachfrage beim Support. Das könnte natürlich viele unerfahrene Händler abschrecken. Damit auch für sie der Trading-Einstieg deutlich leichter erfolgen kann, stellt der Broker allerdings umfangreiches kostenloses Schulungsmaterial zur Verfügung, welches Videos, Kurse und andere Materialien umfasst. Auch die bereitgestellte Trading-Plattform MT4 kann mit ihren vielen Funktionen und Tools dabei helfen, die Handelsaktivität erfolgreich zu realisieren und das Risikomanagement konsequent umzusetzen, um die eigenen Kapitalmittel bestmöglich zu schützen.

Weiter zu 101Investing: www.101investing.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fragen & Antworten zu 101Investing

Wo hat 101Investing seinen Sitz?

Der Broker ist auf Zypern ansässig und dort unter einer Adresse in Limassol erreichbar.

Ist der Broker reguliert?

Ja, es gibt durch die zypriotische Finanzaufsicht eine ausgestellte Lizenz (Nummer 315/16).

Kann ich bei 101Investing ein Demokonto nutzen?

Nein, ein Demokonto mit virtuellem Guthaben steht für Testzwecke nicht bereit.

Welche Handelsprodukte bietet der Broker?

Es stehen zahlreiche Finanzinstrumente zur Verfügung, welche an über 10.000 Märkten gehandelt werden können. Darunter CFDs auf Devisen, Wertpapiere oder Kryptowährungen.