Header
Header

easy-forex Erfahrungen – Ab 25€ Einzahlung traden

easy-forex Testergebnis
Bei easy-forex handelt es sich um einen bekannten Forex-Broker, der auf Zypern beheimatet ist und dort schon seit geraumer Zeit von der CySEC reguliert wird. Zudem gibt es aufgrund der zahlreichen Standorte noch einige weitere Aufsichtsbehörden, die ebenfalls zuständig sind. Seinen Kunden bietet der Broker nicht nur den Handel mit Devisen, sondern darüber hinaus auch mit CFDs an. Zu den besonderen Highlights des Brokers gehört sicherlich die mit 25 Euro extrem geringe Mindesteinzahlung.

Die Vor- und Nachteile des Brokers easy-forex

  • geringe Mindesteinzahlung von nur 25 Euro
  • Regulierung durch zypriotische und weitere Aufsichtsbehörden
  • MetaTrader 4 kann genutzt werden
  • zahlreiche Kontowährungen möglich
  • Demokonto kann genutzt werden
  • relativ hohe Spreads
  • maximaler Hebel von 200:1 nicht sehr hoch

WEITER ZU EASY FOREX: www.easy-forex.com

In unserem easy-forex Test konnten wir einige Vorteile finden, durch die sich der Broker auszeichnen kann. Besonders positiv waren unsere easy-forex Erfahrungen beispielsweise im Bezug auf die Tatsache, dass der Trader sich für die beliebte Handelsplattform MetaTrader 4 entscheiden kann. Die Regulierung, die durch verschiedene Behörden vorgenommen wird, gibt vielen Tradern sicherlich zusätzliches Vertrauen in den Broker. Im Bereich der Konditionen möchten wir in unserem Erfahrungsbericht die Vorteile nennen, dass die Mindesteinzahlung lediglich 25 Euro beträgt und es diverse mögliche Kontowährungen gibt, zwischen denen sich der Trader entscheiden kann. Positiv ist ebenfalls, dass ein Demokonto genutzt werden kann. Was mögliche Nachteile betrifft, möchten wir an dieser Stelle die vergleichsweise hohen Spreads aufführen sowie den maximalen Hebel, der mit 200:1 von nicht wenigen anderen Brokern deutlich übertroffen wird.

Die Tradingplattformen von Easy-Forex

Die Tradingplattformen von Easy-Forex

Konditionen-Überblick

  • Mindesteinzahlung 25 Euro
  • minimale Transaktionsgröße 5.000 Währungseinheiten
  • über 20 handelbare Währungspaare
  • Spreads ab 4 Pips
  • mehr als zehn mögliche Kontowährungen
  • maximaler Hebel 200:1
  • Mindestmargin 0,5 Prozent
  • Demokonto nutzbar
  • mobiler Handel möglich
  • deutscher Support vorhanden

Regulierung und Einlagensicherung

RegulierungUnsere easy-forex Erfahrungen im Bereich Regulierung wurden dadurch geprägt, dass wir hier ein positives Fazit ziehen können, denn der Broker wird nicht nur von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert, sondern es gibt noch einige weitere Aufsichtsbehörden, die ebenfalls für die Kontrolle und Überwachung des Forex-Brokers zuständig sind. Darüber hinaus können wir im easy-forex Test positiv festhalten, dass die Einlagen der Kunden getrennt vom Vermögen des Brokers verwaltet werden, und zwar bei einer in der Europäischen Union ansässigen Bank. Zudem ist der Broker Mitglied im Investor Compensation Fund (ICF, Investor-Entschädigungsfonds), sodass die Einlagen über die nationale Einlagensicherung Zyperns abgesichert sind.

Unsere easy-forex Erfahrungen im Detail

VorlageIm Bereich der Trading-Plattform waren unsere Erfahrungen mit dem Broker zunächst einmal deshalb positiv, weil die Kunden sich zwischen drei stationären Handelsplattformen entscheiden können. Zur Auswahl stehen zwei brokereigene Plattformen, und zwar sowohl in Form einer webbasierten Variante als auch als Trade Desk Software. Darüber hinaus konnten wir im easy-forex Test auch die beliebte Handelsplattform MetaTrader 4 nutzen. Die brokereigenen Plattformen bieten den Kunden diverse Features an, wie zum Beispiel das mittlerweile sehr beliebte Tool mit der Bezeichnung Inside-Viewer. Mit diesem Tool hat der Trader die Möglichkeit, sich anzeigen zu lassen, welche Handelsorders anderer Trader getätigt haben. Selbstverständlich beinhaltet der MetaTrader 4 als führende Software im Bereich Forex ebenfalls diverse Funktionen, wie zum Beispiel zahlreiche Indikatoren sowie Chartanalyse-Tools. Mittels der Expert-Advisors ist darüber hinaus möglich, am automatischen Handel teilzunehmen.

easy-forex Test – die Handelskonditionen im Review

geldscheineEs gibt insgesamt vier Kontovarianten, zwischen denen der Trader nach unseren Erfahrungen mit dem Broker easy-forex wählen kann. Bemerkenswert ist, dass die jeweiligen Kontomodelle in mehr als zehn unterschiedlichen Währungen geführt werden können, was sicherlich ein positiver Teil unserer easy-forex Erfahrungen ist. Das sogenannte Mini-Konto kann bereits ab einer Mindesteinzahlung von 25 Euro genutzt werden, dass nächsthöhere Konto ist das Gold-Konto (Mindesteinzahlung 500 Euro) und wer das Platin-Konto nutzen möchte, der muss mindestens 5.000 Euro einzahlen. Für Profitrader kommt darüber hinaus noch das VIP-Konto infrage, bei dem die Mindesteinzahlung 10.000 Euro beträgt. Insbesondere die geringe Mindesteinzahlung von 25 Euro ist als Kondition in unserem easy-forex Erfahrungsbericht positiv zu bewerten. Der maximale Hebel von 200:1 gehört hingegen eher zu den durchschnittlichen Handelskonditionen und die Spreads sind ab vier Pips schon fast als teuer zu bezeichnen.

WEITER ZU EASY FOREX: www.easy-forex.com

Leistungen, Extras und Bonus

wissenIm Bereich der Leistungen konnte uns easy-forex im Test ebenfalls überzeugen. Zunächst einmal kann der Trader nicht nur über den stationären PC aus handeln, sondern hat zwei mobile Handelsplattformen zur Auswahl, die unter anderem auch per iPhone und Smartphone zugänglich sind. Zu den weiteren Leistungen gehört ein Demokonto, welches angeboten wird und darüber hinaus hat der Trader ebenfalls Möglichkeit, einen Simulator zu nutzen. Auch die Tatsache, dass es im Bereich des Kundenservice deutschsprachige Mitarbeiter gibt, ist sicherlich eine erwähnenswerte Leistung bzw. ein guter Service. Die Erfahrung, die wir im Bereich des Bonus machen konnten, ist relativ schnell erläutert. Der Broker bietet nämlich einen variablen Bonus an, dessen Höhe in erster Linie auf Verhandlungsbasis ausgemacht werden kann. Darüber hinaus ist es wichtig zu erwähnen, dass es einen regelmäßigen Freundschaftsbonus gibt. Wer beispielsweise einen Freund wirbt, der sich beim Broker anmeldet und eine Ersteinzahlung von beispielsweise 600 Euro vornimmt, der erhält als Werbender eine Handelsgutschrift von 100 Euro und darüber hinaus erhält der gewordene Freund zusätzlich auch nochmal einen Bonus von 50 Euro. Im Bereich der Extras werden ferner Seminare, Webinare und verschiedene Events angeboten.

Bonus sichern durch Freundschaftswerbung

Bonus sichern durch Freundschaftswerbung

Fragen und Antworten zum Broker

Beratung

Wie hoch ist die geforderte Mindesteinzahlung?

Die Mindesteinzahlung ist beim Broker easy-forex extrem niedrig, denn Kunden können das Handelskonto bereits ab einer Einzahlung von nur 25 Euro nutzen. Dies gilt zumindest für das Mini-Konto, welches der Trader auswählen kann. Bei den anderen angebotenen Kontoarten ist die Mindesteinzahlung allerdings höher und reicht bis zu 10.000 Euro für das VIP-Konto.

Ist der Kundenservice deutschsprachig?

Der Broker easy-forex ist in mehr als 120 Ländern vertreten und zeigt seine Internationalität unter anderem durch die vielen Kontowährungen, zwischen denen sich die Trader entscheiden können. Aber auch was die Vielfältigkeit der Sprachen angeht, fällt der Broker positiv auf. Dazu gehört auch, dass einige Mitarbeiter des Kundenservice deutschsprachig sind.

Gibt es einen Bonus?

Wer bei easy-forex als Neukunde einen Konto eröffnet und eine Einzahlung vornimmt, der erhält dort in der Regel einen variablen Bonus. Darüber hinaus gibt es für jeden Kunden, der einen Neukunden wirbt, einen Freundschaftsbonus, der sich von der Höhe her nach der Höhle der Ersteinzahlung richtet. Hier erhält sowohl der Werbende als auch der gewordene Freund einen bestimmten Bonus.

Kann ein Demokonto genutzt werden?

Neukunden können beim Broker easy-forex vor der Nutzung des Echtkontos auch ein Demokonto in Anspruch nehmen. Dies ist kostenlos und kann innerhalb weniger Minuten genutzt werden. Darüber hinaus bietet der Broker auch einen Simulator an, im Zuge dessen beispielsweise Handelsstrategien ausprobiert werden können.

Wie hoch ist der maximale Hebel?

Beim maximalen Hebel kann der Broker nicht ganz überzeugen, denn dieser bewegt sich mit 200:1 im unteren Mittelfeld, wenn man den Hebel mit den maximalen Hebeln der anderen Forex-Broker vergleicht. Denn teilweise werden hier Hebel von 400:1 oder sogar 500:1 angeboten.

Eigene Erfahrungen zum Angebot

kontoeroeffnungErfahrungsberichte zum Broker leben auch davon, dass aktuelle oder ehemalige Trader ihre Meinung über den jeweiligen Broker veröffentlichen, sodass potentielle Neukunden oder bestehende Trader sich ein besseres Bild vom Broker machen können. Daher wäre es wünschenswert, wenn auch Sie Ihre Erfahrungen unter der Voraussetzung schildern, dass Sie bereits einmal über den Broker easy Forex gehandelt haben.

easy-forex Testergebnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.