Header
Header

DKB überzeugt auch mit Brokerage

Die DKB Bank überzeugt in ihrer Produktpalette auch mit dem DKB Bank Depot. Dabei spielt nicht nur die Wahl zum ersten Platz als Online-Broker für Trader durch die Fachzeitschrift „€uro am Sonntag“ eine Rolle. Ein Blick in die Gebührenstruktur zeigt, dass Transparenz für das DKB Bank Depot ein wesentlicher Faktor ist. Für einen festen Transaktionspreis von zehn Euro zuzüglich Fremdgebühren je Inlandsorder, unabhängig vom Auftragsvolumen, können Anleger ganz klar kalkulieren.

Nutzen Trader die Handelsplattform Tradegate, fallen noch nicht einmal Fremdgebühren an. Die Depotführung ist auch nicht durch prozentuale Staffelsätze schwer durchschaubar, die jährliche Depotgebühr von 17,40 Euro, ebenfalls unabhängig vom Depotvolumen, ist klar kalkulierbar. Ein weiterer Pluspunkt im Hinblick auf die Kostenseite des Brokerage ist die Möglichkeit, das DKB Cash Konto als kostenloses Referenzkonto zu verwenden. Ebenfalls kostenlos sind die Streichung oder Änderung von Orders oder Limits. Die Orderinformationen können jederzeit online abgerufen werden und stehen ebenfalls ohne gesonderte Gebühren zur Verfügung.

WEITER ZUR DKB: www.dkb.de

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.