Header
Header

DKB Tagesgeld Erfahrungen: Mit kostenloser Kreditkarte und bis zu 0,2 Prozent Zinsen

DKB Testergebnis
Die DKB Bank ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Bayrischen Landesbank und hat ihren Sitz in Berlin. Gegründet wurde das Unternehmen bereits im Jahr 1990 und verfügt mittlerweile über 3.179 Mitarbeiter. Die DKB verzichtet auf ein flächendeckendes Filialnetz, besticht aber mit einem hervorragenden Internetangebot für Verbraucher. Gerade das DKB Tagesgeldkonto genießt einen guten Ruf und wird von vielen Kunden zu schätzen gewusst. Wir wollten uns damit nicht zufriedengeben und haben im Rahmen unseres DKB Tagesgeld Test hinter die Kulissen des erfolgreichsten Tagesgeldkonto Deutschlands geschaut.

Inhaltsverzeichnis
    Weiter zur DKB: www.dkb.de

    1. Die Vor- und Nachteile beim DKB Tagesgeldkonto

    Pro:

    • Schneller Eröffnungsprozess
    • Fairer Zinssatz
    • Kostenlos abheben mit kostenloser Visa-Karte
    • Umfangreiches Bonus-Angebot
    • Großartiger Kundenservice
    • Monatliche Zinsgutschrift
    • Kostenlose Eröffnung und Führung
    • Eröffnung über Video-Ident möglich

    Contra:

    • Variabler Zinssatz
    • Zinssatz von 0,2 nur bis 100.000 Euro

    2. Die DKB in der Steckbriefübersicht

    • Zinssatz: 0,2 Prozent p.a.
    • Zinsgarantie: Variabler Zins
    • Sonstige Konditionen: Eröffnung und Führung sind kostenlos
    • Minimal- und Maximaleinlage: Nein
    • Intervalle der Zinsgutschriften: Jeden Monat
    • Einlagensicherung: Gesetzlich und Freiwillig
    • Regulierung: Über BaFin und EU
    • Boni: Ja: Online-Cashback, Kunden werben und Punkte sammeln
    • Weitere verfügbare Produkte: Baufinanzierungen, Verbraucherkredite, Wertpapiere, Sparanlagen
    • Online-Verwaltung möglich?: Ja

    3. Der objektive DKB Tagesgeld Testbericht

    Der objektive Testbericht soll unsere Erfahrungen mit DKB Tagesgeld widerspiegeln. In zehn unterschiedlichen Testberichten haben wir uns ausgiebig mit den unterschiedlichen Fakten des DKB Tagesgeld beschäftigt. Wichtig für die Bewertung der Qualität eines Tagesgeldkontos waren uns vor allem die Konditionen, der Kundenservice, mögliche Boni und Sonderaktionen sowie die Sicherheit des Institutes.

    Tagesgeld-Angebot: Flexible Geldanlage für den Alltag

    Im Rahmen unseres DKB Tagesgeld Test ist uns vermehrt aufgefallen, dass die DKB bei ihrem Angebot einen großen Wert auf die Flexibilität der Geldanlage gelegt hat. Nicht nur durch die schnelle Eröffnung, sondern auch durch die kurzen Zinsintervalle, das kostenlose Bargeldabheben mit der Kreditkarte und das Online-Cashback fürs Shopping machen das DKB Cash-Konto zu einer willkommenen Alternative für den alltäglichen Gebrauch.

    Weiter zur DKB: www.dkb.de

    Der Eröffnungsprozess des DKB Tagesgeldkonto ist glücklicherweise wirklich schnell abgeschlossen. Die Eröffnung erfolgt auf der Webseite des Unternehmens. Aufgrund der Vorgaben von Seiten des Gesetzgebers muss bei jeder Kontoeröffnung eine Verifikation der Identität stattfinden. Da die DKB jedoch auf dem neusten Stand der Technik ist, kann die Eröffnung sowohl über Video-Ident, als auch mit NPA mit dem neuen Personalausweis vorgenommen werden. Es ist somit möglich das Konto in kürzester Zeit zu eröffnen, ohne dabei das Haus verlassen zu müssen. Zuvor war es noch notwendig eine Identifikation bei der örtlichen Poststelle vorzunehmen. Der Anschluss an die aktuellen Technologien hat unsere DKB Tagesgeld Erfahrung positiv beeinflusst.

    Insgesamt ist das DKB Tagesgeldkonto flexibel, lässt sich schnell eröffnen und schließen. Somit eignet es sich für diejenigen, die fix auf der Suche nach einem sicheren und rentablen Tagesgeldkonto sind.

    Punkte: 10 von 10

    DKB Tagesgeldkonto Erfahrungsbericht

    Einige Daten zur DKB

    Zinsgarantie: Leider keine Garantie beim Tagesgeld

    Normalerweise ist es üblich, dass es beim Tagesgeld keinen garantierten Zinssatz gibt. In den meisten Fällen muss sich der Zinssatz eines Tagesgeldkontos an die aktuellen Marktkonditionen anpassen. Ein Tagesgeldkonto mit einem Zinssatz ist somit eine außergewöhnliche Angelegenheit. Bei der DKB Bank und dem DKB Cash Konto gibt es momentan einen Zinssatz von 0,2 Prozent p.a..

    Insgesamt können wir Ihnen als Expertensicht jedoch empfehlen, dem Tagesgeldkonto keine zu große Bedeutung bezüglich der Rentabilität zuzumessen. Als Sparanlage empfiehlt sich dabei eher ein Festgeldkonto im europäischen Ausland, welches etwa über Weltsparen eröffnet werden kann.

    Die Besonderheit beim Tagesgeldkonto ist das hohe Maß an Flexibilität, welche mit dem Konto einhergeht. Gerade das DKB Cash Konto hat sich als hervorragendes Konto für den alltäglichen Gebrauch sowohl im In-, als auch im Ausland erwiesen. Der Zinssatz sollte lediglich als eine zusätzliche Rendite wahrgenommen werden.

    Dass es keine Zinsgarantie gibt, hat unsere Erfahrungen mit dem DKB Tagesgeld nicht negativ beeinflusst. Ein variabler Zinssatz ist durchaus üblich, denn beim Tagesgeld überwiegen ohnehin die Faktoren der Flexibilität.

    Punkte: 8 von 10

    Weiter zur DKB: www.dkb.de

    Zinsintervalle: Monatliche Zinsgutschrift für optimale Rentabilität

    Was unsere Erfahrungen mit dem DKB Tagesgeld positiv beeinflusst hat, war die monatliche Zinsgutschrift. Ganz im Gegenteil zu den meisten anderen Tagesgeldkonten ist bei der DKB eine monatliche Zinsgutschrift vorhanden. Dies hat für Sie als Sparer nicht nur den Vorteil, dass Zinsen monatlich ausgezahlt werden, sondern auch, dass Sie vom Zinseszinseffekt Ihres Sparguthabens profitieren können.

    Eine monatliche Zinsgutschrift ist im Vergleich zu anderen Tagesgeldkonten mehr als ungewöhnlich. In den meisten Fällen werden die meisten Zinsen jährlich gutgeschrieben. Erneut beweist die DKB Bank an dieser Stelle ein hohes Maß an Flexibilität.

    In Kombination mit dem kurzfristigen Eröffnungsprozess lohnt sich somit auch das kurzzeitige Anlegen von Geldern auf dem DKB Cash-Konto. Bereits nach dem ersten Monat der Anlagedauer können Renditen eingefahren werden. Zwar liegt der Zinssatz von 0,2 Prozent etwas unter dem zu erwartenden Durchschnitt, doch mit einer monatlichen Zinsgutschrift lassen sich eben Zinseszinsen einfahren.

    Punkte: 10 von 10

    DKB Tagesgeld Test

    Mit der kostenlosen Kreditkarte kostenlos abheben

    Nebenkosten und Gebühren: Ein rundum günstiges Tagesgeldkonto

    Wie es von der DKB Bank zu erwarten war, ist das Konto komplett kostenlos. Dies gilt sowohl für die Eröffnung, als auch die Führung des Kontos. Aufgrund der kostenlosen DKB Visa Card, die mit dem Konto einhergeht, lässt sich sogar weltweit an allen Geldautomaten kostenlos Geld abheben.

    Es muss jedoch beachtet werden, dass dies lediglich für die DKB Visa Card zählt. Die EC-Karte, die mit dem Konto mitgeliefert wird, ermöglicht leider nicht das kostenlose Verfügen von Bargeld. Je nach Geldautomat müssen hier Gebühren von 3,95 bis 5 Euro veranschlagt werden. Diese Gebühr ist jedoch bei allen EC-Karten und dem Verfügen von Bargeld an fremden Automaten üblich.

    Es gab jedoch jüngster Vergangenheit einen Wechsel in der Politik der DKB Bank bezüglich des kostenloses Geldabhebens. So gab es einige Automaten, welche nicht erkannt haben, dass es sich um die DKB Visa Card handelt und dem Inhaber dennoch Abhebungsgebühren berechnet haben. Früher konnte dieser Betrag von der DKB Bank erstattet werden, während dies mittlerweile nicht mehr der Fall ist. Dennoch lässt sich an insgesamt 80 % aller Bargeldautomaten weltweit weiterhin Bargeld abheben. Unsere Erfahrungen mit dem DKB Tagesgeld wurden dadurch etwas negativ beeinflusst, aber dennoch handelt es sich um ein flexibles und kostengünstiges DKB Tagesgeldkonto.

    Punkte: 9 von 10

    Weiter zur DKB: www.dkb.de

    Mindest- und Höchsteinlage: Keine Mindesteinlage erforderlich

    Wenn Sie das DKB Cash Konto eröffnen möchten, müssen Sie keine Mindesteinlage mitbringen. Bereits ab dem ersten Euro können Sie von den Zinsen und den sonstigen Konditionen des DKB Tagesgeldkontos profitieren. Es gibt auch nach oben hin keine Begrenzungen, was die Einlage des Kontos anbelangt.

    Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass sich der Zinssatz ab einer Einlage von 100.000 Euro ändert. Während dieser zuvor bei 0,2 Prozent p.a. mit monatlicher Verzinsung liegt, beträgt dieser im Anschluss 0,00 Prozent p.a. und gilt fortan allerdings für jede Kontoeinlage.

    Es ist somit empfehlenswert, die Einlage des Kontos auf lediglich 100.000 Euro beschränken, da eine Halbierung des Zinssatzes mit einem erheblichen Renditeverlust einhergeht.

    Im Vergleich zu anderen Konten ist der Zinssatz von 0,00 Prozent für Einlagen über 100.000 Euro für Kunden nicht interessant. Bei manchen Tagesgeldkonten besteht außerdem eine Maximaleinlage, weshalb das Konto insgesamt mit recht guten Konditionen dasteht, was sich im Ergebnis unseres DKB Tagesgeld Testbericht auch widerspiegelt.

    Punkte: 9 von 10

    Einlagensicherung: Freiwillige und gesetzliche Einlagensicherung auf hohem Niveau

    Über die Sicherheit der Anlage brauchen Sie sich generell keine Sorgen zu machen. Seit der letzten Finanzkrise hat die EU eine europaweite Einlagensicherung ausgearbeitet, die alle Finanzinstitute im europäischen Raum betrifft. Einlagen sind bis zu 100.000 Euro abgesichert. In einem Insolvenzfall werden alle Einlagen bis zu diesem Betrag an die Kunden ausgezahlt. Die Einlagensicherung wird durch die EZB ermöglicht.

    Darüber hinaus ist die DKB auch an eine freiwillige Einlagensicherung angeschlossen. Diese wurde zusammen mit einem freiwilligen Zusammenschluss zahlreicher Banken aus Deutschland verwirklicht und ermöglicht je nach Höhe der Rücklagen eine Einlagensicherung in dreistelliger Millionenhöhe. Insgesamt besteht somit ein hohes Maß an Sicherheit, was die Einlagensicherung betrifft. Unseren DKB Tagesgeld Test hat dies durchaus positiv beeinflusst, da somit Einlagen auf Tagesgeld fast vollständig abgesichert sind.

    Wie unser Erfahrungsbericht zeigt, hat die DKB Bank mehrfach vorgesorgt und ermöglicht eine Einlagensicherung in enormer Höhe. Für den Insolvenzfall ist somit in jedem Falle vorgesorgt und es besteht fast keine Möglichkeit des Anlagenverlustes. Dass die DKB sowohl gesetzlich, als auch freiwillig abgesichert ist, hat unsere DKB Tagesgeld Erfahrungen positiv beeinflusst.

    Punkte: 10 von 10

    Regulierung im DKB Tagesgeld Test: Durch die EZB und die BaFin

    Bezüglich der Regulierung verhält es sich bei der DKB Bank ähnlich, wie bei der Einlagensicherung. Es besteht ein doppelter Regulierungsschutz, der sowohl durch die deutschen, als auch die europäischen Aufsichtsbehörden reguliert wird.

    Zunächst wird die DKB als deutsches Finanzinstitut von der deutschen Bundesanstalt für Finanzaufsicht reguliert. Die Behörde hat ihren Sitz in Frankfurt und ist weltweit für seine Genauigkeit bekannt. Als deutscher Anleger haben Sie ohnehin das Glück von einem hohen Regulierungsschutz zu profitieren.

    Ein doppelter Regulierungsschutz besteht durch die EZB, welche auf europäischer Ebene Regeln für die Bankenaufsicht bestimmt. Es ist an den nationalen Aufsichtsorganen diese Regulierungsbestimmungen auf nationaler Ebene umzusetzen. Insgesamt hat die EU somit ein funktionierendes System der Anlagensicherung geschaffen, welche ein hohes Maß an Sicherheit ermöglicht. Ein Ergebnis dieser Arbeit ist etwa Einlagensicherung von 100.000 Euro, welche gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Bezüglich der Regulierung wurde unser DKB Erfahrungsbericht positiv beeinflusst, denn der doppelte Regulierungsschutz macht dieses Unternehmen zu einem mehr als seriösen Unternehmen.

    Punkte: 9 von 10

    Weiter zur DKB: www.dkb.de

    Unsere DKB Tagesgeld Erfahrungen mit dem Kundenservice

    Im Rahmen unseres DKB Tagesgeld Testbericht haben wir uns ausgiebig mit den Service-Leistungen der Bank auseinandergesetzt. Es fällt auf, dass die DKB um ein gutes Service-Erlebnis bemüht ist. So haben Sie als Kunde die Möglichkeit auf mehreren Kanälen Kontakt aufzunehmen oder Probleme zu beseitigen.

    Besonders positiv ist uns der telefonische Support aufgefallen, der 24/7 erreichbar ist. Der Rund um die Uhr-Service beschränkt sich jedoch auf einige Notfallanliegen. Geht es um produktspezifische Probleme, so sollten Sie sich an die entsprechenden Kundenberater wenden, welche werktags von 08 – 18 Uhr erreichbar sind.

    Alternativ gibt es auf der Webseite der DKB Bank bereits einen umfangreichen Fragen- und Antworten-Katalog. Viele Fragen sollten sich bereits hier beantworten lassen. Wenn Sie eine Frage haben, so können Sie diese einfach in die dafür vorgesehene Box eintragen. Es erscheint eine Auswahl an Antworten, welche in den meisten Fällen zu der Thematik passen.

    Sollte sich hier keine passende Antwort finden, so besteht immer noch die Möglichkeit die DKB direkt anzuschreiben. Entweder über das Kontaktformular auf der Webseite oder aber über die Facebook-Seite. Anfragen werden in der Regel schnell und freundlich beantwortet.

    Unsere Erfahrungen mit DKB Tagesgeld und dem Kundenservice waren bedingt durch den freundlichen und kompetenten Kundenservice positiver Natur. Auf zahlreichen Kanälen lassen sich Anfragen schnell und unkompliziert beantworten.

    Punkte: 10 von 10


    WebID Solutions – Die Online-Identifikation

    Boni und Sonderaktionen: Großartige Möglichkeiten für die Kunden der DKB

    Auch in Sachen Boni und Sonderaktionen kommen die Kunden der DKB Bank nicht zu kurz. Es bestehen zahlreiche Möglichkeiten sich die Inhaberschaft des DKB Tagesgeld Konto versüßen zu lassen.
    Ein wirklich attraktiver Bonus ist etwa das Online-Cashback. Bei unterschiedlichen Shopping-Anbietern haben Sie die Möglichkeit einen großzügigen Cashback von bis zu 15 Prozent zu erhalten. Voraussetzung für das Erhalten des Cashbacks ist jedoch, dass sie den Kauf über die Webseite der DKB vorgenommen haben.

    Weiter zur DKB: www.dkb.de

    Der DKB-Club, der das Bonusangebot der DKB repräsentiert, bietet außerdem die Möglichkeit über das Werben von Freunden weitere Prämien zu erhalten. Meistens handelt es sich hierbei um angenehmen Aktivitäten, wie etwa einen Segeltörn oder eine Motorradtour. Im Vergleich zu anderen Tagesgeldkonten sind die Prämien aller erster Güte und lohnen sich tatsächlich. Unsere DKB Tagesgeld Erfahrung war durch dieses umfangreiche Bonus-Angebot mehr als positiv beeinflusst.

    Selbst über das Verwenden der DKB Visa Card haben Sie die Möglichkeit Zusatzpunkte zu erhalten, die für Hotels, Flüge und Shopping-Produkte eingelöst werden können. Das Bonusprogramm der DKB hat sich als eines der besten überhaupt bewiesen.

    Punkte: 10 von 10

    Weitere Produkte: Umfangreiche Palette für Verbraucher auf hohem Niveau

    Das großartige Angebot der DKB hört nicht beim Tagesgeldkonto auf. Es gibt darüber hinaus zahlreiche weitere Produkte, die auf die finanziellen Bedürfnisse eines Verbrauchers oder privaten Anleger abgestimmt sind. Dazu gehören etwa Baufinanzierungen, Wertpapierdepots sowie zahlreiche Kreditlösungen rund um den privaten Bereich.

    Aufgrund der Struktur der Bank, sowie den Verzicht auf ein Filialnetz kann die DKB bei vielen Produkten Konditionen präsentieren, die weit über dem Branchendurchschnitt liegen. Die Konditionen des Angebots werden ständig erweitert und entsprechen in dem meisten Fällen dem Durchschnitt der Branche.

    Unsere DKB Tagesgeld Erfahrungen, sowie das umfangreiche Angebot für Verbraucher wurden durch das umfangreiche Angebot für Verbraucher abgerundet.

    Punkte: 9 von 10

    4. Fazit des DKB Tagesgeld Erfahrungsbericht: Das beste Tagesgeldkonto auf dem deutschen Markt

    Wir haben in unserem DKB Tagesgeld Testbericht das Angebot der deutschen Bank genau unter die Lupe genommen. Dabei ist uns vor allem positiv aufgefallen, dass die DKB einen großen Wert auf Kundenzufriedenheit legt.

    Die Konditionen, der Service, das Bonusangebot, sowie die Abwicklung rund um das Konto sind hervorragend. Die Möglichkeit, kostenlos weltweit Bargeld abzuheben machen das Konto zu einem hervorragenden Begleiter für den Alltag. Wie unser DKB Tagesgeld Erfahrungsbericht gezeigt hat, hat das DKB Cash Konto in vielen Kategorien die volle Punktzahl erhalten.

    Dies sollte zeigen, dass DKB an vielen Stellen als bestes Konto für die jeweilige Kategorie gewertet werden kann. Wir persönlich können das Konto nur empfehlen und Jedem ans Herz legen, der auf der Suche nach einem hervorragenden Tagesgeldkonto für den täglichen Gebrauch und einem fairen Zinssatz sind, es zu eröffnen. Wir persönlich konnten fast nur gute DKB Tagesgeld Erfahrungen machen.

    Punkte: 94 von 100

    Note: 9,4 von 10


    DKB Testergebnis