Header

Deutsche Telekom mit Rückenwind – Die Quartalszahlen auf einen Blick!

TESTSIEGER AKTIENDEPOT
  • Keine Ordergebühren, nur Spreads
  • Keine Depotgebühren
  • Aktienhandel zu attraktiven Konditionen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

Bei der Deutschen Telekom fand letzte Woche die Hauptversammlung statt – und so manch einer horchte auf, als es um die geplanten Dividendenausschüttungen für die nächsten Jahre ging. Für 2014 wurde erst einmal eine Ausschüttung von 0,50 Euro je Aktie beschlossen. Das ist der gleiche Wert, welcher auch für 2013 ausgeschüttet worden war.

Weiter zum Testsieger eToro: www.etoro.com/de

Deutsche Telekom: Dividende von 0,50 Euro pro Aktie und Jahr soll bis 2018 „mindestens“ beibehalten werden

Und diese jährliche Dividendenhöhe soll mindestens bis zum Jahr 2018 beibehalten werden. Mindestens, hieß es – mit anderen Worten, es könnte sogar einen Anstieg geben. Das ist natürlich besonders in Zeiten allgemein niedriger Zinsen wie derzeit interessant.

Analysteneinschätzung zur Deutschen Telekom: Kursziel 19,50 Euro

Eine positive Analysteneinschätzung gab es ebenfalls letzte Woche von der britischen Barclays Bank. Das Rating: „Overweight“ = übergewichten. Das Kursziel: 19,50 Euro und damit deutlich mehr als das aktuelle Kursniveau. Letzten Freitag ging die Aktie mit 15,65 Euro ins Wochenende. In der Analyse hieß es, dass die gesamte Branche vor einer Trendwende hin zu besseren Zeiten stehe. Und spezifisch zur Deutschen Telekom: Diese habe mit guten Quartalszahlen überzeugen können. Ich habe mir diese Quartalszahlen einmal genauer angeschaut:

Eckdaten Quartalszahlen Deutsche Telekom

  1. Der Umsatz des Konzerns wuchs um 13% auf 16,8 Mrd. Euro.
  2. Übernahmen herausgerechnet lag das organische Wachstum bei 4,7%
  3. Das bereinigte EBITDA (adjusted Ebitda) wuchs um 11% auf 4,6 Mrd. Euro
  4. Auch hier wurde diese Kennziffer auf Basis des organischen Wachstums berechnet – dann ergab sich ein Zuwachs von 5,6%

Ausführliche Angaben zu den jüngsten Quartalszahlen der Deutschen Telekom finden Sie unter diesem Link:

Geschäftszahlen Deutsche Telekom

Der bereinigte Konzernüberschuss stieg sogar um 77% und damit um über drei Viertel (gegenüber dem entsprechenden Vorjahreswert) auf mehr als eine Billion Euro.

Deutsche Telekom: US-Tochter ist kräftig gewachsen

Das Unternehmen vermeldete zudem starkes Wachstum in den USA. Konkret: T-Mobile US soll das achte Quartal in Folge mehr als eine Million Neukunden ausgewiesen haben.

Mittlerweile kommen bei der Telekom rund 28% der gesamten Umsätze aus Bereichen, welche das Unternehmen als „Wachstumsfelder“ bezeichnet.

Prognose für 2015 bestätigt

Zudem wurde die Prognose des Managements für das Geschäftsjahr 2015 bestätigt.

Mit anderen Worten: Da kann man nicht meckern – die Quartalszahlen und die Hauptversammlung waren in der Tat positiv.

Klarstellung

Und auch hier gilt: Dies ist meine rein subjektive Einschätzung und keine Aufforderung an Sie, diese Aktien zu handeln. Betrachten Sie meine Zeilen als Gedankenanstoß, nicht mehr und nicht weniger. Es geht um Ihr Geld – verantwortlich dafür sind Sie ganz alleine. Wir recherchieren nach bestem Wissen und Gewissen, übernehmen aber keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

 

0
0
TESTSIEGER AKTIENDEPOT
  • Keine Ordergebühren, nur Spreads
  • Keine Depotgebühren
  • Aktienhandel zu attraktiven Konditionen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

Unsere Empfehlung