Deutsche Börse ernennt Kapitalmarktveteran Paul Hilgers zum Geschäftsführer des Cash-Market

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 19.06.2020


Paul Hilgers wurde mit Wirkung zum 1. September zum Geschäftsführer des Cash-Marktes der Deutschen Börse ernannt. In seiner neuen Funktion wird er direkt an Vorstandsmitglied Thomas Book berichten.

Books Aufgaben im Bereich Trading & Clearing umfassen ab 1. Juli die Handels- und Clearingplattformen der Deutschen Börse. Dazu gehören der Cash-Markt sowie die Derivatebörse Eurex, Eurex Clearing, die FX-Plattform 360T und das Energie- und Rohstoffgeschäft der EEX-Gruppe. Zum Cash-Market-Segment gehören der Xetra-Markt, die Frankfurter Börse, das Primärmarktgeschäft und das Deutsche Börse Venture Network.

Jetzt zum Testsieger eToro!62% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Thomas Book kommentierte:

Der Cash-Markt ist der Kern der Deutschen Börse und für das Finanzzentrum und die deutsche Wirtschaft von besonderer Bedeutung. Wir wollen die Stärke in unserem Heimatmarkt weiter ausbauen und uns international noch besser positionieren. Mit Paul Hilgers ist es uns gelungen, einen international erfahrenen Manager als Leiter unseres Cash-Marktes zu gewinnen, der sich der Bedürfnisse unserer Kunden voll bewusst ist und ein tiefes Verständnis für die europäische Marktstruktur hat.

Deutsche Börse ernennt Kapitalmarktveteran Paul Hilgers zum Geschäftsführer des Cash-Market

Book weiter:

Durch die Gruppierung aller Anlageklassen profitieren unsere Kunden auch von weiteren Synergien auf unseren Handels- und Clearingplattformen. Gemeinsam werden wir uns noch mehr darauf konzentrieren, innovative Antworten auf die strukturellen Veränderungen auf den Märkten zu finden.

Paul Hilgers sagte:

Ich freue mich sehr auf meine neue Rolle bei der Deutschen Börse, die ich seit Jahren aus Kundensicht kenne. Der Cash-Markt ist ein vielseitiges Geschäftsfeld mit einer Bedeutung und Attraktivität weit über das Handelsgeschäft hinaus.

Jetzt zum Testsieger eToro!62% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Hilgers bringt fast 30 Jahre Kapitalmarkterfahrung mit. Seine Karriere begann als Händler auf dem Derivatemarkt in den frühen neunziger Jahren. 2003 leitete er ein europäisches Handelsgeschäft bei Van der Moolen in Amsterdam. Hilgers wurde 2005 kaufmännischer Direktor von Fortis Clearing Asia Pacific in Sydney. Zwei Jahre später wechselte er als Director der Asien-Pazifik-Marktstruktur zu Market Maker Optiver in Amsterdam, wo er 2010 zum CEO für Asien-Pazifik befördert wurde. Von 2014 bis 2017 war er CEO von Optiver. Hilgers ist derzeit Mitglied des Aufsichtsrats der Euro CCP.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com