Darlehen ohne Schufa – So können Sie einen Kredit trotz Schufa Eintrag erhalten!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 25.06.2020


In Deutschland vergeben die Banken nur dann ein Darlehen, wenn kein negativer Schufa-Eintrag vorliegt. Einige Anbieter werben im Internet mit dem Darlehen ohne Schufa. Wer einen negativen Schufa-Eintrag hat und dringend Geld braucht, sollte die Anbieter sehr sorgfältig prüfen, da die meisten Angebote unseriös sind. Eine Vergabe von Darlehen privat ohne Schufa kann von Familienmitgliedern oder Freunden erfolgen. Auch über Kreditmarktplätze im Internet kann ein Darlehen ohne Schufa Auskunft beantragt werden. Eine Alternative zu deutschen Banken und Kreditmarktplätzen sind Kreditvermittler, die mit ausländischen Banken zusammenarbeiten. Für solche Darlehen von ausländischen Banken gelten andere Bedingungen als in Deutschland.

Jetzt zum Testsieger smava!

Warum ein Darlehen ohne Schufa von deutschen Banken nicht gewährt wird

Die deutschen Banken sichern sich bei der Kreditvergabe gegen einen eventuellen Zahlungsausfall des Kreditnehmers ab. Kein Darlehen wird ohne Schufa Auskunft vergeben. Die letzte Hoffnung für viele Menschen, die einen negativen Schufa-Eintrag haben und dringend Geld brauchen, ist häufig die Vergabe von Darlehen privat ohne Schufa. Die deutschen Banken nehmen eine Bonitätsprüfung vor und prüfen anhand der beantragten Darlehenssumme, des Einkommens des Antragstellers und der laufenden Zahlungsverpflichtungen, ob gute Aussichten auf Rückzahlung des Darlehens bestehen. Sie stellen eine sogenannte HaushaItsrechnung auf, in der sie Einnahmen und Ausgaben des Antragstellers gegenüberstellen. Im Ergebnis der Bonitätsprüfung erheben die Banken ein Rating, mit dem sie die Wahrscheinlichkeit der Rückzahlung beurteilen. Viele Banken erheben die Zinsen abhängig von der Bonität des Antragstellers. Die Zinsen fallen umso niedriger aus, je besser die Bonität ist. Zusätzlich zur Bonitätsprüfung anhand verschiedener Unterlagen des Antragstellers holen die Banken eine Schufa-Auskunft über den Antragsteller ein. Das ist innerhalb weniger Minuten erledigt, da bei der Schufa alle wichtigen Daten des Antragstellers bezüglich der Verschuldung und der Rückzahlung von Krediten gespeichert sind. Ein Darlehen ohne Schufa ist in Deutschland unmöglich, denn sowohl die Filialbanken als auch die Direktbanken sichern sich ab. Das dient nicht nur zum Schutz der Banken, sondern auch zum Schutz des Antragstellers vor einer noch höheren Verschuldung. Wird der Darlehensantrag abgelehnt, besteht noch die Hoffnung auf ein Darlehen ohne Schufa Auskunft über einen externen Vermittler. Einige Kreditvermittler ermöglichen die Vergabe von Darlehen privat ohne Schufa.

Darlehen ohne Schufa

Vor dem Darlehen ohne Schufa Auskunft Selbstauskunft einholen

Bevor Sie ein Darlehen ohne Schufa beantragen oder die Vergabe von Darlehen privat ohne Schufa in Erwägung ziehen, sollten Sie sich informieren, ob ein negativer Schufa-Eintrag über Sie vorliegt und ob er seine Berechtigung hat. Das können Sie mit einer kostenlosen Selbstauskunft, die Sie online beantragen können. Damit Sie schneller zu Ihrer Auskunft kommen, sollten Sie eine Kopie Ihres Personalausweises zusammen mit Ihrem Antrag einreichen. Auf Ihrer Personalausweiskopie sollten

  • Vor- und Nachname
  • Wohnort
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort

gut lesbar sein. Alle anderen Daten können Sie schwärzen. Sie sind jedoch nicht dazu verpflichtet, eine Personalausweiskopie einzusenden. Einmal im Jahr kann jeder Verbraucher gemäß § 15 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) eine kostenlose Schufa-Auskunft beantragen. Darüber hinaus können Sie kostenpflichtige Auskünfte über die Webseite der Schufa anfordern.

Ihre Selbstauskunft bei der Schufa enthält Angaben über die gesammelten Informationen, über die Quellen dieser Informationen und darüber, an wen sie weitergeleitet wurden. Eine solche Selbstauskunft hat den Vorteil, dass Sie erfahren, was über Sie gespeichert ist, bevor es Ihre Bank erfährt. Nun kann es passieren, dass Falscheinträge vorliegen. Sie sollten daher die Auskunft genau prüfen und Falscheinträge löschen lassen, damit Sie kein Darlehen ohne Schufa beantragen müssen, wenn gar kein negativer Eintrag vorhanden ist. Auch wenn ein negativer Schufa-Eintrag über Sie vorliegt und neben den berechtigten Einträgen Falscheinträge vorhanden sind, sollten Sie sich um die Löschung der Falscheinträge kümmern.

Jetzt zum Testsieger smava!

Negativer Schufa-Eintrag – was tun?

Besteht ein negativer Schufa-Eintrag über Sie, muss das noch kein Grund zum Verzweifeln sein. Für das Darlehen ohne Schufa Auskunft und bei der Vergabe von Darlehen privat ohne Schufa wird keine Auskunft benötigt, doch könnten Sie eine solche Auskunft anderweitig benötigen, beispielsweise, wenn Sie eine Wohnung mieten oder einen Handyvertrag abschließen möchten. Liegt ein negativer Eintrag vor und ist er berechtigt, bleibt er nicht auf Dauer bestehen. Die Schufa muss negative Einträge nach einer bestimmten Frist löschen. Die Löschfristen unterscheiden sich, abhängig von der Art des Eintrags. Es kann sinnvoll sein, sich über die Löschfristen zu informieren. Besteht ein negativer Eintrag und ist die Löschfrist bereits überschritten, sollten Sie die Löschung des Eintrags beantragen. Nachdem der negative Eintrag gelöscht wurde, ist er für niemanden mehr einsehbar. Holt die Bank dann eine Schufa-Auskunft über Sie ein, ist dieser Eintrag nicht mehr vorhanden. Sie müssen dann nicht auf ein Darlehen ohne Schufa ausweichen.

Die Schufa kann verschiedene Daten über Verträge und Kredite über Sie speichern:

  • Girokonto und dessen Überziehung
  • Ausgaben mit der Kreditkarte und deren Rückzahlung
  • Angaben über Kredit- und Leasingverträge mit Betrag, Laufzeit,

Rückzahlung, eventuell vorzeitiger Rückzahlung

  • Kundenkonten beim Handel, beispielsweise bei Versandhäusern oder Onlineshops
  • Einrichtung eines Telekommunikationskontos oder Abschluss eines Handyvertrags.

Darüber hinaus können weitere Daten über Sie gespeichert werden.

Darlehen ohne Schufa Erfahrungen

 Es kann sich sogar positiv auf die Bonität auswirken, wenn Sie bereits einen oder mehrere Kredite laufen hatten und die Kredite pünktlich oder sogar vorzeitig zurückgezahlt haben.

Angaben für Darlehen ohne Schufa genau prüfen

Im Internet tummeln sich zahlreiche unseriöse Anbieter, die mit einem Darlehen ohne Schufa Auskunft zu sagenhaft günstigen Konditionen werben. Auch bei Angeboten über die Vergabe von Darlehen privat ohne Schufa im Internet sollten Sie stutzig werden. Der größte Teil der Anbieter ist unseriös. Wer einen negativen Schufa-Eintrag hat und an einen solchen Anbieter gerät, verschuldet sich immer mehr. Die Folge kann schlimmstenfalls die Privatinsolvenz sein. Viele solcher dubioser Anbieter verlangen bereits eine hohe Bearbeitungsgebühr für den Antrag und vergeben gar keinen Kredit. Oft erhalten Sie gar keine Antwort und sind nur Ihr Geld los. Auf eine Anfrage erhalten Sie häufig nur eine fadenscheinige Begründung. Kommt es tatsächlich zu einer Kreditvergabe, sind die Bedingungen kaum erfüllbar. Die Zinsen sind unverhältnismäßig hoch. Auch die Zeit für die Rückzahlung kann sehr knapp angesetzt werden. Es ist für Menschen mit einem negativen Schufa-Eintrag kaum möglich, den Kredit und die Zinsen innerhalb der vorgeschriebenen Zeit zurückzuzahlen. Für die Betroffenen ist das ein Teufelskreis, da sie sich immer noch höher verschulden.

Sie erkennen unseriöse Anbieter von Darlehen ohne Schufa Auskunft an verschiedenen Merkmalen. Sie sollten darauf achten, wie Sie den Anbieter kontaktieren können. Ist nur eine teure Telefonhotline vorhanden, deutet das auf Unseriosität hin. Wird bei einer Überschuldung zusätzlich zum Darlehen ohne Schufa auch noch eine Insolvenzberatung versprochen, ist das ebenfalls unseriös. Vorab-Gebühren für die Bearbeitung des Antrags und Kosten für den Versand der Kreditunterlagen weisen einen Anbieter als unseriös aus, genau wie unnütze Zusatzprodukte, beispielsweise Versicherungen oder Beteiligungen.

Jetzt zum Testsieger smava!

Wo Sie ein Darlehen ohne Schufa Auskunft beantragen können

Haben Sie einen negativen Schufa-Eintrag und benötigen Sie dringend Geld, müssen Sie die Hoffnung noch nicht vollständig aufgeben. Es gibt noch die Möglichkeit der Vergabe von Darlehen privat ohne Schufa über Familienmitglieder oder Freunde bzw. über einen Kreditmarktplatz sowie einige seriöse Vermittler für das Darlehen ohne Schufa Auskunft. Solche Vermittler arbeiten mit ausländischen Banken zusammen. Diese Darlehen ohne Schufa werden daher häufig als Schweizer Kredit bezeichnet. Die Banken sind nicht immer in der Schweiz ansässig, sondern sie haben teilweise auch ihren Sitz in Luxemburg. Bevor Sie über einen solchen Vermittler ein Darlehen ohne Schufa beantragen, sollten Sie darauf achten, dass es sich um einen seriösen Vermittler handelt. Sie erkennen solche Vermittler daran, dass sie nur dann eine Vermittlungsgebühr erheben, wenn ein Kredit vermittelt wird. Diese Vermittlungsgebühr muss in einem angemessenen Verhältnis zur Kreditsumme stehen. Auch über diese Vermittler kann ein Kredit abgelehnt werden, wenn der Antragsteller nicht über die erforderliche Bonität verfügt. Wird ein Kredit vergeben, können die Zinsen geringfügig höher sein als für einen Kredit von einer deutschen Bank. Auch hier gilt der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit. Eine weitere Rolle spielt die Erreichbarkeit des Vermittlers. Der Vermittler kann über eine Telefonhotline zu bezahlbaren Gebühren, per E-Mail, über ein Kontaktformular auf der Webseite oder im Live-Chat erreichbar sein. Um zu prüfen, ob der Vermittler schnell erreichbar ist, können Sie ihn probeweise kontaktieren. Einen seriösen Anbieter erkennen Sie an Transparenz. Er informiert auf seiner Webseite über die Konditionen.

Darlehen ohne Schufa Plattform

Bonität auch bei ausländischen Banken wichtig

Möchten Sie ein Darlehen ohne Schufa Auskunft über einen Kreditvermittler beantragen, heißt das nicht, dass Sie den Kredit auch tatsächlich bekommen. Bei den ausländischen Banken gelten zwar andere Regeln für die Kreditvergabe als in Deutschland, doch auch sie nehmen eine Bonitätsprüfung vor, um sich vor einem möglichen Zahlungsausfall zu schützen und um eine noch stärkere Verschuldung des Antragstellers zu vermeiden. Eine Schufa-Auskunft wird nicht eingeholt. Die Schufa wird auch nicht darüber informiert, wenn ein solches Darlehen ohne Schufa beantragt, abgelehnt oder vergeben wurde.

Zur Prüfung der Bonität verlangen die ausländischen Banken verschiedene Nachweise. Sie setzen ein Mindesteinkommen in einer bestimmten Höhe voraus, das Sie anhand von Einkommensbescheinigungen Ihres Arbeitgebers und von Kontoauszügen nachweisen müssen. Sie verlangen meistens ein unbefristetes Arbeitsverhältnis, das sich nicht mehr in der Probezeit befindet und mindestens ein halbes Jahr lang besteht. Können Sie Sicherheiten bieten, beispielsweise eine Lebensversicherung, Festgeld oder ein Eigenheim, kann sich das positiv auf die Bonität auswirken. Wird das Darlehen ohne Schufa Auskunft gewährt und kann der Darlehensnehmer die Rückzahlung nicht vornehmen, können sich ausländische Banken vorbehalten, einen Teil des Arbeitseinkommens zu pfänden. Um das zu vermeiden, sollten Sie genau überlegen, ob Sie ein Darlehen ohne Schufa brauchen und in welcher Höhe Sie es beantragen möchten. Für Arbeitslose, Studenten, Auszubildende und Arbeitnehmer in der Probezeit oder mit einem geringen Einkommen besteht in der Regel keine Chance auf ein Darlehen ohne Schufa Auskunft. Wer zu dieser Personengruppe gehört, kann allerdings einen Bürgen stellen, der die geforderten Voraussetzungen erfüllt.

Jetzt zum Testsieger smava!

Vergabe von Darlehen privat ohne Schufa – was Sie beachten sollten

Denken Sie an eine Vergabe von Darlehen privat ohne Schufa und möchten Sie Verwandte oder Freunde um Geld bitten, da Sie einen negativen Schufa-Eintrag haben, ist das nicht immer einfach. Häufig wissen die Verwandten oder Freunde gut über Ihre finanzielle Situation und einen eventuellen Schufa-Eintrag Bescheid und sind nicht bereit, Ihnen mit Geld auszuhelfen. Hat sich jedoch jemand aus dem Verwandten- oder Freundeskreis gefunden und ist er bereit, Ihnen Geld zu geben, sollte die Summe nur so niedrig wie möglich sein. Schließlich möchten Sie nicht, dass das Verhältnis zwischen dem Verwandten oder Freund darunter leidet, da Sie das Geld nicht oder nicht pünktlich zurückzahlen können. Es ist sinnvoll, dass Sie auch mit dem Verwandten oder Freund, von dem die Vergabe von Darlehen privat ohne Schufa erfolgt, einen Kreditvertrag abschließen. Sie sollten darin die Kreditsumme, die Laufzeit, die Höhe der monatlichen Raten, das jeweilige Datum der Rückzahlung und die Zinsen festschreiben. Im Kreditvertrag können Sie auch eventuelle Ratenpausen vereinbaren, falls sich Ihre finanzielle Situation verschlechtern sollte. Für den positiven Fall, wenn sich Ihre Situation verbessert, können Sie vereinbaren, größere Beträge zurückzuzahlen oder die gesamte Restschuld vorzeitig zu tilgen. Sinnvoll ist es außerdem, die Raten per Banküberweisung zurückzuzahlen und nicht in Bar an den Verwandten oder Freund auszuzahlen. So besteht Sicherheit für beide Seiten. Anhand Ihrer Kontoauszüge können Sie nachweisen, dass Sie die Raten ordnungsgemäß zurückgezahlt haben.

Darlehen ohne Schufa Test

Vergabe von Darlehen privat ohne Schufa über einen Kreditmarktplatz

Sind Verwandte oder Freunde nicht zur Vergabe von Darlehen privat ohne Schufa bereit, müssen Menschen mit einem negativen Schufa-Eintrag das Darlehen ohne Schufa nicht unbedingt über einen Vermittler und eine ausländische Bank beantragen. Die Vergabe von Darlehen privat ohne Schufa kann auch über Kreditmarktplätze im Internet erfolgen. Privatpersonen, die bereit sind, an andere Privatpersonen einen Kredit zu vergeben, haben sich auf dem Kreditmarktplatz registriert. Sie vergeben den Kredit nicht uneigennützig, sondern nur dann, wenn sie mit den dafür gebotenen Zinsen einverstanden sind und wenn eine gute Chance auf die Rückzahlung besteht. Für die auf dem Kreditmarktplatz registrierten Personen ist die Vergabe eines Kredits an Privatpersonen mit einer Geldanlage vergleichbar. Sie vergeben einen Kredit über eine bestimmte Laufzeit und bekommen dafür Zinsen.

Denken Sie an die Vergabe von Darlehen privat ohne Schufa, müssen Sie auf dem Kreditmarktplatz ein Kreditgesuch mit

  • gewünschter Kreditsumme
  • vorgesehener Laufzeit
  • geplanter Höhe der Zinsen
  • Formalitäten für die Rückzahlung
  • Verwendungszweck

aufgeben. Sie müssen nicht angeben, dass Sie über einen negativen Schufa-Eintrag verfügen. Erklären sich Privatpersonen bereit, Ihnen einen Kredit zu den gewünschten Konditionen zu vergeben, erhalten Sie ein oder mehrere Angebote. Sie müssen zumeist neben den Zinsen für den Kredit auch eine Gebühr an den Kreditmarktplatz zahlen. Erklärt sich innerhalb eines bestimmten Zeitraums niemand für die Vergabe von Darlehen privat ohne Schufa bereit, verfällt Ihr Kreditgesuch. Sie haben die Gelegenheit, ein neues Kreditgesuch zu erstellen oder es bei einem anderen Kreditmarktplatz zu versuchen.

Jetzt zum Testsieger smava!

Schufa nicht immer alleiniges Entscheidungskriterium

Haben Sie einen negativen Schufa-Eintrag und denken Sie an die Vergabe von Darlehen privat ohne Schufa über einen Kreditmarktplatz, ist ein Schufa-Eintrag für diese Kreditmarktplätze nicht immer das alleinige Kriterium für eine Kreditvergabe. Auch wenn die dort registrierten Privatpersonen grundsätzlich bereit sind, das Darlehen ohne Schufa Auskunft zu den im Kreditgesuch angegebenen Konditionen zu vergeben, sichern die Kreditmarktplätze die dort registrierten Privatpersonen bis zu einem gewissen Maße vor einem Zahlungsausfall ab. Sie denken auch an eine Absicherung des Antragstellers, um eine weitere Verschuldung zu vermeiden. Schließlich wollen die Kreditmarktplätze auch sich selbst absichern, damit sie nicht in einen schlechten Ruf geraten. Es ist also möglich, dass kein Darlehen ohne Schufa Auskunft vergeben wird. Die Kreditmarktplätze können eine Schufa-Auskunft einholen, doch achten sie nicht nur darauf, ob es sich um einen negativen Schufa-Eintrag handelt. Auch wenn der Eintrag negativ ist, kann eine Kreditvergabe erfolgen. Es kommt auf die Schufa-Score an. Handelt es sich nur um eine geringfügige Schuldensumme oder ist die Löschfrist bald abgelaufen, kann eine Kreditvergabe erfolgen, wenn die Bonität ansonsten gut ist. Für die Prüfung der Bonität werden auch bei den Kreditmarktplätzen weitere Kriterien herangezogen. Ihr Einkommen, Ihre Ausgaben und Ihr Arbeitsverhältnis spielen ebenso eine Rolle wie das Projekt, das Sie mit Ihrem Kredit finanzieren möchten. Die Kreditmarktplätze können abhängig von Ihrer Bonität auch die Zinsen für die Vergabe von Darlehen privat ohne Schufa festlegen.

Darlehen ohne Schufa Bewertung

Nach Alternativen zum Darlehen ohne Schufa suchen

Egal, ob Sie an ein Darlehen ohne Schufa Auskunft über einen Kreditvermittler und ein ausländisches Geldinstitut oder an eine Vergabe von Darlehen privat ohne Schufa über einen Kreditmarktplatz denken, sollten Sie immer zuerst nach Alternativen suchen. Ein Darlehen ohne Schufa ist immer mit Nachteilen verbunden, da Sie höhere Zinsen als für einen normalen Bankkredit zahlen müssen und da die Gefahr besteht, dass Sie sich weiter verschulden. Sie sollten es nur dann beantragen, wenn es keine anderen vernünftigen Alternativen gibt. Haben Sie einen negativen Schufa-Eintrag und besteht noch ein Dispokredit für Ihr Girokonto, könnte das eine Alternative sein, wenn Sie den Kredit nur in einer geringen Summe benötigen. Allerdings sollten Sie daran denken, dass auch dafür hohe Zinsen anfallen, die Sie über längere Zeit belasten könnten. Benötigen Sie nur einen geringeren Betrag, können Sie auch Ihren Arbeitgeber darum bitten, Ihnen einen Vorschuss zu gewähren. Das ist möglich, wenn Sie schon länger dort beschäftigt sind und sich einen Vertrauensbonus bei Ihrem Chef erarbeitet haben, da Sie immer pünktlich waren und immer gut und zuverlässig gearbeitet haben. Müssen Sie einen finanziellen Engpass überwinden, kann es sinnvoll sein, den Vermieter um einen kurzen Zahlungsaufschub für Ihre Miete zu bitten. Oft reicht es aus, einfach den Gürtel enger zu schnallen oder auf geplante Anschaffungen zu verzichten. Haben Sie eine Lebensversicherung, die schon über längere Zeit besteht, können Sie über die vorzeitige Auszahlung nachdenken, wenn der Rückkaufswert bereits in einem vernünftigen Verhältnis zu den bislang bezahlten Prämien steht.

Jetzt zum Testsieger smava!

Wie Sie ein Darlehen ohne Schufa beantragen

Haben Sie sich entschieden, über einen Kreditvermittler und eine ausländische Bank ein Darlehen ohne Schufa Auskunft zu beantragen, sollten Sie genau überlegen, in welcher Summe Sie das Darlehen beantragen möchten. Sie sollten auch an eine entsprechende Laufzeit denken, damit die monatliche Belastung mit den Raten nicht zu hoch ist. Ein Vergleich der Anbieter kann sich lohnen. Über die Vergleichsplattform können Sie die gewünschte Darlehenssumme und die Laufzeit eingeben und dann einen Überblick über die möglichen Zinsen bei den einzelnen Anbietern erhalten. Die Zinsen werden abhängig von der Bonität erhoben und können durchaus im zweistelligen Bereich liegen, wenn die Bonität entsprechend ungünstig ist. Haben Sie einen Anbieter gefunden, können Sie Ihren Antrag online stellen und die entsprechenden Angaben machen. Mit Ihrem Antrag müssen Sie verschiedene Nachweise an den Anbieter einreichen, beispielsweise eine Einkommensbescheinigung und einen Nachweis, dass Sie sich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis befinden. Zusätzlich werden häufig Kontoauszüge gefordert, mit denen Sie Ihre finanziellen Verbindlichkeiten nachweisen müssen. Läuft bereits ein Kredit, müssen Sie das ebenfalls nachweisen. Die Bonität wird sehr sorgfältig geprüft. Nur dann, wenn das ausländische Geldinstitut die Chance für die Rückzahlung anhand der Einnahmen und Ausgaben als realistisch erachtet, kann ein Kredit gewährt werden. Der Kredit wird Ihnen, wenn alle Voraussetzungen vorliegen, auf Ihr Girokonto ausgezahlt. Ihre Bank wird darüber jedoch nicht separat benachrichtigt.

Darlehen ohne Schufa

In jedem Fall sollten Sie darauf achten, die Summe so niedrig wie möglich anzusetzen, damit Ihnen keine Teile des Arbeitslohns gepfändet werden, wenn die Rückzahlung nicht möglich ist.

Jetzt zum Testsieger smava!

Fazit: Darlehen ohne Schufa nur im Notfall beantragen

Möchten Sie ein Darlehen ohne Schufa beantragen, da ein negativer Schufa-Eintrag vorliegt und Sie einen finanziellen Engpass überwinden müssen, sollten Sie das nur im Notfall tun. Mit dem Darlehen ohne Schufa Auskunft locken viele unseriöse Anbieter im Internet. Sie verlangen bereits hohe Gebühren für die Bearbeitung des Antrags, auch wenn gar kein Kredit vermittelt wird. Bevor Sie ein Darlehen ohne Schufa Auskunft beantragen, sollten Sie prüfen, ob überhaupt ein negativer Schufa-Eintrag über Sie vorliegt. Dafür können Sie eine kostenlose Selbstauskunft bei der Schufa anfordern. Liegen Falscheinträge vor oder wurde ein berechtigter negativer Eintrag noch nicht fristgemäß gelöscht, sollten Sie sich um die Löschung kümmern. Haben Sie keinen negativen Eintrag oder wurde der negative Eintrag gelöscht, können Sie bei einer deutschen Bank den Antrag auf einen Kredit stellen. Die deutschen Banken gewähren jedoch keine Kredite, wenn ein negativer Schufa-Eintrag vorliegt. Ein Darlehen ohne Schufa können Sie in diesem Fall über einen Kreditvermittler beantragen, der mit ausländischen Banken zusammenarbeitet. Diese Banken holen keine Schufa-Auskunft ein, doch prüfen sie die Bonität sehr genau und legen die Zinsen abhängig von der Bonität fest. Bei einer ungünstigen Bonität können die Zinsen im zweistelligen Bereich liegen. Die Vergabe von Darlehen privat ohne Schufa kann auch über einen Kreditmarktplatz erfolgen. In jedem Fall sollten Sie das Darlehen ohne Schufa nur dann beantragen, wenn es keine Alternativen gibt. Um sich nicht noch weiter zu verschulden, sollten Sie die Darlehenssumme so gering wie möglich festlegen.

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com