Countdown zum Zertifikate Award Österreich läuft

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 29.04.2020


Heute in einer Woche – am 6. Mai 2015 – steht der „Zertifikate Award Österreich“ an. Standesgemäß findet er in Wien statt, dort soll die Preisverleihung für – ich zitiere: „die besten Emittenten und Zertifikate Österreichs“ stattfinden.

Weiter zum Testsieger eToro: www.etoro.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Wird die Raiffeisen Centrobank wieder das Rennen machen?

Veranstalter sind das Zertifikate Forum Austria sowie dessen Partner Zertifikate Journal.

Insgesamt stehen „Awards“ (warum heißt es eigentlich nicht auf gut deutsch „Preise“?) in neun Kategorien an. Sieben davon werden von einer Jury aus 20 Experten vergeben. Bei diesen 7 Kategorien handelt es sich um diese:

7-Gewinner-Kategorien

  1. Info & Service
  2. Kapitalschutz
  3. Partizipation
  4. Teilschutzprodukte
  5. Discount-Zertifikate und Aktienanleihen
  6. Hebelprodukte
  7. Zertifikat des Jahres: Innovation und Marktdurchdringung

Quelle: Zertifikate Award Österreich

20köpfige Jury aus Experten zum Thema Zertifikate

Die Jury besteht aus einer breiten Mischung aus „Asset Managern, Retail-Bankern, Online-Brokern und Finanzjournalisten.“ Letztes Jahr war der Gesamtsieger übrigens relativ eindeutig die Raiffeisen Centrobank. Mit diesem Emittenten habe ich selbst durchaus auch schon Erfahrungen gemacht. Mir ist da besonders aufgefallen, dass die Raiffeisen Centrobank schön früh durchaus innovative Zertifikate auf den Markt gebracht hat. Zudem decken Sie manchmal Nischenmärkte ab, welche mir persönlich gut gefallen.

Hier finden Sie die Ergebnisse vom letzten Zertifikate Award Austria: Ergebnisse 2014

Meine Meinung:

Üblicherweise gewinnt kein Emittent in jeder Kategorie (auch wenn die Raiffeisen Centrobank letztes Jahr in vielen Kategorien die Nase vorn hatte). Insofern gibt es nicht DEN Tipp, welchen Emittenten Sie wählen sollten. Die “Zertifikate Awards Austria” können aber wertvolle Hilfestellung bei der Auswahl eines Emittenten geben – je nachdem welche Schwerpunkte Sie legen.

Klarstellung

Und auch hier gilt: Dies ist meine rein subjektive Einschätzung und keine Aufforderung an Sie, diese Aktien zu handeln. Betrachten Sie meine Zeilen als Gedankenanstoß, nicht mehr und nicht weniger. Es geht um Ihr Geld – verantwortlich dafür sind Sie ganz alleine. Wir recherchieren nach bestem Wissen und Gewissen, übernehmen aber keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.