Header
Header

Consorsbank Young Trader-Konto – Ab 3,95€ handeln

Consorsbank Young Trader-Konto Erfahrungen

Im Rahmen einer Neukundenaktion bewirbt die Consorsbank derzeit das Young Trader-Konto. Zielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 18 bis 25 Jahren. Profitieren können Neukunden jedoch sogar bis zum 27. Geburtstag. Was ist das Besondere am Consorsbank Young Trader-Konto? Bis zum 27. Geburtstag rabattiert der Broker die Ordergebühren auf 3,95 Euro. Regulär würden 9,95 Euro je Halfturn anfallen, das macht einen satten Rabatt von 50 Prozent.

Die Consorsbank gilt als einer der größten Online Broker in Deutschland und kann ohne Einschränkung empfohlen werden. Im Aktiendepot Vergleich kann der Anbieter aufgrund der Sonderkonditionen einen der vorderen Plätze belegen.

WEITER ZUR CONSORSBANK: www.consorsbank.de

Welche Vorteile bietet das Young-Trader Konto der Consorsbank?

Wie eingangs erwähnt, sind vor allem bessere Konditionen ein Argument für das Consorsbank Young Trader-Konto. Als Neukunde gilt, wer in den letzten 6 Monaten kein Konto oder Wertpapierdepot bei der BNP Paribas Gruppe unterhielt. Im Detail sehen die Vergünstigungen wie folgt aus:

  • Gültig für Neukunden im Alter von 18 bis 25 Jahren
  • Bis zum 27. Geburtstag nur 3,95 Euro je Trade
  • Nur für Order bis 1.000 Euro und Teilausführungen
  • Kostenfreies Wertpapierdepot und Verrechnungskonto
  • Auch mit der Broker App günstig mobil handeln

Die beiden wichtigsten Fakten sind die Reduzierung der Ordergebühren auf 3,95 Euro je Trade, allerdings nur für Aufträge bis zu einer Handelssumme von 1.000 Euro. Außerdem gelten die Sonderkonditionen bis zum 27. Geburtstag, also mindestens über 1 Jahr. Wichtig zu wissen wäre noch, dass die Rabattierung für alle deutschen Börsen (inkl. Xetra) und für den außerbörslichen Handel gilt. Aufträge an ausländischen Börsen werden gemäß Preis-Leistungsverzeichnis abgerechnet. Das gilt auch für Order mit einem Auftragswert von über 1.000 Euro. In dem Falle werden mindestens 9,95 Euro je Order fällig.

consorsbank young trader konto testbericht

Das Consorsbank Young Trader-Konto ist die ideale Wahl für junge Erwachsene zwischen 18 und 25 Jahren.

Warum schon als junger Erwachsener ein Depot eröffnen?

Warum sollten schon Jugendliche oder junge Erwachsene ein Depot eröffnen? Es gibt viele Gründe, so zeitig wie möglich mit dem Sparen anzufangen. Der wohl wichtigste Grund ist die Altersvorsorge. Dieses Thema ist bei jungen Menschen eher „uncool", ändert jedoch nichts an der Wichtigkeit.

Die Herausforderung bei der Altersvorsorge besteht darin, dass lange genug im Voraus geplant bzw. gespart werden muss, um die finanzielle Lücke im Alter zu schließen. Es reicht einfach nicht, nur wenige Jahre vor Rentenbeginn damit anzufangen. Je eher junge Erwachsene damit beginnen, umso geringer kann die monatliche Sparrate gewählt werden.

Weitere Gründe sind:

  • Rücklagen für größere Wünsche und Träume (Immobilie, Auto usw.)
  • Aufbau eines passiven Einkommens (beispielsweise durch Dividenden)
  • Finanzielle Freiheit schon weit vor dem Rentenalter

WEITER ZUR CONSORSBANK: www.consorsbank.de

Da Menschen im jungen Alter in der Regel noch nicht über ein hohes Vermögen verfügen, müssen sie sich dieses ansparen. Für längerfristige Projekte, wie beispielsweise ein passives Einkommen, finanzielle Freiheit, Kauf einer Immobilie usw. bieten sich in erster Linie Wertpapiersparpläne an. Das ist vermutlich auch ein Grund, warum die Konditionen im Consorsbank Young Trader-Konto nur für Aufträge bis 1.000 Euro gelten.

Die Renditen im Wertpapierbereich schlagen auf Dauer die von festverzinslichen Anlagen wie Tages- oder Festgeld bei Weitem. Rücklagen für kleinere Dinge, wie beispielsweise eine Reparatur oder die Anschaffung eines elektrischen Geräts, können natürlich auf einem Tagesgeld angespart werden. Doch sobald eine größere Summe vorhanden ist oder vielleicht eine höhere Gehaltszahlung erfolgt (Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld et.c), könnte zumindest ein Teil davon, für die Erfüllung eigener Wünsche in Wertpapiere investiert werden.

consorsbank depot erfahrungen

Auf langfristige Sicht führt kein Weg an Wertpapieren vorbei. Mit dem kostenfreien Depot der Consorsbank am besten so schnell wie möglich beginnen.

Mit Consorsbank Sparplänen Wünsche erfüllen

Mit Wertpapiersparplänen kann auf Dauer ein Vermögen angespart werden. Consorsbank unterstützt junge Erwachsene dabei mit 4 verschiedenen Sparplanarten. Alle können bereits ab 25 Euro monatlich (oder auch vierteljährlich) ausgeführt werden:

  • Fondssparplan: 25 – 100 Prozent Rabatt auf den Ausgabeaufschlag
  • ETF-Sparplan: Über 290 ETFs zur Auswahl, 140 davon ohne Transaktionskosten
  • Aktien-Sparplan: Auswahl aus mehr als 170 Aktien, 1,5 Prozent Provision
  • ETC- und Zertifikate-Sparplan: ETCs und Zertifikate aus verschiedenen Bereichen, 62 Zertifikate ohne Transaktionskosten

Über Sparpläne in Wertpapiere zu investieren, kann sogar kostengünstiger sein, als Einmalkäufe. Gerade im ETF-Bereich gibt es eine ganze Reihe von ETFs, die im Rahmen eines Sparplans ohne Ausgabegebühr gehandelt werden können. ETFs haben im Gegensatz zu klassischen Fonds den Vorteil, dass die Kosten für das Management wesentlich geringer sind. Der Cost-Average Effekt ist ein weiterer Grund, warum sich Sparpläne in Wertpapiere auf langfristige Sicht lohnen. Mit Aktien, die für eine hohe Dividende bekannt sind, kann auf Dauer ein passives Einkommen erzielt werden. Natürlich sollten gerade Anfänger beim Aktien kaufen sich im Vorfeld über die Chancen und Risiken genau informieren.

WEITER ZUR CONSORSBANK: www.consorsbank.de

Welche Vorteile bietet Consorsbank noch?

Consorsbank ist nicht nur ein Online Broker, sondern kann als Universalbank bezeichnet werden. In den letzten Jahren versucht das Unternehmen verstärkt auch im Privatbankensektor Neukunden zu gewinnen. Da der Markt jedoch schon recht gut gesättigt ist, muss der Anbieter vor allem durch bessere Konditionen überzeugen, auch wenn der Fokus weiterhin auf dem Wertpapiergeschäft liegt. Ein Beispiel ist das Consorsbank Girokonto. Es gibt nur wenige Banken, die ähnlich gute Konditionen bieten.

  • Dauerhaft kostenfrei, auch ohne Mindesteingang
  • Gebührenfreie VISA Kreditkarte
  • 10 Cent Gutschrift für fast jede Kartenzahlung
  • Weltweit gebührenfrei Geld abheben

Darüber hinaus bietet die Bank so gut wie alle anderen typischen Bankdienstleistungen, beispielsweise Kredite, Baufinanzierung, Altersvorsorge, Versicherungen, Bausparen, Kreditkarten, Tagesgeldkonto uvm.

Auch „ältere" Neukunden erhalten Rabatt

Natürlich sind nicht nur junge Erwachsene die Zielgruppe der Consorsbank. Auch für „ältere" Neukunden, hat die Bank ein ähnliches Angebot: Das Consorsbank Trader-Konto. Die Konditionen sind ähnlich wie beim Young Trader-Konto:

  • 3,95 Euro je Trade bis 10.000 Euro Ordervolumen
  • Garantiert für volle 12 Monate
  • Keine Gebühren für Wertpapierdepot und Verrechnungskonto
  • Per Consorsbank Trading App mobil handeln

Es gilt hier ebenfalls, dass diejenigen als Neukunden gelten, die in den letzten 6 Monaten kein Depot oder Konto bei Consorsbank und DAB Bank (gehört zur BNP Paribas Gruppe) unterhielten. Für Handelsvolumina über 10.000 Euro und Order an ausländischen Börsen gelten die regulären Preise.

Wer nicht nur ein neues Depot eröffnet, sondern sein bisheriges zum neuen Anbieter überträgt, erhält sogar bis zu 2,0 Prozent Zinsen auf's Tagesgeldkonto.

WEITER ZUR CONSORSBANK: www.consorsbank.de

Darum entscheiden sich Trader für Consorsbank

Auch unabhängig von den beiden genannten Aktionen (Trader-Konto und Young Trader-Konto), gibt es eine ganze Reihe von Vorteilen, die Consorsbank Kunden genießen:

  • Alles unter einem Dach: Girokonto, Tagesgeld, Depot, Finanzierung usw.
  • Sämtliche Wertpapiere bei Consorsbank handeln: Aktien, Zertifkate, ETFs, CFDs etc.
  • Reduzierung der Ordergebühren für Viel-Trader
  • Wechselnde Free-Trade Aktionen: traden für 0 Euro
  • Im außerbörslichen Handel teilweise dauerhaft günstiger handeln
consorsbank wertpapierdepot erfahrungen

Consorsbank ist mehr als nur ein Geldinstitut: Consorsbank ist „Banking wie wir leben!"

Fazit: Consorsbank für jedes Alter geeignet

Als Fazit lässt sich festhalten, dass der Online Broker Consorsbank für Kunden jeden Alters hervorragend geeignet ist. Zwar gibt es immer wieder Aktionen, die besonders auf eine bestimmte Zielgruppe abzielen. Doch keine Kundengruppe muss sich vernachlässigt fühlen. Wer bereit ist, außerbörslich zu kaufen, kann auf Dauer für nur 3,95 Euro je Trade handeln. Wechselnde Free-Trade Aktionen machen sogar den 0 Euro Handel möglich. Auch viele ETFs sind sowohl im Rahmen eines Sparplans, als auch im regulären Handel, deutlich günstiger zu kaufen.

Jugendliche und junge Erwachsene sollten sich bewusst machen, dass auf langfristige Sicht kein Weg an Wertpapieren vorbeigeht. Je eher sie anfangen, ein Vermögen anzusparen, umso geringer kann die monatliche Rate gewählt werden. Oder das Ziel, die Realisierung der persönlichen Wünsche, wird schneller erreicht. Altersvorsorge ist nicht gerade das Lieblingsthema von jungen Menschen, dennoch ist es eines der wichtigsten.

Doch egal wie die Ziele aussehen mögen: Das Young Trader-Konto der Consorsbank hilft auf jeden Fall dabei, Träume Wirklichkeit werden zu lassen.

Consorsbank Depot test

Das könnte Sie auch interessieren:

Ruben Wunderlich

Ruben Wunderlich

Ruben Wunderlich war nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann und einem BWL-Studium 6 Jahre lang im Finanzsektor tätig. Dieses Wissen nutzt er seit einigen Jahren nun für seine freiberufliche Tätigkeit als Finanzredakteur
Ruben Wunderlich
2
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.