Header
Header

Comdirect Online-Broker des Jahres 2012

Die Leser der Zeitschrift „€uro am Sonntag“ haben wieder einmal gewählt. Zur Diskussion stand diesmal die Frage, welche Bank wird Online-Broker des Jahres 2012. Entschieden haben sie zu Gunsten der Quickborner Commerzbank-Tochter Comdirect. Das norddeutsche Unternehmen hat seit seiner Gründung einen steilen Aufwärtstrend vorzuweisen. Mittlerweile betreut die Comdirect 1,6 Millionen Wertpapierkunden. Mit der aktuellen Neukunden-Akquise wird der Ausbau kontinuierlich fortgesetzt.

Kern der Maßnahme ist eine dreijährige vollständige Befreiung von den Gebühren für die Depotverwaltung. Darüber hinaus erhalten Neukunden einen Bonus in Höhe von 50 Euro für den Erwerb oder den Übertrag von Investmentfonds mit einem Mindestvolumen von 5.000 Euro. Für Trader gibt es noch einen besonderen Nachlass. In den ersten sechs Monaten werden nur 50 Prozent der sonst üblichen Transaktionskosten in Rechnung gestellt. Parallel dazu fallen keine Kosten für mögliche Order- oder Limitänderungen an. Ebenfalls kostenfrei wird das Verrechnungskonto für das Wertpapierdepot geführt. Vor diesem Hintergrund zeichnet sich das comdirect Depot als anlegerfreundliche Lösung aus.

WEITER ZUR COMDIRECT: www.comdirect.de

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.