Header

China: Bahnsektor mit gewaltigem Wachstum!

TESTSIEGER AKTIENDEPOT
  • Keine Ordergebühren, nur Spreads
  • Keine Depotgebühren
  • Aktienhandel zu attraktiven Konditionen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

Im letzten Jahr ist die chinesische Wirtschaft um 7,4% gewachsen. Toller Wert, oder?

Lesen Sie einmal die Mainstream-Presse zu dem Thema:

  • „Chinas Wirtschaft wächst so schwach wie seit 1990 nicht mehr“ hieß es dazu z.B. beim „Spiegel
  • „China opfert sein Wachstum dem Wandel“ schrieb die „Welt“ dazu

Dieser negative Tenor fiel mir auf – und die Tatsache, welche Macht doch die Form der Darstellung hat. Also das chinesische Wirtschaftswachstum von 7,4% war so schwach wie seit 24 Jahren nicht mehr?

Ich könnte es auch anders formulieren. Etwa so:

Wachstumslokomotive China: 24 Jahre in Folge Wirtschaftswachstum von mindestens 7%!

In Deutschland wurde eine solche Entwicklung nach dem Zweiten Weltkrieg übrigens Wirtschaftswunder genannt.

Weiter zum Testsieger eToro: www.etoro.com/de

China: Welche Branchen boomen besonders?

Doch konkret zur Geldanlage. Es fiel mir auf, dass Vontobel auf Analysen von North Square Blue Oak (NSBO) zu China verweist – diese untersuchen nämlich die einzelnen Wirtschaftssektoren Chinas. Ziel dieser Analysten ist es, diejenigen Sektoren herauszufinden, welche von den Reformen in China am meisten profitieren dürften.

Natürlich gehören dazu die Sektoren Urbanisierung, erneuerbare Energien und der Technologiebereich (obwohl ich Letzteres zu breit gefasst finde, um konkret bei der Geldanlage behilflich zu sein).

Aber ein Sektor fiel mir auf – und den finde ich sehr interessant:

China: Bahnsektor mit phänomenalen 25,1% Wachstum

Denn da gibt es ein Branchenwachstum von sage und schreibe 25,1%. Laut North Square Blue Oak bzw. Vontobel könnte sich dieser Wert sogar noch beschleunigen, auf 45%. Das sind Wachstumsraten, bei denen einem regelrecht schwindelig wird.

Um was geht es da, windige Geschäfte, Spekulationsblase, Internetportal?

Mitnichten: Es geht um eine Branche der Realwirtschaft: Den Bahnverkehr!

In China sind die Bahnlinien eine der zentralen Stützen der wirtschaftlichen Entwicklung.

Sie erschließen die bisher wirtschaftlich zurückgebliebenen Gebiete Chinas, sie ermöglichen es, von dort Güter zu den Exporthäfen zu bringen.

Vontobel verweist darauf, dass die chinesischen Bahntechnologien inzwischen von der obersten Führungsriege des Landes bei Auslandsbesuchen beworben wird. Das lässt erkennen, welchen Stellenwert die Führung Chinas dieser Branche einräumt.

Ein Bahnunternehmen – die China Railway Construction – hat demzufolge vor, in Zusammenarbeit mit chinesischen Banken einen Bahnentwicklungsfonds für private Investoren einzurichten. Da derzeit weltweit viel Liquidität Anlagemöglichkeiten sucht, klingt das durchaus vielversprechend.

Hier noch – wenn Sie weiter recherchieren möchten – drei börsennotierte chinesische Unternehmen des Bahnsektors:

  • China Railway Group
  • China South Locomotive & Rolling Stock Corp. Ltd.
  • China Railway Construction Corp. Ltd.

Klarstellung

Und auch hier gilt: Dies ist meine rein subjektive Einschätzung und keine Aufforderung an Sie, diese Aktien zu handeln. Betrachten Sie meine Zeilen als Gedankenanstoß, nicht mehr und nicht weniger. Es geht um Ihr Geld – verantwortlich dafür sind Sie ganz alleine. Wir recherchieren nach bestem Wissen und Gewissen, übernehmen aber keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

 

0
0
TESTSIEGER AKTIENDEPOT
  • Keine Ordergebühren, nur Spreads
  • Keine Depotgebühren
  • Aktienhandel zu attraktiven Konditionen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

Unsere Empfehlung