Header

Bonus Bitcoin Erfahrungen – gibt es hier wirklich kostenlos Bitcoins?

KRYPTO BROKER TESTSIEGER
  • 24/7 Krypto-Handel möglich
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Trading-Plattform in über 20 Sprachen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

Bitcoins gehören noch immer zu den digitalen Währungen, die besonders häufig für die Investition genutzt werden. Die hohen Kurse für die Coins sind dabei von Interesse. Wer in Bitcoin investieren möchte, kann hier verschiedene Möglichkeiten nutzen. Nicht immer muss dafür auch Geld in die Hand genommen werden. Bonus Bitcoin möchte den Nutzern die Möglichkeit geben, durch Claiming die eigene Wallet zu füllen. In einem Abstand von 15 Minuten ist es möglich, bis zu 5.000 Satoshi zu erhalten. Es gibt keine Garantie. Zusätzlich dazu wird ein Bonus zur Verfügung gestellt.

  • kostenfrei Bitcoin erhalten
  • Claiming Zahlung in Form von Satoshi
  • Bonuszahlungen sind möglich
  • CoinPot-Anmeldung ist notwendig
Weiter zu eToro: www.etoro.com

Was verbirgt sich hinter Bonus Bitcoin?

Bitcoins zu kaufen ist nur eine der Möglichkeiten, um eine eigene Wallet auffüllen zu können. Die Kryptowährung erfreut sich nach wie vor einer großen Beliebtheit. Auch wenn der Kurs bereits eine gewisse Zeit lang nicht mehr die Höhe im fünfstelligen Bereich erreicht hat, haben die Coins noch immer einen hohen Wert.

Wer jedoch kein Geld in die Hand nehmen möchte, um selbst Bitcoins zu erhalten, der kann es auch bei Bonus Bitcoin versuchen. Es handelt sich hierbei um einen sogenannten Bitcoin Faucet. Übersetzt bedeutet dies soviel wie „Bitcoin Wasserhahn“. In einem Abstand von allen 15 Minuten wird dieser Wasserhahn geöffnet und Nutzer können ihr Glas darunter halten.

Bonus Bitcoin

Keine verlässlichen Gewinne

Um die Satoshis zu erhalten ist es notwendig, etwas dafür zu tun. Bei Bitcoin Bonus gibt es verschiedene Möglichkeiten, auf die zurückgegriffen werden kann. So ist es möglich, Würfelspiele zu machen oder aber Umfragen auszuführen und Aufgaben zu lösen.

Um herauszufinden, was einem selbst wirklich Spaß macht, ist es empfehlenswert, einfach alles zu testen. Zusätzlich dazu gibt es einen Bonus. Um diesen zu erhalten ist es nicht notwendig, etwas zu machen. Er wird automatisch ausgezahlt. Wichtig zu wissen ist, dass keine Bitcoins ausgezahlt werden, sondern Satoshi. Dabei handelt es sich um kleinste Werte von Bitcoins.

Weiter zu eToro: www.etoro.com

Was für ein Verdienst ist mit Bonus Bitcoin möglich?

Denken Nutzer darüber nach, das Angebot in Anspruch zu nehmen, stellt sich die Frage nach dem Verdienst. Auf der Plattform wird Claiming betrieben. Alle 15 Minuten gibt es die Möglichkeit, sogenannte Satoshis zu erhalten. Ein Betrag von bis zu 5.000 Satoshis kann erreicht werden.

Nutzer haben die Möglichkeit, Zufallsbeträge oder Durchschnittsbeträge in Anspruch zu nehmen. Wer sich für die Zufallsbeträge entscheidet, kann den Höchstbetrag erreichen oder auch deutlich unter diesem liegen. Nutzer, die mehr auf Sicherheit setzen, greifen stattdessen auf die Durchschnittsbeträge zurück und wissen so von Beginn an, welche Höhe sie erhalten können.

Bonus Bitcoin

Zusätzlicher Bonus auf der Plattform

Ohne einen Bitcoin Bonus Code kann ein Bonus auf der Plattform genutzt werden. Dafür ist es lediglich notwendig, wenigstens einmal am Tag ein Claiming durchgeführt zu haben. Der Bonus hat eine Höhe von 5 % und bezieht sich auf die Einnahmen, die Nutzer innerhalb der letzten 72 Stunden über die Plattform gemacht haben.

Hinweis:
 Wird der volle Betrag in Höhe von 5.000 Satoshi erreicht, entspricht das einem Wert in Höhe von 0,0005 BTC. Dieser Verdienst ist pro Claim möglich. Wer hier also Zeit investiert, kann über den Tag hinweg durchaus etwas höhere Einnahmen generieren, auch wenn es einige Zeit dauert, bis ein voller Bitcoin in der eigenen Wallet liegt.
Weiter zu eToro: www.etoro.com

Bonus Bitcoin Account eröffnen – so geht es

Um auf der Plattform aktiv werden zu können, ist ein Account notwendig. Wer einen Bonus Bitcoin Account eröffnen möchte, der geht einfach auf die Webseite. Hier ist eine Registrierung möglich. Wichtig zu wissen ist, dass die Auszahlungen der Satoshis an eine CoinPot-Micro-Wallet gehen. Die Registrierung kann nur erfolgen, wenn eine solche Wallet vorliegt. Dies muss mit der Angabe einer Mail-Adresse nachgewiesen werden. Bei der Registrierung müssen die folgenden Informationen hinterlegt werden:

  • E-Mail-Adresse
  • Passwort
  • Bestätigung des Passwortes

Nach der Angabe der geforderten Punkte wird ein Link an den Nutzer versendet, über den er seine Registrierung durchführen kann.

Bonus Bitcoin Test

Sicherheit erhöhen durch das Passwort

Um die Sicherheit erhöhen zu können, sollte ein effektives Passwort ausgewählt werden. Hier gibt es einen Hinweis durch den Anbieter, worauf bei der Auswahl geachtet werden soll. Das Passwort muss eine Mindestlänge von acht Stellen haben. Als besonders sicher gelten Passwörter, die keine Verbindung zu persönlichen Daten haben.

Das heißt, es sollte darauf verzichtet werden, Geburtsdaten, Namen oder auch Anfangsbuchstaben der Familiennamen in dem Passwort zu verarbeiten. Der Einbau von Groß- und Kleinschreibung, Sonderzeichen und Zahlen ist ebenfalls zu empfehlen. So stellen Nutzer sicher, dass der Zugriff durch Dritte auf das persönliche Konto erschwert oder auch verhindert wird.

Weiter zu eToro: www.etoro.com

Was verbirgt sich hinter CoinPot?

Um das Angebot der Plattform in Anspruch nehmen zu können, muss eine Wallet bei CoinPot vorliegen. Es handelt sich hierbei bei einer Wallet, die speziell für Faucets entwickelt wurde. Entwickelt wurde die Wallet, damit Auszahlungen aus den Faucets n einer virtuellen Geldbörse gebündelt werden können. Wenn es zu Einnahmen über Bonus Bitcoin kommt, gehen diese auf die Wallet. Mehrere Faucets arbeiten inzwischen mit CoinPot zusammen. Dazu gehören unter anderem:

  • Freebitcoin
  • Moon Bitcoin
  • Moon Dash
  • Moon Dogecoin

Es gibt also zahlreiche Faucets, über die nicht nur Bitcoins generiert werden können. So sollen Nutzer nicht mehr ständig die Coins zwischen den einzelnen Wallets versenden müssen. Das spart Zeit.

Bonus Bitcoin Bewertung

Die Währungen im CoinPot

Die Währungen, die hier gesammelt werden können, sind allerdings begrenzt. Das heißt, es ist nicht möglich, alle digitalen Währungen in der Wallet zu speichern. In der ersten Zeit wurden ausschließlich Dogecoin, Litecoin und Bitcoin angeboten. Inzwischen hat CoinPot hier die Möglichkeiten erweitert.

Es gibt jetzt auch die Option, zusätzlich Dash und Bitcoin Cash über die Mini-Wallet zu speichern und anschließend gebündelt an die eigene Wallet zu übertragen. Wenn eine Auszahlung an eine klassische Bitcoin-Wallet erfolgt, fallen normalerweise auch keine Gebühren an. Dennoch ist es empfehlenswert, sich vorher darüber zu informieren, ob Gebühren bei einer Übertragung der Coins gezahlt werden müssen.

Weiter zu eToro: www.etoro.com

Lohnt sich die Nutzung von einem Bonus Bitcoin Account?

Ein Bitcoin Bonus, ohne dafür selbst Geld investieren zu müssen, ist natürlich eine tolle Sache. Allerdings sollten sich Interessenten bewusst machen, dass eine ganze Weile gesammelt werden muss, bis wirklich nennenswerte Werte entstehen. Die Bonus Bitcoin Erfahrungen zeigen, dass es erst einmal keine Anzeichen dafür gibt, dass es sich hier möglicherweise um einen unseriösen Anbieter handelt. Dennoch lohnt sich ein detaillierter Blick auf die Einnahmemöglichkeiten. Nutzer können bis zu 5.000 Satoshis erhalten, wenn sie hier aktiv werden. Diese Möglichkeit besteht alle 15 Minuten. Der höchste Verdienst in einer Stunde liegt also bei 20.000 Satoshis.

Um einen Bitcoin zu erhalten, müssen 100.000.000 Satoshis gesammelt werden. Der Faktor für die Umrechnung liegt also bei einer Höhe von 100 Millionen. Ein Satoshi hat damit den Wert von 0,0000001 Bitcoin. Die 5.000 Satoshi sind der höchstmögliche Wert. Auch geringere Werte können ausgeschüttet werden. Das heißt, es ist nicht vorhersehbar, wie viel wirklich verdient wird. Inwieweit es sich also lohnt, hier Zeit zu investieren, muss jeder selbst entscheiden.

Bonus Bitcoin

Hinweis:
 Bei dem aktuellen Kurs eines Bitcoins haben 100 Satoshi einen ungefähren Wert von 1 Cent. Bei 1.000 Satoshi befinden sich rund 90 Cent in der Wallet. Es muss also lange gesammelt werden, um hier wirklich eine hohe Summe zu erhalten. Das kann sich aber, abhängig vom Bitcoin-Kurs, auch schnell ändern.

Gibt es einen Support?

Ziel der Plattform ist es in erster Linie, für Spaß zu sorgen und so nebenbei die Möglichkeit zu bieten, die Wallet zu füllen. Dennoch können Fragen aufkommen. Die Webseite selbst ist komplett auf Englisch gehalten. Es gibt keine deutsche Version. Die Erklärungen zur Funktionsweise sind daher ebenfalls nur auf Englisch zu finden.

Zusammengefasst gibt es hier die Hinweise, was verdient werden kann und welche Gründe es gibt, möglicherweise keinen Claim machen zu können. Lassen sich die offenen Fragen nicht beantworten, ist die Kontaktaufnahme mit dem Support möglich. Der Anbieter bittet darum, vor der Kontaktaufnahme die Informationen auf der Webseite zu lesen und einen Blick in die „Terms of Service“ zu werfen. Hier ist vermerkt, dass keine Fragen beantwortet werden, deren Antworten sich bereits auf der Webseite befinden.

Der Kontakt ist nur per Mail möglich. Gelesen und beantwortet werden ausschließlich Anfragen auf Englisch. Der Support versucht, alle Nachrichten innerhalb von 48 Stunden zu beantworten. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass dieser Zeitraum eingehalten werden kann. Ein Support per Hotline oder Live-Chat wird nicht angeboten. Der Support beim Anbieter ist also überschaubar gehalten. Grundsätzlich ist die Wahrscheinlichkeit, dass es zu Fragen oder Problemen kommt, allerdings auch recht gering.

Weiter zu eToro: www.etoro.com

Welche Alternativen gibt es zu Bonus Bitcoin?

Wer das Angebot der Plattform nicht interessant findet oder zusätzlich einen weiteren Bitcoin Bonus erarbeiten möchte, der macht sich natürlich auf die Suche nach Alternativen. Hier gibt es inzwischen einige Varianten auf dem Markt. Grundsätzlich ist es immer empfehlenswert, sich vorher umfangreich zu informieren. Die Bonus Bitcoin Erfahrungen stellen einen Anhaltspunkt dar. Erfahrungen zu den weiteren Plattformen sollten ebenfalls in die Entscheidung einfließen. Als interessante Alternativen haben sich die folgenden Plattformen erwiesen:

  • FreeBitcoin: Bei dieser Variante besteht die Möglichkeit, einmal pro Stunde Bitcoins zu gewinnen. Auch hier ist eine Anmeldung notwendig. Notwendig ist lediglich die Angabe von einer Mail sowie einem Passwort. Anschließend wird eine Bestätigung versendet und es kann gestartet werden. Gewonnen werden können die Bitcoins durch das „Rollen“. Die Mindest- und Höchstbeträge sind immer angegeben. Aktuell liegt der Höchstgewinn bei 0,026 Bitcoins pro Stunde. Zusätzlich dazu wird eine Lotterie angeboten.
  • Bitfun: Bei Bitfun können alle drei Minuten freie Bitcoins gewonnen werden. Auch hierbei handelt es sich um einen Claiming-Anbieter. Feste Beträge gibt es nicht. Es muss lediglich ein Captcha gelöst werden. Über die Wartezeit hinweg werden Mini-Games zur Verfügung gestellt. Hier muss eine Wallet bei CoinPot vorliegen.
  • Mellow Ads: Diese Variante ist nur dann lohnenswert, wenn auch Werbung zugelassen wird. Bis zu 5000 Satoshi können pro Tag ausgegeben werden. Wer mit einem Adblocker arbeitet, kann diesen Anbieter nicht nutzen. Die gewonnen Bitcoins können zudem nur verwendet werden, um selbst Werbung zu schalten. Eine Auszahlung ist nicht möglich.

Bonus Bitcoin

Gibt es auch einen Bitcoin Casino No Deposit Bonus?

Wer nach einem Bitcoin Bonus sucht, wird vielleicht gar nicht zuerst an ein Faucet denken, auch wenn diese Form der Erarbeitung von digitalen Währungen immer mehr Fans gewinnt. Oft wird davon ausgegangen, dass Anbieter einen Bitcoin Bonus zur Verfügung stellen, um für Nutzer und Kunden attraktiv zu werden. Eine der Anlaufstellen ist dabei beispielsweise ein Casino. Online-Casinos arbeiten nach wie vor sehr stark mit Bonuszahlungen. Diese können ganz unterschiedlich aussehen:

  • Freispiele für Kunden vor der Einzahlung
  • geringe Geldbeträge für Einsätze bei den ersten Spielen
  • Bonuszahlungen in Form von Bitcoin

Einen Bitcoin Casino No Deposit Bonus kann es also durchaus geben. Es handelt sich dabei um einen Bonus der auch dann gezahlt wird, wenn noch keine Einzahlung vorgenommen wurde. So sollen Casino-Nutzer die Möglichkeit erhalten, sich einen ersten Überblick über die Spiele zu verschaffen und Einsätze durchzuführen, ohne dafür selbst Kapital investieren zu müssen.

Wichtig:
Bei einem Bitcoin Casino No Deposit Bonus ist eine Auszahlung der digitalen Währung in der Regel nicht möglich. Daher ist es nicht lohnenswert, sich bei einem Casino anzumelden und einen Bonus in Form von Bitcoins zu erhalten, wenn man diesen dann nicht bei den Spielen einsetzen möchte. Werden allerdings Bitcoins als Bonus angeboten, können diese normalerweise auch in den Spielen erwirtschaftet und dann ausgezahlt werden.
Weiter zu eToro: www.etoro.com

Fazit – Bonus Bitcoin kann zu einem netten Nebenverdienst werden

Ganz so einfach ist es nicht, innerhalb einer kurzen Zeit mit Bitcoins hohe Beträge zu erhalten, ohne selbst etwas dafür zu investieren. Allerdings gibt es inzwischen einige Plattformen, die es möglich machen, zumindest einen ganz geringen Anteil der Kryptowährung erarbeiten zu können. Bonus Bitcoin ist eine dieser Plattformen.

Auch wenn das Angebot komplett auf Englisch zur Verfügung steht, ist es sehr übersichtlich gehalten. Es gibt keine Anzeichen dafür, dass hier möglicherweise ein Betrug vorliegt. Ganz ausgeschlossen werden kann dies jedoch nie.

Interessant ist das Angebot vor allem für Kunden, die gerne ein wenig Zeit investieren und auf ihr Glück hoffen möchten, um sich nach und nach einen Bitcoin zu verdienen. Auch wenn es lange dauern kann, bis sich nennenswerte Beträge ergeben, steht vor allem der Spaß im Vordergrund.


Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren:

0
0
KRYPTO BROKER TESTSIEGER
  • 24/7 Krypto-Handel möglich
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Trading-Plattform in über 20 Sprachen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

Unsere Empfehlung
zum Anbieter XTB