Header

Bitcoin Rechner – Bitcoin-Einheiten bequem umrechnen

ETORO INFORMATIONEN
  • Handel mit Kryptowährungen möglich
  • Maximaler Hebel von 1:30
  • Trading-Plattform in über 20 Sprachen
Weiter zu etoro: www.etoro.com

Bitcoin Rechner gibt es auf Finanzportalen und natürlich auch bei Online-Brokern, den Krypto-Börsen und Bitcoin Community-Websites. Viele interessierte Anleger finden aber kaum auf Anhieb Informationen zu den Einheiten des Bitcoins, denn auch die Kryptowährung hat wie der Euro Nachkommastellen und damit weitere Einheiten als nur einen ganzen Bitcoin oder zwei Dezimalsstellen. Ein Bitcoin (BTC) kostet aktuell über 5.800 EUR (Stand 09.04.2018). Dieser Kurs kommt nicht für alle Anleger infrage, die die digitale Währung kaufen möchten. Somit ist es zu wissen, was eine kleinere Einheit wie z.B. 1 mBTC (Milli-Bitcoin) in EUR kostet und wie man anteilig in einen Bitcoin investieren kann.

  • Bitcoin-Einheiten verständlich erklärt
  • Bitcoin in EUR & USD umrechnen
  • Welche Umrechner sind zu empfehlen?
  • Anteilig in Bitcoin investieren auch mit kleinerem Budget
Weiter zu eToro: www.etoro.com

Bitcoin – jetzt von günstigeren Ankaufspreisen profitieren

Ein starker Kursrückgang alarmiert auch immer bisher eher scheue Anleger, an der Börse oder in andere spekulative Geldanlagen wie Währungen oder Derivate zu investieren, die mit einem hohen Risiko verbunden sind. Der günstige Ankaufspreis lässt Investoren oft vergessen, dass der Kurs nicht zwangsläufig wieder steigen muss und sogar noch weiter sinken kann. Das ist auch bei Bitcoin und anderen Kryptowährungen nicht anders.

Wer aber jetzt investiert, kann dies zu wesentlich günstigeren Ankaufspreisen als zu den Allzeit-Hochs des Bitcoins im Dezember 2017 tun. Wie viel Sie anlegen möchten, entscheiden Sie als Anleger stets selbst. Bleiben Sie jedoch in ihrem persönlichen Rahmen und spekulieren sie nicht, indem Sie sich sagen, dass Sie am Ende ohnehin einen Gewinn verzeichnen werden. Wenn Sie z.B. das Geld unerwartet für andere Dinge benötigen und ihre Bitcoin-Anteile verkaufen müssen, deren Kurs nicht über dem Ankaufspreis oder sogar (weit) unter diesem liegt, verzeichnen Sie einen Verlust und haben obendrein noch zusätzliche Transaktionsaktionskosten. Investiertes Geld sollte notfalls auch einen Totalverlust verkraften können, d.h., Sie als Anleger müssen auf das Geld schlimmstenfalls auch ganz verzichten können.

Der Vorteil von anteiligen Bitcoin-Investitionen:

Sie müssen gar nicht in volle Bitcoin-Beträge investieren, sondern können auch nur anteilig Bitcoins kaufen. Mit einem Bitcoin Umrechner errechnen Sie ganz einfach, wie viel der Euro-Betrag, den Sie anlegen möchten, in den kleineren Einheiten statt eines vollen Bitcoins innerhalb der acht Nachkommastellen wert ist.

Wie viele Einheiten hat 1 Bitcoin?

Die Umrechnung von Bitcoin in Euro ist nicht ganz so leicht wie beispielsweise von US-Dollar in Euro, welche beide nur zwei Nachkommastellen aufweisen, denn 1 Bitcoin hat insgesamt sogar acht Nachkommastellen. Darüber hinaus ist der Kurs von 1 Bitcoin sehr hoch, über 5.800 EUR zum gegenwärtigen Kurs. Das bedeutet, dass sich kleine Euro-Beträge wie z.B. 50 EUR schwerer in Bitcoin umrechnen lassen. Abhilfe schaffen Umrechner, die auch kleine Einheiten problemlos und übersichtlich ausrechnen. So weiß der Anleger auf einen Blick, wie viel seine Investition in Euro zum Bruchteil eines ganzen Bitcoins zum aktuellen Kurs wert ist, ohne kompliziertere Berechnungen mit dem eigenen Taschenrechner auszuführen.

eToro Unternehmen

eToro revolutioniert die Branche immer wieder mit neuen Innovationen.

Auch beim Bitcoin gibt es für die jeweiligen Einheiten wie Euro und Cent Bezeichnungen. Die gängigsten Bezeichnungen der Einheiten der Dezimalstellen nach dem Komma sind:

  • Milli-Bitcoin (mBTC)
  • bits
  • satoshi

1 BTC = 1.000 mBTC (Milli-Bitcoin)
1 mBTC = 1.000 bits
1 bit = 100 satoshi (kleinste Einheit)

Es gibt immer wieder einmal Kampagnen, eine der drei vorgenannten Einheiten als Standard festzulegen. Bislang hat sich allerdings keine davon endgültig als Bezeichnung durchgesetzt und es werden unterschiedliche genutzt, was es dem Anleger nicht unbedingt leichter macht, den Wert mit einem anderen zu vergleichen oder auszurechnen.

Die einzelnen Bitcoin-Einheiten im Überblick:

  • 1 megabitcoin= 1.000.000 BTC
  • 1 kilobitcoin= 1.000 BTC
  • 1 hectobitcoin= 100 BTC
  • 1 decabitcoin= 10 BTC
  • 1 bitcoin= 1 BTC
  • 1 decibitcoin= 0,1 BTC
  • 1 centibitcoin= 0,01 BTC
  • 1 millibitcoin= 0,001 BTC
  • 1 microbitcoin= 0,000001 BTC
  • 1 satoshi= 0,00000001 BTC

Die kleinste Bitcoin-Einheit: satoshi

Während die übrigen Einheiten durch ihre vorangestellte Dezimal-Bezeichnung prinzipiell selbsterklärend sind, fällt die kleinste Einheit, der satoshi, als Bezeichnung der Einheiten aus der Reihe.

Der satoshi bezeichnet die derzeit kleinste Bitcoin-Währungseinheit der 8. Nachkommastelle, nämlich dem hundertmillionsten Teil von 1 BTC, d.h. 0,00000001 BTC. Abgekürzt wird der satoshi mit dem Buchsstaben s oder dem Kürzel sat. Meistens wird der satoshi allerdings ausgeschrieben. Im Plural kann sowohl die Singular-Form satoshi gewählt werden, aber auch die Plural-Form satoshis mit angehängtem s ist korrekt.

CEX.io Webseite

CEX.io – ein Blick auf die Homepage der Krypto Börse

Benannt wurde der satoshi nach dem Pseudonym des als Bitcoin-Erfinder bezeichneten Satoshi Nakamoto, wobei allerdings nicht einmal bekannt ist, ob es sich hierbei um eine einzelne Person, eine Gruppe oder eine Organisation bzw. ein Unternehmen handelt. Um der Geschichte des Bitcoins ein mysteriöses Flair zu geben, wurden verschiedene Namen gerüchteweise in Umlauf gebracht, u.a. auch Prominente, wie z.B. den Tesla-Gründer Elon Musk.

In der Verarbeitung der digitalen Bitcoin-Transaktionen wird die Bitcoin-Menge in der Blockchain immer in der kleinsten Einheit in satoshi aufgeführt, erst danach folgt die Angabe in Bitcoin mit Dezimalstellen. Darüber hinaus wird der satoshi auch bei sonstigen Betragsangaben verwendet, um den exakten Betrag bis zur letzten Nachkommastelle anzugeben.

Allerdings stellte die bisher erfolgreichste Einheit der Milli-Bitcoin an 3. Stelle nach dem Komma dar. Dies insbesondere, weil der Betrag in Euro relativ nah an den üblichen meist zwei Kommastellen rückt, in welchen reale, gebräuchliche Währungen angegeben werden. In Milli-Bitcoin sieht auch der Bitcoin-Betrag nicht so teuer aus wie bei der Nutzung der vorangestellten zwei Dezimalstellen oder als ein voller Bitcoin.

Weiter zu eToro: www.etoro.com

Wo findet man einen guten Bitcoin Umrechner?

Bequem umrechnen können Sie alle Bitcoin-Einheiten für Ihre persönliche Investitionshöhe z.B. online mit verschiedenen Bitcoin Umrechnern. Dort finden Sie sämtliche Einheiten der digitalen Währung zum aktuellen Kurs zusätzlich auch in einer Übersicht. Für den Bitcoin EUR Rechner benötigen Sie nur den gewünschten Euro-Betrag, den Sie in das entsprechende Feld eingeben. Mit einem Klick erhalten Sie dann den genauen Betrag in Bitcoin.

Die Bitcoin Community stellt auf ihren mittlerweile zahlreichen, auch für Einsteiger geeigneten Websites nicht nur Umrechner, sondern auch viele weitere Informationen wie aktuelle und historische Kurscharts zur Verfügung. Auch bei den Krypto-Börsen finden Sie – mal mehr, mal weniger – Charts, Hintergrundinformationen, Umrechner oder eine angeschlossene Community wie z.B. ein Forum oder ein Blog.

Die einschlägigen Finanzportale bieten häufig lediglich die Basis-Informationen und die übrigen Krypto-Währungen sind bisher meist noch gar nicht vertreten. Bei den Krypto-Börsen bekommen Sie im Gegensatz dazu alles aus einer Hand, können direkt Ihr Wallet einrichten, die Einzahlung auf das Konto in Euro mit der gewünschten Zahlungsmethode vornehmen und über die Plattform komfortabel Ihre An- und Verkäufe abwickeln.

Möchten Sie aus dem Investment aussteigen, weil Sie z.B. Ihre Bitcoins gewinnbringend verkauft haben oder Ihr Geld anderweitig anlegen wollen, können Sie jederzeit Ihr Konto auflösen und sich das Bitcoin-Guthaben auf Ihr Bankkonto oder auch Ihre Kreditkarte in Euro oder US-Dollar auszahlen lassen. Beachten Sie hier bitte Mindestauszahlungsbeträge, die allerdings häufig nur – falls vorhanden – bei 50 EUR liegen, und anfallende Bearbeitungsgebühren je nach gewählter Zahlungsmethode.

BDSwiss Krypto-Handel

Der Krypto-Handel bei BDSwiss

Anteilig in Bitcoin investieren & Bitcoin Umrechner nutzen

Durch den hohen Kurs der Kryptowährung sowie die starke Volatilität der Kurs-Performance werden Anleger mit weniger hohem Budget häufig abgeschreckt und möchten verständlicherweise nicht direkt einen Betrag von weit über 5.000 EUR für 1 Bitcoin investieren. Zwar ließe sich ein voller Bitcoin leichter für den Anleger mit dem Taschenrechner rechnen, doch hilfreich sind Bitcoin Rechner, welche auch kleinere Einheiten übersichtlich umrechnen. Sie geben Auskunft über den Wert einer geringeren Investitionshöhe in Euro oder US-Dollar als nur den Gegenwert eines vollen Bitcoins. Es erfolgt dann eine Aufstellung des Gegenwertes in allen Bitcoin-Einheiten nach dem Komma.

Wer anteilig Bitcoin oder andere Kryptowährungen ankaufen möchte, findet bei den Krypto-Börsen im Internet entsprechende Angebote. Voraussetzung sind das Einrichten einer Wallet bzw. Accounts sowie natürlich die entsprechende Einzahlung in Euro oder US-Dollar für den Ankauf. Unterschiedlich fallen jedoch die Kosten aus. Während einige Anbieter gestaffelte Transaktionskosten je nach Transaktionsvolumen berechnen, gibt es auch ein paar Krypto-Börsen mit pauschalen Kosten je Transaktion. Dann entfallen auf größere Volumina häufig exorbitante Transaktionsgebühren. Legen Sie deshalb vorher für Sie persönlich fest, wie viel sie voraussichtlich in Bitcoin anlegen wollen. Danach können Sie entscheiden, ob das Angebot nicht nur aufgrund der angebotenen Währungen und der Seriosität des Anbieters, sondern auch bezüglich der anfallenden Kosten für Ihre Bedürfnisse passend ist.

Weiter zu eToro: www.etoro.com

Soll man ausschließlich in Bitcoin investieren?

Die Frage, ob man ausschließlich in Bitcoin – anteilig oder höhere Beträge – investieren soll, bezieht sich insbesondere auf das Risiko beim Handel mit den noch am Anfang stehenden Krypto-Währungen. Erfahrungswerte bestehen bisher praktisch keine und dieser Nachteil erschwert eine technische Chartanalyse über einen längeren Zeitraum der Kurshistorie sowie des Kursverhaltens in der Zukunft. Prognosen sind deshalb immer sehr vage und können sich auch ins Gegenteil umkehren.

Wie beim Aktienhandel und auch anderen Geldanlagen ist es aber sinnvoll, das Investitionsrisiko zu streuen und auch andere Werte mit in das Portfolio aufzunehmen. Wer nicht parallel in konservative Werte wie beispielsweise Anleihen der niedrigen Anlageklassen anlegen möchte, kann sich natürlich auch die anderen Krypto-Währungen anschauen, z.B. Ethereum. Bitcoin legt im Markt nahezu die Hälfte der gesamten Marktkapitalisierung der digitalen Währungen vor. Dies ändert sich durch Kursänderungen allerdings ständig und auch andere Währungen können die Plätze der Rangliste tauschen und vorübergehend sogar Bitcoin den Rang ablaufen.

Empfehlenswert ist es deshalb, nicht nur Bitcoin anzukaufen, sondern auch andere Kryptowährungen genauer zu betrachten und z.B. 50 % in Bitcoin und die übrigen 50 % in kleineren prozentualen Anteilen in die vielversprechenden übrigen Werte zu investieren. Die Höhe der jeweiligen Investition richtet sich nach den persönlichen Möglichkeiten des Anlegers und kann auch ohne Weiteres nur 150 oder 200 EUR betragen. Mit dem Bitcoin EUR Rechner lässt sich der gegenwärtige Wert in Bitcoin dann schnell errechnen. Die meisten Rechner verfügen auch über weitere Währungen zur Umrechnung in Euro oder US-Dollar.

Bittrex Erfahrungen von Aktiendepot.com

Bittrex bietet insgesamt über 190 Kryptowährungen zum Kauf und Verkauf an

Fazit zum Bitcoin Rechner

Starke Kursschwankungen und der nach wie vor hohe Kurs für einen vollen Bitcoin sind für viele Privatanleger ein Grund, von Investitionen in die Krypto-Währung erst einmal wieder Abstand zu nehmen. Doch es gibt keine Mindestbeträge, die an den Krypto-Börsen investiert werden müssen. Sie können also theoretisch auch nur 10 Cent in die Währungen investieren und letztlich Gewinn bei einer Kurssteigerung machen. Hier stellt sich jedoch die Frage, ob sich der Zeitaufwand bei so geringen Beträgen überhaupt rentiert.

Wer anteilig Bitcoin ankaufen möchte, kann dies aber auch zu Beträgen von beispielsweise nur 50 EUR oder 150 EUR tun. Damit bleibt das Verlustrisiko überschaubar, solange der Betrag für den Anleger generell entbehrlich ist und nicht das letzte Ersparte investiert wird. Um den Gegenwert von Euro-Beträgen in Bitcoin auszurechnen, ist kein Taschenrechner notwendig. Bitcoin Rechner nehmen online und automatisch diese Arbeit ab und rechnen alle Nachkommastellen exakt die genauen Beträge zum aktuellen Kurs aus.

Um auch bei Anlagen in Kryptowährungen verantwortungsvoll und risikobewusst zu handeln, sollten insbesondere Einsteiger zunächst kleinere Summen innerhalb ihres vorhandenen Budgets investieren und nicht alles auf eine Karte – sprich ausschließlich Bitcoin –  setzen. Sinnvoll ist es, eben nicht nur Bitcoin, sondern auch in andere, vielversprechende Krypto-Währungen genau anzusehen sowie das zur Verfügung stehende Kapital darauf zu verteilen. Auch hier können Sie die Umrechner nutzen, denn die meisten rechnen Ihnen auch weitere digitale Währungen in allen Nachkommastellen aus.

Weiter zu eToro: www.etoro.com

So finden Sie die Ihre persönliche Investitionshöhe für anteilige Anlagen in Bitcoin

Um zunächst Ihre persönliche Investitionshöhe für den Ankauf von Bitcoin oder auch anderen Krypto-Währungen festzulegen, ist es hilfreich, einen Bitcoin Umrechner zu nutzen, um auch anteilige Investitionen von z.B. unter 1 vollen Bitcoin übersichtlich zu berechnen. Damit ist es auch Anlegern mit geringerem Budget möglich, in die Kryptowährung einzusteigen, ohne gleich zum EUR-Kurs im Gegenwert von 1 Bitcoin und damit in Höhe von weit über 5.000 EUR anzukaufen.

In unseren unabhängigen Bewertungen & Vergleichen testen wir nicht nur Online-Broker, sondern auch Krypto-Börsen. Leistungs- und Serviceangebot werden von uns genau analysiert, sodass Sie Ihre erste Auswahl anhand unserer Erfahrungsberichte treffen können. Selbstverständlich betrachten wir auch die Konditionen sowie die technischen Voraussetzungen für den Handel genau und informieren über mögliche Kritikpunkte.

Achten Sie bei der Auswahl der für Sie und Ihre persönlichen Anforderungen passenden Krypto-Börse nicht nur auf die Seriosität, Regulierung, Sicherheit und den Umfang des Angebots, sondern auch auf die anfallenden Transaktionskosten, die sich teilweise erheblich unterscheiden können. Anmelden können Sie sich über unsere Website direkt beim Anbieter.

Zunächst richten Sie Ihr Wallet ein sowie das Konto, auf welches Sie Ihre Einzahlung für den Ankauf einzahlen. Nach Legitimierung und Freischaltung durch den Anbieter nehmen Sie die Einzahlung vor und schon können Sie alle angebotenen Krypto-Währungen über die Plattform handeln.

Das könnte Sie auch interessieren:

0
0
ETORO INFORMATIONEN
  • Handel mit Kryptowährungen möglich
  • Maximaler Hebel von 1:30
  • Trading-Plattform in über 20 Sprachen
Weiter zu etoro: www.etoro.com

Unsere Empfehlung