Header

Bitcoin Profit Erfahrungen – wie lohnenswert ist die Handelssoftware?

KRYPTO BROKER TESTSIEGER
  • 24/7 Krypto-Handel möglich
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Trading-Plattform in über 20 Sprachen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

Auch wenn es in den vergangenen Jahren in Bezug auf die Kryptowährung Bitcoin nicht nur positive Entwicklungen gab, ist der Bitcoin nach wie vor eine besonders beliebte Form für die Investition. Neben der Möglichkeit, sich selbst mit der Entwicklung der Werte zu beschäftigen und abzuwägen, wann gekauft und verkauft werden sollte, gibt es verschiedene Bots, auf die zurückgegriffen werden kann.

Bitcoin Profit ist einer dieser Bots. Um jedoch abschätzen zu können, ob diese technische Hilfe zu den eigenen Anlagevorstellungen passt, ist es empfehlenswert, sich umfangreich zu informieren.

  • Automatisierte Handelssoftware für den Handel mit digitalen Währungen
  • Durchführung von automatischen Trades möglich
  • Einstellung von manuellen Modi ist möglich
  • Unterstützender Modus für Händler, die noch selbst aktiv sein möchten
Weiter zu eToro: www.etoro.com

Die Idee hinter Bitcoin Profit

Bevor selbst eine Bitcoin Profit Erfahrung in Angriff genommen wird, lohnt ein Blick auf die differenzierten Informationen rund um die Handelssoftware. Die automatisierte Software wurde entwickelt, um die Investition in digitale Währungen zu erleichtern.

Im Fokus steht dabei in erster Linie der Bitcoin. Da es sich beim Bitcoin noch immer um die beliebteste und bekannteste Kryptowährung handelt, wird er auch besonders häufig für die Erarbeitung einer Rendite genutzt.

Mit dem Angebot von Bitcoin Profit sollen Trader oder Investoren es noch leichter haben, von den Kursschwankungen profitieren zu können. Gerade auch in Bezug auf einen Einstieg in die Welt der Online-Investitionen kann das Angebot der Handelssoftware von Interesse sein.

Bitcoin Profit Erfahrungen

Die verschiedenen Modi bei Bitcoin Profit kennenlernen

Die Handelsplattform möchte den Tradern viel Flexibilität zur Verfügung stellen. In einem Bitcoin Profit Test hat sich daher gezeigt, dass es zwei Modi gibt, aus denen die Trader wählen können. Diese sind:

  • Verwendung der Assistenz: Es ist nicht immer notwendig, die Handelssoftware die Arbeit komplett allein übernehmen zu lassen. Tatsächlich nutzen viele Trader die Option, lediglich den Assistenzmodus in Anspruch nehmen zu können. Dieser wurde eingerichtet, damit die Händler unterstützt, allerdings weiter ebenfalls selbst aktiv bleiben können.
  • Manueller Modus: Im internen Bereich der Handelssoftware gibt es die Variante, den Modus manuell einzustellen und so selbst zu entscheiden, wie umfangreich die Aufgaben der Software sein sollen.
Weiter zu eToro: www.etoro.com

Die Auswahl der Modi im Detail

Wer noch gar keine Erfahrungen mit einer Handelssoftware für digitale Währungen gemacht hat, stellt sich möglicherweise die Frage, welcher Modus für ihn von Interesse ist. Der Assistenzmodus erleichtert den Handel deutlich und ist damit eine Empfehlung für alle Einsteiger, die bisher nicht aktiv im Handel mit digitalen Währungen gewesen sind.

Über diesen Modus ist es möglich, die automatisierten Auswertungen der Charts und Daten in Anspruch nehmen zu können. Die Software ist darauf ausgelegt, den Markt zu analysieren und herauszufinden, wann eine Investition in Bitcoin sinnvoll sein kann und wann der Verkauf lohnenswert ist.

Der assistierte Handel ist zudem so umfangreich gestaltet, dass Trader gar nicht selbst am Rechner sitzen müssen. Die Trades werden durch die Software ausgeführt.

Bitcoin Profit

Manuelle Einstellung für eine effektive Unterstützung

Der manuelle Modus ist dagegen vor allem für erfahrene Trader eingerichtet worden. Wer bereits selbst Analysen am Markt durchführt und schon eine Strategie erarbeitet hat, um in Bitcoin zu investieren, der benötigt oft nur noch eine sanfte Unterstützung – beispielsweise um wieder mehr Zeit zu haben.

Diese Unterstützung kann durch einen manuellen Modus angeboten werden. Durch diesen ist es noch leichter möglich, die eigenen Handelsaktivitäten zu kontrollieren und zu prüfen, welche Signale noch nicht effektiv eingesetzt werden. Eine Verbesserung und Optimierung der eigenen Strategie ist auch beim Handel mit digitalen Währungen jederzeit möglich.

Weiter zu eToro: www.etoro.com

Bitcoin Profit Betrug – die Vorwürfe unter der Lupe

Ist Bitcoin Profit seriös? Diese Frage dürften sich wohl viele Trader stellen, die sich mit der Handelssoftware beschäftigen. Immerhin wird hier eine Unterstützung kostenfrei zur Verfügung gestellt, mit der es möglich sein soll, pro Tag einen Verdienst im vierstelligen Bereich zu generieren.

Es ist nachvollziehbar, dass Trader unsicher sind, ob hier möglicherweise ein Betrug zu vermuten ist. Zudem ist es empfehlenswert vorher zu prüfen, wohin Geld überwiesen und wofür es eingesetzt wird.

Da die Nutzung der Handelssoftware nur möglich ist, wenn eine Überweisung von Guthaben erfolgt, ist eine vorherige Prüfung unbedingt durchzuführen. In einem umfangreichen Test haben sich keine Anzeichen dafür gefunden, dass ein möglicher Betrug vorliegen kann. Dennoch kann dieser nie ganz ausgeschlossen werden.

Bitcoin Profit Details

Die Versprechen des Anbieters im Überblick

Die Webseite für die Handelssoftware ist auf Deutsch gehalten. Dies hat den Vorteil, dass sich die Trader umfangreich informieren können. Hier werden jedoch auch Hinweise gegeben und Versprechen gemacht, die natürlich das Interesse der Kunden wecken sollen.

Ein genauer Blick macht deutlich, dass bei Bitcoin Profit allerdings immer nur mit Wahrscheinlichkeiten gearbeitet wird. Der Hinweis dazu, dass die Mitglieder pro Tag mindestens 1.300 Euro verdienen, ist mit der zusätzlichen Information versehen, dass es sich hierbei um einen Durchschnitt handelt. Geringere Verdienste oder sogar Verluste werden nicht ausgeschlossen.

Weiter zu eToro: www.etoro.com

Betrugsvorwürfe durch hohes Risiko

Vorwürfe dazu, dass ein Bitcoin Profit Betrug vorliegen könnte, verunsichern natürlich die Trader. Wichtig zu wissen ist, dass bei einer Handelssoftware oder auch einem Broker für den Handel mit digitalen Währungen nie ein Betrug komplett ausgeschlossen werden kann.

Da Kryptowährungen zudem nicht reguliert werden, besteht die deutliche Gefahr von Verlusten ohne eine Absicherung. Die Hinweise dazu, dass bei der Handelssoftware ein Betrug vorliegen könnte, basieren jedoch häufig auf Verlusten, die Trader gemacht haben.

Wer die Software in Anspruch nehmen möchte sollte sich bewusst machen, dass ein Gewinn oder eine hohe Rendite nicht eintreten müssen. Auch im Einsatz mit einem Bot bleiben digitale Währungen sehr risikoreich und können zu hohen Verlusten führen.

Bitcoin Profit Test

Absicherung selbst durchführen

Über die Webseite des Anbieters wird ein Demokonto angeboten. Mit dem Demokonto können sich Trader erst einmal mit der Plattform beschäftigen und erste Investitionen durchführen, ohne dabei ein Risiko einzugehen.

Risiko ist ein besonders wichtiges Stichwort. Das Risikomanagement spielt auch bei digitalen Währungen eine wichtige Rolle und sollte nicht aus den Augen verloren werden. Eine Absicherung des eigenen Kapitals kann nur durch ein umfangreiches Risikomanagement durchgeführt werden, für das der Trader selbst verantwortlich ist.

So sollte eine breite Streuung des Kapitals erfolgen. Im optimalen Fall wird diese Streuung nicht nur im Bereich der digitalen Währungen durchgeführt, sondern auch mit einer zusätzlichen Absicherung durch andere Anlagen, wie Aktien oder ETFs.

Weiter zu eToro: www.etoro.com

Account eröffnen bei Bitcoin Profit – so funktioniert es

Die Bitcoin Profit Erfahrungen zeigen, dass es sinnvoll sein kann, selbst einen Testlauf durchzuführen, um einen umfangreichen Überblick über die Handelssoftware zu erhalten. Dafür muss ein Konto eröffnet werden. Auf der Webseite ist die Eröffnung in wenigen Schritten möglich. Diese Schritte sind:

1. Durchführung der Anmeldung

Über die Startseite des Anbieters wird eine erste Abfrage für die Anmeldung durchgeführt. Anzugeben sind nur die Mail-Adresse sowie der Name. Über einen Button kann dann der nächste Schritt durchgeführt werden. Es werden Angaben zu persönlichen Daten abgefragt. Vor der Absendung des Formulars ist noch eine Bestätigung der Datenschutzerklärung notwendig. Erst dann kann das Formular auch eingereicht werden. Die Registrierung selbst nimmt nur wenig Zeit in Anspruch. Eine Bestätigung erfolgt dann per Mail.

2. Einzahlung durchführen

Wer nicht nur das Demokonto nutzen, sondern auch mit echtem Geld aktiv werden möchte, der führt nun eine Einzahlung durch. Hier ist der Anbieter sehr breit aufgestellt. Die Einzahlungsmethoden sind also vielseitig. Gewählt werden kann aus Verfahren, wie der Einzahlung über Kreditkarte, SEPA, Skrill, iDeal oder auch Trustly. Die Höhe der Mindesteinzahlung liegt bei 250 Euro.

3. Investition starten

Nun kann mit dem Bitcoin Trading gestartet werden. Dafür steht der sogenannte GFC Investment Trader zur Verfügung. Der übersichtliche Aufbau der Plattform macht es den Nutzern leicht, hier einen schnellen Einstieg zu finden. Das ist gerade auch für Einsteiger ein wichtiger Punkt.

Bitcoin Profit Konto eröffnen

Die Vorteile der Handelssoftware kennenlernen

Wird überhaupt eine Handelssoftware für die Investition in Bitcoin benötigt? Diese Frage dürften sich viele Trader stellen und schnell wird klar, dass es einige Vorteile gibt, die von Interesse sein können. Dazu gehören:

  • Performance: Die Performance einer Handelssoftware gibt Aufschluss darüber, wie hoch die Wahrscheinlichkeit für eine zielgenaue Analyse tatsächlich ist. Angegeben wird durch den Anbieter eine Genauigkeit in Höhe von 99,4 %. Bis auf 0,6 % bringen die Ergebnisse also eine hohe Genauigkeit mit sich.
  • Technologie: Hinter einer guten Handelssoftware steht eine umfangreiche Technologie. Der Algorithmus, der hier verwendet wird, um eine Analyse durchführen zu können, ist eine wichtige Basis für den Erfolg. So wird durch den Anbieter angegeben, dass die Technologie in ihrer Funktionsweise so konzipiert ist, dass sie den Märkten gegenüber einen Vorteil in einer Größe von 0,01 Sekunden hat.
  • Handelsoberfläche: Die beste Performance nutzt nur wenig, wenn die Handelsoberfläche für den Trader keine Vorteile zu bieten hat. Daher ist diese bei Bitcoin Profit besonders übersichtlich gestaltet. Häufig greifen Trader auf eine Handelssoftware zurück, die bisher in diesem Bereich noch gar keine Erfahrungen gesammelt haben. Daher ist es wichtig, dass diese Trader von einer intuitiven Bedienung profitieren können.
Tipp:
 Der Start über die Demo-Version der Software ist dennoch empfehlenswert, um die umfangreichen Eigenschaften der Software wirklich kennenlernen zu können.
Weiter zu eToro: www.etoro.com

Die generellen Vorteile der Nutzung einer Handelssoftware

Der Bitcoin steht bei der getesteten Handelssoftware im Vordergrund. Als erste digitale Währung auf dem Markt, hat er sich bis heute einen besonders wichtigen Stand erarbeiten können: Der Bitcoin ist die beliebteste Kryptowährung.

Einer der Gründe dafür ist die Entwicklung der Kurse. Wer diese von Beginn an verfolgt hat weiß, dass der Bitcoin klein gestartet ist und sein Start mehr als holprig war. Ab 2009 konnten die ersten Coins erworben werden – damals für einen sehr geringen Preis. Mit dem Jahr 2013 kam dann die Wende für die digitale Währung und der Kurs stieg stetig an.

Der Anstieg reichte bis hin zu Preisen im fünfstelligen Bereich für einen Coin. Das Interesse der Trader war geweckt. Wer von einer hohen Rendite profitieren wollte, musste den Markt lesen können. Das hat sich bis heute nicht geändert, auch wenn so hohe Kursschwankungen bereits seit einiger Zeit nicht mehr eingetreten sind.

Gerade weil es bei den digitalen Währungen jedoch auch die kleinen Kursschwankungen sind, die für eine gute Rendite sorgen können, ist Aufmerksamkeit gefragt. Diese Aufmerksamkeit kann durch einen Trader nicht immer gewährleistet werden.

Daher nimmt eine Handelssoftware die Arbeit ab und führt die Analysen des Marktes selbst durch. Für den Trader ist dies ein großer Vorteil. Er profitiert von einer hohen Genauigkeit und kann gleichzeitig auch minimale Kursschwankungen für sich nutzen.

Bitcoin Profit Software

Der Bitcoin Auto-Trader als besonderes Angebot

Die Bitcoin Profit Erfahrungen haben gezeigt, dass es einige Vorteile gibt, die durch die Software angeboten werden. Einer dieser Vorteile ist der Auto-Trader.

Die kreativen Köpfe hinter der Software haben sich an den Anforderungen der Nutzer orientiert. Die Nachfragen nach einem automatisierten Handel sind immer wieder aufgekommen.

Daher wurde ein Auto-Trader-Modul entwickelt, auf das kostenfrei zurückgegriffen werden kann. So haben Nutzer hier die Möglichkeit, eine Konfiguration des Systems durchzuführen, die auf die eigenen Präferenzen beim Handel abgestimmt ist.

Das System führt die Handelsanweisungen also so aus, wie es auch der Trader tun würde. Genannt wird diese Funktion durch die Hersteller: Set-and-Forget. Das heißt, der Trader entwickelt eine Strategie und gibt die Rahmenbedingungen dieser Strategie in den Auto-Trader ein. Was passiert?

  • Der Auto-Trader arbeitet nach den Vorgaben des Traders.
  • Die Ausführung der Trades erfolgt ohne einen zusätzlichen Aufwand des Traders.
  • Der Trader kann nach der Eingabe vergessen, dass er investiert.

Interessant ist diese Funktion für alle Trader, die nicht immer die Zeit aufbringen können, den Markt zu beobachten und direkt zu reagieren. Auch Einsteiger profitieren.

Gerade bei digitalen Währungen ist es wichtig, schnell aktiv zu werden, wenn der Kurs eine gewünschte Richtung einnimmt. Sekunden entscheiden über eine Erfolg oder einen Verlust.

Die Möglichkeiten für eine Konfiguration sind bei der Software vielseitig. Unter anderem ist es möglich, einen Verkauf einzustellen, wenn ein Gewinn in einer bestimmten Höhe erreicht wurde.

Weiter zu eToro: www.etoro.com

Ist eine Wallet für den Handel notwendig?

In einem umfangreichen Test der Handelssoftware stellt sich natürlich auch die Frage, ob eine Wallet benötigt wird. Beim Handel mit digitalen Währungen ist die Wallet immer wieder ein Thema.

Es handelt sich hierbei um eine virtuelle Geldbörse, in der die Coins der Währungen aufbewahrt werden können. Notwendig ist eine Wallet allerdings nur dann, wenn direkt in die Kryptowährungen investiert wird.

Möchte ein Händler also Bitcoins kaufen und diese aufbewahren, bis sich der Kurs positiv für einen Verkauf darstellt, ist eine Wallet notwendig. Bei der Handelssoftware Bitcoin Profit handelt es sich allerdings um eine Technologie, die den Handel mit CFDs in den Fokus stellt.

Beim Handel mit Differenzkontrakten geht es lediglich darum, auf die Kursentwicklungen der digitalen Währungen zu setzen. Es werden keine Coins gekauft. Dementsprechend ist auch eine Wallet nicht notwendig.

Bitcoin Profit Bewertung

Sollte ich mir dennoch eine Wallet anschaffen?

Die Bitcoin Profit Erfahrungen zeigen, dass eine Wallet für die Nutzung der Handelssoftware nicht relevant ist. Sinnvoll kann eine Einrichtung dennoch sein, wenn Trader darüber nachdenken, nicht nur über Differenzkontrakte in die Kryptowährung zu investieren, sondern auch direkt Bitcoins zu kaufen.

In dem Fall ist es ideal, eine Wallet einzurichten, in der verschiedene Kryptowährungen gehalten werden können. Gerade auch in Hinblick auf das Risikomanagement kann es effektiv sein, das eigene Kapital zum Teil in Kryptowährungen in Form von Coins zu investieren. Die Investition sollte dann jedoch nicht ausschließlich in eine Kryptowährung erfolgen. Besser ist eine breite Streuung des Kapitals.

Weiter zu eToro: www.etoro.com

Welches Risiko ist bei Bitcoin Profit zu beachten?

Wer sich auf der Webseite über die Handelssoftware informiert, wird vermutlich erst einmal keine Hinweise dazu erhalten, ob ein Risiko vorliegt. Wichtig für Anleger zu wissen ist, dass digitale Währungen hochspekulativ sind.

Neben dem Fakt, dass keine Regulierung stattfindet, ist die hohe Liquidität auch nur dadurch möglich, dass die Kurse immer wieder stark schwanken. Oft reichen schon Sekunden für einen so starken Kurswechsel aus, dass hohe Verluste entstehen können.

Bei einer Investition in Form von Differenzkontrakten ist zudem zu bedenken, dass hier teilweise auch mit einem Hebel gearbeitet wird. Der Hebel erhöht die Möglichkeiten für eine hohe Rendite.

Gleichzeitig steigen durch den Einsatz aber auch die Höhen der möglichen Verluste. Auch die Nutzung einer Handelssoftware kann Verluste nicht komplett abstellen. Eine Reduzierung ist möglich, da die Sicherheit der Analyse bei der Handelssoftware sehr hoch liegt.

Eine weitere Frage bezieht sich auf das Risiko des Kapitals, das auf ein Konto bei Bitcoin Profit eingezahlt wird. Die Überweisung ist notwendig, um mit der Handelssoftware arbeiten zu können.

Grundsätzlich sollte sich Trader immer vor der Überweisung darüber informieren, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Zudem kann die Sicherheit erhöht werden, wenn Nutzer der Plattform bei der Auswahl ihres Passwortes einen großen Wert auf eine hohe Sicherheit legen.

Die Risiken von Bitcoin Profit im Überblick:

  • deutlich geringere Rendite als erwartet
  • totaler Verlust des eingesetzten Kapitals
  • Sicherheitslücke durch unsicheres Passwort

Bitcoin Profit Wallet

Der Aufbau des internen Bereiches

Die Signale der Handelsplattform stellen das Herz für die Investitionen dar. Die Software verfügt hier über ein spezielles Modul, das eine interessante Ausstattung hat. Es ist so konzipiert, dass es ständig dabei ist, die Märkte zu scannen und sie zu analysieren. Dadurch ist es möglich, innerhalb einer kurzen Zeit auch sehr hohe Datenmengen scannen zu können.

Nur so können durch das Tool die Handelsmöglichkeiten vorgeschlagen werden, die für eine hohe Rendite sorgen können. Durch die Ausgabe der Signale über den internen Bereich kann der Nutzer erfahren, wie er seine Positionen einsetzen sollte. Wann lohnt sich die Eröffnung und wann sollten die Positionen lieber geschlossen werden? Über die übersichtliche Plattform werden diese Informationen zur Verfügung gestellt.

Im internen Bereich greift der Nutzer auf eine schlicht gestaltete Plattform zu, die den Gesamtsaldo sowie den Gesamtgewinn anzeigt. Um sich umfangreich über die aktuellen Hinweise zu den Kryptowährungen informieren zu können, sind diese übersichtlich in einer Tabelle zusammengefasst.

In dieser Tabelle sind der Asset-Name, die Richtung sowie die Investition zu sehen. Die Richtung beschreibt, ob ein Kauf oder Verkauf vorliegt. Die Öffnungszeit sowie der aktuelle Kurs und der offene Preis werden ebenfalls dargestellt.

Das Dashboard lebt von seiner übersichtlichen Gestaltung. Bei Bitcoin Profit geht es nicht darum, möglichst viele Informationen auf kleinstem Raum unterzubringen. Stattdessen steht im Fokus, durch eine intuitive Bedienung schnell und effektiv traden zu können.

Weiter zu eToro: www.etoro.com

Mit welchen Gebühren ist zu rechnen?

Beim Trading spielen die Gebühren eine wichtige Rolle. Immerhin sind sie in der Lage, hohe Gewinne deutlich zu verringern. Kaum etwas ist so ärgerlich, wie ein hoher Gewinn, der später nur noch aus einem kleinen Betrag besteht, da die Gebühren für den Handel für eine hohe Reduzierung gesorgt haben.

Die Frage nach den Gebühren für die Nutzung der Handelssoftware kommt daher vor der Anmeldung auf. Der Webseite ist zu entnehmen, dass keine Gebühren anfallen. Wer sich anmeldet und ein Konto bei Bitcoin Profit einrichtet, erhält einen kostenfreien Zugang zur Software.Diese kann komplett genutzt werden. Unabhängig davon, wie hoch die Gewinne sind, die ein Trader generiert, bleibt alles kostenfrei. Der Anbieter vermerkt auf seiner Webseite, dass keine Maklergebühren und keine Provisionen anfallen.

Das gilt allerdings nur für die reine Nutzung der Software. Anders sieht es aus, wenn der Trader seine Positionen absichern möchte. Dies wird im Rahmen von einem guten Risikomanagement empfohlen. Die Absicherung kann in Form von einem Stop-Loss erfolgen. Für diesen fallen allerdings Gebühren an. Die Höhe der Gebühren richtet sich dabei nach der jeweiligen Position und wird vorher angezeigt.

Auch wenn es so doch noch zu Kosten kommt, sollten Trader sich bewusst machen, dass eine Absicherung ihres Geldes für sie nachhaltige Vorteile hat und die Investition daher getätigt werden sollte. Nur ein gutes Risikomanagement kann verhindern, dass es zu hohen Verlusten beim Handel mit digitalen Währungen kommt.

Bitcoin Profit Gebühren

Der Support bei Bitcoin Profit genau betrachtet

Der intuitive Aufbau des Bots soll verhindern, dass sich bei Tradern ständig neue Fragen bilden. Das kostenfreie Angebot kann der Hersteller der Handelssoftware nur machen, weil die Gebühren gering gehalten werden.

Ein umfangreicher Support, der den gesamten Tag damit beschäftigt ist, Anfragen zu bearbeiten, bringt jedoch Kosten mit sich. Diese Kosten lassen sich reduzieren, wenn auf der Webseite bereits viele offene Fragen geklärt werden. Daher agiert Bitcoin Profit nach den folgenden Punkten:

  • kurze und knappe Zusammenfassung der Vorteile auf der Webseite
  • schnelle Anmeldung mit Bestätigung innerhalb einer kurzen Zeit
  • übersichtliche Plattform im internen Bereich
  • übersichtlicher FAQ-Bereich mit den häufigsten Fragen
  • Support per Chat oder Mail

Um den Support in Anspruch nehmen zu können, wird auf der Webseite ein kleines Fenster zur Verfügung gestellt. Über dieses Fenster öffnet sich ein Formular, das verwendet werden kann.

Hier geben Kunden ihren Namen sowie ihre Mail-Adresse ein und hinterlassen eine Nachricht. Sobald ein Mitarbeiter zur Verfügung steht, wird dieser sich mit dem Kunden in Verbindung setzen. Über den internen Bereich kann auch ein telefonischer Support in Anspruch genommen werden.

Wichtig:
 Auch wenn die Webseite zur Software auf Deutsch gehalten ist, erfolgt der Support in erster Linie auf Englisch.
Weiter zu eToro: www.etoro.com

Wer hat die Software entwickelt?

Der umfangreiche Algorithmus, der sich häufig hinter einen Bot verbirgt, scheint aus den Händen von erfahrenen Entwicklern und Experten im Bereich der Programmierung zu stammen. Tatsächlich ist Bitcoin Profit jedoch die Idee von zwei Studenten, die sich vorgenommen haben, nicht mit einem klassischen Studentenjob Geld zu verdienen, sondern die Vorteile der modernen Zeit zu nutzen.

Jeff und Mike haben sich kennengelernt und festgestellt, dass genau dies ihre Ziele sind. Mit großem Interesse haben sie die Entwicklung der digitalen Währungen am Markt beobachtet. Sie haben sich vorgenommen, selbst in diesen Bereich einzusteigen und so mit möglichst wenig Aufwand die höchstmöglichen Einnahmen zu erzielen. Die Studenten begannen damit, sich mit dem Thema der Kryptowährungen zu beschäftigen. Gerade die Analyse des Marktes hat ihnen jedoch viel Zeit genommen. Die Enttäuschung war groß und daher kamen sie auf die Idee, für diese Problematik eine Lösung zu finden.

Die Idee war geboren, die umfangreiche Arbeit in Bezug auf die Analyse des Marktes an einen Bot abzugeben. Dieser Bot sollte in der Lage sein, eine so genaue Analyse durchführen zu können, dass der Trader davon profitieren kann. Auf Wunsch der Nutzer wurde zudem ein Auto-Trader integriert. Die beiden Studenten gaben die Entwicklung einer Software in Auftrag.

Ausgeführt wurde dieser Auftrag ebenfalls von Studenten. Es dauerte nur wenige Wochen, bis die erste Version abgeschlossen wurde. Bei einem Testdurchlauf wurde die Software von Einsteigern sowie von erfahrenen Tradern getestet, um Anpassungen vornehmen, Unklarheiten beseitigen und Fehler korrigieren zu können.

Bitcoin Profit Handelssoftware

Weiter zu eToro: www.etoro.com

Fazit – Bitcoin Profit nimmt beim Handel mit Kryptowährungen Arbeit ab

Der Handel mit digitalen Währungen ist mit einem hohen Risiko behaftet. Dieses steigt zusätzlich, wenn der Trader darauf angewiesen ist, selbst die Analysen des Marktes durchführen und schnell reagieren zu müssen.

Immer mehr Trader greifen daher gerne zu einem Bot, der ihnen dabei hilft, umfangreiche Analysen zu erstellen und diese in Hinweise zu Trades umzusetzen. Ein Test der Software Bitcoin Profit zeigt, dass hier die wichtigsten Aspekte für einen Bot berücksichtigt wurden.

Neben einer hohen Trefferquote ist es vor allem auch die übersichtliche Plattform, die das Interesse weckt. Die Mindesteinzahlung von 250 Euro ist gering gehalten. Einsteiger, die das Angebot erst einmal in Ruhe austesten möchten, müssen so keine hohen Beträge investieren.

Das Angebot der Handelssoftware ist interessant für Einsteiger und erfahrene Trader, die durch Investitionen in digitale Währungen eine möglichst hohe Rendite bei einem geringstmöglichen Risiko erzielen möchten. Ein besonderer Vorteil ist, dass der Bot kostenfrei zur Verfügung gestellt wird.

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com

0
0
KRYPTO BROKER TESTSIEGER
  • 24/7 Krypto-Handel möglich
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Trading-Plattform in über 20 Sprachen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

Unsere Empfehlung