Bitcoin kaufen ohne Anmeldung: Bitcoin ohne Registrierung kaufen leicht gemacht

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 17.10.2019


Bitcoin ist seit Jahren die unangefochtene Kryptowährung Nummer eins. Mit einem Anteil von mehr als 60 Prozent dominiert sie die Marktkapitalisierung aller über 2.900 Internetwährungen, sodass es kaum verwunderlich ist, dass immer mehr Trader mit Bitcoin Profit erzielen wollen.

Bitcoin kaufen ohne Anmeldung ist allerdings bei renommierten Trading-Plätzen nicht möglich. Um einen Trading-Account zu eröffnen, brauchen die Händler zumindest einige persönliche Daten, das Wallet sowie Eigenkapital. Bitcoin kaufen ohne Registrierung – wir haben eine interessante Alternative für alle Trader, wodurch sie sogar noch Kapital sparen und sich die Coins gratis verdienen können.

  • Für Trading an der Börse werden personenbezogene Daten & Verifizierung erforderlich
  • Handel beim Broker nur nach erfolgreicher Anmeldung möglich
  • Demokonto steht bei Brokern mit virtuellem Startguthaben zu Übungszwecken zur Verfügung
  • Bitcoin-Trading an Krypto Börse erfordert ein Wallet für die Speicherung der Coins

Jetzt zum Testsieger eToro!75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investmentschutz

Bitcoin kaufen ohne Anmeldung: So können Trader unkompliziert BTC kaufen

Bitcoin ohne Anmeldung kaufen könnten die Trader theoretisch bei unzähligen Krypto Börsen. Mit seiner Dominanz von über 60 Prozent hinsichtlich der Marktkapitalisierung ist Bitcoin zweifelsohne die bekannteste Kryptowährung schlechthin und wird deshalb auch bei allen bekannten Börsen zum direkten Handel angeboten.

Anonymität ist dabei allerdings nicht gewährleistet, denn ohne Anmeldung Bitcoin kaufen bleibt ein Wunsch vieler Händler. Die Ursachen dafür liegen vor allem in den gesetzlichen Grundlagen, den Absicherungsmodalitäten der Krypto Börsen sowie dem Schutz der Trader selbst.

Bitcoin kaufen ohne Anmeldung

 

Warum funktioniert Bitcoin ohne Registrierung kaufen nicht?

Es mag sicherlich sein, dass bei einigen wenigen Krypto Börsen Bitcoin kaufen ohne Registrierung möglich sein könnte. Dabei handelt es sich aber erfahrungsgemäß um die schwarzen Schafe der Branche, von denen wir allerdings abraten. Die Trader haben das Risiko, dass beispielsweise die Kurse nicht ordnungsgemäß gestellt oder die finanziellen Einlagen der Kunden verwaltet werden.

Stattdessen empfehlen wir die Handelsaktivitäten bei Krypto Börsen, bei denen für den Kauf von Bitcoin und Co. tatsächlich eine Registrierung notwendig ist. Der Registrierungsvorgang hat vor allem für die Trader den Vorteil, dass die Überprüfung ihrer persönlichen Daten erfolgt, sodass betrügerische Absichten von anderen Usern gar nicht erst aufkommen können. Für die Anmeldung erforderlich sind unter anderem:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Anschrift

Bei vielen Krypto Börsen wird außerdem das Geburtsdatum abgefragt. Da Bitcoin ohne Anmeldung kaufen nicht möglich ist, brauchen die Trader noch den Verifizierungsprozess. Dieser findet ebenfalls problemlos online statt.

Jetzt zum Testsieger eToro!75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investmentschutz

Verifizierung für sichere Transaktionen

Nach der Registrierung für das Trading-Konto haben die User noch eine weitere Aufgabe: die Bestätigung ihrer Angaben bzw. der Identität. Dafür wird eine Verifizierung erforderlich. Zum Identitätsnachweis werden wahlweise Personalausweis oder Reisepass benötigt. Allerdings müssen die User diese Dokumente nicht mühselig mit der Post versenden, sondern heute erfolgt alles ganz einfach online. Die Trader laden eine Kopie des Ausweisdokumentes bei der Krypto Börse hoch und lassen sie durch den Kundensupport überprüfen.

Notwendig ist außerdem der Adressnachweis, was durch eine aktuelle Rechnung des Telefonanbieters oder Stromversorgers geschehen kann. Einige Krypto Börsen bieten zudem die Möglichkeit der Video-Identifizierung. Dabei wird die Identität mittels Anruf über die Video-Chat-Funktion bestätigt. Das Ausweisdokument wird dann in die Kamera gehalten und auf seine Sicherheitsmerkmale überprüft, sodass die Bestätigung auf diesem Weg ebenso einfach funktionieren kann.

Bitcoin ohne Anmeldung kaufen

 

Für den Bitcoin-Handel ist ein Wallet erforderlich

Die Anonymität bei Krypto Börsen ist bei der Registrierung für die User nicht gegeben. Wie sieht es eigentlich mit der Anmeldung für das Wallet aus? Wer Bitcoin und Co. direkt handeln möchte, der benötigt die virtuelle Geldbörse tatsächlich dafür, um die Coins zu verwalten. Für die Registrierung von einem Wallet sind kaum Angaben erforderlich.

Wer sich für ein mobiles Wallet entscheidet, muss die Anwendung herunterladen und dann auf seinem Smartphone oder Tablet einfach öffnen. Danach erfolgt die Wallet-Erstellung in nur wenigen Schritten, ohne dass dabei personenbezogene Daten zwangsläufig einzugeben sind. Zumindest ist Bitcoin kaufen ohne Anmeldung mit Blick auf das Wallet wenigstens pseudo-anonym möglich.

Jetzt zum Testsieger eToro!75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investmentschutz

Bitcoin kaufen ohne Anmeldung Kreditkarte: Wie sieht es mit den Zahlungsmitteln aus?

Was machen die Trader eigentlich, wenn sie sich bei Krypto Börse registriert haben und Coins erwerben wollen? Dazu bestehen verschiedene Möglichkeiten:

  • Kauf mit Fiat-Geld
  • Kauf mit Kryptowährung

Entscheiden sich die Trader dazu, mit Fiat-Geld Bitcoin zu erwerben, stehen dafür ebenfalls verschiedene Zahlungsmittel zur Auswahl. Bewährt haben sich vor allem die elektronischen Geldbörsen (primär Neteller und Skrill) sowie die Kreditkarten (vor allem Visa und MasterCard) und die Banküberweisung. Allerdings herrschen deutliche Unterschiede bei den Transferzeiten und möglichen Zusatzkosten.

Besonders schnell erfolgt die Kontokapitalisierung erfahrungsgemäß bei den elektronischen Geldbörsen und den Zahlungen mit Kreditkarten. Deutlich mehr Zeit müssen die Händler hingegen bei dem Banktransfer einplanen, denn hier kann es bis zu fünf Werktage dauern, bis das Geld tatsächlich auf dem Konto ist. Wer beim Bitcoin kaufen ohne Anmeldung Kreditkarte oder elektronische Geldbörsen ins Auge fasst, findet ebenfalls keine Anonymität, denn die Karten bzw. das Konto der elektronischen Geldbörsen sind natürlich ebenfalls nutzerbezogen registriert.

Bitcoin kaufen ohne Anmeldung Kreditkarte

 

Kauf mit Kryptowährung

Ja, Bitcoin lässt sich tatsächlich auch mit Kryptowährungen erwerben. Bieten Krypto Börsen diesen Service, wird die vorhandene digitale Währung aus dem Wallet dafür genutzt, um Bitcoin zu erwerben. Allerdings ist der anonymisierte Kauf ebenfalls nicht möglich, denn zumindest das Trading-Konto bei der Börse ist namentlich einem Händler zugeordnet. Eine Pseudo-Anonymität besteht hingegen bei der Nutzung des Wallets, denn damit lassen sich keine Rückschlüsse auf die personenbezogenen Daten ziehen.

Bitcoin ohne Anmeldung kaufen: Was sehen die Trader in der Blockchain?

Bitcoin kaufen ohne Registrierung bei Krypto Börse funktioniert wie bereits festgestellt nicht ganz. Aber wie werden die Transaktionen eigentlich in der Blockchain abgebildet? Haben andere User Zugriff auf nötige Informationen oder findet der Austausch anonym statt? Bitcoin ist als Kryptowährung bei der Einführung zunächst als anonym aufgetreten, wobei das nicht ganz stimmt.

Die Abwicklung der Transaktionen erfolgt nicht gänzlich anonym, sondern es werden in der Blockchain die Wallet-Adressen sowie der transparente Betrag sichtbar. Dadurch sind keine Informationen an andere User bezüglich der individuellen Daten möglich, aber dennoch erfolgt die Aufzeichnung der Transaktionen in der Blockchain.

Dadurch soll vor allem die Fälschungssicherheit gewährleistet werden, was natürlich ein wesentlicher Vorteil von Bitcoin und andere Kryptowährungen ist. Durch die zentrale Aufzeichnung in der Blockchain ist es allerdings auch möglich, dass andere User die Informationen einsehen können.

Jetzt zum Testsieger eToro!75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investmentschutz

Anonyme Alternativen zu Bitcoin

Möchten die User tatsächlich unter anonymen Bedingungen Geld transferieren und mit der Kryptowährung handeln, sollten sie sich nach Alternativen umschauen. Es gibt mittlerweile einige Internetwährungen, die den Fokus klar auf die Privatsphäre legen und trotzdem teilweise auf der Blockchain-Technologie von Bitcoin basieren. Zu den anonymen Kryptowährungen zählen:

  • Dash
  • Zcash
  • Monero
  • Spectrecoin

Vor allem Dash hat als Weiterentwicklung von Bitcoin unter Nutzung vom sogenannten PrivateSend-Feature großes Potenzial, wie auch der Blick auf die Übersicht der Marktkapitalisierung zeigt. Dash rangiert dort unter den Top 20. Monero befindet sich sogar auf Basis der Marktkapitalisierung einige Plätze weiter vorn.

Ohne Anmeldung Bitcoin kaufen

Bitcoin kaufen ohne Anmeldung geht nicht, anonym verdienen schon

Wie die Hände einer Krypto Börse Bitcoin mit der entsprechenden Registrierung erwerben können, bitten wir bereits. Zwar ist Bitcoin ohne Anmeldung kaufen anonym nicht möglich, trotzdem gibt es eine interessante Option, um ohne großen Aufwand Bitcoins zu sichern. In der Praxis haben sich die sogenannten Faucets bewährt. Sie sind Websites oder mobile Anwendungen, bei denen sich die Trader ohne Aufwand Coins gratis sichern können.

Alles, was dafür notwendig ist, ist die öffentliche Wallet-Adresse. Sie wird bei dem jeweiligen Faucet eingegeben und dann können die User damit beginnen, Coins entweder fürs Nichtstun zu bekommen oder sie automatisch für geringe Aufwendungen zu erhalten.

Coins gratis sichern

Jedes Faucet bestimmt selbst die Konditionen, zu denen die Coins ausgegeben werden. Es kann sein, dass die User beispielsweise an Umfragen teilnehmen und Fragen beantworten müssen. Auch das Bewerten von Spielen oder anderen Anwendungen kann möglich sein. Als Verdienst winken dann kleinste Bitcoin-Mengen, die, über einen gewissen Zeitraum angesammelt, im Wallet stattliche Summen ergeben können. Für den Verkauf sind solche gratis Coins optimal, denn damit können die Händler schneller Profite erzielen. Da für den Erhalt der Coins nahezu nichts aufgewendet werden muss, lohnt sich der Verkauf auch bei kleinsten Kursanstiegen. Für Trader, die schnelle Gewinne realisieren möchten, ist dieses Vorgehen wie gemacht.

Jetzt zum Testsieger eToro!75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investmentschutz

Mit Mining BTC sichern

Eine weitere Möglichkeit, mit der sich die Händler Coins sichern können, gibt es durch das Mining. Die Transaktionen im Bitcoin-Netzwerk müssen verarbeitet werden, wofür die Rechenleistung und Hilfe der User benötigt werden. Allerdings brauchen die Miner für diese Aktivität auch die entsprechende Hardware und Software. Bitcoin hat im Laufe der Jahre eine Transaktionssteigerung erfahren, sodass die Anzahl der zu verarbeiteten Transaktionen enorm ist. Dadurch ist auch ein deutlich höherer Rechenaufwand erforderlich, weshalb Bitcoin in Zeiten von Ökokrise und hohem Stromverbrauch in der Kritik steht.

Damit die User als Miner agieren können, ist vor allem eine leistungsstarke Hardware entscheidend. Sie ist jedoch auch oftmals mit einem erhöhten Kostenaufwand in der Anschaffung verbunden, weshalb sich das Bitcoin Mining nicht immer lohnt. Vor allem private einzelne Miner haben es durch die Dominanz der professionellen Miner immer schwerer, Profite zu erzielen. Deshalb schließen sie sich in den Mining Pools zusammen. Die Belohnung wird dann unter den teilnehmenden Nutzern aufgeteilt und ebenfalls automatisch im Wallet verwaltet.

Bitcoin kaufen ohne Registrierung

 

Mining Profit Rechner zum Kalkulieren nutzen

Ein Mining Profit Rechner kann dabei helfen, vorab zu kalkulieren, wie viele Coins die Trader eigentlich verdienen könnten. Häufig zeigt die Berechnung vorab genau, dass sich das Mining gar nicht lohnt. Dann können die User noch immer auf Alternativen, wie beispielsweise die Faucets, zurückgreifen und mit ihrer Hilfe die Coins verdienen.

Bitcoin richtig profitabel an Krypto Börse einsetzen

Haben sich die Trader dazu entschieden, mittels Faucets oder eigenem Kapital Bitcoin zu kaufen, stellt sich die Frage, wann überhaupt der ideale Zeitpunkt für den Verkauf gekommen ist. Schließlich wollen die Trader ja dadurch ihre Gewinne generieren. Bitcoin eignet sich nicht nur als alternatives Zahlungsmittel bei einigen Anbietern, sondern vor allem für den profitablen Verkauf. Wichtig ist es, dass die Händler den optimalen Zeitpunkt dafür abpassen, was durch die Kursanalyse deutlich leichter fällt. Der Bitcoin Kurs spiegelt wider, wie die gegenwärtige Stimmung am Markt ist und wie kauffreudig die User bei Bitcoin überhaupt sind.

Jetzt zum Testsieger eToro!75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investmentschutz

Das sagt der Bitcoin Kurs

Die Handelsaktivitäten mit Bitcoin sind mit Blick auf den Kurs deutlich leichter, aber die Trader sollten wissen, wie genau dies geht und was sie aus dem Kursbild ablesen können. Kein Kursverlauf ist immer geradlinig, es gibt immer wieder Schwankungen. Diese sind mehr oder minder ausgeprägt, sodass es beispielsweise zu aufwärts oder abwärts gerichteten Trends bzw. Seitwärtstrends kommen kann. Die Kunst besteht darin, rechtzeitig zu erkennen, welche Trends sich entwickeln und diese zu handeln.

Wichtig ist deshalb, die Kursanalyse durchzuführen. Als Hilfsmittel können die Trader dafür beispielsweise die technische und fundamentale Analyse nutzen, wobei die technische Analyse deutlich einfacher zu realisieren ist. Mit Indikatoren und Tools lassen sich die Trends auch für weniger erfahrene Trader einfacher erkennen, was natürlich für eine gute Trading-Entscheidung förderlich ist.

Bitcoin ohne Registrierung kaufen

 

Technische Analyse und Fundamentalanalyse in Kombination für optimale Prognose

Wer mit dem Handel von Bitcoin beginnt und dafür den Kurs beobachtet, hat es häufig schwer, überhaupt einzuordnen, was er dort sieht. Die technische und fundamentale Analyse können Unterstützungsarbeit leisten, vorausgesetzt, die Trader wissen überhaupt, wie sie genutzt werden. Die technische Analyse bezieht sich bei der Betrachtung der Kurse auf die historischen Entwicklungen und leitet daraus die möglichen Trends der Zukunft ab.

Damit haben die Händler eine erste Entscheidungsgrundlage, wenngleich die gegenwärtige Marktsituation nicht berücksichtigt wird. Gerade der volatile Krypto-Markt verändert sich allerdings schnell, sodass die gegenwärtigen Meldungen den Kurs beeinflussen können. Deshalb ist es wichtig, auch die aktuelle Marktsituation zu betrachten, was aber bei der technischen Analyse nicht stattfindet.

Fundamentalanalyse einsetzen

Damit die Trader sich nicht nur auf die Aussagen der technischen Analyse verlassen müssen, sondern auch die aktuelle Marktsituation miteinbeziehen können, ist die Fundamentalanalyse hilfreich. Sie berücksichtigt die aktuellen Fakten und bietet einen noch breiteren Blick auf die Marktsituation. Kombinieren die Trader die technische und fundamentale Analyse miteinander, ergibt sich daraus ein umfangreicheres Prognosebild, was zu einer fundierteren Trading-Entscheidung führen kann.

Hinweis: Beim Einsatz der Analysemöglichkeiten haben die Trader die Möglichkeit, Trendentwicklungen zu prognostizieren. Allerdings sind dafür auch vertrauenswürdige Daten erforderlich, sodass wir in jedem Fall Echtzeitdaten empfehlen. Nicht alle Börsen stellen die Kursdaten in Echtzeit (kostenfrei) zur Verfügung. Um sicherzugehen, sollten Trader deshalb genau überprüfen, welchen Datenstand der aktuelle Kurs hat.

Jetzt zum Testsieger eToro!75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investmentschutz

Bitcoin an Börsen kaufen: Das müssen Trader beachten

Wer sich dazu entschieden hat, die Coins nicht gratis über die Faucets zu generieren, oder wem die Menge einfach zu wenig ist, der kann natürlich an Krypto Börsen auch direkt kaufen. Zu beachten ist auch hier der Kursverlauf, denn er gibt den möglichst günstigen Preis an. So ist es für die Händler möglich, so günstig wie möglich Bitcoin zu erwerben, um diese dann wahlweise als Zahlungsmittel einzusetzen oder sie mit einem Gewinn ebenfalls an der Börse zu verkaufen.

Bitcoin Abwärtstrends handeln

Viele Trader suchen gezielt im Chartbild nach Abwärtstrends, welche sie dann handeln können. Möglich ist die frühzeitige Trenderkennung ebenfalls mithilfe der technischen und/oder Fundamentalanalyse. Sobald der Abwärtstrend einsetzt, reagieren viele Händler sofort und investieren in Bitcoin. Der Preis ist dann niedriger als noch beim vorherigen Trend, aber wer etwas Geduld mitbringt, kann sich selbst mit niedrigeren Preisen belohnen.

Auch der Abwärtstrend ist im besten Fall länger ausgeprägt und entfaltet seine volle Wirkung bei einer weiteren Entwicklung. Je weiter der Abwärtstrend voranschreitet, desto besser für die Trader, denn das bedeutet wiederum günstige Preise. Wir empfehlen deshalb, den Abwärtstrend zunächst zu beobachten und sich entwickeln zu lassen, um dann die günstigere Preise zu sichern.

Tipp: Auch wenn die Trader vielleicht den gegenwärtigen Abwärtstrend zum Handeln verpasst haben, sollten sie nicht übereilt reagieren. Stattdessen einfach den Kurs weiter beobachten und auf den nächsten Abwärtstrend warten, denn dieser kommt bestimmt.

Bitcoin kaufen ohne Anmeldung

So werden Anleger bei Handelsentscheidungen besser

Nicht jeder Händler ist gleich zu Beginn der geborene erfolgreiche Trader. Verständlich, dass vor allem die zunehmende Trading-Erfahrung dazu führt, dass die Handelsentscheidungen souveräner getroffen werden und daraus bestenfalls ein höherer Gewinn erzielt wird. Wir haben für die Trader einige Tipps aus unserer Praxiserfahrung zusammengetragen, wodurch die Händler besser werden und lernen können.

Demokonto für den Start nutzen

Wer bei einer Krypto Börse handeln möchte, muss dort meist mit eigenem Kapital beginnen und hat nicht die Möglichkeit, mit einem Demokonto zu starten. Solch ein Demokonto gibt es aber beispielsweise bei Krypto Brokern, was den Trading-Einstieg deutlich erleichtert. Die Händler haben auf diese Weise die Chance, mit virtuellem Guthaben unter marktnahen Bedingungen zu agieren und selbst zu sehen, wie sich die Geschehnisse auf dem Krypto-Markt und im Speziellen in Bezug auf den Bitcoin Kurs entwickeln. Das Demokonto bietet die Option, die Folgen der Handelsentscheidungen zu überblicken und das gänzlich ohne Risiko. Dadurch haben die Trader die Wahl, auch riskante Trades zu testen und zu sehen, was vermeintliche Fehlentscheidungen bei den Handelsaktivitäten mit der eigenen Emotionalität auslösen.

Tipp: Das Demokonto gibt es meist sogar zeitlich unbegrenzt, sodass es ohne Druck für die Handelsaktivitäten zur Verfügung steht. Häufig können die Trader sogar das Demokonto und Live-Konto mit eigenem Kapital parallel nutzen, sodass sich das Demokonto auch zur Entwicklung der Strategien und deren Test nutzen lässt.

Jetzt zum Testsieger eToro!75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investmentschutz

Weiterbildungsmaterialien einsetzen

Kein erfolgreicher Trader wusste bereits vor Handelsbeginn alles über die Märkte sowie die Trading-Entscheidungen. Jeder Anleger hat einmal bei null begonnen, doch die erfolgreichen von den weniger erfolgreichen Tradern unterscheidet ein Merkmal: Die erfolgreichen Händler sind lernbereit und sorgen dafür, dass sie sich immer weiterbilden und ihre Trading-Kenntnisse entwickeln und üben.

Dafür bieten viele Krypto Börsen und vor allem Krypto Broker unzählige kostenlose Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Händler erfahren beispielsweise, was der Krypto-Markt eigentlich ist und welche Faktoren ihn beeinflussen können. Hinzu kommen Informationen zu Analysemöglichkeiten, Tools und vielem mehr. Wer das Wissen mit dem kostenlosen Demokonto kombiniert, hat den größten Lerneffekt. Denn die theoretischen Grundlagen lassen sich mit dem Demokonto direkt in die Praxis Umsetzung ausprobieren.

Hinweis: Häufig verraten bei den Brokern auch erfahrene Anleger ihre Tipps und geben Einblick in ihre Handelsaktivitäten. Haben die Trader die Chance, solche Profi-Webinare zu besuchen, sollten sie diese Chance auf jeden Fall ergreifen, um aus erster Hand von erfolgreichen Händlern zu lernen.

Strategie entwickeln

Die Anlagestrategie ist für den Handel besonders wichtig, denn sie ist eine Art Fahrplan für die Trader. Mithilfe der Strategie erfahren die Trader, wann sich auf Basis ihrer Risikobereitschaft und der erarbeiteten Anlagestrategie der Hand am Markt lohnt und wann sie besser die Finger davon lassen sollten. Deshalb empfehlen wir, dass jeder Trader vor dem eigentlichen Handelsbeginn seine individuelle Anlagestrategie entwickelt. Berücksichtigt werden dabei unter anderem: Trading-Erfahrungen, Risikoneigung sowie Eigenkapital.

Bitcoin ohne Anmeldung kaufen

Bitcoin Handel beim Broker: mit oder ohne Anmeldung?

Bitcoin ohne Anmeldung kaufen bei einer Exchange ist laut unseren Erfahrungen nicht möglich. Doch wie sieht es eigentlich bei einem Bitcoin Broker aus? Können die Händler hier vielleicht sogar Bitcoin ohne Anmeldung kaufen? Die meisten Broker stellen Bitcoin oder andere Kryptowährungen nicht für den direkten Kauf zur Verfügung, sondern lediglich verschiedene Finanzinstrumente für die Handelsaktivitäten. Das hat Vorteile und Nachteile, wobei viele Trader die Vorzüge besonders schätzen.

Da die Coins nicht direkt erworben werden, brauchen die Trader auch kein Wallet. Genau solch ein Krypto-Wallet bzw. dessen Auswahl und die Unsicherheit bei der Speicherung hindern viele Anleger daran, dass sie bei einer Krypto Börse aktiv werden und die Coins kaufen. Hier bieten die Broker mithilfe der Differenzkontrakte oder anderer Finanzinstrumente individuelle Alternativen.

Jetzt zum Testsieger eToro!75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investmentschutz

Handel beim Broker: das benötigen die Trader

Wer sich für den Handel bei einem Krypto Broker entscheidet, benötigt zunächst ein Konto. Häufig haben die Anleger die Wahl aus dem Demokonto und dem Live-Konto. Auch die parallele gemeinschaftliche Führung beider Kontomodelle ist oftmals möglich. Entscheiden sich die Trader für das Live-Konto, muss nach der Registrierung die Kontokapitalisierung erfolgen. Die Verifizierung ist, wie bei der Krypto Börse auch, ebenfalls beim Broker notwendig.

Bitcoin handeln ohne Anmeldung funktioniert deshalb mit dem Live-Konto nicht. Entscheiden sich die Trader das Demokonto, wird die Kontoeröffnung deutlich leichter und auch die Verifizierung sparen sich die Anleger. Da Bitcoin mit virtuellem Guthaben gehandelt wird, entstehen keine echten Gewinne und Verluste, sodass die Identitätsprüfung meist entfällt.

Bitcoin kaufen ohne Anmeldung Kreditkarte

 

Kontokapitalisierung: Was können Trader nutzen?

Mithilfe vom Demokonto ist der Trading-Einstieg ohne Risiko möglich, aber damit können die Händler natürlich auch keine echten Gewinne erzielen. Um zunächst zu üben und sich einen Überblick am Krypto-Markt zu verschaffen, ist das Demokonto aber zweifelsohne geeignet. Sind die Trader ihre Entscheidungsfindung sicherer geworden und haben bereits einige Trades erfolgreich durchgeführt, kann es Zeit für das Live-Konto werden. Dafür brauchen die Trader allerdings eigenes Kapital. Für die Kontokapitalisierung stehen verschiedene Zahlungsdienstleister zur Verfügung. Zu den gängigen Möglichkeiten zählen:

  • Kreditkarte
  • Elektronische Geldbörsen
  • Banküberweisungen

Im europäischen Raum hat sich auch die Sofortüberweisung etabliert. Sie ist deutlich schneller als die klassische Banküberweisung, denn sie kann bis zu fünf Werktage dauern. Noch rascher erfolgt die Kontokapitalisierung mit der Kreditkarte oder den elektronischen Geldbörsen. Damit die Trader ihr Konto ordnungsgemäß kapitalisieren können, ist ein Identitätsnachweis bei der Anmeldung Pflicht. Weiterhin müssen die Zahlungsmittel auf den Namen der registrierten Person beim Broker lauten. Zahlungen von Dritten werden laut unseren Erfahrungen bei renommierten Anbietern nicht zugelassen. Auch dabei handelt es sich um einen Sicherheitsmechanismus, der dazu dienen soll, die Trader vor unliebsamen Transfers zu und Missbrauch durch andere User zu schützen.

Hinweis: Bei der Kontokapitalisierung kann es vor allem beim Banktransfer zu erhöhten Kosten durch Währungsumrechnungen der teilnehmenden Kreditinstitute kommen. Deshalb empfehlen wir, vorab mögliche Zusatzkosten genau zu prüfen, um böse Überraschungen zu vermeiden.

Jetzt zum Testsieger eToro!75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investmentschutz

Handelsmöglichkeiten beim Broker richtig einsetzen

Krypto Broker stellen den Anlegern nicht nur Bitcoin CFDs, sondern auch Wertpapiere oder Fonds zur Verfügung. Der Vorteil: Je nach Risikobereitschaft und Anlagehorizont haben Trader die Chance, individuell am Krypto-Markt zu investieren. Neben Bitcoin zählen mittlerweile auch andere Kryptowährungen zum festen Angebot bei den Brokern, denn die Nachfragen der Anleger nach Krypto-Anlage- Investitionsmöglichkeiten steigen. Bitcoin dominiert allerdings und steht bei allen renommierten Krypto Broker vor allem in Form von Bitcoin CFDs zur Verfügung. Die Differenzkontrakte sind optimal dafür geeignet, um selbst volatile Marktsituationen souverän zu handeln, denn die Positionen lassen sich bereits nach kürzester Zeit wieder schließen.

Hebel für höhere Gewinne nutzen

Differenzkontrakte lassen sich auch hebeln. Private Trader können beispielsweise mit maximal 1:2 handeln und haben dadurch die Chance, selbst mit wenig Eigenkapitaleinsatz am Markt größere Mengen zu investieren. Auf diese Weise steigen natürlich auch die möglichen Gewinne. Allerdings ist der Hebel mit Vorsicht zu genießen, denn dieser kann auch in die entgegengesetzte Richtung wirken. Damit die Verluste nicht zu groß werden und die Trader die Gewinne optimal mitnehmen können, empfehlen wir, die automatischen Take Profit und Stopp Loss Positionen zu handeln.

Ohne Anmeldung Bitcoin kaufen

 

Wertpapiere rund um den Krypto-Markt

Für alle Händler, die in den langfristig orientierten Anlagehorizont verfolgen möchten, bieten sich Krypto Wertpapiere an. Händler können sogar in Unternehmensanteile der Bitcoin GROUP SE investieren und damit direkt am Marktgeschehen profitieren. Wer noch optimaler investieren möchte, kombiniert die CFDs für den kurzfristigen Anlagehorizont mit den Aktien für den langfristigen Anlagehorizont miteinander.

Jetzt zum Testsieger eToro!75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investmentschutz

Fazit: Bitcoin kaufen ohne Anmeldung funktioniert nur bedingt

Bitcoin ohne Anmeldung kaufen ist bei renommierten Krypto Börsen und Broker nicht möglich. Bei der Anmeldung für den Trading-Account brauchen die Händler ihre persönlichen Daten und müssen diese verifizieren. DIes dient vor allem dem eigenen Schutz der Trader, um missbräuchlichen Handlungen anderer User zu vermeiden. Wer sich allerdings für ein Demokonto entscheidet, kann damit auch ohne die Verifizierung und mit virtuellem Guthaben in Bitcoin investieren. Ohne Spuren zu hinterlassen, sind selbst die Transaktionen im Bitcoin-Netzwerk beim direkten Kauf oder Verkauf der Coins nicht möglich.

Die Kryptowährung ist pseudo-anonym, sodass in der Blockchain die Wallet-Adressen und der transferierte Betrag für jeden einsehbar hinterlegt sind. Die Zuordnung kann natürlich zu den personenbezogenen Daten nicht vollzogen werden, allerdings ist die Transaktionsabwicklung auch nicht anonym. Wer Alternativen zum direkten Handel sucht, kann sich die Coins auch ohne großen Aufwand mithilfe der Faucets selbst verdienen und muss dafür nicht einmal persönliche Daten hinterlegen.

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com