Header

Die beste Alternative zu Bitcoin finden

KRYPTO BROKER TESTSIEGER
  • 24/7 Krypto-Handel möglich
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Trading-Plattform in über 20 Sprachen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

Wer sich mit Kryptowährungen befasst, wird immer wieder auf den Namen Bitcoin stoßen. Es ist praktisch unmöglich, an dieser Währung vorbeizukommen, wenn man sich mit der Materie auseinandersetzt. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Bitcoin eine der bekanntesten und markstärksten Kryptowährungen ist, die es gibt.

Auch in den Medien war Bitcoin sehr präsent – und ist es bis heute. Doch es gibt neben Bitcoin auch unzählige andere Kryptowährungen, auf die sich ein Blick lohnt, und die ebenso viele Möglichkeiten bieten. Doch wie findet sich die richtige Bitcoin Alternative? Wir geben einen Überblick.

  • Was sind Kryptowährungen und welche Rolle spielt Bitcoin?
  • Wie lässt sich eine passende Alternative zu Bitcoin finden?
  • Bitcoin Cash, Ethereum, Litecoin, Lisk – mögliche Alternativen im Überblick
  • Entscheidungsfindung zur Bitcoin Alternative
Weiter zu eToro: www.etoro.com

Was sind Kryptowährungen?

Schauen wir uns zunächst einmal an, was Kryptowährungen überhaupt sind. Es handelt sich um digitale Währungen, die unabhängig von Fiatwährungen wie Euro oder US Dollar existieren. Im Gegensatz zu den Fiatwährungen, die durch staatliche Notenbanken verwaltet werden, sind Kryptowährungen dezentral.

Das bedeutet, sie unterliegen keiner staatlichen Notenbank, sondern werden durch ein Netzwerk verwaltet, das auf dezentralen Servern beruht. Durch diese Dezentralität ist es möglich, eine Kryptowährung weltweit zu verwalten. Zudem kann jeder, der über die nötige Hardware verfügt und die passende Kryptowährung gewählt hat, am Mining, dem Erschaffen der Coins, teilhaben.

Das Mining ist ein wichtiger Aspekt bei Kryptowährungen, weshalb Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum, die das Mining zulassen, zu den beliebtesten Kryptowährungen gehören. Bitcoin Cash und Ethereum bieten also eine Bitcoin Mining Alternative, weshalb es nicht notwendig ist, sich als Miner ausschließlich auf Bitcoin zu konzentrieren. Um von Kryptowährungen wie Bitcoin oder Monero profitieren zu können, ist ein Wallet notwendig, welches als eine Art digitale Geldbörse funktioniert. Der Besitzer des Wallets ist durch den Private Key, der vergleichbar mit der PIN eines Girokontos ist, in der Lage, seine Coins zu verwalten und zu versenden oder Coins zu erhalten.

  • Kryptowährungen sind digitale Währungen, die unabhängig von Fiatwährungen existieren
  • Kryptowährungen unterliegen keiner staatlichen Notenbank
  • Kryptowährungen werden durch ein dezentrales Netzwerk weltweit verwaltet
  • Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum lassen das Mining zu

Die beste Alternative zu Bitcoin finden

Was ist Bitcoin?

Um eine Bitcoin Alternative zu finden, muss man sich zunächst anschauen, was Bitcoin ist, welche Möglichkeiten Bitcoin bieten und welche Funktionsweisen hinter der Kryptowährung stehen. Bitcoin trat 2007 durch seinen Entwickler Satoshi Nakamoto erstmals in Erscheinung; mittlerweile ist es die marktstärkste Kryptowährung. Bei Bitcoin handelt es sich um eine digitale Währung, die auf einer Blockchain basiert, welche über ein dezentrales Netzwerk verwaltet wird. In dieser Blockchain sind alle Daten und Informationen zu Bitcoin gespeichert.

Das dezentrale Netzwerk ermöglicht es Nutzern auf der ganzen Welt, Zugriff auf die Blockchain zu erhalten, somit Transaktionen oder sogar das Mining durchzuführen. Wer in den Besitz von Bitcoins gelangen möchte, benötigt dafür ein Wallet, da es ohne dieses nicht möglich wäre, Coins zu empfangen oder zu versenden. An die Coins in dem Wallet und somit an die Verwaltung der Coins gelangt der Wallet-Besitzer über den Private Key. Doch Bitcoin ermöglicht nicht nur das Mining, sondern auch den Handel mit CFDs oder ETFs.

  • Bitcoin ist eine digitale Währung, die auf einer Blockchain basiert
  • Über ein dezentrales Netzwerk haben Nutzer auf der ganzen Welt Zugriff auf die Blockchain
  • Für den Umgang mit Bitcoin ist ein Wallet nötig
  • Bitcoin ermöglicht das Mining, den Handel mit CFDs sowie ETFs
Weiter zu eToro: www.etoro.com

Wie die passende Alternative zu Bitcoin finden?

Es wird immer schwerer, wenn nicht unmöglich, einen kompletten Überblick über alle Kryptowährungen zu erhalten, die derzeit auf dem Markt aktiv sind. Das liegt daran, dass die Anzahl stetig steigt und sich immer neue Kryptowährungen entwickeln. Doch um eine Bitcoin Alternative zu finden, ist es notwendig, sich andere Kryptowährungen mit ähnlichen Eigenschaften anzuschauen. Um hier nicht völlig den Überblick zu verlieren, empfiehlt es sich, sich auf die marktstärksten zu konzentrieren. Je marktstärker eine Kryptowährung ist, desto mehr Nutzer hängen ihr an und umso geringer wird das Risiko eines Totalverlustes.

Bitcoin Cash

Bitcoin Cash dürfte die meisten Übereinstimmungen mit Bitcoin haben und kann als neue Bitcoin Alternative gesehen werden, da Bitcoin Cash durch eine Abspaltung von Bitcoin selbst entstand. Durch die stetig steigende Popularität von Bitcoin wuchs auch die Anhängerschaft und Bitcoin gelangte technisch an seine Kapazitätsgrenze. Aus dieser Not heraus spaltete sich Bitcoin am 1. August 2017 und Bitcoin Cash entstand. Diese Abspaltung sollte es ermöglichen, eine verbesserte, schnellere Variante von Bitcoin auf den Markt zu bringen.

Genau darin besteht auch der wesentliche Unterschied zwischen Bitcoin und Bitcoin Cash. Bitcoin Cash ist in der Lage in sehr kurzer Zeit neue Blöcke zu generieren und verfügt über 8 Megabyte Speicherkapazität, was deutlich mehr als bei Bitcoin mit einem nur 1 Megabyte ist. Diese beiden Aspekte ermöglichen eine hohe Transaktionsgeschwindigkeit und somit mehr Nutzern den reibungslosen Umgang mit Bitcoin Cash. Auch das Mining funktioniert bei Bitcoin Cash deutlich schneller als bei Bitcoin selbst, was es nicht nur für private Miner interessant macht, in das Mining zu investieren, sondern auch für professionelle Miner.

Aber nicht nur das Minen ist mit Bitcoin Cash möglich, sondern auch der Handel mit CFDs über einen Broker. Bei den CFDs ist es nicht notwendig, Bitcoin Cash selbst zu erwerben, da hier auf die Kursentwicklungen spekuliert wird. Somit ist es möglich, bei Bitcoin Cash einzusteigen, ohne direkt eine Währungseinheit erwerben zu müssen. Soll es aber der direkte Erwerb der Kryptowährung sein, so findet man Kaufmöglichkeiten von Bitcoin Cash an Börsen oder Marktplätzen. Hier ist jedoch zu beachten, dass ein Wallet notwendig ist, was beim Handel mit CFDs nicht Voraussetzung ist. Bitcoin Cash bietet also sehr ähnliche Möglichkeiten zu Bitcoin und kann daher als gute Alternative zu Bitcoin gesehen werden.

  • Entstanden ist Bitcoin Cash 2017 durch eine Abspaltung von Bitcoin
  • Bitcoin Cash überzeugt durch eine höhere Transaktionsgeschwindigkeit
  • Mit dem Mining und dem Handel mit CFDs bietet Bitcoin Cash ähnliche Optionen wie Bitcoin
  • Wer nicht mit CFDs handeln möchte, kann Bitcoin Cash an Börsen oder Marktplätzen erwerben

Bitcoin Alternative Ratgeber

Ethereum

Erstmals erwähnt wurde Ethereum 2013 durch Vitalik Buterin, der damit die Grundlagen für die Entwicklung von Ethereum legte. Es dauerte zwei Jahre, bis die ersten Anleger die Möglichkeit hatten, in diese Kryptowährung zu investieren. Doch mit dem Markteintritt 2015 war die Entwicklung von Ethereum nicht abgeschlossen. So wurde 2016 die Sicherheit weiterentwickelt, welche im Laufe der Zeit noch einige Verbesserungen erfahren sollte.

Ebenso wie Bitcoin basiert Ethereum auf einer Blockchain, doch durch eine Plattform für Dapps bietet Ethereum mehr als nur die Funktionen einer Kryptowährung. Um Teil dieses Netzwerkes zu sein, wird ein Ethereum-Client benötigt, der es ermöglicht, sich mit dem Netzwerk zu synchronisieren und Transaktionen sowie andere Aktivitäten durchzuführen. Ethereum zählt zu den marktstärksten Kryptowährungen und einige Experten nehmen an, dass Ethereum in der Lage ist, Bitcoin mit der Zeit von seinem ersten Platz abzulösen. Ein möglicher Konkurrent ist zudem EOS, eine Kryptowährung mit eigenem Wallet, die es seit 2017 auf Grundlage von Ehereum gibt.

Eine wichtige Funktion, die Ethereum ebenso wie Bitcoin bietet, ist das Mining. Die hier gewonnenen Coins werden Ether-Token genannt und es werden immer fünf Ether-Token pro erstelltem Block ausgeschüttet. Doch dieser erhält der Miner erst, nachdem der Block in die Blockchain integriert wurde. Neben dem Mining ist es bei Ethereum genau wie bei Bitcoin auch möglich, mit CFDs zu handeln. Dies ist besonders zu empfehlen, da die Kursschwankungen so in vollem Maße ausgenutzt werden können. Aber auch hier ist es möglich, direkt Einheiten von Ethereum zu erwerben, wenn man nicht auf Kursschwankungen spekulieren möchte, dazu ist wie bei Bitcoin ebenfalls ein Wallet notwendig.

  • Ethereum erreichte 2015 den Markt und die ersten Anleger konnten in diese Kryptowährung investieren
  • Wie Bitcoin basiert Ethereum auf einer Blockchain, bietet durch Dapps jedoch mehr Funktionen als eine reine Kryptowährung
  • Beim Mining werden sogenannte Ether-Token vergeben, sobald der neue Block in die Blockchain integriert wurde
  • Neben Mining ist auch der Handel mit CFDs möglich
Weiter zu eToro: www.etoro.com

Litecoin

Litecoin ist eine Kryptowährung, die Bitcoin ebenfalls sehr ähnlich ist. Genau wie Bitcoin basiert Litecoin auf einer Blockchain und wird dezentral verwaltet, was es Nutzern weltweit möglich macht, mit Litecoin zu handeln, zu minen oder auf CFDs zu setzen, um nur drei der vielfältigen Möglichkeiten mit Kryptowährungen zu nennen. Doch so ähnlich sich die beiden Kryptowährungen auch sind, Unterschiede gibt es auch. Litecoin arbeitet deutlich schneller, dazu gehört auch das schnellere Generieren von neuen Blöcken. Transaktionen sind so ebenfalls in kürzeren Abständen möglich.

Durch seinen Algorithmus kann Litecoin zudem mehr Sicherheit bieten als Bitcoin, was für viele Nutzer wichtig sein dürfte. Wie die meisten Kryptowährungen kann auch Litecoin an Börsen und Handelsplätzen direkt erworben werden. Die Verwaltung der erworbenen Litecoins funktioniert wie bei Bitcoin über ein Wallet.

Wer das nicht möchte, hat auch hier die Möglichkeit, über CFDs auf den Kurs zu spekulieren. Litecoin ist somit durchaus als Bitcoin Alternative zu sehen, wenngleich die Bekanntheit von Litecoin nicht der von Bitcoin entspricht.

  • Litecoin hat eine große Ähnlichkeit mit Bitcoin
  • Litecoin basiert auf einer Blockchain und wird dezentral verwaltet
  • Die Sicherheit und Schnelligkeit von Litecoin ist gegenüber Bitcoin deutlich höher
  • Ob Mining, Direktkauf oder Handel mit CFDs, Litecoin bietet viele Optionen

Bitcoin Alternative Tipps

Lisk

Lisk entstand 2016 als Fork der Kryptowährung Crypti und kann durch die deutsche Beteiligung auch als deutsche Bitcoin Alternative gesehen werden. Lisk basiert auf einer Blockchain-Technologie, die als sehr vielseitig bezeichnet wird. Die Blockchain von Lisk besteht aus einer Mainchain und vielen Sidechains. Die Sidechains kommen dadurch zustande, dass bei jeder neuen Anwendung ein Fork von der Mainchain durchgeführt wird.

Dank der Sidechains sind Entwickler in der Lage, neue Systeme zu bauen, die durch den gleichen Ursprung in Verbindung miteinander stehen und durch die gleiche Mainchain untereinander kompatibel sind. Dies hat zur Folge, dass Lisk keine festen Anwendungsgebiete und keine feste Entwicklungsrichtung hat. Neben dieser besonderen Blockchain-Technologie, mit der sich Lisk von Kryptowährungen wie Ethereum abhebt, bietet Lisk auch die für Kryptowährungen übliche Dezentralität.

  • Lisk entstand 2016 als Fork von Crypti
  • Durch die deutsche Beteiligung kann Lisk als deutsche Bitcoin Alternative gesehen werden
  • Die Blockchain von Lisk besteht aus einer Mainchain und vielen Sidechains
  • Durch die besondere Blockchain-Technologie besteht keine feste Entwicklungsrichtung

Wie entscheide ich mich für die passende Bitcoin Alternative?

Hat man sich eingehend mit den Bitcoin Alternativen beschäftigt, bleibt am Ende die Entscheidung. Um sich für die passende Bitcoin Alternative entscheiden zu können, sollte zunächst feststehen, welche Ansprüche an eine Kryptowährung vorliegen.

Fast alle Kryptowährungen ermöglichen das Mining, den Handel mit CFDs sowie den Direktkauf. Zu empfehlen ist es immer, sich die Kurse der einzelnen Kryptowährungen über einen gewissen Zeitraum anzuschauen und zu beobachten, wie die Tendenzen sind und wie aktiv die jeweilige Kryptowährung gehandelt wird.

Es erhöht die Sicherheit, auf bekannte und stabile Kryptowährungen zu setzen oder sich einem Broker anzuschließen, der beim Einstieg hilft, Tipps oder sogar Demokonten anbietet. Letztere bieten eine gute Möglichkeit, risikofrei zu testen, welche Kryptowährung am passendsten sein könnte.

  • Die meisten Kryptowährungen basieren auf ähnlichen Funktionen
  • Mit fast allen Kryptowährungen ist das Mining, der Handel mit CFDs sowie der Direktkauf möglich
  • Broker bieten Unterstützung bei der Entscheidung und können Tipps geben
  • Demokonten ermöglichen risikofreies Testen
Weiter zu eToro: www.etoro.com

Fazit – Kryptowährungen ähneln sich in vielerlei Hinsicht

Kryptowährungen sind digitale Währungen, die unabhängig von Fiatwährungen existieren. Eine der bekanntesten Kryptowährungen ist Bitcoin, was nicht zuletzt an den vielen medialen Berichten liegt, die die Anhängerschaft stetig wachsen ließ. Wer jedoch eine Alternative zu Bitcoin sucht, hat es schwer, sich angesichts der vielen Währungen zurechtzufinden.

Neben Bitcoin Cash, Ethereum, Litecoin und Lisk gibt es zahlreiche weitere Kryptowährungen, die ähnliche Möglichkeiten und Handelsoptionen wie Bitcoin bieten. Um die wirklich passende für sich zu finden, ist es ratsam, sich einem Broker anzuschließen, der beratend zur Seite steht oder sogar ein Demokonto anbietet, um risikofrei die Alternativen zu Bitcoin kennenzulernen. Möchten auch Sie noch Ihre Alternative zu Bitcoin finden? Dann schauen Sie sich unseren Brokervergleich an und finden sie Ihren passenden Broker, um noch heute ein kostenloses Demokonto zu erstellen.

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com

0
0
KRYPTO BROKER TESTSIEGER
  • 24/7 Krypto-Handel möglich
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Trading-Plattform in über 20 Sprachen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

Unsere Empfehlung
zum Anbieter XTB