Header
Header

Binäre Optionen Demokonto 2017: Unsere Empfehlung für Sie ist das kostenlose Testkonto vom Broker IQ Option

anbieterbox_iq_optionMit einem Binäre Optionen Demokonto können Einsteiger den Handel mit Digitaloptionen ohne Risiko und Wartezeit testen. Die meisten Broker bieten jedoch kein kostenloses Binäre Optionen Demokonto an oder versehen die Nutzung mit Einschränkungen und Hürden. Im noch immer jungen Segment des Handels mit Digitaloptionen hat sich bislang kein Standard für die Bezeichnung „Demokonto“ herausgebildet. Zu den wenigen Ausnahmen zählt der zypriotische Anbieter IQ Option, der es in unserem Vergleich an die Spitze als bester Binäre Optionen Broker geschafft hat.

  • Test des Handels zu echten Konditionen beim Binäre Optionen Demokonto (keine bloße Simulation)
  • Vollständiger Einblick in die Handelsplattform
  • Freischaltung aller Basiswerte
  • Kostenfreie Bereitstellung ohne Verpflichtungen


cta_iq_option

Was ein kostenloses Binäre Optionen Demokonto leisten sollte

Während ein Forex Demokonto den Währungshandel mit virtuellem Kapital ermöglicht und ein CFD BeratungDemokonto den Handel mit Differenzkontrakten mit Spielgeld erlaubt kann es sich Demokonten für Digitaloptionen um bloße, nicht zwingend interaktive Simulationen oder ganz gewöhnliche Konten ohne Mindesteinzahlung handeln.

Wer sich erst einmal im Forexhandel versuchen möchte, sollte das über ein Demokonto machen.

Mit einem kostenlosen Demokonto kann man den Forexhandel testen ohne echtes Geld zu verwenden. © ArtemSam – Fotolia

Einige Broker bewerben tatsächlich ein kostenloses Binäre Optionen Demokonto, setzen aber Einzahlungen für Transaktionen voraus. Die Bezeichnung „Demo“ bezieht sich ausschließlich auf die Möglichkeit, das Konto ohne Guthaben zu nutzen.

Fazit: Handelt es sich bei dem Demokonto tatsächlich um ein Konto mit virtuellem Geld oder ist es nur ein Wortspiel vom Broker?

So läuft der Handel im Demokonto ab

  1. Trader suchen nach einem Broker, der überhaupt ein kostenloses Demokonto anbietet. Denn anders als beim CFD-Trading gibt es im Bereich der binären Optionen nur vergleichsweise wenige Broker, die diesen Service ermöglichen. Einer der wenigen Unternehmen mit einem guten Demokonto ist IQ Option.
  2. Im zweiten Schritt erfolgt eine Registrierung beim jeweiligen Broker. Im Falle von IQ Option müssen Anleger hierbei nur wenige persönliche Daten wie etwa eine gültige E-Mail-Adresse angeben und diese anschließend bestätigten.
  3. Direkt steht das Demokonto bereits für erste Positionseröffnungen zur Verfügung.

Zu Beginn der Handelstätigkeit sollten Trader vor allem mit Indizes und Aktien großer Konzerne handeln. Diese Underlyings entwickeln sich in der Regel wenig volatil, so dass sich Trends gut erkennen lassen. Mit Hilfe der umfangreichen Analysetools, die im IQ Option Demokonto zur Verfügung stehen, antizipieren Trader die entsprechenden Kursentwicklungen und schließen Positionen ab.

Natürlich können Anleger auch weitere Basiswerte nutzen, um mit dem Handel zu beginnen. Allerdings ist hierbei das Verlustrisiko deutlich höher, was sich im Demokonto natürlich noch nicht bemerkbar macht. Schließlich handeln Trader hierin ausschließlich mit virtuellem Kapital. Erfolgt dann jedoch nach einiger Zeit der Umstieg auf das reale Handelskonto, müssen sich Trader entsprechend umstellen. Daher sollte im Demokonto mit den Basiswerten auf Basis der Strategien gehandelt werden, die später auch im Echtgeldkonto angewandt werden.

Fazit: Die Eröffnung eines Demokontos ist schnell abgeschlossen. Binnen weniger Minuten geben Trader ihre Daten in das Registrierungsformular ein, schicken dieses ab und eröffnen die ersten Positionen.

Binäre Optionen Demokonto

So präsentiert sich IQ Option auf seiner Webseite

IQ Option Demokonto: Risikofrei handeln

GebuehrenDer zypriotische Broker IQ Option setzt in der Neukundengewinnung auf eine Kombination aus Neukundenbonus und Demokonto. Im Rahmen einer nahezu durchgängigen Promotionaktion können Neukunden fünf bis zehn echte Trades durchführen, ohne dabei ein Risiko zu tragen: Kommt es im Rahmen dieser versicherten Trades zu Verlusten werden diese durch Bonusgutschriften des Brokers ausgeglichen.

Im Resultat ist diese Kombination vergleichbar mit Angeboten bei denen ein konventionelles Binäre Optionen Demokonto kostenlos zur Verfügung gestellt und die spätere Umwandlung in ein Echtgeldkonto mit einem Bonus subventioniert wird. Selbstredend dient auch diese Neukundenaktion primär Eigeninteressen des Brokers: Geworbene Neukunden sollen Binäre Optionen traden lernen und daran Gefallen finden, um so den Kunden- und Umsatzstatus langfristig auszubauen.

iq_option_7_0816

Der Support von IQ Option wird stetig ausgebaut

Insured Trades für Neukunden: Handeln ohne Risiko

Die Offerte von IQ Option erscheint als eines der kundenfreundlichsten Testangebote im Binäre Optionen DemoAnbieter Vergleich. Der Broker führt einen überdurchschnittlichen Basiswertekatalog (substanziell wichtig für jede auf Handelssignalen beruhende Binäre Optionen Handelsstrategie) und setzt die Optionsprämien in einem fairen Verhältnis zum mathematischen Wert an.

Das Unternehmen wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert und ist in mehreren europäischen Ländern aktiv. Kundenservice und Homepage sind in deutscher Sprache erhältlich. Neben den Konkurrenten Banc de Swiss, anyoption, 24Option und Banc de Binary gilt IQ Option vielen in der Branche als bester Binäre Optionen Broker.

Bildschirmfoto 2016-04-08 um 19.06.22

Gestaffelter Bonus bei IQ Option

Fazit: Das Angebot von IQ Option erscheint als eines der fairsten Angebote unter den Angeboten der Mitbewerber.

Vom Demokonto zum Live-Handel

Unabhängig davon wo ein binäre Optionen Demokonto letztlich geführt wird sollten Trader sich bei der Auswahl ihres Anbieters und beim Umstieg auf ein Live-Konto nicht unter Druck setzen. Der Handel mit Echtgeld muss nicht zwinge und beim Demo-Broker aufgenommen werden, wenn Plattform, Konditionen oder Kundenservice dies nicht nahelegen. Auch muss das Demokonto nach der Aufnahme des Live-Handels nicht sofort gelöscht werden – ein sukzessiver, allmählicher Einstieg ist in der Praxis häufig empfehlenswert. Analog zum FX und CFD Handel gilt: Auch erfahrene Trader können von parallel zum eigentlichen Handel durchgeführten Tests und Experimenten profitieren.

FazitEin Demokonto sollte so lange wie möglich nutzbar sein, ohne das Druck seitens des Finanzdienstleisters ausgeübt wird. Nur so können Strategien wirklich optimal getestet werden.

cta_iq_option

Gründe für ein Demokonto:

Wer ohne Risiko testen will, macht das über ein Demokonnto.

Gründe für ein Demokonto sind fast immer die gleichen. Ohne Risiko testen! © cirquedesprit – Fotolia

Daumen_hochBinäre Optionen versprechen schnelle Gewinne.  Entsprechend schnell möchten Trader mit einem Echtgeldkonto beginnen. Das kann sich jedoch schnell als Fehler herausstellen.  Gerade wenn Anfänger erst neu mit dem Handel von binären Optionen beginnen. Chancen gibt es jeden Tag und Anfänger tun gut daran, Ihr Können erst einmal in einem Demokonto unter Beweis zu stellen.

Wenn der Handel mit dem virtuellen Geld erfolgreich gewesen ist, sollte man seine Strategie in einem Echtgeldkonto umsetzen.  Gerade Anfänger verkennen die Schwierigkeit des Handelns.  Das Lesen von Charts und Kursverläufen muss erst erlernt werden.  Die Interpretation dieser Charts und die richtigen Schlussfolgerungen benötigen einiges an Erfahrung. Daher ist das Training in einem Demokonto so essentiell wichtig.

In erster Linie geht es darum sich mit den Besonderheiten von binären Optionen und deren Handelsarten auseinanderzusetzen. Aber selbst erfahrene Trader können Nutzen aus einem Demoaccount ziehen.  Auch wenn sich die Handelsplattformen der meisten Anbieter ähneln, so bestehen doch Unterschiede.

Nichts ist schlimmer, als wenn eine binäre Optionen außerhalb des Geldes landet, nur weil man einen falschen Knopf gedrückt hat. Oder wenn man in 60 Sekunden Handel eine Position eröffnen möchte, und sich die Funktion nicht an der erwarteten Stelle befindet.

Zusammengefasst die Vorteile noch einmal auf einen Blick:

  • Erste risikolose Erfahrungen im Umgang mit Binären Optionen
  • Testen und Kennenlernen der Handelsplattform
  • Testen von neuen Strategien
  • Schrittweises Verfeinern von bekannten Strategien

Fazit: Nicht nur Anfänger, die sich mit dem Handel von Binären Optionen beschäftigen wollen, sondern auch Fortgeschrittene können Nutzen aus einem Demokonto ziehen. Und wenn es nur dem risikolosen Test einer neuen Strategie, die im Echtgeldkonto möglicherweise teuer bezahlt werden müsste.

Auch aktuell: Binäre Optionen Steuer

IQ Option Ein- und Auszahlung

IQ Option Ein- und Auszahlung auf einen Blick

IQ Option als Livebroker im Fokus

Bereits erwähnt wurde, dass Trader ihren Liveaccount natürlich nicht bei dem Unternehmen eröffnen müssen, bei dem die Demoversion genutzt wurde. Allerdings bietet sich hier der Vorteil, sich nicht erst in eine neue Handelsplattform einarbeiten zu müssen. Daher soll IQ Option im Folgenden auch als realer Broker kurz vorgestellt werden. Dazu überprüft unsere Redaktion die wichtigsten Kriterien, die einen guten Anbieter auszeichnen:

KriteriumIQ Option
RegulierungWie viele andere Broker auch, hat IQ Option seinen Sitz auf Zypern. Der Mittelmeerstaat ist bereits seit mehreren Jahren Mitglied der EU, wodurch im Land alle Gesetze für Finanzdienstleister gelten, an die sich etwa auch deutsche Unternehmen halten müssen.

Für die strikte Überwachung und Regulierung sorgt mit der zypriotischen CySEC eine Behörde, die in Fachkreisen als äußerst strikt gilt. Trader können sich somit auf ein Höchstmaß an Sicherheit verlassen.

BasiswerteIn Sachen Quantität bietet IQ Option in der Kategorie der Basiswerte so viel Auswahl wie kaum ein anderer Broker. Weit über 100 Underlyings können genutzt werden, um von den hohen Renditechancen binärer Optionen zu profitieren. Ein Großteil stammt dabei aus der Kategorie der Aktien oder Indizes, schließlich finden sich hier weltweit betrachtet die meisten Underlyings. Aber auch mit Währungen und Rohstoffen können Trader bei IQ Option handeln.
RenditenIQ Option verspricht seinen Kunden attraktive Renditen von bis zu 90 Prozent pro Position. Dabei handelt es sich um einen absoluten Spitzenwert in der Branche, der von kaum einem anderen Unternehmen erreicht wird. Auf lange Sicht erzielen Anleger damit bei IQ Option deutlich höhere Renditen als bei der Konkurrenz.
Support & ServiceAls großer und renommierter Broker ist IQ Option für Trader gut zu erreichen. Rund um die Uhr stehen unterschiedliche Hotlines für den Kontakt zur Verfügung. Weil Deutschland für IQ Option ein recht großer Markt ist, kann der Kontakt mit dem Supportteam vollständig in deutscher Sprache ablaufen.
SchulungEbenfalls durch die Größe des Unternehmens bedingt schafft es IQ Option, ein recht umfangreiches Schulungsangebot zu offerieren. Regelmäßig finden Webinare statt, die sich mit aktuellen Themen aus der Finanzwelt beschäftigen. Aber auch umfangreiches Videomaterial und Ratgeber zu einleitenden Themen können beim Broker genutzt werden. Dafür entstehen keinerlei Kosten.

Fazit: Auch beim Echtgeldhandel ist IQ Option ein Broker, der fast allen Tradern empfohlen werden kann. Begründet ist dies insbesondere in der hohen Rendite, aber auch die vielen Basiswerte, die für den Handel genutzt werden können, wissen zu überzeugen.

3 Tipps für Einsteiger

Demokonten sind noch keine Garantie dafür, dass der Einstieg in den Handel mit dem Finanzderivat wirklich ohne Probleme abläuft. Die folgenden 3 Tipps sollen dabei helfen, weitere Anfängerfehler zu vermeiden:

  1. Emotionen sind beim Trading komplett abzuschalten. Eine Beurteilung der Märkte erfolgt ausschließlich auf Basis harter Fakten und Analysen. Wer emotional wird, weil er etwa einige Verluste hinnehmen musste, sollte die Trading-Session direkt beenden.
  2. Zudem müssen Trader stets hoch konzentriert sein, um effizient zu handeln. Nebengeräusche oder gar Nebentätigkeiten führen dazu, dass wichtige Indikatoren übersehen bzw. falsch beurteilt werden – mit negativen Folgen für die Positionen.
  3. Für Trader ist es darüber hinaus wichtig, sich nicht nur zu Beginn der Handelstätigkeit Fachwissen anzueignen. Es gilt, die eigenen Erfahrungen und das Wissen über Jahre hinweg kontinuierlich weiter aufzubauen. Nur so ist es möglich, dauerhaft an den Märkten zu bestehen.

Fazit: Trader sollten regelmäßig an sich selbst arbeiten, um den Erfolg beim Handel dauerhaft gewährleisten zu können. Dazu gehört es auch, möglichst rational zu traden und stets fokussiert zu sein.

Fazit: IQ Option bietet ein faires Konzept an

IQ Option bietet mit dem „Insured Trade“-Konzept für Neukunden eine der besten De Facto-Demokonten am Markt. Der Handel kann zu Live-Konditionen getestet und im besten Fall erzielte Gewinne können mitgenommen werden, ohne dass verbindliche Fixkosten für die Kontoeröffnung anfallen. Grundsätzlich sollte jeder, der sich erstmals mit Digitaloptionen befasst ein Demokonto nutzen – das gilt ausdrücklich auch für erfahrene Aktien- und Devisenhändler.

cta_iq_option

Bildquelle:

© ArtemSam – Fotolia_47968774_XS

© cirquedesprit – Fotolia_36945286_XS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.