Header
Header

Barclaycard Kredit Erfahrungen: Ratenkredit ab 2,55%!

Barclaycard Testergebnis
Barclaycard ist eine Unternehmenseinheit der Barclays Bank PLC und nicht nur in Großbritannien Marktführer, sondern auch einer der führenden Herausgeber von Kreditkarten weltweit. 1966 war Barclays die erste europäische Bank, die mit der „Barclaycard“ eine Kreditkarte herausgab. Doch nicht nur Kreditkarten gehören zu den Geschäftsfeldern des Unternehmens. In Deutschland bietet Barclaycard auch Ratenkredite an. Zum Kreditangebot zählen Ratenkredite, Autokredite, Selbständigenkredite, und speziell für Barclaycard Kunden der Upgrade-Kredit und der Fix-kredit.

Pro und Contra unserer Barclaycard Kredit Erfahrungen

  • Ratenkredit bereits ab 2,55 Prozent p.a. effektivem Jahreszins
  • Darlehen bereits ab 1.000 Euro möglich
  • Flexible Laufzeiten zwischen 12 Monaten und 84 Monaten
  • Sondertilgungen jeder Zeit möglich
  • Strenge Regulierung
  • Doppelte Einlagensicherung
  • Darlehen für Selbständige verfügbar
  • Kein Live Chat

WEITER ZUR BARCLAYCARD: www.barclaycard.de

Barclaycard Test: Die Fakten auf einen Blick

  • Kreditangebot: Ratenkredit
  • Zinssatz: Bonitätsabhängig zwischen 2,52 Prozent p.a. und 4,99 Prozent p.a. Effektivzins
  • Laufzeiten: 12 Monate bis 84 Monate
  • Mindest- & Maximalbetrag: 1.000 Euro bis 34.000 Euro
  • Erreichbarkeit des Supports: Montag bis Freitag 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Anforderung Antragsteller: Volljährigkeit, fester Wohnsitz in Deutschland, festes Einkommen, gute Bonität
  • Regulierung: Financial Conduct Authority und Prudential Regulation Authority
  • Sicherheit: Englische Entschädigungseinrichtung FSCS mit bis zu 85.000 GBP pro Gläubiger, deutscher Einlagensicherungsfond des Bundesverbands deutscher Banken mit bis zu 160 Millionen Euro pro Kunde
  • Versicherung: Sicherheitspaket für Angestellte und Selbständige, Sicherheitspaket für Beamte und Rentner
  • Weitere Produkte: Autokredit, Selbständigenkredit, Fix-Kredit, Upgrade-Kredit, Kreditkarten

Das hat unser Barclaycard Testbericht ergeben!

Barclaycard gehört zu einem der Marktführer unter den Kreditkartenherausgebern. In unserem Barclaycard Testbericht haben wir von AktienDepot.com jedoch das Kreditangebot des Unternehmens unter die Lupe genommen und bewertet. Nachfolgend stellen wir das Ergebnis unseres Tests vor und zeigen auch wie das Unternehmen Barclaycard unter anderem in den Kategorien Service und Sicherheit abgeschnitten hat.

Barclaycard bietet neben Kreditkarten auch Kredite

Der Web-Auftritt von Barclaycard

Um welche Art der Kreditplattform handelt es sich bei Barclaycard?

Wer auf der Suche nach einem Kredit ist, um sich entweder den Traum eines Neuwagens zu erfüllen oder aber die langersehnte Urlaubsreise zu finanzieren, der hat verschiedenen Möglichkeiten. So hat man beispielsweise die Option sich Geld bei einer Bank, wie Barclaycard, zu leihen. Der Gang zur nächsten Filiale ist dabei in vielen Fällen nicht mehr notwendig. Viele Banken bieten die unterschiedlichsten Kredite heutzutage auch online an. Über Barclaycard beispielsweise bekommen Kreditsuchende sowohl einen Ratenkredit, als auch einen Kredit für Selbständige und eine Autofinanzierung-ganz unbürokratisch und schnell.

Wer es unkompliziert und ohne viel Papierkram mag, der kann sich auch an einen der zahlreichen Kreditvermittler im Internet wenden. Diese Unternehmen sind nicht selber die Geldgeber, sondern vermitteln Darlehen zwischen Partnerbanken und den Kunden. Seit einigen Jahren sind Peer-to-Peer Portale immer mehr im Kommen. Diese vermitteln ebenfalls Kredite, mit dem großen Unterschied, dass die Geldgeber in diesem Falle ebenfalls Privatpersonen sind.

Eine weitere Möglichkeit im Internet an einen Kredit zu kommen, sind sogenannte Online-Pfandhäuser. Diese arbeiten nach demselben Prinzip wie klassische Pfandläden. Kreditsuchende können ihre Wertsachen verpfänden und bekommen einen Teil des Wertes (meist 70 Prozent) als Darlehen ausgezahlt und können dieses, wie bei allen anderen Krediten auch, monatlich nach und nach auslösen.

Bei Barclaycard handelt es sich um eine Bank, die ihr Kreditangebot in erster Linie online zur Verfügung stellt. Kreditsuchende haben auch die Möglichkeit über diverse Kreditvermittler an ein Darlehen zu kommen. Besonders beliebt sind dabei P2P-Portale, die Darlehen zwischen Privatpersonen vermitteln. Bei Online-Pfandhäusern können Interessenten ihre Wertsachen verpfänden, um einen Kredit zu bekommen.

Punkte: 10 von 10

Kreditangebote: Autofinanzierung und Kredite für Selbständige sind kein Problem

EinlagensicherungUm unseren Lesern einen kompletten Überblick über das Unternehmen Barclaycard und das Angebot zu gewähren, möchten wir in diesem Abschnitt unseres Testberichts auch alle anderen Kreditangebote der Bank vorstellen. Neben dem Ratenkredit, stellt die Bank noch vier weitere Darlehen zur Verfügung. Der Selbständigenkredit richtet sich, wie der Name schon sagt, an Selbständige und Freiberufler. Kreditnehmer können bis zu 35.000 Euro leihen und das zu Laufzeiten zwischen 12 Monaten und 84 Monaten. Über die Höhe der Verzinsung wird individuell entschieden, nach Prüfung der Kreditwürdigkeit.

Wer sich schon immer den Traum vom Neuwagen erfüllen wollte, der ist bei Barclaycard an der richtigen Adresse. Zu günstigen Zinsen zwischen 2,55 Prozent p.a. und 4,99 Prozent p.a. können auch hier bis zu 35.000 Euro geliehen werden. Die Laufzeiten sind flexibel und liegen zwischen 12 Monaten und 84 Monaten. Ein weiterer Vorteil neben den günstigen Konditionen, ist die Tatsache, dass Kreditnehmer nicht auf eine Händlerfinanzierung angewiesen sind und auch bei Gebrauchtwagenhändlern und Privatleuten kaufen können.

Der Upgrade-Kredit und der Fix-Kredit steht nur Kunden zur Verfügung, die bereits Erfahrungen mit Barclaycard haben. Dabei handelt es sich um bereits vorgenehmigte und geprüfte Kredite. Der Fix-Kredit ist für alle Bestandskunden, die noch keinen laufenden Kredit bei Barclaycard haben und der Upgrade-Kredit richtet sich an Kunden mit laufendem Darlehen. Es werden weder Einkommensnachweise, noch das Postident Verfahren benötigt. Jedes Angebot wird den Bedürfnissen des Kunden entsprechend angepasst. Um eines dieser Darlehen nutzen zu können, wird lediglich ein zehnstelliger Aktionscode benötigt, der jedem Bestandskunden per Anschreiben zugeschickt wurde.

Barclaycard hat ein reichliches Angebot an Krediten vorzuweisen. Mit dem Autokredit können Kreditnehmer sich endlich den Traum ihres Wunschautos erfüllen und kommen mit den gebotenen Konditionen deutlich günstiger weg, als bei den meisten Finanzierungen über Autohändler. Auch Freiberufler und Selbständige bekommen bei Barclaycard schnell und unkompliziert einen Kredit. Für Barclaycard Kunden sind der Fix-Kredit und der Upgrade-Kredit verfügbar.

Punkte: 10 von 10

WEITER ZUR BARCLAYCARD: www.barclaycard.de

Kreditkonditionen: Niedrige Verzinsung und flexible Laufzeiten

Der Zinssatz hängt von der Bonität ab

Bonitätsabhängige Verzinsung

Das wahrscheinlich wichtigste Kriterium für jeden Darlehensnehmer ist eine günstige Verzinsung. Wer sich für einen Ratenkredit bei Barclaycard entscheidet, der kann sich über einen effektiven Jahreszins ab 2,55 Prozent p.a. freuen. Maximal liegt dieser bei 4,99 Prozent p.a. Der gebundene Sollzins bewegt sich zwischen 2,52 Prozent p.a. und 4,88 Prozent p.a. Wie hoch der Zins letztendlich ausfällt, hängt maßgeblich von der Bonität des Kunden ab. Nach einer umfassenden Prüfung der Kreditwürdigkeit, wird jedem Kunden ganz individuell ein Angebot unterbreitet.

Ein Darlehen ist bereits ab 1.000 Euro möglich und somit auch für Kreditsuchende geeignet, die nur einen geringen Betrag benötigen. Maximal können 35.000 Euro geliehen werden. Bezüglich der Laufzeiten gibt es ebenfalls nichts zu meckern. Diese können flexibel gewählt werden und liegen zwischen 12 Monaten und 84 Monaten.

Der Ratenkredit von Barclaycard überzeugt mit einer niedrigen Verzinsung. Mit einem effektiven Jahreszins ab 2,55 Prozent p.a. hebt sich das Unternehmen deutlich von vielen anderen vergleichbaren Kreditangeboten ab. Die flexiblen Laufzeiten und die Möglichkeit bereits ab 1.000 Euro einen Kredit zu bekommen, runden das wirklich gute Angebot von Barclaycard ab.

Punkte: 10 von 10

Flexibilität bei Kreditänderungen: Sondertilgungen gebührenfrei und zu jeder Zeit

BeratungWie unser Barclaycard Kredit Testbericht in Erfahrung bringen konnte, sind Sondertilgungen jeder Zeit und gebührenfrei möglich. Das bedeutet, Kunden können wann immer sie möchten bzw. es ihnen möglich ist, Sonderzahlungen leisten, um entweder die Kreditrate zu verringern oder aber die Laufzeit zu verkürzen. Damit ist Barclaycard vielen seiner Mitstreiter voraus, denn nicht selten ist nur eine begrenzte Anzahl an Sondertilgungen möglich.

Wer einen Kredit aufgenommen hat, der möchte diesen in der Regel so schnell wie möglich wieder abzahlen. Kommt man unerwartet zu einer größeren Geldsumme, fragt man sich vielleicht, ob es möglich ist, denn Kredit auch vor Ablauf der vereinbarten Laufzeit auszulösen. Unser Barclaycard Test hat ermittelt, dass eine vorzeitige Kreditrückzahlung durchaus möglich, jedoch nicht gebührenfrei ist. Barclaycard erhebt eine Vorfälligkeitsentschädigung von einem Prozent. Beträgt der Zeitraum zwischen der vorzeitigen und der vereinbarten Rückzahlung weniger als ein Jahr, dann werden nur 0,5 Prozent fällig.

Auch die Möglichkeit einen laufenden Kredit aufzustocken gibt es. Für solche Fälle ist der Upgrade-Kredit gedacht, der allen Barclaycard Kunden eine problemlose und unkomplizierte Erhöhung der Kreditsumme ermöglicht.

Verkürzung der Laufzeit oder Senkung der Raten sind mit kostenlosen Sondertilgungen möglich. Auch eine vorzeitige Kreditrückzahlung wird von Barclaycard gewährt. Allerdings muss dafür mit einer Gebühr von einem Prozent bzw. 0,5 Prozent gerechnet werden. Barclaycard Kunden können mit dem Upgrade-Kredit ihren laufenden Kredit problemlos aufstocken.

Punkte: 8 von 10

Welche Anforderungen werden an den Antragsteller gestellt?

Jeder Kreditnehmer, der einen Antrag auf ein Darlehen stellen möchte, muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um für eine Kreditvergabe in Frage kommen zu können. Die Kriterien unterscheiden sich nur gering von Anbieter zu Anbieter. In der Regel werden Kredite nur an volljährige Antragsteller vergeben. Darauf besteht Barclaycard, unserem Test zufolge, ebenso wie auf einen festen Wohnsitz in Deutschland. Weiterhin müssen alle Kreditnehmer ein festes Einkommen durch Gehaltsabrechnungen nachweisen können. Wer seine Brötchen durch eine Selbständigkeit verdient, der kommt zwar für den Ratenkredit nicht in Frage, hat jedoch die Möglichkeit ein spezielles Darlehen für Selbständige, welches ebenfalls von Barclaycard angeboten wird, zu beantragen. Darüberhinaus darf der Kredit nur privat und nicht zu gewerblichen Zwecken genutzt werden.

Besonders großen Wert legt das Unternehmen Barclaycard auf eine gute Bonität des Kunden. Demzufolge führt die Bank eine Schufa-Abfrage durch und kann erst nach erfolgreicher Prüfung zu einer Entscheidung kommen. Zudem ist, wie bereits erwähnt, die Höhe der Verzinsung davon abhängig wie Kreditwürdig ein Kunde ist. Dementsprechend gilt: je besser die Bonität, desto niedriger auch die Verzinsung.

Um bei Barclaycard einen Ratenkredit zu bekommen, muss jeder Kunde bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Die Volljährigkeit ist ebenso Pflicht, wie ein fester Wohnsitz in Deutschland. Weiterhin muss ein festes Einkommen nachgewiesen werden. Eine Bonitätsprüfung führt Barclaycard ebenfalls durch, um anschließend über die Kreditwürdigkeit und den Zinssatz entscheiden zu können.

Punkte: 10 von 10

Barclaycard vergibt Kredite auch an Selbständige und Freiberufler!

DemoZur Freude vieler Kreditsuchender, die ihren Unterhalt aus selbständiger Arbeit beziehen, stellt Barclaycard einen speziellen Selbständigenkredit zur Verfügung. Damit ist das Unternehmen eines der wenigen, welches auch dieser Personengruppe die Möglichkeit bietet, ein Darlehen zu bekommen. Nicht selten werden Selbständigen oder Freiberufler bei Banken und anderen Kreditanbietern abgelehnt, weil sie in den Augen der Unternehmen ein zu großes finanzielles Risiko darstellen.

Den SelbständigenKredit der Barclaycard gibt es zu ähnlichen Konditionen. Die Laufzeiten sind ebenfalls flexibel wählbar und liegen zwischen 12 Monaten und 84 Monaten. Auch der Kreditrahmen unterscheidet sich nicht von dem des Ratenkredites. Die Verzinsung ist bonitätsabhängig und der effektive Jahreszins beginnt auch hier bei 2,55 Prozent p.a. Liegt jedoch der Maximale Zinssatz beim Ratenkredit bei 4,99 Prozent p.a., kann der effektive Jahreszins beim Selbständigenkredit bei schlechter Bonität bis zu 8,99 p.a. Prozent betragen. Wer also in Sachen Kreditwürdigkeit eine lupenreine Weste hat, der kann zu 100 Prozent von diesem Kreditangebot profitieren. Kreditnehmern, die keine gute Bonität vorzuweisen haben, denen kann das Darlehen teuer zu stehen kommen. Wer sich für Studienkredite interessiert, der sollte beispielsweise einen Blick in unseren TARGOBANK Testbericht werfen.

Unserer Barclaycard Erfahrung zufolge, vergibt das Unternehmen auch einen speziellen Kredit für Selbständige. Bis zu 35.000 Euro können zu Laufzeiten zwischen 12 Monaten und 84 Monaten geliehen werden. Der effektive Jahreszins ist von der Bonität des jeweiligen Kunden abhängig und liegt zwischen 2,55 Prozent p.a. und stolzen 8,99 Prozent p.a.

Punkte: 8 von 10

Test der Webseite und des Kreditrechners: Sehr ansprechende Gestaltung

Mit dem Kreditrechner die voraussichtliche Rate ausrechnen

Der Kreditrechner von Barclaycard

Im Zuge unserer Barclaycard Kredit Erfahrung haben wir uns auch mit der Usability der Homepage von Barclaycard auseinandergesetzt und sind zu 100 Prozent überzeugt. Schon die Startseite der Homepage ist sehr übersichtlich gestaltet. Bereits auf den ersten Blick lässt sich erkennen welche Inhalte den Kunden auf der Seite erwarten. Barclaycard ermöglicht einen guten Überblick über alle Produkte. Wer mehr erfahren will, der ist nur einen Klick von allen nötigen Informationen zu den jeweiligen Produkten entfernt. Alle wichtigen Konditionen lassen sich schnell erfassen und sind wirklich unkompliziert und sehr verständlich aufgeführt. Wir mussten weder lange nach relevanten Infos suchen, noch hatten wir das Gefühl etwas nicht verstanden zu haben. Die Recherche aus dieser Website hat uns wirklich viel Spaß gemacht.

Selbstverständlich haben wir in diesem Zusammenhang auch den Kreditrechner auf seine Funktionalität ausgetestet und können auch hier nichts kritisieren. Anhand des Wunschbetrages und der gewünschten Laufzeit lässt sich in sekundenschnelle die voraussichtliche Rate berechnen. Da die Verzinsung, wie bereits erwähnt, bonitätsabhängig ist, kann man noch zusätzlich eine Einschätzung der persönlichen Bonität machen. Alles in allem erfüllt der Kreditrechner seinen Zweck und ist wirklich sehr unkompliziert zu bedienen.

Der Web-Auftritt von Barclaycard überzeugt mit einer sehr übersichtlichen Aufmachung. Alle gewünschten Inhalte lassen sich mit nur einem Mausklick erreichen und die Informationen sind wirklich sehr übersichtlich und verständlich aufgeführt. Der Kreditrechner ist ebenfalls leicht zu handhaben. In nur wenigen Augenblicken lässt sich die monatliche Rate errechnen.

Punkte: 10 von 10

WEITER ZUR BARCLAYCARD: www.barclaycard.de

Regulierung & Sicherheit: Kundengelder optimal abgesichert

Daumen_hochKreditsuchende, die sicher gehen wollen, sich für ein seriöses Unternehmen entschieden zu haben, sollten sich umfassend über die Regulierung des jeweiligen Unternehmens informieren. Alle Angaben bezüglich der zuständigen Aufsichtsbehörde finden sich in der Regel im Impressum auf der Homepage des Anbieters. Selbstverständlich haben wir im Zuge unserer Erfahrungen mit Barclaycard ebenfalls die Regulierung nicht außer Acht gelassen. Dem britischen Unternehmen Barclaycard schauen gleich zwei Aufsichtsbehörden bei der Arbeit über die Schulter: die Financial Conduct Authority und die Prudential Regulation Authority.

Auch beim Thema Sicherung der Kundengelder braucht man sich bei Barclaycard absolut keine Sorgen zu machen. Wie bereits erwähnt ist Barclaycard der Barclay Bank PLC zugehörig. Letztere sichert die Einlagen aller Kunden optimal mit gleich zwei Einlagensicherungsfonds ab. In erster Linie ist die Barclay Bank PLC der englischen Entschädigungseinrichtung FSCS (Financial Services Compensation Scheme) angeschlossen. Dadurch sind die Gelder mit bis zu 85.000 GBP gesichert. Weiterhin sorgt die freiwillige Mitgliedschaft im deutschen Einlagensicherungsfond des Bundesverbandes deutscher Banken für zusätzliche Sicherheit und sichert die Kundengelder mit weiteren 160 Millionen Euro pro Gläubiger ab.

Die Regulierung des Kreditanbieters Barclaycard wird zum einen durch die Financial Conduct Authority und zum anderen durch die Prudential Regulation Authority gewährleistet. Die Absicherung der Kundengelder erfolgt ebenfalls durch zwei Institutionen. Durch die englische Entschädigungseinrichtung FSCS (Financial Services Compensation Scheme) sind die Einlagen mit bis zu 85.000 GBP gesichert und durch den Einlagensicherungsfond des Bundesverbandes deutscher Banken mit bis zu 160 Millionen Euro pro Kunde.

Punkte: 10 von 10

Kontakt und Service: Gute Erreichbarkeit und kompetente Beratung

GebuehrenUnsere Barclaycard Kredit Erfahrungen beziehen sich nicht nur auf das Kreditangebot und die Rahmenbedingungen, sondern auch den Kunden-Service des Unternehmens, da wir finden, dass auch ein ordentliches Serviceangebot, sowie eine gute Erreichbarkeit zu einem anständigen Gesamtpaket gehören. Kunden können auf drei Wegen Kontakt mit Barclaycard aufnehmen: telefonisch, postalisch und per E-Mail. Einen Live Chat gibt es derzeit noch nicht, obwohl diese bei sehr vielen Unternehmen bereits zum Standard gehören. Die reguläre Telefonhotline für Interessenten oder auch Bestandskunden, ist von Montag bis Sonntag zwischen 8:00 Uhr und 20:00Uhr von freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeitern besetzt. Für dringende Fälle wie Kreditkartenbetrug oder -verlust, stehen spezielle 24h-Notfall-Hotlines für Bestandskunden zur Verfügung.

Zu den Serviceangeboten von Barclaycard gehört das Online-Banking. Über dieses können Kunden jeder Zeit ihren Verfügungsrahmen abfragen, Informationen zu allen Umsätzen einsehen, Online-Überweisungen tätigen, persönliche Daten ändern und sich eine Kontoübersicht der letzten 12 Monate herunterladen. Wer sich für den Online-Kundenservice registriert hat, bekommt die Möglichkeit, die kostenlose Mobile App zu nutzen, um auch von unterwegs die volle Kontrolle und Übersicht über alle Finanzen zu haben.

Kunden, die von Barclaycard überzeugt sind, können das Unternehmen weiterempfehlen und sich somit eine Prämie von bis zu 55 Euro sichern. Besonders lukrativ sind Mehrfachempfehlungen, denn für jeden neugeworbenen Kunden gibt es eine Prämie in bestimmter Höhe-abhängig davon wie viele Neukunden bereits geworben wurden und um welches Produkt es sich handelt.

Telefonisch ist die Kontaktaufnahme mit Barclaycard von Montag bis Sonntag zwischen 8:00 Uhr und 20:00 Uhr möglich. Wer möchte, der kann dem Unternehmen auch einen Brief oder eine E-Mail schicken. Zu den wichtigsten Serviceleistungen zählt das Online-Banking. Über dieses können unter anderem alle Umsätze eingesehen oder Überweisungen getätigt werden. Nutzer des Online-Bankings haben zusätzlich Zugriff auf eine kostenfreie mobile App von Barclaycard.

Punkte: 8 von 10

Fachmeinungen: Mehrfach ausgezeichnete Produktpalette

Auswahl an Auszeichnungen von Barclaycard

Mehrfach ausgezeichnet: Barclaycard

Ach wenn wir bei unserem Barclaycard Test in erster Linie natürlich von unseren Erfahrungen mit dem Unternehmen berichten, ist es sicherlich nicht uninteressant andere Meinungen bezüglich des Unternehmens zu hören. Wir haben in Erfahrung gebracht, dass Barclaycard bereits mehrfach in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet wurde. Im Jahre 2014 ehrten das Magazin „Focus Money“ und das „Deutsche Finanzservice Institut DFSI“ das Kreditangebot von Barclaycard und zeichneten sowohl den Ratenkredit, als auch den Selbständigenkredit als „Top Ratenkredit“ bzw. „Top Ratenkredit für Selbständige“ aus. Auch 2015 konnte der Ratenkredit eine Auszeichnung für sich verbuchen und gilt laut „Handelsblatt“ als „Bester Ratenkredit“. Getestet wurden 14 Anbieter mit Darlehen über 5.000 Euro zu Laufzeiten von 36 Monaten- und auch hier konnte Barclaycard sich durchsetzen.

Ebenfalls in diesem Jahr konnte der Kundenservice von Barclaycard überzeugen und wurde von „Focus Money“ zum „Fairsten Kundenservice“ gewählt. Ein sehr gute Leistung, wenn man bedenkt, dass insgesamt 22 Kreditinstitute in ganz Deutschland getestet wurden. Eine weitere Auszeichnung bekam das Unternehmen für die „Barclaycard New Visa“. Die „Wirtschaftswoche“ testete im Mai diesen Jahres die Kreditkarten von 24 Anbietern und ernannte die „New Visa“ zur „Besten Kreditkarte“.

Über einen Mangel an Auszeichnungen kann Barclaycard sich absolut nicht beklagen. Das Unternehmen kann sich sowohl über eine Auszeichnung bezüglich des Kundenservices, als auch der Kreditkarten und Ratenkredite freuen. Namhafte Wirtschaftsmagazine wie „Focus Money“, „Wirtschaftswoche“ und „Handelsblatt“ sind überzeugt und zeichneten Barclaycard mehrfach aus.

Punkte: 10 von 10

Fazit: Beinahe durchweg positive Barclaycard Erfahrungen

Das britische Unternehmen Barclaycard hat neben dem Ratenkredit, auch einen Autokredit und ein Darlehen speziell für Selbständige im Angebotsrepertoire. Besonders letzteres verdient einen dicken Pluspunkt von uns, weil Barclaycard damit eines der wenigen Finanzunternehmen ist, die auch Selbständigen und Freiberuflern ein Darlehen ermöglichen. Der Ratenkredit überzeugt uns bei unserem Test mit sehr guten Konditionen. Ein Kredit kann bereits ab 1.000 Euro aufgenommen werden und das zu flexiblen Laufzeiten zwischen 12 Monaten und 84 Monaten. Die Verzinsung ist bonitätsabhängig und beginnt bei beinahe unschlagbaren 2,55 Prozent effektiven Jahreszins. Weitere Pluspunkte gibt es für die strenge Regulierung und die doppelte Einlagensicherung. Auch der Kunden-Service und die Erreichbarkeit des Supports können sich durchaus sehen lassen, ebenso wie die übersichtliche und sehr ansprechend gestaltet Homepage von Barclaycard.

Barclaycard Testergebnis