Header
Header

Bank11direkt Tagesgeld Erfahrungen

Die Bank11direkt im großen Erfahrungstest für Tagesgeld

Bank11direkt Tagesgeld ErfahrungenBei der Bank11direkt GmbH handelt es sich um eine Direkt-Bank. Die Bank11direkt ist eine Onlinebank und hat ihren Sitz in Neuss in der Nähe von Düsseldorf. Sie ist eine Tochtergesellschaft von einem weiteren Kreditinstitut, der Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH. Eine ausführliche Bewertung und Übersicht zur Bank11direkt, sowie zu den verschiedenen Angeboten sind auch hier zu finden. Im Folgenden möchten wir Ihnen von unseren Bank11direkt Tagesgeld Erfahrungen berichten.

Auf Grund der deutlich interessanteren Konditionen empfiehlt Ihnen das Team von aktiendepot.com das Tagesgeld der Conorsbank. Hier erreichen Sie direkt den Testbericht des Consorsbank Tagesgeldes.

WEITER ZUR CONSORSBANK: www.consorsbank.de

1. Die Vor- und Nachteile von Bank11direkt

Vorteile:

  • Hohe Flexibilität des Tagesgeldkontos bei Kontoführung und Nutzung
  • Zum Anlegen und Sparen gibt es neben den Tagesgeldkonten auch noch Sparbriefkonten
  • Das Kreditangebot besteht aus einem Ratenkredit und zwei verschiedenen Dispokrediten
  • Der Kontakt zu den Mitarbeitern ist zwar telefonisch, aber immer persönlich und direkt
  • Abheben an Maestro Bankautomaten mit der Zahlkarte möglich

Nachteile:

  • Nur fünf TANs im Monat kostenlos und somit ist das Onlinebanking unter Umständen nicht ganz kostenlos
  • Keine Filialen, die zur direkten Beratung zu Verfügung stehen

Bank11direkt Konditionen und Preise

2. Die Gebühren für das Tagesgeldkonto – Bei Eröffnung, Führung und Kündigung überschaubar

geldscheineDie Eröffnung des Tagesgeldkontos ist kostenfrei. Sogar das Porto für das Zusenden der Unterlagen beim PostIdent-Verfahren wird dabei von der Bank übernommen. In der Folge kostet dann auch die Führung des Kontos nichts. Viele kleinere Leistungen, wie die Änderung von Daten sind ebenso umsonst. Es fallen allerdings ab der fünften mobileTAN (mTAN) Kosten an. Diese liegen zwar lediglich bei zehn Cent pro TAN, allerdings kann sich dieser Wert bei vielen Transaktionen anhäufen. Ein weiterer Kostenfaktor entsteht bei der Zusendung von Kontoauszügen. Der Preis liegt aber nur bei 2,50 Euro.

Weitere Kosten aus dem Briefverkehr oder besondere Gebühren für Telefongespräche, beispielsweise aus dem Ausland, werden vom Kunden selbst getragen. Die Bank trägt hingegen die Kosten in speziellen Fällen. Das gilt für die Sperrung und Entsperrung des Online-Bankings. Auch bei einer Auflösung des Kontos fallen keine neuen Gebühren an. Falls ein Bank11direkt Kredit oder andere Leistungen der Bank genutzt werden, steht eine kostenlose Bank11direkt Karte. Die insgesamt sehr geringen Konditionen sind laut Test ein wesentliches Merkmal der Produkteigenschaften dieser Direktbank.

Stand der Daten: 04/2018

WEITER ZUR CONSORSBANK: www.consorsbank.de

3. Konditionen im Überblick. Nah am Durchschnitt, aber konstant

geldboerseDie Bank11direkt wirbt mit attraktiven Zinsen. Diese sind abhängig von der Einlagenhöhe. Da es keine Mindesteinlage gibt und die Zinsen für jeden Betrag gelten, liegt die erste Grenze bei 50.000 Euro. Bis zu diesem Betrag werden Zinsen zu einem Zinssatz von 0,3% ausgezahlt. Alles was über diesem Wert und unter 1.000.000 Euro liegt, hat einen Zinssatz von 0,05%. Oberhalb dieses Wertes liegt der Satz dann bei 0 %. Die Auszahlung findet jeweils am letzten Kalendertag jedes Jahres statt.

Festgeldsummen oberhalb dieses Satzes lassen sich daher unter Umständen besser auf einem der Sparbriefkonten anlegen. Diese bieten in Abhängigkeit von der Laufzeit deutlich bessere Zinsen an und sind allgemein auch eher dafür angedacht, wie unser Bank11direkt Test zum Festgeld zeigt.

Der tägliche Zugriff und die tägliche Verfügbarkeit der Anlagen werden durch die Bank sichergestellt. Die Anlagen werden online verwaltet, was aufgrund der fehlenden Filialen auch Grundvoraussetzung ist. Der höchste Betrag, der ohne Vorankündigung abgehoben werden kann, beträgt täglich 50.000 Euro.

Die Konditionen sind für Neu- und Bestandkunden gleich. Der aktuelle Zinssatz liegt im deutschlandweiten Vergleich minimal unterhalb des Durchschnitts. Es ist außerdem zu beachten, dass der Zinssatz in der Regel nicht garantiert ist und sich der Tageszinssatz jederzeit ändern und anpassen kann.

Bank11direkt Tagesgeld Erfahrungen

4. Die Entwicklung des Zinssatzes ist insgesamt rückläufig

DemoDie Bank11direkt konnte im Jahr 2015 durch ein besonders hohes Zinsangebot viele Kunden in ihr Tagesgeldgeschäft locken. Dieser Zinssatz bezieht sich dabei auf die Einlagen von bis zu 50.000 Euro. Diese Momentaufnahme war aber nur ein kleiner Teil der Entwicklung in den vergangenen Jahren.

Der Verlauf zeigt in der Zeit eines Angebots ab Mai 2015 einen enormen Anstieg. Dabei konnte sich die Bank im deutschlandweiten, und auch im europäischen Vergleich, mit insgesamt 75 anderen Banken klar hervorheben. Dieser Trend, mit einem Zinssatz von 1,1%, hielt in dieser Form aber nur für wenige Monate an.

Ab August 2015 pendelten sich die Zinsen dann bei 0,6% ein. Auch dieser Wert lag noch über dem Durchschnitt, der sich im gleichen Zeitraum bei knapp unter 0,5 % bewegte. Zwischen Januar und Februar des Jahres 2016 kam es aber zu einem relativ steilen Abstieg der Zinsen. Sie sanken auf konstante 0,3% und liegen somit unterhalb des Durchschnitts.

Insgesamt schafft es die Bank11direkt zwar, relativ lange konstante Zinssätze zu behalten, allerdings ist auch ein Abwärtstrend zu erkennen. Dieser Abwärtstrend ist aber kein reines Phänomen der Bank11direkt, sondern bei quasi allen Banken zu erkennen.

WEITER ZUR CONSORSBANK: www.consorsbank.de

Bank11direkt Konto: Führung von Tagesgeldkonten

5. Eröffnung eines Tagesgeldkontos: Was muss beachtet werden?

kontoeroeffnungZur Eröffnung eines Tagesgeldkontos gibt es bei der Bank11direkt einige Bedingungen. Der Anbieter erlaubt dabei die Eröffnung bzw. die Nutzung nur, wenn ein anderes Girokonto als Referenzkonto vorhanden ist. Dieses Girokonto muss vom gleichen Inhaber sein, wie das geplante Tagesgeldkonto, befindet sich aber bei einer anderen Bank, da es bei der Bank11direkt keine Girokonten gibt.

Das Kreditinstitut muss, genauso wie der Anbieter der Mobilfunknummer des Inhabers, deutsch sein. Die Voraussetzungen an den Kunden sind ähnlich. Der Wohnort muss in Deutschland liegen und der Kunde muss sich regelmäßig im Inland aufhalten. Zusätzlich handelt es sich um ein Privat- und Einzelkonto. Gemeinschaftskonten sind nicht gestattet.

Die Kontoeröffnung für Neukunden läuft etwas anders ab, als die für vorherige Kunden. Neukunden müssen entsprechende Angaben zur Person machen, um die sichere Kontoführung für beide Seiten zu gewährleisten. Die Eröffnung selber gestaltet sich als weitestgehend unkompliziert. Es müssen nach der Beantragung einige Formalitäten ausgefüllt werden.

So auch das PostIdent-Verfahren zur Identifikation. Diese Daten und Formalien werden dann zugesendet und überprüft. Die Eröffnung dauert dann in der Regel nicht länger als zwei Wochen und alle Funktionen sind zugleich verfügbar. Beim Antrag von Krediten, wie beispielsweise dem Bank11direkt Dispokredit, muss auch zu einer Datenübermittlung an die Schufa zugestimmt werden. Dennoch waren unsere Bank11direkt Tagesgeld Erfahrungen positiv vom Ablauf beeinflusst.

6. Kontoführung und Sicherheit. Wichtige Aspekte sind abgedeckt

Bank11direkt Bezahlkarte

Einzahlungen können täglich getätigt werden, finden aber ohne Bargeld, also unbar, statt. Auf die Verfügungen wird über das Referenzkonto zugegriffen. Es muss allerdings bedacht werden, dass der Geldtransfer nur inländisch stattfindet.

EinlagensicherungTäglich stehen in der Regel bis zu 50.000 Euro Einlagen zu Verfügung. Die Kontoführung ist online. Die Sicherheit wird durch PIN und das mTan-Verfahren gewährleistet. In Verbindung mit der angegebenen Mobiltelefonnummer ist der Kunde in der Lage, entsprechende Onlinegeschäfte abzuwickeln. Die Online-Verwaltung des Kontos erfolgt über das HBCI/FinTS-System. Dabei handelt es sich für den Kunden um ein Online Interface in Verbindung mit dem TAN-System, wodurch eine einfache und sichere Kontoführung begünstigt werden.

Kunden haben durch die relativ einfache Kontoführung gute Erfahrungen gemacht und konnten die wenigen Probleme, die auftraten, meist gut lösen. Dabei wurde auch die Bedienbarkeit des Online-Kontos gelobt.

Ein Negativpunkt, der von einigen Kunden angeführt wird, ist die nur einmal jährlich stattfindende Ausstellung von Kontoauszügen. Diese können nicht online beantragt werden und somit ist die Online-Übersicht die einzige Übersicht bis zum Jahresende. Die Kontoauszüge enthalten auch die Berechnung der Zinsen.

WEITER ZUR CONSORSBANK: www.consorsbank.de

7. Die Kontoauflösung ist ohne lästige Fristen möglich

VorlageDie Regelungen zur Auflösung von Konten sind sehr kundenfreundlich. Die Verträge laufen nicht nur auf unbegrenzte Zeit und besitzen keine Mindestlaufzeit, sondern lassen sich auch jederzeit kündigen. Bei der Kündigung muss im Regelfall keine Kündigungsfrist eingehalten werden. Das trifft nur dann zu, wenn das Konto in Verbindung mit einem weiteren Konto bei der Bank11direkt steht. Dazu zählt beispielsweise die Verwendung des Tagesgeldkontos als Referenzkonto für ein anderes.

Ähnliche Bedingungen gibt es auch, wenn von Seiten der Bank gekündigt wird. Allerdings muss von Seiten der Bank die Kündigungsfrist eingehalten werden. Bei der Auflösung des Kontos wird das restliche Geld parallel dazu ausgezahlt. Die Zinsen werden bei der Auflösung bis zum gewünschten Tag der Auflösung berechnet. Das restliche Guthaben wird zusammen mit den Zinsen auf das Referenzkonto überwiesen. Im Falle, dass das Konto einen Guthabenstand von Null erreicht, wird das Konto nicht automatisch aufgelöst, sondern weitergeführt.

Bank11direkt: Sicherheiten und Serviceangebote

8. Die Einlagensicherung ist gesetzlich und somit limitiert

sicherheitDie Bank11direkt ist an die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken angebunden. Die Einlagensicherung ist gesetzlich vorgeschrieben, wodurch die Bank zu einer solchen Mitgliedschaft verpflichtet ist, um ihren Kunden einen entsprechenden Schutz zu bieten. Die Schutzleistung ist teilweise eingeschränkt. Sie bezieht sich nicht auf Inhaberschuldzertifikate und weitere Inhaberpapiere. Allerdings werden im Gegensatz dazu beispielsweise Termin- oder Spareinlagen auch abgesichert. Der Schutz ist insgesamt nur bis 100.000 Euro pro Kunde gegeben. Bis zu diesem Betrag wird dem Kunden eine Rückerstattung garantiert, entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen.

In der Regel werden auch noch ausstehende Zinsen von diesem Schutz mit abgedeckt. Der Betrag gilt dabei auch noch, wenn mehrere Konten bei der Bank11direkt angelegt wurden. Daher ist die Anlage von hohen Festgeldsummen immer zu überdenken und gegebenenfalls aufzuteilen.

Die entsprechenden Beträge werden dann addiert und bis zur Grenze ausgezahlt. Alles darüber hinaus ist bei der Bank11direkt nicht über die Bank selber abgesichert. Daher besteht immer ein gewisses Restrisiko, dass Teile der Einlagen verloren gehen können. Mit einer Auszahlung ist im Insolvenzfall der Bank innerhalb von sieben Tagen zu rechnen, analog den gesetzlichen Bestimmungen.

9. Der Service bietet auch ohne Filialen eine gute Beratung

Bank11direkt Service

Kontakt_serviceTrotz fehlender Filialen setzt die Bank sehr stark auf persönlichen Kundenservice. Dieser wird auch auf der Website viel angepriesen und durch den Telefondienst aufrechterhalten. Auch der E-Mail-Verkehr wird stark gepflegt.

Die Beratung ist meist sehr direkt und unkompliziert, allerdings müssen bei der Nutzung der Hotline eingeschränkte Zeiten berücksichtigt werden. Wenn diese Zeiten berücksichtigt werden, kann der Service dieser Dienste als weitestgehend zufriedenstellend bezeichnet werden. Er hat unsere Bank11direkt Tagesgeld Erfahrungen positiv beeinflusst.

Viel Service ist oft auch nicht nötig. Das liegt an den großen Selbstverwaltungsmöglichkeiten durch das Online Banking und das mTan-System. Viele dieser Vorgänge sind automatisiert und benötigen somit kaum Kontakt zur Kundenbetreuung der Bank. Antworten auf anfallende Fragen bietet die klar strukturierte Webseite ohnehin. Diese ist einfach zu bedienen und mit den wichtigsten Informationen ausgestattet. Alle wichtigen Regelungen und möglichen Verträge zur Eröffnung der verschiedenen Konten, werden dort praktisch als PDFs aufgelistet.

Somit ist es für die Kunden einfach, einen guten Überblick zu erhalten. Bei der Eröffnung von nachfolgenden Konten mussten in der Vergangenheit die persönlichen Daten immer neu überprüft und bestätigt werden. Dieses Problem wurde inzwischen aber, durch die Kundenstammvereinbarung, verbessert. Für entsprechende Konten steht auch eine kostenlose Kreditkarte der Bank11direkt zur Verfügung, die an Maestro Geldautomaten genutzt werden kann.

WEITER ZUR CONSORSBANK: www.consorsbank.de

10. Der Bank11direkt Dispokredit mit Schufa und Sondertilgung und dem Vergleich zu Bank11 Autokredit Erfahrungen

wissenEin Teil des Bank11 Kreditangebots ist auch der Dispokredit. Dieser hat Raten von unter 5 % im ersten Jahr. Danach liegen die Raten im Bereich von knapp 8 %. Die Bank wirbt dabei mit Kreditwerten, die deutlich unterhalb des Durchschnitts liegen. Zusätzlich erlaubt die Bank jederzeit Sondertilgungen, während die normalen Tilgungen 1 % des Saldos und mindestens 10 Euro sein müssen. Um das Konto zu eröffnen, wird natürlich auch einer Zusammenarbeit zwischen der Bank11direkt und der Schufa zugestimmt. Auch hierbei fallen keine Gebühren zur Kontoführung an. Bei den Bank11direkt Krediten wurden gute Erfahrungen gemacht, die in erster Linie auch an dem guten und schnellen Service lagen.

Der Vergleich mit der Muttergesellschaft und den Bank11 Krediten ist schnell gemacht. Die Konditionen sind ähnlich, allerdings handelt es sich in diesem Fall um den Bank11 Autokredit. Bei Bank11 Autokredit Erfahrungen konnten die Zinsen überzeugen, aber die Zusatzkosten bei der Bank11 Sondertilgung sorgten für Abzüge.

11. Weiteres Wissenswertes zu Bank11direkt Tagesgeld

VergleichDie Eröffnung eines Kontos durch eine dritte Person, beispielsweise mithilfe einer Vollmacht, ist nicht möglich. Das liegt an dem Identifikationsverfahren der Bank11direkt, das nur direkt für den Kunden funktioniert. Es ist außerdem auch nicht möglich, dass eine minderjährige Person ein Tagegeldkonto anlegt, selbst mit Einwilligung der Eltern nicht.

Bank11direkt kümmert sich um entsprechend abzuführende Steuern direkt. Im Zuge dessen kann der Kunde einen Freistellungsauftrag erteilen, sofern andere Anlagen zu Zinseinkünften führen. Darüber hinaus werden auch Jahressteuerbescheinigungen an den Kunden verschickt, die als Berechnungsgrundlage in allen steuerlichen Belangen herangezogen werden können. Um die Daten entsprechend verwalten zu können, muss bei der Kontoeröffnung auch eine Steueridentifikationsnummer angegeben werden. Hierzu ist die Bank gesetzlich verpflichtet.

Fazit

FazitDie Erfahrungen mit dem Tagesgeld der Bank11direkt waren weitestgehend gut, was besonders an der einfachen Eröffnung und der Bedienung des Kontos lag. Der Zinssatz ist inzwischen weitestgehend normal, wodurch einer der größten Vorteile aus der Vergangenheit nicht mehr aktuell ist. Besonders für Kunden mit Tagesgeld, was 100.000 Euro nicht übersteigt, eignet sich die Bank. Ein weiteres Fazit zu den Diensten der Bank findet sich auch hier.

WEITER ZUR CONSORSBANK: www.consorsbank.de

Bilderquellen:
– © Marco2811 – Fotolia.com #60270778
– © stockyimages – Fotolia.com #91511714
– © opolja – Fotolia.com #106583391