American Lithium Aktie: Was zeichnet das Unternehmen aus?

Die Nachfrage nach Lithium steigt und immer mehr Unternehmen arbeiten daran, ihre Kapazitäten auszubauen. Dazu gehört auch American Lithium. Seit einigen Jahren kann auch die American Lithium Aktie gehandelt werden. Da Unternehmen war bis 2016 unter dem Namen Manika Mining bekannt und wurde schon 1974 in Kanada gegründet.

Bei XTB Aktien für 0 € handeln CFD Service – 77% verlieren Geld

Unternehmensprofil

Firmenlogo: american lithium aktie
Gründung: 1974
Unternehmensname: American Lithium
ISIN: CA0272592092
Symbol: 5LA1
Branche: Lithium
Mitarbeiterzahl: 6.316 (2020)
Link zur IR-Seite: https://americanlithiumcorp.com/investors-2/

Pros: Lithium wird immer wichtiger

  • Da immer mehr Elektroautos gebaut werden, ist Lithium weiter gefragt.
  • Die Batterien sind derzeit noch eines der teuersten Bauteile, obwohl der Preis weiter sinken wird.
  • Die American Lithium Aktie könnte langfristig eine gute Prognose haben.

Cons: Unternehmen nicht profitabel

  • Wie viele andere Unternehmen der Branche auch kann American Lithium noch keine Gewinne vorweisen.
  • Es gab vor einiger Zeit Zweifel daran, ob Lithium-Unternehmen wirklich in der Lage sind, ihre Kapazitäten so stark auszubauen, dass die hohe Nachfrage bedient werden kann.

News zur American Lithium Aktie

Das Unternehmen ist seit einigen Jahren im Bereich Lithium aktiv. Auf dem Calystones-Areal im US-Bundesstaat Nevada gibt es auf über 3.300 Hektar Vorkommen von mehr als 5,37 Millionen Tonnen Lithiumkarbonat-Äquivalent.

Beim Projekt Falchani Lithium könnten in den nächsten drei Jahrzehnten jedes Jahr bis zu 85.000 Tonnen Lithiumkarbonat gefördert werden. Und Macusani Uranium, ebenfalls in Peru, hat wohl Ressourcen von rund 24.000 Tonnen Uran.

Das Unternehmen will laut CEO Simon Clarke seine Projekte so rasch wie möglich durch den Entwicklungszyklus führen und wichtige Meilensteine erreichen. Das Listing an der NYSE habe zudem zu mehr Interesse bei Investoren geführt. American Lithium will seinen Schwerpunkt weiter auf Nord- und Südamerika legen.

Bei XTB Aktien für 0 € handeln CFD Service – 77% verlieren Geld

Wie geht es mit der American Lithium Aktie weiter?

Noch sind eher wenig Unternehmen auf dem Lithiummarkt vertreten und die wenigsten davon an der Börse. Zudem sind einige Aktie wohl überbewertet bzw. schlicht zu teuer im Vergleich zum bisherigen Unternehmenserfolg. Dennoch gehen Experten weiter von langfristig steigenden Kursen aus, auch wenn es zwischenzeitlich immer wieder Rückschläge geben kann.

Viele Unternehmen der Branche suchen zudem händeringend weitere Kapazitäten und würden gerne mehr Lithium fördern. Der Markt wird derzeit insbesondere von chinesischen Unternehmen beherrscht.

Hohe Gewinne scheinen dabei derzeit noch nicht die wichtigste Rolle zu spielen. Es geht eher um den Ausbau von Technik und Kapazitäten sowie darum, Marktanteilen zu bekommen. Damit könnte sich auch der American Lithium Aktie Kurs stabilisieren und das American Lithium Aktie Kursziel höher angegeben werden.

Viele Lithium-Unternehmen investieren derzeit hohe Summen, beispielsweise in ihre Produktionsstätten. Andere Unternehmen, insbesondere aus China, übernehmen Konkurrenten und Minen. 2020 erwarben alle Unternehmen der Branche zusammen rund 6,8 Millionen Tonnen Lithium. 2021 entfielen bis Oktober allein 6,4 Millionen Tonnen auf chinesische Unternehmen.

Anfang 2021 stellte sich American Lithium nochmals stabiler für die Zukunft auf, als Plateau Energy Metals Inc. übernommen wurde. American Lithium übernahm alle Aktien von Plateau Energy Metals Inc. mit einem Aufschlag von 72 Prozent.

Die Übernahme hatte wohl einen Wert von 120 Millionen Kanadischen Dollar. So ging in der Folge das Falchani-Lithium-Projekt in Peru ins Portfolio von American Lithium über. Die Uran-Aktivitäten sollen aber ausgegliedert werden, damit sich das Unternehmen voll und ganz auf Lithium konzentrieren kann.

Bei XTB Aktien für 0 € handeln CFD Service – 77% verlieren Geld

Hintergründe zur Lithium Aktie

Lithium ist derzeit zwar teuer, aber noch nicht auf dem Rekordniveau von 2018. Als die Probleme durch den Beginn der Corona-Pandemie nachließen, konnte sich der Markt wieder stabilisieren.

Übrigens wird Lithium nicht wie andere Rohstoffe an Rohstoffbörsen gehandelt. Lithium direkt kaufen ist somit nicht möglich. Aktien von Lithiumherstellern oder ETFs sind daher die Alternative. ETFs sind dabei sicherer als Einzelaktien.

Analyse und Prognose zur American Lithium Aktie

Lithium ist gefragt wie nie, denn das Material wird für Elektroautos, die auch von staatlicher Seite stark gefördert werden, benötigt. Auf den Straßen fahren immer mehr Elektroautos und ihre Zahl wird in den nächsten Jahren weiter steigen. Von politischer Seite wird die Verkehrswende stark unterstützt.

Die Nachfrage also ist hoch, doch das Angebot ist noch vergleichsweise gering. Zudem zeigen sich Aktien wie die American Lithium Aktie noch sehr volatil.

Die American Lithium Aktie Börsennews sind teilweise eher dünn. So gab es vor einiger Zeit ein Private Placement von Aktien. Das Unternehmen weißt einen Börsenwert von 573 Millionen Dollar auf.

Bei XTB Aktien für 0 € handeln CFD Service – 77% verlieren Geld

So könnte der zukünftige American Lithium Aktienkurs aussehen

Noch können die Aktienkurse und Geschäftszahlen vieler Unternehmen der Branche nicht mit den hohen Erwartungen mithalten. Anleger investieren hier eher in die Hoffnung auf eine zukünftig gute Entwicklung.

Darüber hinaus steigt der Preis für Lithium aufgrund der hohen Nachfrage seit einiger Zeit stark. Von dieser Entwicklung profitieren letztendlich alle Unternehmen der Branche und langfristig wohl auch die American Lithium-Aktie.

So konnte auch der American Lithium Aktie Kurse seit Dezember 2019 deutlich ansteigen. Zuvor gab es aber kaum nennenswerte Erfolge und noch immer fällt die Aktie hinter anderen Titeln der Branche zurück. Die American Lithium Aktie Prognose könnte sich aber verbessern.

Von der hohen Nachfrage nach Lithium und dem steigenden Preis profitieren alle Unternehmen der Branche, die teilweise noch sehr jung und erst einige Jahre am Markt sind. Allerdings ist eine Anlage in Lithium Aktien noch immer sehr spekulativ, denn nach einem Kursanstieg kann es rasch wieder zu einem Einbruch kommen.

American Lithium kann bisher keine Umsätze vorweisen. Daher gibt es auch keine Gewinne. Die American Lithium Aktie profitiert von einem Wertanstieg der Minen, die das Unternehmen besitzt.

Da der Lithium-Preis steigt, steigt auch der Wert dieser Anlagen. Das Unternehmen arbeitet derzeit an drei Projekten.

Zudem macht es der höhere Aktienkurs möglich, dass Amercian Lithium mehr Kapital von Investoren erhält. Hier helfen Private Placements. Dieses Geld kann dann in den weiteren Ausbau der Projekte gesteckt werden.

Bei XTB Aktien für 0 € handeln CFD Service – 77% verlieren Geld

Die richtige American Lithium Aktien Analyse nutzen

Oft lassen sich traditionelle Analysemethoden nicht auf den Lithiummarkt übertragen. Dennoch wird viel Geld in den Sektor investiert. Dies ist sicher der Tatsache geschuldet, dass Lithium auch in den nächsten Jahren ein wichtiger Rohstoff für Elektroautos bleiben wird.

Einige große Autobauer arbeiten schon seit einer Weile mit Lithiumproduzenten zusammen. Diese liefern dann beispielsweise im Rahmen einer Vereinbarung eine bestimmte Menge an Lithium an den Autobauer.

Schon Anfang 2021 kam aber die Frage auf, ob die Lithiumproduzenten langfristig wirklich in der Lage sind, ausreichen Minen und Verarbeitungsanlagen zu bauen, um die weiter steigende Nachfrage bedienen zu können.

Von 2016 bis 2018 betrug die Wachstumsrate für Pkws mit Lithium 49 Prozent im Vergleich zu nur einem Prozent bei normalen Autos mit Verbrennungsmotor. Bis 2025 könnten schon zehn Prozent aller Pkws auf der Welt mit Lithium-Ionen-Batterien ausgestattet sein und 2025 könnte über die Hälfte des internationalen Marktes von Elektroautos beherrscht sein.

Auch die Kosten werden sinken. Derzeit sind die Batterien noch einer der teuersten Komponenten bei Elektroautos. Je nach Material und Mischung können die Batterien 20 bis 30 Prozent der Kosten ausmachen. Lithium steckt in der Regel zu elf bis zwölf Prozent in den Batterien.

Seit 2010 sind die Preise für Lithium-Ionen-Batterien aber deutlich gesunken und könnten in den nächsten beiden Jahren weiter zurückgehen. Auch Angebot und Nachfrage werden sich wohl immer weiter ausgleichen.

Bei XTB Aktien für 0 € handeln CFD Service – 77% verlieren Geld

Was spricht für die American Lithium Aktie?

1. Die Nachfrage nach Lithium ist weiter hoch.

2. Der Lithiumpreis steigt, wovon die Unternehmen der Branche stark profitieren.

3. Durch den hohen Lithiumpreis steigt auch der Wert der Minen, die American Lithium besitzt.

Ähnliche Aktien

  • CATL
  • EVE Energy
  • Albermarle
  • Global X Lithium & Battery Tech ETF
Bei XTB Aktien für 0 € handeln CFD Service – 77% verlieren Geld

Zusammenfassende Einschätzung: Langfristig gute Aussichten für die American Lithium Aktie

Noch fährt American Lithium keine Gewinne ein und die American Lithium Aktie News sind eher dünn gesät. Doch mit dem Ausbau seiner Produktion 2021 und der geplanten Konzentration auf Lithium könnten die Aussichten für das Unternehmen gut sein. Der Markt für Lithium wird in den nächsten Jahren weiter wachsen.

Bilderquelle: