Header
Header

Aktuelle Freetrade Aktion der Targobank

anbieterbox_kreditkarten_targobank

Die Höhe der Gebühren ist nicht alles – wenn es um die Auswahl des richtigen Online-Brokerhauses für die eigenen Trades geht. Der Komfort der Plattform, das Handling, die Qualität des Kundenservices und die Verlässlichkeit auch in turbulenten Börsenzeiten und nicht zuletzt das Thema Sicherheit (Einlagensicherung etc.) sind natürlich ebenfalls zu bedenken! Wenn das stimmt, dann kann es sinnvoll sein, auf aktuelle Aktionen von Online-Brokern zu achten. Das ist natürlich besonders für „heavy trader“ durchaus interessant. Natürlich unter der hoffentlich selbstverständlichen Einschränkung, dass ein Trade unabhängig von den Gebühren ein aussichtsreiches Setup bieten sollte. Hier ein Beispiel für eine aktuelle Freetrade Aktion:

Details der Targobank Freetrade-Aktion

Ab dem heutigen 1. Juli läuft bei der Targobank eine Freetrade Aktion für Produkte des Emittenten Société Générale. Hier die Details der Aktion im Überblick:

  • Betroffene Basiswerte: Zertifikate und Optionsscheine des Emittenten Société Générale
  • Börsenplatz: Außerbörslicher Direkthandel
  • Zeitraum: 1. Juli 2016 bis 31. August 2016
  • Gültig für: Kunden Der Targobank
  • Gültig ab Ordervolumen: Mindestordervolumen im Gegenwert von 2.500 Euro
  • Vorteil: Keine Transaktionskosten

Quelle: Mitteilung „Société Générale – FreeTrade-Aktion mit TARGO-BANK“ vom 29. Juni 2016

anbieterbox_kreditkarten_targobank

Die Targobank (vollständiger Name: TARGOBANK AG & Co. KGaA) hat laut eigenen Angaben vier Millionen Kunden in Deutschland. Sie sieht sich als Intermediär zwischen Kunden, die Kredite nachfragen und Kunden, die Geldanlage wünschen. Diese beiden Seiten bringt die Targobank zusammen. Insgesamt ist die Targobank ihren Angaben zufolge in diesen Geschäftsbereichen tätig:

 

  • Konto und Karten (die Targobank ist demnach einer der größten Kreditkartenherausgeber in Deutschland)
  • Sparen und Geldanlage
  • Kredit und Finanzierung
  • und nicht zuletzt Vermögen sowie Schutz und Vorsorge. Die Anlage- und Vermögensberatung ist laut der Targobank bei ihr ein volumenstarker Geschäftszweig.

Quelle: Targobank

Sie möchten weitere Informationen zur Targobank? Vor- und Nachteile des Anbieters sowie Erfahrungen mit diesem Anbieter finden Sie in diesem Beitrag:

Targobank Erfahrungen: Depot ohne Mindesteinlage!

Wie gesagt: Gebühren sind nicht alles – es kommt auch auf die Qualität an. Konkreter Anlass dazu ist die Tatsache, dass bei der jüngsten Orderflut im Zuge des „Brexit“-Votums der Briten einige Online-Broker teilweise Probleme hatten. Das konnte für deren Kunden dazu führen, dass ihre Aufträge verspätet oder möglicherweise gar nicht ausgeführt wurden. Konkret:

Online-Broker teilweise mit Problemen wegen Orderflut

Das Handelsblatt berichtete, dass am Freitag (als das „Brexit“-Votum der Briten bekannt wurde) die Handelsumsätze bei einigen Online-Brokern auf Rekordniveau standen. Demnach wurden teilweise frühere Rekord-Handelsumsätze wie bei den Turbulenzen nach der Fukushima-Katastrophe übertroffen. So soll es zum Beispiel beim Online-Broker S-Broker das Vier- bis Fünffache der üblichen Handelsumsätze gegeben haben.

WEITER ZUR TARGOBANK: www.targobank.de

Die Qualität eines Online-Brokers zeigt sich an solchen Tagen

Das war für einige Online-Broker kein Problem – für andere hingegen schon. Dem Beitrag zufolge ging es schon damit los, dass sich manche Kunden überhaupt nicht einloggen konnten. So etwas ist natürlich nicht erfreulich, insbesondere wenn Verzögerungen bei der Orderaufgabe bares Geld kosten können. Und ärgerlich kann es auch sein, wenn ein günstiger Kurs (ob für Long- oder Short-Trade) nicht genutzt werden kann – da keine Orderaufgabe möglich ist! Insofern gilt es hier kritisch zu prüfen, welcher Online-Broker sich auch in solchen Zeiten mit hoher Orderflut bewährt und welcher eben nicht.

Klarstellung

Und auch hier gilt: Dies ist meine rein subjektive Einschätzung und keine Aufforderung an Sie, diese Aktien zu handeln. Betrachten Sie meine Zeilen als Gedankenanstoß, nicht mehr und nicht weniger. Es geht um Ihr Geld – verantwortlich dafür sind Sie ganz alleine. Wir recherchieren nach bestem Wissen und Gewissen, übernehmen aber keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Bildquelle: pixabay.com

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.