Aixtron Aktie: Was zeichnet das Unternehmen aus?

Aixtron hatte einige Jahre durchaus Schwierigkeiten und sogar ein Verkauf stand im Raum. Seit 2020 sieht die Situation aber wieder deutlich besser aus und auch die Aixtron Aktie konnte sich stabilisieren.

Bei XTB Aktien für 0 € handeln CFD Service – 77% verlieren Geld

Unternehmensprofil

Firmenlogo: aixtron aktie
Gründung: 1983
Unternehmensname: Aixtron SE
ISIN: DE000A0WMPJ6
Symbol: AIXA
Branche: Maschinenbau, Halbleitertechnik
Mitarbeiterzahl: 718 (2021)
Umsatz im letzten Jahr: 429 Millionen Euro (2021)
Link zur IR-Seite: https://www.aixtron.com/de/investoren

Die Aixtron SE stellt unter anderem CVD-Anlagen her, die auf Verbindungshalbleitern und organischen Halbleitern basieren. Bei MOCVD-Anlagen ist Aixtron einer der führenden Hersteller. Dazu kommen unter anderem PECVD-Anlagen.

Pros: Wichtige Produkte für Zukunftstrends

  • Halbleiter sind bei vielen elektrischen Produkten mehr als gefragt.
  • Aixtron konnte seine Technik in den letzten Jahren verbessern und erweitern.
  • Mit Blick auf Einnahmen und Umsätze hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren breiter aufgestellt.

Cons: Unternehmen erst seit kurzem wieder auf finanziell stabileren Füßen

  • Nach Erfolgen um 2010 ging es für Aixtron zunächst bergab und sogar ein Verkauf stand im Raum.
  • 2020 hat sich das Blatt aber gewendet und das Unternehmen steht wieder besser da.
Bei XTB Aktien für 0 € handeln CFD Service – 77% verlieren Geld

News zur Aixtron Aktie

Mittlerweile gehört auch eine Anlage zur Herstellung von Siliciumcarbid zum Unternehmen. Zudem stieg 2020 die Nachfrage nach Galliumarsenid-Halbleitern, die in der Leistungs- und Hochfrequenzelektronik benötigt werden.

Zudem stellt das Unternehmen Displays für Smartphones oder Fernseher her. Seit 2020 gibt es eine Anlage, in der OLED-Displays gebaut werden.

Aixtron stellt kundenspezifische Anlagen her und verwendet unterschiedliche Materialien. Ein Schwerpunkt sind dabei wichtige Komponenten für die Halbleiterindustrie. Diese werden aufgrund der höheren Nachfrage bei Elektroautos, erneuerbaren Energien oder im Bereich des neuen 5G-Mobilfunkstandards mehr denn je benötigt.

Digitalisierung und schnellere Datenübertragung werden immer wichtigere Themen. Die Produkte von Aixtron wie 3D-Sensoren oder Led-Displays spielen hier eine große Rolle. Verbindungshalbleiter bestehen dabei im Gegensatz zu Computerprozessoren aus Silizium aus mindestens zwei unterschiedlichen Komponenten.

Elektronen bewegen sich in diesen sehr schnell, was beispielsweise bei hohen Frequenzen bei Mobiltelefonen ein Vorteil ist. Zudem arbeiten sie auch bei hohen Temperaturen noch gut.

2021 konnte Aixtron seine beherrschende Marktposition bei MOCVD-Anlagen weiter ausbauen. Laut Branchenstudien stieg der Marktanteil von 58 auf 75 Prozent und stieg damit im sechsten Jahr in Folge an.

Zudem steigt die Bedeutung von sogenannten Micro-Leds. Mit diese können auf Bildschirmen stärkere Kontraste und kräftigere Farben angezeigt werden und sind günstiger als Oleds. Daher hat sich Aixtron mittlerweile von seinem Tochterunternehmen Apeva, dass Oleds herstellt, getrennt.

Aixtron könnte seine ohnehin starken Marktanteile weiter ausbauen und bei MOCVD-Anlagen sogar einen Monopol-Status erreichen. Bei Halbleitern könnte Aixtron daher ein international sehr gefragtes Unternehmen werden.

Bei XTB Aktien für 0 € handeln CFD Service – 77% verlieren Geld

Wie geht es mit der Aixtron Aktie weiter?

Die Micro-Leds könnten für weiteren Schwung sorgen. Im letzten Quartal 2022 stehen einige vielversprechende Auslieferungen an, vermutlich sogar an Apple.

Apple könnte die Micro-Leds zunächst für seine Apple Watch verwenden, später auch für ein Micro-Led-iPhone. Dieses wird aber frühestens für 2026 erwartet.

Dies könnte langfristig einen Umsatz in Milliardenhöhe für Aixtron bedeuten. Siliziumkarbid-Halbleiter sind ebenfalls wieder mehr gefragt und bei Datenzentren werden vermehrt Galliumnitrid-Halbleiter eingesetzt. Zudem wurden zuletzt einige technische Fortschritte erreicht und eine vielversprechende Display-Technologie kann ab 2023 für Kapazitätserweiterungen sorgen.

Analyse und Prognose zur Aixtron Aktie

Die Aixtron Aktie kann schon seit 1997 an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt werden. 2005 kam ein Listing an der Nasdaq dazu, dass aber 2016 beendet wurde. Bis 2016 erlitt das Unternehmen viele Jahre Verluste und stand kurz vor dem Verkauf.

Eine Übernahme scheiterte aber am der Zustimmung des Wirtschaftsministeriums. Zudem verhinderte der damalige US-Präsident Barack Obama einen Verkauf der amerikanischen Niederlassung.

2017 wurden dennoch einige Unternehmensbereiche verkauft. 2020 stieg der Umsatz immerhin wieder auf gut 269 Millionen Euro. 73 Prozent der Umsätze wurden damals in Asien erwirtschaftet. Heute ist Aixtron Weltmarktführer bei MOCVD-Anlagen.

Das Unternehmen profitiert damit stark davon, dass der Trend zur Digitalisierung durch die Corona-Pandemie weiter vorangebracht wurde. Für 2022 wurden die Ziele deutlich erhöht und gute Axitron Aktie News tragen sicher zu einer weiter positiven Entwicklung bei.

Bei XTB Aktien für 0 € handeln CFD Service – 77% verlieren Geld

Wie sieht die Zukunft der Aixtron Aktie aus?

2022 könnte der Umsatz so auf 450 bis 500 Millionen Euro steigen. 2024 waren es noch 429 Millionen Euro und 2020 nur 269 Millionen. Das operative Ergebnis könnte 2022 bei 21 bis 23 Prozent der Umsätze liegen.

Aixtron hofft, dass sich aufgrund der weiter stabilen Nachfrage die Auftragslage im Laufe des Jahres nochmals verbessert. Im ersten Quartal 2022 war insbesondere die Nachfrage nach energieeffizienter Galliumnitrid-Leistungselektronik sehr hoch. Die Nachfrage nach Siliziumkarbid-Leistungselektronik und für Laser zur schnellen Datenübertragung in der Optoelektronik war ebenfalls stark.

Analysten geben derzeit ein Aixtron Aktie Kursziel von 27 Euro aus, einige nennen sogar ein Kursziel von 35 Euro. Entwickelt sich die Aktie weiter gut, könnten Analysten sogar bald ihr Aixtron Aktie Kursziel erhöhen.

Etwas vorsichtigere Beobachter waren mit Blick auf die Entwicklung des operativen Gewinns im ersten Quartal 2022 nicht zufrieden. Die Zahl lag unter den durchschnittlichen Erwartungen der Analysten.

Seit Mitte Mai 2022 geht es für den Aixtron Aktie Kurs aber nach oben und der Kurs überstieg das Hoch aus dem Sommer 2021 von 28 Euro. Dies war der höchste Wert für die Aixtron Aktie seit 2011. Bis zum Juni 2022 betrug der Jahresgewinn für die Aixtron-Aktie 56 Prozent.

Im Vergleich zum Tief aus dem Februar 2022 beträgt der Gewinn sogar 84 Prozent. Im zweiten Halbjahr 2021 belastete die insgesamt Schwäche des Technologie-Sektors auch die Aixtron Aktie. Zu Beginn der Pandemie fielt die Aktie von Aixtron sogar auf nur noch sechs Euro.

In den Jahren 2010 und 2011 boomte die Branche und damals war die Aktie von Aixtron etwa 34 Euro wert. Danach liefen die Geschäfte aber nicht mehr so erfolgreich und Anfang 2016 fiel die Aixtron-Aktie unter drei Euro. Der Börsenwert stieg seitdem auf 3,2 Milliarden Euro.

Die 34 Euro aus der Zeit um 2010 und 2011 waren aber längst nicht das Rekordhoch. Während der Dotcom-Blase Anfang des Jahrtausends war die Aixtron-Aktie 90 Euro wert. Nun könnte die Aktie weiter steigen, wenn es das Unternehmen schafft, die hohe Nachfrage und die aktuellen Trends in Umsätze zu verwandeln.

Bei XTB Aktien für 0 € handeln CFD Service – 77% verlieren Geld

Wie ist Aixtron für die Zukunft aufgestellt?

Die Lieferketten haben sich wieder stabilisiert und mit Blick auf den Umsatz ist das Unternehmen breiter aufgestellt als noch vor einigen Jahren. Einige Geschäftsfelder wachsen dabei rasant. Zudem sind einige Produkte kaum von den zyklischen Entwicklungen in der Halbleiterbranche abhängig. Daher könnte sich Aixtron sogar besser entwickeln als die Konkurrenz.

Auf der letzten Hauptversammlung wurde zudem verkündet, dass die Aixtron Aktie Dividende für 2021 bei 0,30 Euro pro Aktie liegt. Zudem wurde der Aufsichtsrat auf sechs Mitglieder erweitert und hat die Erlaubnis bekommen, eigenen Aktien zu kaufen.

Was spricht für die Aixtron Aktie?

1. Die Produkte von Aixtron spielen bei Entwicklungen wie Digitalisierung und Datenübertragung eine wichtige Rolle. Daher ist die Nachfrage hoch.

2. Bald könnten weitere vielversprechende Aufträge, womöglich sogar von Apple, hinzukommen.

3. Bei einigen Produkten ist das Unternehmen Weltmarktführer.

4. Die Geschäftszahlen sowie die Aixtron Aktie stabilen sich seit einiger Zeit, nachdem das Unternehmen 2016 noch kurz vor dem Verkauf stand.

Ähnliche Aktien

  • Veeco Instruments, Inc.
  • AMEC
  • Taiyō Nissan
Bei XTB Aktien für 0 € handeln CFD Service – 77% verlieren Geld

Zusammenfassende Einschätzung: Aixtron Aktie seit einiger Zeit wieder erfolgreich

Aixtron hatte einige Jahre Probleme, doch seit 2020 sieht die Situation wieder deutlich besser auch. Auch die Aixtron Aktie konnte sich erholen. Halbleiter sind insbesondere bei sehr zukunftsträchtigen Technologien mehr als gefragt.

Bilderquelle:

  • aixtron.com